Wega 3220 Quadrofonie?

+A -A
Autor
Beitrag
frischfisch
Neuling
#1 erstellt: 15. Jan 2006, 00:24
Hallo

Kennt sich jemand mit der WEGA 3220 Kompaktanlage aus?
Habe mir vor kurzem so ein Ding zugelegt und nach einer
gründlichen Reinigung von innen läuft es auch wieder und
macht auch tierisch Spaß. Hätte aber eine Frage:
In der Bedienungsanleitung steht "vorbereitet für Quadrofonie", was bedeutet das? Es es nun ein vier Kanal Verstärker oder nicht? Wenn doch wäre super, denn das Signal dafür bekomme ich von meinem Rechner (4Ausgänge), brauch dafür halt nur einen entsprechenden Verstärker!
Oder braucht man dafür vielleicht ein Zusatzgerät. Wenn ja,
welches? Oder kam dieses nie auf den Markt?
Der eingebaute Plattenspieler und das Radio verfügen "nur" über Stereoton; man kan aber 4 Boxen anschließen und auf der Rückseite befindet sich ein "Reserve und Quadrofonie-Anschluss".
danke im Vorraus!

Gruß Michael
6killer
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jan 2006, 00:41
Dieses "Quadro-Ready" bedeutet m.W. meistens, daß man einen zusätzlichen Verstärker/Decoder für das Quadro-Signal benötigt - wie das bei Wega damals hieß weiß ich aber leider auch nicht.
Superhirn
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jan 2006, 07:57
Das Gerät ist im Hifi-jahrbuch von 1972 und 1974 enthalten, mit gleicher Bezeichnung, aber unterschiedlichen Daten..
Es hat ein wirkich schönes Design.
Diese Quadro-Eingang wird allerdings nicht erwähnt.
Es ist ein 2-Kanal Verstärker mit entweder 2x45W Sinus- 2x65W Musikleistung oder 2x50W Sinus-, 2x75W Musikleistung.
Der Reserve - Eingang ist regelbar von 20-200mV.

Es war wohl so, wie 6killer schreibt. Aber ein solches Zusatzgerät von Wega ist mir nicht bekannt. War vielleicht geplant, aber nicht herausgebracht worden.(Bekannt ist der Dual CDV60, ein "Dekoder-Verstärker zum Ausbau vorhandener Stereoanlagen zur diskreten Quadrophonie - Anlage" mit SQ - Dekoder.)

Also: weiter viel Spaß in Stereo!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz Quadrofonie Verstärker
yawara am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 11.03.2007  –  26 Beiträge
Quadrofonie? kann mir da jemand weiterhelfen?
checko am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  11 Beiträge
Wega Kompaktanlage
HifiRalli am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  6 Beiträge
Wega T3741 zu verschenken
Skantz am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  5 Beiträge
WEGA Studio Kompaktanlagen Übersicht
wegavision am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  2 Beiträge
Loewe Opto QR 320 Quadrofonie-Stereo-Receiver
wegavision am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2018  –  6 Beiträge
Wega - verstärker top oder flop?
SAE_student am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.08.2004  –  10 Beiträge
WEGA Verstärker durchgebrannt !
insaneTt am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  36 Beiträge
WEGA 3200 Tuner und Endstufe
snowy_m am 27.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  6 Beiträge
Frage Leerlaufgeräusch Wega Tapedeck
juergen2000 am 14.11.2020  –  Letzte Antwort am 15.11.2020  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.838 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedGavinTyler
  • Gesamtzahl an Themen1.486.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.281.947

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen