Ich habe fertig!

+A -A
Autor
Beitrag
dicko1
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 21. Mrz 2007, 09:20
Guten Morgen liebe Freunde der gepflegten Klassiker,

nach 4 Tagen Arbeit, wundgescheuerten Knien, Muskelkater und diversen Schnittwunden an den Händen habe ich mein neues Klassiker-Bord fertig gestellt.
Ich habe es selbst entworfen und gebaut. Es besteht aus Möbelplatten mit Kirschbaumfurnier.
Der olle Fernseher von Grundig wird demnächst noch durch ein zeitgemäßes LCD-Gerät ersetzt…
Links könnt ihr das Umschaltpult von Canton sehen. Ich kann nun zwischen meinen Receivern hin- und herschalten, allerdings funktionieren die externen Quellen Plattenspieler, Tape und CD noch nicht.
Ob das Pult einen Defekt hat, oder ich mich nur zu doof anstelle muss ich noch klären…
Hier die Bilder von meiner neuen „HiFi-Ecke“:







Gruß, Dirk

P.S. Für Berliner Interessenten: Ich habe jetzt 2 wunderschöne HiFi-Racks von Schroers & Schroers übrig:
http://www.schroers.de/stahl-glas/index-triga-2-3.html
Falls ihr die haben wollt, schickt mir mal eine PM…
BlueAce
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2007, 09:57
Hi Dirk,

Glückwunsch - das gefällt mir. Beneidenswert, daß Du sowas aufstellen darfst/kannst. Meine Möglichkeiten sind da nach wie vor sehr begrenzt - das Musikzimmer lässt noch auf sich warten
Welche Plattenstärke hast Du verwendet - 22mm?

Ace
dicko1
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Mrz 2007, 10:10
Die Plattenstärke beträgt 19mm. Jetzt muss ich nur noch das Umschaltpult dazu bewegen auch die Signale der externen Quellen weiterzuleiten…
Nur Radio hören ist auf die Dauer doch etwas langweilig.

Gruß, Dirk
hifibrötchen
Inventar
#4 erstellt: 21. Mrz 2007, 10:12
Glückwunsch sieht sehr gut aus .
So ein Schrank in der Art werde ich mir auch noch bauen , nur etwas größer .
Gruß Brötchen
NeNo
Stammgast
#5 erstellt: 21. Mrz 2007, 10:29
Hallo

Sehr schöne Gerätezusammenstellung wirklich ansprechend
präsentiert.

Mein Glückwunsch.


Gruß

P.S. Wird der zwischenzeitlich ergatterte Scott-Receiver
auch mal dort einen Platz finden?



Gruß
dicko1
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Mrz 2007, 10:59

NeNo schrieb:
Hallo

Sehr schöne Gerätezusammenstellung wirklich ansprechend
präsentiert.

Mein Glückwunsch.


Gruß

P.S. Wird der zwischenzeitlich ergatterte Scott-Receiver
auch mal dort einen Platz finden?



Gruß


Den Scott hatte ich ganz vergessen Da hat mein Sniper für mich zugeschlagen
Der Scott und die kleinen Harmänner werden im Arbeitszimmer und Schlafzimmer im „Ringtausch“ eingesetzt…

Gruß, Dirk
aileena
Gesperrt
#7 erstellt: 21. Mrz 2007, 11:33
Sehr schön, Dirk. Und sehr stimmungsvoll.
lakritznase
Inventar
#8 erstellt: 21. Mrz 2007, 14:22
Sieht sehr schön aus und passt gut in die Nische. Besonders hübsch finde ich, dass Du das Ganze auf Füsse gestellt hast, das gibt es heute viel zu selten.

Aber hat der Tandberg rechts in der Mitte genug Luft?

Gruß, Ralph
dicko1
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 21. Mrz 2007, 14:29

lakritznase schrieb:
Sieht sehr schön aus und passt gut in die Nische. Besonders hübsch finde ich, dass Du das Ganze auf Füsse gestellt hast, das gibt es heute viel zu selten.

Aber hat der Tandberg rechts in der Mitte genug Luft?

Gruß, Ralph


Ja, für den Tandberg ist es schon etwas eng
Er hat nach oben ca. 1,5cm Platz, nach hinten aber locker noch 20cm.
Ich werde ihn was die Pegel betrifft wohl etwas schonen müssen…

Gruß, Dirk
dicko1
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 21. Mrz 2007, 14:32
Ach ja, ich habe zu allen Geräten die Bedienungsanleitungen
Original für die Marantz, Tandberg, Luxman und Harman 900+, für den Citation-R allerdings nur als Kopie.

