Heute geschenkt bekommen

+A -A
Autor
Beitrag
dicko1
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 17. Jan 2006, 09:42
Guten Morgen,
Ich habe gerade einen Tandberg TR2040 Receiver geschenkt bekommen. Optischer Zustand ist gut, techn. kann ich noch nicht sagen, da ich ihn noch nicht eingeschaltet habe. Im Internet gibt es leider nicht allzuviel Infos über diesen Receiver. Wenn also jemand von Euch Infos oder auch Manuals etc. hat; immer her damit. Ein Foto dieses Modells gibt es hier:

http://www.audioweb.com/Ad/AdInfo.asp?adid=156855

Ich werde heute abend mal ein par Fotos machen und einstellen.

Gruß, Dirk
dertelekomiker
Inventar
#2 erstellt: 17. Jan 2006, 09:54

dicko1 schrieb:
Guten Morgen,
Ich habe gerade einen Tandberg TR2040 Receiver geschenkt bekommen. Optischer Zustand ist gut, techn. kann ich noch nicht sagen, da ich ihn noch nicht eingeschaltet habe. Im Internet gibt es leider nicht allzuviel Infos über diesen Receiver. Wenn also jemand von Euch Infos oder auch Manuals etc. hat; immer her damit. Ein Foto dieses Modells gibt es hier:

http://www.audioweb.com/Ad/AdInfo.asp?adid=156855

Ich werde heute abend mal ein par Fotos machen und einstellen.

Gruß, Dirk

Wo bekommt man sowas geschenkt???

Bin gespannt auf die Bilder.
dicko1
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Jan 2006, 10:21
Der Wirt einer kleinen Kreuzberger Eckkneipe (mit dem besten Flammkuchen der Stadt) hat für die Musik dort einen alten Onkyo TX2500. Als ich mir den mal interessiert angeschaut habe, sagte er er hätte noch einen Marantz-Receiver zu Hause den er nicht mehr bräuchte. Ich habe ihm gesagt, er solle den mal mitbringen. Hat er dann gestern Abend gemacht. War zwar kein Marantz, aber der Tandberg scheint mir auch ein „echter“ Klassiker zu sein. Ich sicherlich deutlich seltener als die Marantze…

Gruß, Dirk

P.S. Ganz geschenkt ist er übrigens nicht. Ich werde ihm einen No-Name-Allesfresser-DVD-Player im Wert von ca. 5,- Euro dafür geben. So kann er zu Hause MP3-CDs hören und ich habe ein weiteres schönes Gerät in meinem Fundus.
dertelekomiker
Inventar
#4 erstellt: 17. Jan 2006, 10:43

dicko1 schrieb:
P.S. Ganz geschenkt ist er übrigens nicht. Ich werde ihm einen No-Name-Allesfresser-DVD-Player im Wert von ca. 5,- Euro dafür geben. So kann er zu Hause MP3-CDs hören und ich habe ein weiteres schönes Gerät in meinem Fundus.

Plastikmüll, den man wegen des fehlenden Grünen Punktes nichtmal in die gelbe Tonne kloppen darf, gegen den Tandberg = guter Tausch!
dicko1
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Jan 2006, 16:08
Das nenne ich mal eine schnelle Reaktion. Habe vorhin den Herrn Schmidt von Tandberg (www.tandberg-hifi.de) angemailt und nach den Manuals gefragt. Eben hat er mich angerufen und gesagt er könne mir die originale deutsche Bedienungsanleitung für 10,- Euro zuschicken. Wenn man bedenkt, dass ich im Internet bei den einschlägigen Anbietern zwischen 13,- und 20,- Euro für eine englische Kopie als PDF bezahlen sollte…
Das finde ich doch höchst erfreulich.

Gruß, Dirk
karellen
Stammgast
#6 erstellt: 17. Jan 2006, 16:12
Schön, dass es so etwas noch gibt. Sind aber immer die gleichen Firmen, die angenehm auffallen: bei meinen infinity Alpha (als Aussteller gekauft) bekam ich auch die fehlenden Spikes vom Hersteller - kostenlos!

Und Dir gratz zum neuen Schmuckstück...

Lieber Gruss,
Rainer
tommyknocker
Inventar
#7 erstellt: 17. Jan 2006, 18:42
Hi,
schöne Seite über Tandberg und andere in norwegisch und englisch (oben klicken):

http://www.nrhf.no/

das sagen sie zum 2040
http://www.nrhf.no/TR-2040.html

Gruss, Tommy
dicko1
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 19. Jan 2006, 08:49
So, habe mal eine erste Bestandsaufnahme gemacht: Der Receiver läuft, hat aber einige Kratzgeräusche wenn ich an den Potis drehe. Die Beleuchtung ist komplett ausgefallen, ich bekomme aber noch diese Woche die Birnen von Tandberg zusammen mit dem Manual geschickt. Der TR2040 ist Innen und Außen total verdreckt. Ich habe ihn nun erstmal vom gröbsten Schmutz befreit und konnte dabei feststellen, dass der TR2040 sich unter dem Schmutz in excellentem Zustand befindet. Keine Kratzer oder Dellen auf der hochwertigen Aluminiumfront, alle Schalter und Regler ohne jegliche Macke. Das Gehäuse aus Palisanderfurnier hat nur leichte Kratzer, die aber zu beheben sind.
Der Receiver ist sehr hochwertig verarbeitet und lässt sich fast komplett mit einem Inbussschlüssel demontieren.
Bilder gibt es demnächst.

