auf einmal kein Signal - DVB-S + Multischalter

+A -A
Autor
Beitrag
barkley2000
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jul 2009, 12:39
Hallo,

haben einen Multischalter und an dem hängen 4 Teilnehmer. Seit jahren schauen wir ohne Probleme, aber seit 1-2 Wochen haben wir Probleme an 2 Ausgängen mit "kein-Signal" beim Umschalten. nach einiger zeit kommt dann das Bild.

Wir haben schon mehrere Sat-Receiver ausprobiert. Alle neuen Sat, also die digitalen haben umschaltprobleme. Klemmen wir einen Uralt 15 Jahre Receiver an, der rennt wie sau, am gleichen Ausgang am Multischalter.

mein Vater hat fürs Wohnzimmer sogar einen neuen Receiver geholt, bei dem auch das Problem, kommt dasnn der alte wieder dran, läuft er wieder wie sau....

Was ist hier faul?? Multischalter? LNB . . . .

Danke Euch für die schnelle Hilfe!!!

Bin verzweifelt!!!

Gruß
Euer Barkley
hgdo
Moderator
#2 erstellt: 03. Jul 2009, 13:45
Eventuell hat der LNB Probleme mit den derzeit etwas höheren Temperaturen. Wenn sich die Frquenz dadurch etwas verschiebt, haben digitale Tuner Mühe, die Frquenz zu finden und darauf "einzurasten".

Du kannst das testen, indem du Sender statt auf 12544 MHz mal auf 12540, 12542, 12546 oder 12548 MHz suchen lässt. Eventuell kann man bei deinem Receiver auch die LNB-Frequenz von 9750/10600 MHz geringfügig variieren.

Falls sich das tatsächlich als Fehlerursache erweist, sollte der LNB ausgetauscht werden.
barkley2000
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jul 2009, 21:42
Aber das Ganze hat vor 2-3 Wochen angefangen, und da wars nicht so warm...

Wir haben an einem Anschluss einen neuen Receiver gehabt und bei dem trat es zuerst auf, besonders bei Pro7, SAT 1....
gezappt und dann kam hin und wieder kein Signal, Siganlstärke war auf 0...Dann nach ein paar Sek. 10-15 kam dann das Bild, umgeschaltet und wieder, jedoch nicht bei jedem Sender.

Nun den reklamiert und nen SAT Receiver gekauft. Bei dem dasselbe und noch schlimmer...teilweise gar kein Bild.

Receiver getauscht gegen 10 jahre alten und Anschluss getauscht, der ALTE geht immer....der neue nicht..

Und das deutet auf das LNB hin ???

Danke Euch im Voraus...

barkley
Volterra
Inventar
#4 erstellt: 03. Jul 2009, 23:28
Um den MS als Verursacher auszuschließen, testest Du die 4 LNB Ausgänge nacheinander unter Umgehung des MS.

Bringt das nix, ist vermutlich das LNB ursächlich. Das LNB ist das schwächste Glied, da ständig Wind und Wetter ausgesetzt.

Außerdem sind die LNBs Massenprodukte. Wer mal gesehen hat wie die LNBs in China gefertigt werden, muss sich wundern, dass die Dinger überhaupt funktionieren, so ein Experte vor Ort.

Selbst ein Single von Alps ist im Internet für ganze 6 Euro erhältlich.

Sich plötzlich einstellende Empfangs-Probleme basieren in der Regel auf defekten LNBs.

Habe allerdings keine Peilung warum ein vermuteter Analogreceiver kein Problem mit der Satanlage hat.
barkley2000
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Jul 2009, 10:27

Volterra schrieb:
Um den MS als Verursacher auszuschließen, testest Du die 4 LNB Ausgänge nacheinander unter Umgehung des MS.

Bringt das nix, ist vermutlich das LNB ursächlich. Das LNB ist das schwächste Glied, da ständig Wind und Wetter ausgesetzt.

Außerdem sind die LNBs Massenprodukte. Wer mal gesehen hat wie die LNBs in China gefertigt werden, muss sich wundern, dass die Dinger überhaupt funktionieren, so ein Experte vor Ort.

Selbst ein Single von Alps ist im Internet für ganze 6 Euro erhältlich.

Sich plötzlich einstellende Empfangs-Probleme basieren in der Regel auf defekten LNBs.

Habe allerdings keine Peilung warum ein vermuteter Analogreceiver kein Problem mit der Satanlage hat.



Wie kann ich den MS denn umgehen??? Es kommen 4 kabel vom LNB. Wie mache ich aus 4 eins ??? *schäm*
Volterra
Inventar
#6 erstellt: 04. Jul 2009, 11:26

Wie kann ich den MS denn umgehen??? Es kommen 4 kabel vom LNB. Wie mache ich aus 4 eins ??? *schäm*

Da wird nix von 4 auf 1 Kabel gemacht.
Jedes der 4 vom LNB kommenden Kabel wird n-a-c-h-e-i-n-a-n-d-e-r mit einem beliebigen Ausgang des MS per F-Verbinder gekuppelt. So wird jede der 4 Empfangsebenen an einem der Empfangsplätze geprüft.

Oder Du verfrachtest Box und tragbares FS in MS-Nähe und testest die 4 LNB Ausgänge nacheinander mit dem Boxeingang/FS.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein signal dvb-s
Inri am 08.08.2015  –  Letzte Antwort am 23.08.2015  –  11 Beiträge
Kein Signal über DVB-S
JacquelineS am 23.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  10 Beiträge
DVB-S Empfangsstörung (kein Signal)
MaZi1983 am 20.06.2016  –  Letzte Antwort am 26.06.2016  –  14 Beiträge
Jultec Multischalter / Störung im DVB-C stört auch DVB-S
DUSAG0211 am 29.09.2016  –  Letzte Antwort am 29.09.2016  –  7 Beiträge
DVB-S 9/8 Multischalter
Micos am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  12 Beiträge
Multischalter und DVB-T
Mondbasis am 05.10.2010  –  Letzte Antwort am 06.10.2010  –  5 Beiträge
MEDION-Gerät - Kein DVB-S Signal
SB0714 am 02.09.2014  –  Letzte Antwort am 10.04.2015  –  15 Beiträge
DVB-T, DVB-C u. DVB-S per Multischalter einspeisen
RS3 am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 16.07.2010  –  3 Beiträge
Kein Signal! - auf einmal
duesi-1 am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  2 Beiträge
DVB-S - Kein Signal bei Schneefall?
Movie-Lolle am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.996 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedAssimov
  • Gesamtzahl an Themen1.467.725
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.910.110

Hersteller in diesem Thread Widget schließen