Gruß, Dirk

P.S. Für die neueren geräte natürlich alles Originale…
classic.franky
Inventar
#11 erstellt: 21. Mrz 2007, 15:30

dicko1 schrieb:

sieht gut aus der in der mitte: was ist das für einer
Röhrender_Hirsch
Inventar
#12 erstellt: 21. Mrz 2007, 15:31
Schönes Rack mit tollen Geräten, nur die Lautsprecher wirken sehr in die Ecke gequetscht.
dicko1
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 21. Mrz 2007, 16:13
@franky

Das ist ein Harman/Kardon 900+. Seinerzeit das Topmodell der Quadro-Receiver von h/k. Allerdings muss ich die Beleuchtung des Tuningmeters noch erneuern…
Hier gibt es noch bessere Bilder:
harman/kardon 900+

@hirsch

Tja, irgendwo muss man doch immer Kompromisse machen
Mehr Platz habe ich da leider nicht; klingt aber trotzden gant nett

Gruß, Dirk
Gelscht
Gelöscht
#14 erstellt: 21. Mrz 2007, 19:16
Sehr schön Dirk!
armin777
Gesperrt
#15 erstellt: 21. Mrz 2007, 19:25
@dicko1

Klasse, Dirk - sieht äußerst gut aus. Bring das Canton Umschaltpult doch mal vorbei - vieleicht bekommen wir auch das wieder hin!
Wäre doch gelacht!


Beste Grüße
Armin777
andisharp
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 21. Mrz 2007, 22:53
Sehr schön, Dirk

Fehlt nur ein Mac in der Sammlung
dicko1
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 22. Mrz 2007, 07:43

andisharp schrieb:
Sehr schön, Dirk

Fehlt nur ein Mac in der Sammlung :D


Nö, fehlt nicht



Gruß, Dirk

P.S. Wie ich sehe bist du dabei auch eine kleine Tandberg-Sammlung aufzubauen. Wenn du den TR2055 bekommst, hätte ich noch eine originale BDA für dich (natürlich kostenlos, ich stehe ja immer noch in deiner Schuld…)


[Beitrag von dicko1 am 22. Mrz 2007, 09:03 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 22. Mrz 2007, 10:21
Hallo Dirk,

das wäre nett. Hast du evtl. die Bedienungsanleitung zum TR-2080? Falls ja, wäre ich interessiert an einer Kopie, da der TR-2075 eigentlich absolut identisch ist.



Udo
Stormbringer667
Gesperrt
#19 erstellt: 22. Mrz 2007, 10:39
Ich hab zwar noch lange nicht fertig,aber weil mir gerade ein bißchen langweilig ist,zeig ich euch ein kleines Update meiner "Ecke"........(ich mach sozusagen den "Erich"..... )

Elos
Inventar
#20 erstellt: 22. Mrz 2007, 10:55

Stormbringer667 schrieb:
Ich hab zwar noch lange nicht fertig,aber weil mir gerade ein bißchen langweilig ist,zeig ich euch ein kleines Update meiner "Ecke"........(ich mach sozusagen den "Erich"..... )



Ja so siehts schon ganz gut aus

Wenn das noch ein Glasrack mit Metalloptik wäre, würde das noch edler ausschauen
dicko1
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 22. Mrz 2007, 12:01

andisharp schrieb:
Hallo Dirk,

das wäre nett. Hast du evtl. die Bedienungsanleitung zum TR-2080? Falls ja, wäre ich interessiert an einer Kopie, da der TR-2075 eigentlich absolut identisch ist.



Udo


Ich habe sogar die BDA für den TR-2075
Ist ein PDF, aber ca. 30MB groß…
Kannst du das per Mail empfangen?

Gruß, Dirk
andisharp
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 22. Mrz 2007, 12:02
30 MB ist zu groß für meine Mailbox.
dicko1
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 22. Mrz 2007, 12:13

andisharp schrieb:
30 MB ist zu groß für meine Mailbox.


Ich schicke dir heute eine CD raus…

Gruß, Dirk
Stormbringer667
Gesperrt
#24 erstellt: 22. Mrz 2007, 12:17
Nur mal so nebenbei.Für derart große Dateien bietet sich das Mediacenter von GMX an.Dann schickt man seinem Gegenüber nur noch die Zugangsdaten und er kann sich den Kram selber runterladen.Mit DSL-2000 schon sehr komfortabel.
andisharp
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 22. Mrz 2007, 13:04

dicko1 schrieb:

andisharp schrieb:
30 MB ist zu groß für meine Mailbox.


Ich schicke dir heute eine CD raus…

Gruß, Dirk


Danke
HarpoX
Stammgast
#26 erstellt: 23. Mrz 2007, 08:27

Stormbringer667 schrieb:
Nur mal so nebenbei.Für derart große Dateien bietet sich das Mediacenter von GMX an.Dann schickt man seinem Gegenüber nur noch die Zugangsdaten und er kann sich den Kram selber runterladen.Mit DSL-2000 schon sehr komfortabel. ;)



es lassen sich solche sachen auch über www.archiv.to austauschen (nicht jeder hat einen account bei gmx)


[Beitrag von HarpoX am 23. Mrz 2007, 08:28 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 23. Mrz 2007, 11:25
Dirk, die CD ist schon da, nochmals vielen Dank

Ich sehe gerade, du hast deinen Laden in der Bergmannstr., da komme ich dich bestimmt mal besuchen, meine Schwester wohnt gleich um die Ecke in der Hagelberger Str.


