senkrechte Bildverschiebung bei JVC DLA X3

+A -A
Autor
Beitrag
Old_Faithful
Neuling
#1 erstellt: 26. Nov 2011, 20:09
Liebe Leute,
ich bin neu hier. Das hat seinen (erfreulichen) Grund darin, dass mir heute ein JVC DLA X3 geschenkt wurde
Ein Problem kann ich bislang nicht lösen: Er projeziert nach unten, nicht "geradeaus" und schon gar nicht leicht nach oben wie er sollte (auf dem Tisch stehend). Im Menü unter Installation/Bildverschiebung kann ich nach links oder rechts verschieben aber nicht nach oben oder unten. Der Stellmotor brummt kurz, stoppt dann aber.
Bin ich zu blöd und übersehe etwas?
Oder trifft mein Eindruck zu, dass das ein Transportschaden ist?
Bevor ich bei JVC anrufe - vielleicht hat ja jemand die ganz leichte Auflösung parat?
Gruß aus dem Norden
Old Faithful
George_Lucas
Inventar
#2 erstellt: 26. Nov 2011, 20:25
Manchmal hilft es schon, die Bedienungsanleitung zu lesen.

Mit dem Lens-Shift kannst du das Bild nach oben, unten, links und rechts verschieben.
Nudgiator
Inventar
#3 erstellt: 27. Nov 2011, 00:20
Bedenke auch, das die vier Richtungen sich gegenseitig beeinflussen. D.h. wenn Du den LS VOLL nach links ODER rechts ausnutzt, kannst Du nicht mehr nach oben oder unten regeln.

Wenn Du den LS VOLL nach oben ODER unten ausnutzt, kannst Du nicht mehr nach rechts oder links regeln.
Old_Faithful
Neuling
#4 erstellt: 27. Nov 2011, 12:03
Danke für die Tipps.
Also: Ich bin im Menü unter "Installation" bei "Optikeinstellung" und dort finde ich "Bildverschiebung" (wenn ich die Menüsprache auf englisch stelle: "shift") Das Bild lässt sich bei meinem Gerät nach links und rechts verschieben aber nicht nach oben oder unten (es ist vermutlich am unteren Anschlag, denn das Gerät projeziert auf den Fußboden ) Wenn ich auf der Fernbedienung "nach oben" drücke (Ringwippe) geht der Motor in den intermittierenden Betrieb: 1 sec an, 1 sec aus usw. Die Einstellung ist nicht am rechten oder linken Anschlag, sondern halbwegs in der Mitte.

Die Bedienungsanleitung sagt auf Seite 50 lapidar unter "Vertikal": "Dies richtet die vertikale Richtung der Bildposition aus". Ach nee, mal abgesehen vom schlechten deutsch: was ist denn "richtet die Richtung" oder "Richtung der Bildposition"? Oder ist gemeint: Richtet die vertikale Bildposition aus? Wenn man nach präziser Hilfe sucht fällt einem so etwas auf. Das nur nebenbei.

Kann mir jemand eine Hilfe geben, was zu tun ist?
Mein Eindruck verfestigt sich, dass es sich um einen Transportschaden handelt
Vielen Dank für alle Tipps.
George_Lucas
Inventar
#5 erstellt: 27. Nov 2011, 12:09
Drück mal die "Lens"-Taste auf der Fernbedienung.
Dort kannst du den "Focus" einstellen.
Drück auf OK/Enter und du kannst den "Zoom" einstellen.
Drück auf OK/Enter und du kannst den "Lens-Shift" in beide Richtungen einstellen.
Old_Faithful
Neuling
#6 erstellt: 27. Nov 2011, 13:50
Danke.
Zu genau dieser "Maske" komme ich auf dem Weg, den Du hier beschreibst ( Taste Lens Control und Wechsel mit ok-Taste von Zoom nach Focus zu Bildverschiebung usw., aber auch über das Hauptmenü, dort über "Installation" "Optikeinstellung" "Bildverschiebung"). Man kommt zu einem größeren, zentralen Rechteck mit vier kleinen Dreieckpfeilen, oben, unten, links, rechts. In der Mitte steht Zoom oder Focus oder Bildverschiebung.
Und dann kommt das mir mittlerweile leidig bekannte Phänomen: nach links und rechts kann ich das Bild verschieben, nach oben oder unten nicht.
Da diese Verstellung über einen Elektromotor erfolgt, der etwas intern verschiebt und er beim Versuch, das Bild nach oben zu hieven immer eine sec an und eine sec aus ist, habe ich den Eindruck, das da etwas mechanisch blockiert/verhakt ist.
Gibt es noch weitere Lösungsvorschlag außer: ist wohl kaputt?
Nudgiator
Inventar
#7 erstellt: 27. Nov 2011, 14:47

Old_Faithful schrieb:

Und dann kommt das mir mittlerweile leidig bekannte Phänomen: nach links und rechts kann ich das Bild verschieben, nach oben oder unten nicht.


Schau auf alle Fälle mal, daß Du das Bild horizontal möglichst mittig zentrierst. Dazu fährst Du den LS einmal komplett nach links und dann nach rechts. Merke Dir in etwa die Bildposition ganz rechts und ganz links. Dann fährst Du das Bild ungefähr in die Mitte dieser beiden Positionen.
Nun versuche das Bild nach oben oder unten zu verschieben. Wenn das nicht funktioniert, ist die Mechanik defekt. Ich hab auch schon von Fällen gehört, wo beim Transport der Schlitten aus der Führungsschiene gesprungen ist. Das ist dann ein Fall für den Service.
George_Lucas
Inventar
#8 erstellt: 27. Nov 2011, 14:49

Und dann kommt das mir mittlerweile leidig bekannte Phänomen: nach links und rechts kann ich das Bild verschieben, nach oben oder unten nicht.

Nach allem was du hier berichtest, liegt offenbar ein Defekt an deinem Gerät vor.

Also zurück damit zum Händler und gegen ein einwandfreies Gerät tauschen. Alternativ kannst du den Projektor vom JVC-Service reparieren lassen.


[Beitrag von George_Lucas am 27. Nov 2011, 14:50 bearbeitet]
Old_Faithful
Neuling
#9 erstellt: 27. Nov 2011, 14:58
Danke für die schnellen Antworten, auch wenn ich nun weiß, dass es repariert werden muss .
Das Bild ist etwa mittig.
Ich werde es wohl zurückschicken müssen
George_Lucas
Inventar
#10 erstellt: 27. Nov 2011, 15:01
Das ist immer ärgerlich bei einem Neugerät.

Aber besser jetzt als über die Feiertage, wenn der Familie das neue "Schätzchen" vorgeführt wird...
seeker667
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Nov 2011, 23:27
Hast Du mal länger auf die Fernbedienung gedrückt? Ich habe nämlich beim X3 oft das gesehen, das der erst kurz einmal springt (im Shift) und dann "pausiert". Wenn man 2 Sekunden drauf bleibt, fährt er dann hoch und runter.

Nur eine idee. Vielleicht klappt das.
Old_Faithful
Neuling
#12 erstellt: 11. Dez 2011, 18:07
Nur mal als Schlussmeldung:
habe vom Händler einen Retouren-Aufkleber per mail bekommen (nach Anruf) und das Gerät am Montag abend zur Post gebracht (DHL). Am Freitag war da neue Gerät bei mir! Da will ich nicht meckern (Händler Redcoon). Alles funktioniert.
Am Ende wird alles gut!
Danke für die Tipps.
Nudgiator
Inventar
#13 erstellt: 11. Dez 2011, 19:50
Seit wann verkauft Redcoon JVC-Beamer
Old_Faithful
Neuling
#14 erstellt: 11. Dez 2011, 23:58
Keine Ahnung, seit wann die JVC-beamer verkaufen.
Meiner wurde jedenfalls von denen geliefert und eine Rechnung gabs auch.
Guckst Du hier:
http://www.redcoon.de/c10100000-Beamer-Projektoren
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JVC DLA-X3 Einstellungesthread
nolimithardware am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  29 Beiträge
Lampe JVC DLA-X3
tubehead am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 30.06.2014  –  14 Beiträge
JVC DLA-X70 vs. JVC DLA-X3
George_Lucas am 31.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.11.2011  –  65 Beiträge
Kaufentscheidung: Epson TW4400 oder doch JVC DLA-X3
Blackmac am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  44 Beiträge
JVC DLA-X3 Brillen und Emitter synchronisieren sich nicht
Flowyn33 am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  6 Beiträge
JVC DLA-X3 vs. Sony VL-VW90ES
Nudgiator am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  10 Beiträge
JVC DLA-X3 und BenQ W1070: Bild bei 3D zu dunkel
Flowyn33 am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 10.04.2016  –  48 Beiträge
JVC-DILAs: 3D JVC DLA-X3, X7, X9 series - 2010
Nudgiator am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  5464 Beiträge
JVC DLA HD1
celle am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  6 Beiträge
JVC X3 - B-Ware?
RobSteady am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbenemin
  • Gesamtzahl an Themen1.380.111
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.084

Hersteller in diesem Thread Widget schließen