Nur ausländische Sender.

+A -A
Autor
Beitrag
EX3QTR
Neuling
#1 erstellt: 11. Jul 2009, 19:48
Folgendes Problem:
Ich habe mir einen neuen Reciever gekauft und zwar den "Skymaster DCHD 9000". Vorher hatte ich einen Analog Reciever.

Ich kriege keine deutschen Sender rein mit dem neuen Reciever nur ausländische. Im Wohnzimmer befindet sich ein Premiere Gerät was ja auch digital ist und dort ist alles in Ordnung. Bei meinem Bruder der nur einen Analog-Reciever hat ist auch alles bestens.
Die Antenne ist also richtig positioniert.

Von einem Kasten wo wohl die Multibox "multiswitch" drin ist geht ein Kabel zum Premiere Gerät, eins zu meinem Bruder,eins zu mir und das letzte führt hoch zu einer anderen Wohnung.
http://img199.imageshack.us/gal.php?g=rechnungi.jpg
Aber ich habe wie auf den Bildern trotzdem kein Signal. Senderdurchlauf habe ich auch schon ein paarmal gemacht dort findet er nur die ausländischen und als einzigsten deutschen "ARTE".

Über die gesamte Anlage weiß ich nichts >>http://img199.imageshack.us/i/rechnungi.jpg/<< aber hoffe das hilft

Ich weiß echt keine Lösung und habe leider auch nicht viel Ahnung von dem ganzen Zeug
raceroad
Inventar
#2 erstellt: 11. Jul 2009, 20:31
Wenn ich das auf der Rechnung richtig erkennen kann, steht da 3/8 Multischalter.

Dann führen zwar u.U. vier Kabel von der Antenne ins Haus, am Multischalter können aber nur zwei davon auch angeschlossen sein. Mit der Anlage könnte man dann den überwiegenden Teil der Sender aus dem Hochband nicht empfangen. Über das Hochband werden aber die meisten Digitalsender ausgestrahlt (siehe FAQ-Satempfang). Typisch wäre auch, dass mit dem anderen Receiver im Wohnzimmer zwar die Premieresender zu emfangen sind (zumindest der größte Teil), nicht aber z.B. Pro7 oder RTL.

Unabhängig davon müsste der Receiver aber die ARD Spartenkanäle (Eins Festival, Plus, Extra) finden, denn die werden über denselben Transponder ausgestrahlt wie arte D.

Nachtrag: Wenn aktuell tatsächlich noch der auf der Rechnung aufgeführte 3/8 Multischwitch eingesetzt wird, müsste er durch ein 5/x Modell ersetzt werden. Zum Betrieb braucht man ein Quattro-LNB, das laut Rechnung bereits vorhanden sein sollte und über vier Kabel mit dem Multischalter verbunden werden muss.


[Beitrag von raceroad am 11. Jul 2009, 20:56 bearbeitet]
EX3QTR
Neuling
#3 erstellt: 11. Jul 2009, 21:19
Also im Wohnzimmer beim Premiere Gerät empfange ich auch Prosieben etc. und wie gesagt bei meinem Bruder beim Analogen-Gerät ebenfalls.

Dieses LNB wollte ich sowieso demnächst ersetzten durch eins was auch High Definition empfängt.

Also derzeit kommen aus dem LNB auch 4 Kabel raus und ich denke mal das mit jedem davon auch jeweils 1 Reciever von den vieren betrieben wird. Es geht ja bei jedem Reciever außer bei meinem alles tadelos.

Ich empfange mehrere Arte Sender auf französisch und einer war auf deutsch. Einer hieß glaube ich "DX-HC" dieser ist ebenfalls auf deutsch.

Wozu ist den so ein Multischalter gut? Und danke für die schnelle Antwort
Kalle_Anka
Stammgast
#4 erstellt: 12. Jul 2009, 01:22

EX3QTR schrieb:
Dieses LNB wollte ich sowieso demnächst ersetzten durch eins was auch High Definition empfängt.


Wie kommst Du auf die Idee, dass dein LNB keine HD-Sender empfängt? Vergiss das mal schnell wieder. Dem LNB ist es schnurzpiep ob es HD, SD, TV, Radio, Mono, Stereo, etc. empfängt. Wenn Du alle digitalen SD Sender damit empfängst, dann ist es das richtige und braucht nicht ausgetauscht zu werden.

Kalle
raceroad
Inventar
#5 erstellt: 12. Jul 2009, 11:27
Zu Beginn hast Du geschrieben, dass die Receiver über einen "multiswitch" versorgt werden, und ein Multischalter ist ja auf der Rechnung auch aufgeführt. Nun schreibst Du, dass die Receiver direkt mit den LNB verbunden sind . Das auf der Rechnung gelistete Quattro-LNB wurde also offenbar durch ein Quad-LNB ersetzt.

Und wenn es darum geht anzugeben, welche Sender empfangen werden, musst Du Dir schon etwas mehr Mühe geben . Einen deutschsprachigen Sender namens "DX-HC" kenne ich nicht, z.T. in Deutsch sendet "DW-TV". Zur Beurteilung der Situation macht es schon einen Unterschied, ob Du ARTE (französische Version / kein Videotext / Tiefband vertikal) oder arte (deutsche Version / Videotext / Tiefband horizontal) empfangen kannst.

Bei einer Quad-Anlage gestaltet sich die Fehlersuche etwas schwieriger.

Erster und einfachster Test: Parallel zum neuen Receiver den im Wohnzimmer mit einem High/horizontal Sender (z.B. Pro7) einschalten. Funktionierte der neue Receiver dann, liegt das bekannte, durch Zusammentreffen von stromhungrigem Quad und schwachem Receivernetzteil verursachte Umschaltproblem vor.

Bringt das nichts: Neuen Receiver am Wohnzimmeranschluss testen. Empfinge er dann alle Sender wäre klar, dass der Receiver prinzipiell in Ordnung ist – der Umkehrschluss gilt nicht!

Falls Du nur Sender aus dem vertikalen Tiefband wie ARTE (Liste z.B. bei Lyngsat) empfängst, kannst Du auch noch testen, ob selbst die fehlen, wenn alle anderen Receiver ausgeschaltet (und vom Stromnetz getrennt) sind. Verhielte es sich so, ist der Receiver falsch konfiguriert (LNB-Spannung aus) oder defekt.

Was der Begriff Tiefband bedeutet und welche Aufgabe ein Multischalter hat, wird in den oben von mir verlinkten FAQ-Satempfang erläutert.

Der Meinung von Kalle_Anka zum geplanten Kauf eines LNBs wg. HTDV kann ich nur zustimmen :prost.

Wenn ein LNB mit einem Slogan wie "HDTV-ready" oder "Geeignet für HDTV" (Kathrein ) beworben wird, ist das zwar nicht falsch, es wird aber imho darauf spekuliert, dass der potentielle Kunde meint, mit seinem alten LNB könne er kein HDTV empfangen.
EX3QTR
Neuling
#6 erstellt: 12. Jul 2009, 14:09
Ja tut mir leid , wie gesagt habe nicht viel Ahnung aber habe es mir nun durchgelesen.

Aber ich habe nun den Kasten im Haus gefunden mit dem Multiswitch und anscheinend wurde da nachträglich was verändert, seht selbst Multiswitch hoffe das hilft euch.

Hier noch eine Liste von ein paar Sender die ich empfange:
Die folgenden alle ohne Videotext und ohne EPG:

NRJ Paris, Demain.tv, Cubavision Internacio, Rede Record, BFM TV, Al Jazeera Internatio, BFM TV, Extremadura TV, Popular TV, Arirang TV, Direct 8, Aragon TV, KTO, Russia Today, France 24, Medi1 Sat, Telesur, CANAL ALGERIE, TV5 MONDE, Al Masriya, RTPL, TV7, ARTE (franzö.), BBC World

Bei "DW-TV" und "Bloomberg TV Germany" habe ich EPG aber kein Videotext.

Die Premiere Sender empfange ich auch aber halt verschlüsselt.

Ich werde jetzt aber erstmal wie gesagt mein Reciever im Wohnzimmer anschließen und gucken was geschieht.


[Beitrag von EX3QTR am 12. Jul 2009, 14:10 bearbeitet]
EX3QTR
Neuling
#7 erstellt: 12. Jul 2009, 14:29
So habe ihn nun im Wohnzimmer angeschlossen und siehe da ich empfange alles mit den voreingestellten Daten.

Das kann ja jetzt eigentlich nur bedeuten das dieses Multiswitch nur ein digitales Signal sendet und zwar ins Wohnzimmer und der Rest ist Analog? Also ein neuen Multiswitch kaufen?

Und schonmal danke für eure Hilfe
raceroad
Inventar
#8 erstellt: 12. Jul 2009, 15:45
Der Multischalter hat 8 gleichberechtigte Ausgänge.

