Lenco L78 - Zustand vs. Preis

+A -A
Autor
Beitrag
der_lencoaner
Neuling
#1 erstellt: 27. Mai 2006, 21:05
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe zwar beim Suchen einiges gefunden, werde aber noch nicht richtig schlau daraus.

Ich wollte schon immer einen Lenco-Plattenspieler haben, jetzt habe ich einen Lenco L78 für 200 Euro angeboten bekommen.

Es ist aber so, dass der Tonarm sich sehr stark bewegen lässt und mehr oder weniger wackelig auf der Platte sitzt. Der Motor macht mehr oder weniger starke Geräusche und die Plattentellerbremse quietscht. Was soll ich machen? Soll ich ihn kaufen und wieder herrichten oder ist was irreparables kaputt? Kenne mich mit diesen Geräten nicht aus und ich weiß auch nicht wie alt er ist (wann wurde dieses Gerät gebaut? Unter dem Teller steht 2/87??)

Fragen über Fragen, helft mir bitte!!!


Vielen Dank im Voraus!

TrottWar
Gesperrt
#2 erstellt: 27. Mai 2006, 21:09
Vergleich das mal mit den Angeboten bei Ebay, da kriegst du für das Geld voll funktionstüchtige Geräte und hast sogar noch das Geld für eine neue Nadel über... also ich weiß ja net,...
Stormbringer667
Gesperrt
#3 erstellt: 27. Mai 2006, 21:09
200 Euro????? Bist du beknackt???????
Wraeththu
Inventar
#4 erstellt: 27. Mai 2006, 21:10
also so weit ich weiss ist lenco nicht gerade berühmt für gute Plattenspieler!
für 200 euro würde ich mir da was anderes kaufen, selbst wenn der in einem guten zustand wäre..finde den Preis ziemlich überzogen.

Dafür bekommt man schon einen grossen Optonica, Dual oder Thorens..dei würd ich vorziehen (vor allem der Optonica RP 9100 ist was ganz feines, wenn man denn einen bekommt)
der_lencoaner
Neuling
#5 erstellt: 27. Mai 2006, 22:02
Hi

In der Regel brauche ich den Lenco, um Schellacks abzuspielen, da grenzt sich der Kreis der Dreher ja schonmal ein. Ich hatte von Anfang an ein schlechtes Gewissen bei dem Preis, aber ich vermute mal, dass irgendwie die Aufhängung des Tonarms 'inne Fritten ist, so ein starkes Spiel (vertikal und horizontal) ist doch nicht normal...

Wo bekomme ich denn einen L75 her? Eigentlich wollte ich einen L75 haben, aber habe keinen gefunden, der gilt unter Schellacksammlern wohl als "der" Plattenspieler, aber der L78 macht mir nicht gerade einen guten Eindruck...

Ich hatte früher mal einen 1229 von Dual, soweit ich weiß lief der auch mit 78 Touren, kann ich aber nicht mehr genau sagen. Zumindest sind die Plattenspieler von DUAL nicht so mein Fall. Zumindest nicht für "DEN" also meinen Favourite-Plattenspieler. Hat einer nen Tipp für 'n gutes System bis max. 200 Euro?

Greetz
Saarbiker66117
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Mai 2006, 07:00
andi_tool
Stammgast
#7 erstellt: 28. Mai 2006, 09:34
Hallo Lencoaner,

ich habe für meinen L75 auf dem Flohmarkt Euro 10,00 bezahlt. Einen DUAL 1019 hätte ich für Euro 30,00 bekommen können. Den Lenco muß ich zwar richten und überarbeiten, denke aber, daß ich das hinbekomme.

Wenn Du einen Lenco möchtest, frag doch mal (wenn es wieder läuft!!) bei www.analog-forum.de nach. Dort treffen sich die Plattenspielerspezialisten.

Wenn Du einen DUAL auch nehmen würdest (die meißten PLattenwechsler von DUAL - sieht man an der vierstelligen Bezeichnung - laufen auch mit 78), schau mal bei www.dual-board.de nach.

Gruß

Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lenco L70
audioaficionado am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  11 Beiträge
Plattenspieler Lenco L70 Preis?
marc94 am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  3 Beiträge
Plattenspieler Lenco L 78
groofi007 am 05.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  8 Beiträge
Lenco L 78 - ein paar Fragen
Gibari am 09.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  6 Beiträge
Lenco A 50 vs. Hitachi HA-330
playme am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  9 Beiträge
Lenco L75
otto_100 am 24.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  11 Beiträge
Lenco L450!!
Candle am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2012  –  4 Beiträge
Lenco Plattenspieler
newnoiserockt am 23.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  4 Beiträge
Lenco L450
-tomtom- am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2020  –  2 Beiträge
Sony ? Lenco ?
killnoizer am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.275 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitglied__Wilfried_57
  • Gesamtzahl an Themen1.485.945
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.266.371

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen