Einstiegsverstärker für Plattenspieler - Grundig (S)V-2000?

+A -A
Autor
Beitrag
EveryDayISeeMyDream
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Aug 2018, 15:35
Moin zusammen!

ich habe einen Pioneer PL-770 Dreher und ein paar Onkyo SC-595 Boxen geschenkt bekommen, die möchte ich natürlich gern bald mal in Betrieb nehmen / testen. Derzeit habe ich noch keinen Verstärker und aufgrund des Preis/Leistungsverhältnis liebäugel ich mit einem "Vintage"-Verstärker und wollte hierzu mal ein paar Meinungen / Ratschläge abholen.

Nach meiner bisherigen "Recherche" bin ich beim Grundig (S)V-2000 hängen geblieben, die bekommt man ja derzeit für um 100,- Euro, klingt erstmal gut, ein früheres Spitzengerät für aktuell wenig Geld. Ich frage mich nur 2 Dinge:

  1. Muss ich bei dem schließlich 40 Jahre alten Gerät damit rechnen, dass ich das Gerät revidieren lassen muss? Und falls ja, was kostet sowas? Und woran erkenne ich beim Kauf, ob das Gerät revidiert werden müsste?
  2. Ist das Gerät überhaupt für den Pioneer "geeignet", oder gäbe es dafür besser geeignete Verstärker? Ich kenne die Palette der Geräte nun nicht, aber das Design der Grundigs gefällt mir halt sehr gut, einzig die Vu-Meter fehlen da noch, aber das kann ich verkraften.


Mein Ziel ist es, möglichst originalgetreu Musik zu hören und wenn die Anlage ein kleiner Hingucker zuhause ist, wäre das auch ganz nett. Die Plastikbomber der 90er sind so gar nicht meins, da spielen die Grundig Geräte doch sehr in die Karten.

Ich würd mich freuen, wenn ihr mir da ein wenig helfen könntet, da ich auf dem Gebiet noch keine Erfahrung habe, ich freu mich über jeglichen Input!

Grüße!
EveryDayISeeMyDream
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Sep 2018, 08:33
Inzwischen hab ich mir einen V2000 gekauft und den Plattenspieler adaptiert. Läuft, aber der Verstärker müsste mal revidiert werden, da muss ich noch schauen, wo ich eine Werkstatt dafür in der Nähe finde.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig v 2000
franzel28 am 04.07.2009  –  Letzte Antwort am 04.07.2009  –  2 Beiträge
Grundig V 2000 Schaltplan
uwe09 am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  3 Beiträge
Grundig V 2000 - Preis damals?
headbang0r am 09.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.04.2008  –  7 Beiträge
Kaufempfehlung Grundig V-7200 vs V-2000
r50021 am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  14 Beiträge
Grundig V 2000 oder V 5000?
HiFi-Raritäten-Fan am 14.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  3 Beiträge
V 2000 Alternative
Zapperjohn am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  4 Beiträge
Technics SL 1700 an Grundig V 2000
steve*zissou am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  5 Beiträge
Grundig T 3000 und V 2000
Lebensfroh am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  7 Beiträge
Grundig 2000 Hifi.benötige Hilfe !
cubcub am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  20 Beiträge
Grundig studio 2000 "schlachten"?
yoshi79 am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedReniarfcb
  • Gesamtzahl an Themen1.496.539
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.452.381

Hersteller in diesem Thread Widget schließen