[Beitrag von andisharp am 23. Mrz 2007, 11:29 bearbeitet]
dicko1
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 23. Mrz 2007, 11:42

andisharp schrieb:
Dirk, die CD ist schon da, nochmals vielen Dank

Ich sehe gerade, du hast deinen Laden in der Bergmannstr., da komme ich dich bestimmt mal besuchen, meine Schwester wohnt gleich um die Ecke in der Hagelberger Str. :D


Ja, mach das. Ist - vor allem im Frühjahr und Sommer - eine klasse Ecke hier.
Da können wir mal ein gepflegtes Bierchen nehmen (Im Matto am Chamissoplatz gibt es auch Kölsch ).

Gruß, Dirk


[Beitrag von dicko1 am 23. Mrz 2007, 11:42 bearbeitet]
Friedensreich
Inventar
#29 erstellt: 23. Mrz 2007, 12:48
Interessant - wie heisst denn der Laden?
Ich gehe -immer wenn ich in Berlin bin- auf die
Bergmannstr. zum Kaffee trinken.
andisharp
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 23. Mrz 2007, 12:58
Heißt Fontshop

Bin übrigens Anfang Mai in Berlin zu einem Handballspielchen mit einer befreundeten Truppe. Mal gucken, ob ich Zeit finde vorbeizukommen.
dicko1
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 23. Mrz 2007, 13:19

andisharp schrieb:
Heißt Fontshop

Bin übrigens Anfang Mai in Berlin zu einem Handballspielchen mit einer befreundeten Truppe. Mal gucken, ob ich Zeit finde vorbeizukommen.


Ja, melde dich wenn du kommst. Handball habe ich auch 25 Jahre gespielt…

Gruß, Dirk
andisharp
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 23. Mrz 2007, 13:32
Dann kannst du ja bei uns mitspielen, wir sind chronisch unterbesetzt. Keine Angst, alles alte Herren und fair.
dicko1
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 23. Mrz 2007, 13:43

andisharp schrieb:
Dann kannst du ja bei uns mitspielen, wir sind chronisch unterbesetzt. Keine Angst, alles alte Herren und fair. :prost


Nein, daraus wird nix. Ich hatte vor 2 Jahren einen Riss der Patella-Sehne; seit dem hat es sich ausgespielt…

Gruß, Dirk
andisharp
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 23. Mrz 2007, 13:45
Das ist bitter, hoffentlich halten bei mir die Knochen noch lange. Hab' vor, bis mindestens 70 zu spielen, macht einfach Spaß
dicko1
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 24. Mrz 2007, 10:56
So, das Problem mit den nicht zu hörenden Quellen hat sich nun auch erledigt.
Ich hatte schlicht und einfach die falschen DIN-Cinch-Adapter für die Ausgänge an der Umschaltbox verwendet. Ich hatte zuerst die DIN-> 2x Cinch-Adapter verwendet. Aber die sind ja nun so belegt, dass da ein Signal reinkommt…:L
Nun habe ich DIN-> 4x Cinch-Adapter verwendet und schon läuft es wie es soll


Gruß, Dirk
armin777
Gesperrt
#36 erstellt: 26. Mrz 2007, 07:47
@dicko1

Uuuuhps, das hätte mir auch passieren können! Da denkt man in dem Moment ja nicht dran, daß die Leitungen auf der "verkehrten" Seite angelötet sind im DIN-Stecker! Aber na logisch, muß ja so herum angelötet sein. Im Zeitalter, zwanzig Jahre nach "Abschaffung" der DIN-Stecker, hat man so was schon mal vergessen, gerade in unserem "Alter" - gell, Dirk!

Beste Grüße
Armin777
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Olle Mirsch OM 38-3 isch habe fertig!
earl-of-gaarden am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  11 Beiträge
Blind-Test von Klassiker Verstärkern und Receivern
50EuroKompaktanlage am 04.04.2011  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  4 Beiträge
Grundig 506a Klassiker
ZapRS am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 11.10.2007  –  5 Beiträge
Grundig-Klassiker CT-905
Analog-Freak am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  3 Beiträge
Grundig V 5000 klassiker
grude am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  7 Beiträge
Umschaltpult
nonogoodness am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.08.2007  –  20 Beiträge
Echter Klassiker
Marco216 am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  7 Beiträge
Klassiker Fundstücke
hifibrötchen am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2017  –  1680 Beiträge
Suche BDA für Canton Umschaltpult
dicko1 am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.03.2007  –  10 Beiträge
Klassiker Screensaver ?
kuni1 am 26.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.716 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedH.Y.
  • Gesamtzahl an Themen1.492.860
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.382.037

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen