DVB-S - Kein Signal bei Schneefall?

+A -A
Autor
Beitrag
Movie-Lolle
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 23. Jan 2009, 12:59
hallo,

wollte gerade mal ins fernsehprogramm, aber nun steht bei allen drei tv-geräten "kein signal". ich nutze dvb-s und dachte das man bildausfall wegen schlechtem wetter nur bei analog-sat hatte? es schneit hier mittelmäßig, also kein richtiger schneesturm. liegt das tatsächlich am schnee das man auf keinem tv ein signal empfangen kann?

mein tv-techniker meinte damals beim wechsel von analog auf digital die probleme mit dem wetter hätte man bei digital nicht mehr. hat er recht oder woran liegt's?

gruß,
ml
Volterra
Inventar
#2 erstellt: 23. Jan 2009, 13:27

also kein richtiger schneesturm. liegt das tatsächlich am schnee das man auf keinem tv ein signal empfangen kann?
Besonders nasser Schnee haftet an der Schüssel und auch wenn das LNB vorn eine nasse Schneehaube hat, dann geht nix mehr.

Da hilft nur Schneebeseitigung.

Wer in Gegenden mit viel Schneefall wohnt, sollte über eine Schüsselheizung nachdenken. Für das LNB gibt es Vorrichtungen, die die Einschneiung verhindern sollen.

mein tv-techniker meinte damals beim wechsel von analog auf digital die probleme mit dem wetter hätte man bei digital nicht mehr. hat er recht
Ist völliger Unsinn.

Wenn draußen die Welt untergeht, 12000m hochreichende schwarze Wolken sich auftürmen aus denen es richtig schüttet, "glotzt niemand mehr schön Sat-TV".

Astra teilt dazu mit, dass das statistisch in Mitteleuropa 12x vorkommt.

Deutlich öfter in den Mittelgebirgen und in den Alpen.
Bei Regen ist der Spuk allerdings meistens schnell wieder vorbei.

Gibt es ein richtiges Unwetter über dem Uplink einer erdgebundenen Sendestation, kann es bei Dir sogar zum Totalausfall bei Sonnenschein kommen.
Movie-Lolle
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 23. Jan 2009, 13:33
@Volterra: danke für deine schnelle antwort! inzwischen tröpfelt es draussen nur noch, trotzdem habe ich noch immer kein bild. liegt dann also daran das am lnb oder der schüssel noch der schnee hängt? dann soll's mal schnell tauen, weil die schüssel auf dem dach ist und da kommt man ganz schlecht hin...

gruß,
ml
KuNiRider
Inventar
#4 erstellt: 23. Jan 2009, 14:20
Ich wage jetzt mal eine Ferndiagnose:
Der Spiegel ist nichtig ausgerichtet!

Wenn das untere Drittel mit Schnee voll ist, müsste immer noch Empfang da sein! Außer du hast eine recht kleine Schüssel.
Movie-Lolle
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 23. Jan 2009, 20:19
der spiegel ist richtig ausgerichtet, weil nach ca. 2 stunden das bild wieder völlig korrekt da war. lag wohl also doch am schnee. die hat nen durchmesser von 80 cm...
KuNiRider
Inventar
#6 erstellt: 24. Jan 2009, 23:20

Movie-Lolle schrieb:
der spiegel ist richtig ausgerichtet, weil nach ca. 2 stunden das bild wieder völlig korrekt da war. lag wohl also doch am schnee. die hat nen durchmesser von 80 cm...


Das hat doch damit nichsts zu tun!
Sowie du wieder über einen Rauschabstand von ca 6dB kommst, hast du wieder ein einwandfreies Bild. ein perfekt ausgerichteter 80er sollte 12...14dB erreichen <-> er darf zur Hälfte mit Schnee verkustet sein, bevor es dem Bild was ausmacht!
Movie-Lolle
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Jan 2009, 11:56
und wo kann ich das sehen wieviel db er erreicht?
Volterra
Inventar
#8 erstellt: 25. Jan 2009, 14:05

Movie-Lolle schrieb:
und wo kann ich das sehen wieviel db er erreicht?
Das kann nur ein professionelles Antennenmessgerät anzeigen. Fachmann rufen.

Oder:

Wenn Du jemanden im Bekanntenkreis hast dessen möglichst gleich große Antenne/Konzeption von einem Fachmann errichtet wurde, dann solltest Du Deinen Receiver mal dort anschließen und den Wert Signalqualität von einigen Kanälen(ZDF/Pro7) notieren.

Zeigt danach Dein Receiver zu Haus bei möglicht gleichem Wetter zumindest annnähernde Werte, dürfte Deine Antenne richtig justiert sein. Je nach LNB Fabrikat können sich gewisse C/N Unterschiede ergeben. Auch wenn Deine Antenne optimal justiert ist.

Oder selbst unter Beobachtung von C/N des Receivers/FS die Antenne so lange feinjustieren, bis sich C/N nicht mehr verbessern lässt.
Movie-Lolle
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 25. Jan 2009, 14:56
das finde ich alles recht umständlich. da das bild ja wieder optimal ist belasse ich es einfach. sollte mal wieder schneefall sein und der receiver dadurch kein signal empfangen können, dann ruf ich den techniker an der alles installiert hat. der kann das dann ja mal nachprüfen...

danke für eure antworten...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein signal dvb-s
Inri am 08.08.2015  –  Letzte Antwort am 23.08.2015  –  11 Beiträge
Kein Signal über DVB-S
JacquelineS am 23.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  10 Beiträge
DVB-S Empfangsstörung (kein Signal)
MaZi1983 am 20.06.2016  –  Letzte Antwort am 26.06.2016  –  14 Beiträge
DVB-S Signal splitten?
mralex am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  2 Beiträge
Neue Wohnung und kein DVB-S Signal
Christian_Weigert am 19.02.2016  –  Letzte Antwort am 20.02.2016  –  8 Beiträge
MEDION-Gerät - Kein DVB-S Signal
SB0714 am 02.09.2014  –  Letzte Antwort am 10.04.2015  –  15 Beiträge
DVB-S Signal Stottert.
internetonkel am 17.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.05.2011  –  3 Beiträge
Signalproblem mit Signal bei DVB-S?
sirtpx am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  10 Beiträge
auf einmal kein Signal - DVB-S + Multischalter
barkley2000 am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 04.07.2009  –  6 Beiträge
Kein DVB-S-Signal mit alter Leitung
Michamann am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.160 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedKlausus75
  • Gesamtzahl an Themen1.430.487
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.219.031