Gruß, Dirk
Faulgurke
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Jan 2006, 00:27
Netter Zufall, ich habe vor einer guten Woche einen ziemlich gut erhaltenen TR 2045 für 25 Euro in einem ahnungslosen (Rechnung: "Resiever") Zweihandladen erstanden. Die mir bisher bekannten Mängel sind gering: Auch bei mir eine komplett ausgefallene Beleuchtung (auch die Nadel der Frequenzanzeige müsste doch beleuchtet sein...?), ein Plastikhebel für die Boxenkabelbefestigung fehlt (funktioniert aber auch ohne) und die Beschriftung für die Senderspeicherregler P4 und P5 ist stark verwischt. Holz und Alu sowie sämtliche Bedienelemente sind in einwandfreiem Zustand.
Leider konnte ich es nicht erwarten, das Gerät auszuprobieren, weshalb es dummerweise noch Minusgrade hatte, als ich es, erfreut vom tollen Sound, ziemlich stark belastet hatte. Das hat der bald 30 Jahre alte Kondensator im Netzteil ein Lied lang mitgemacht =/ Die Explosion war gewaltig, man kann auf den Bildern noch die Schmauchspuren auf der Zentimeter entfernten Rückwand erkennen! Der Geruch erinnerte etwas an Shisha...
Ersatz gabs aber beim örtlichen Elektriker umsonst =)
Heute habe ich den kompletten Receiver demontiert und gesäubert, sieht jetzt fast neuwertig aus und klingt um einiges besser als mein neuer Yamaha AX-396.
Jetzt muss ich mich nur noch um die Anzeigenbeleuchtung kümmern. Für mich sehen die Lampen aus wie ganz normale Glühbirnen die man eigentlich überall kriegen müsste. Allerdings vermutlich nicht in blau... Allerdings: Sind wirklich die Lampen blau, oder ist die Anzeige gefärbt? Sonst könnte man mit 4 verschiedenfarbigen Lampen ganz nette Lichteffekte bauen

Hier ein paar Bilder von meinem Tandberg:

http://img96.imageshack.us/img96/3686/tandbergvorne1qm.jpg
http://img96.imageshack.us/img96/7706/tandberghinten0un.jpg
http://img96.imageshack.us/img96/6758/tandbergoffen1pu.jpg

Gruß

Andreas


[Beitrag von Faulgurke am 29. Jan 2006, 00:29 bearbeitet]
dicko1
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 29. Jan 2006, 10:06
Hallo Andreas,
Die Lampen sind gesteckte Glassockel mit 6V 2 Watt in klar. Gibt's bei Reichelt, Conrad etc. Du brauchst davon 6 Stück und so sehen sie aus:
http://www.gpfweb.co...t=6V%20333mA%20wedge

Für den Skalen-Pointer benötigst du so etwas:
http://www.gpfweb.co...%20115mA%203.2x6.4mm

Die Birne muss natürlich rot sein. Du bekommst das alles aber auch bei www.tandberg-hifi.de
Der Herr Schmidt ist ein sehr netter Zeitgenosse und hat alles für die alten Tandbergs lieferbar.

Gruß, Dirk
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonbandgerät geschenkt bekommen
David.L am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  105 Beiträge
Tandberg TR 2040
dicko1 am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  6 Beiträge
zadig 301 infos gesucht
christianusmaximus am 08.11.2020  –  Letzte Antwort am 16.11.2020  –  5 Beiträge
Kenwood Anlage geschenkt bekommen
doc_relax am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  10 Beiträge
Alte Anlage geschenkt bekommen-Problem
FadeToBlack am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 26.05.2008  –  8 Beiträge
Tandberg Receiver 2075
mzh am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  4 Beiträge
Sharp Optonica Receiver, heute angekommen.
dicko1 am 21.07.2006  –  Letzte Antwort am 25.07.2006  –  15 Beiträge
Elac Receiver 5000T + 6 Lautsprecher
MercutioX am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  5 Beiträge
Lenco R2600 Receiver?
Django8 am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  9 Beiträge
Infos zu Luxman C-03 B
Tulpenknicker am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.275 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedPro2021
  • Gesamtzahl an Themen1.497.012
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.461.654

Hersteller in diesem Thread Widget schließen