Möglicherweise hattest Du den neuen Receiver einfach nicht korrekt angeschlossen (Kabel kontrollieren), denn alle von Dir aufgelisteten Sender (bis auf Premiere - das passt einfach nicht ins Bild :?) werden über das vertikale Tiefband ausgestrahlt. Wenigstens die im Tiefband horizontal gesendeten hättest Du mit dem neuen Receiver empfangen müssen, sofern es mit dem vorher genutzten analogen keine Probleme gab.

Bliebe es dabei, dass der neue Receiver an Deinem Anschluss nicht funktioniert, würde ich vor einem Neukauf das entsprechende Kabel auf den noch freien Ausgang des Multischalters umklemmen.


[Beitrag von raceroad am 12. Jul 2009, 15:46 bearbeitet]
EX3QTR
Neuling
#9 erstellt: 12. Jul 2009, 20:42
Also mit dem vorigen Analogen konnte ich auch Prosieben etc. empfangen. Ich habe jetzt einfach mal die Kabel vom Multischalter beschriftet und mal getauscht, also meins z.B. an das angeklemmt wo der Premiere Reciever vorher dran war.

Ich empfange dann immer noch die gleichen Sender aber immer noch nicht RTL etc.

Das Premiere Gerät empfängt alle Sender auch an den anderen Steckern vom Multischalter.

Also ich denke mal dann müsste das Problem ja an dem Kabel was zu mir führt liegen. Den mein Reciever am Kabel vom Premiere Gerät ja auch super funktioniert.

Aber wenn es tatsächlich am Kabel liegen sollte könnte ich doch eigentlich auch nicht die komischen ausländischen Sender empfangen.

Weil ein neues Kabel überall bei den Wänden neuzulegen ist ja eher ein kostenspieliges Verfahren
raceroad
Inventar
#10 erstellt: 12. Jul 2009, 22:19
Hauptaufgabe des Kabels ist es, das Satellitensignal vom Multischalter zum Receiver weiterzuleiten. Aber auch die umgekehrte Richtung ist von Bedeutung: Der Receiver steuert durch seine Schaltspannung im Multischalter die Zuweisung der gewünschten Satebene.

Wenn z.B. der Innenleiter des Kabels gebrochen wäre, stünden die Chancen nicht schlecht, dennoch Empfang zu haben. Das gilt allerdings nur für die vertikal im Tiefband ausgestrahlten Sender, also die, die Du empfangen kannst. Zum Empfang aller anderen muss die Schaltspannung beim Multischalter ankommen, was der Kabelbruch aber verhindern würde.

Das gilt aber auch für den bisher genutzten Analogreceiver. Damit könnten z.B. Pro7 und RTL auch mit defektem Kabel u.U. noch empfangen werden, nicht aber z.B. Kabel Eins und ZDF. Ergo hat sich der Kabeldefekt erst kürzlich eingestellt.

Sofern das Kabel auf direktem Weg, also ohne Antennendose, zum Receiver führt, würde ich zuerst die korrekte Montage des Steckers kontrollieren. Ein Defekt im Bereich des fest in der Wand verlegten Kabels ist recht unwahrscheinlich, gefährdet ist bei direktem Anschluss die Stelle, an der das Kabel aus der Wand austritt.
Bei Verwendung einer Antennendose das Verbindungskabel Dose > Receiver tauschen. Bringt das nichts: Antennendose umgehen und den Receiver mittels F-Stecker und F-Doppelkupplung direkt anschließen.
EX3QTR
Neuling
#11 erstellt: 12. Jul 2009, 23:33
Yeahhhh

RACEROAD danke dir vielmals

Habe ein anderes Kabel angeschlossen an meine Antennendose und tatsächlich alles funktioniert mit den vorinstallierten Sendern.

Das alte Kabel kommt direkt in die Tonne
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nur ausländische Sender + arte
SolidSnake am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  4 Beiträge
Empfange nur ausländische Sender.
Malle74 am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  12 Beiträge
digitale Satkarte liefert nur ausländische (spanische) Sender
psychoherig am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  4 Beiträge
Digital Reciever gekauft, bekomme aber keine Kanäle
Cielo2007 am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  7 Beiträge
nur ausländische Sender
Sabine am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  15 Beiträge
Hilfe, nur ausländische Sender ?
Fox313 am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  24 Beiträge
nur noch ausländische sender
evilguy am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  12 Beiträge
Ist mein Reciever Digital?
Dud3 am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  4 Beiträge
kriege nur ausländische Sender und ZDF /Arte?
denno am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2007  –  6 Beiträge
Reciever
Amicow am 09.10.2003  –  Letzte Antwort am 12.10.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.889 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedPentax47
  • Gesamtzahl an Themen1.528.934
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.092.991

Hersteller in diesem Thread Widget schließen