nur noch ausländische sender

+A -A
Autor
Beitrag
evilguy
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Mrz 2008, 21:37
habe ein problem, ich hab nen quattro lnb verbaut jetzt bekomme ich nur noch ausländische sender über den digitalreceiver rein, vorher wars nen analoges lnb. es ist ein digitaltauglicher multischalter vorhanden.
die analogen receiver funktionieren nach wie vor. doch beim suchlauf vom digi receiver gibts nur ausländer, das kuriose ist ich muss um überhaupt sender zu bekommen einen anderen angeschlossenen analogreceiver einschalten sonst gibs kein signal am digireceiver.
alle kabels sind an den richtigen ein/ausgang angeschlossen

da is nochn schalter 22khz am ms muss ich den umlegen? oder einfach mal stecker raus und wieder rein?

http://img220.imageshack.us/img220/369/dsc00260dh3.jpg
die anderen beiden eingänge sind auch angeschlossen, das war nochn foto davor
RD-Home
Stammgast
#2 erstellt: 30. Mrz 2008, 01:58
Hallo

Der Receiver ist falsch eingestellt.


das kuriose ist ich muss um überhaupt sender zu bekommen einen anderen angeschlossenen analogreceiver einschalten sonst gibs kein signal am digireceiver.

Das bedeutet das Du die LNB-Versorgung im Menue des dig. Receivers ausgeschaltet hast oder sie ausgeschaltet war.

Wenn nur 1 LNB am Multischalter vorhanden ist verhält sich der Multischalter gegenüber den Receivern wie ein "universal LNB". Das bedeutet der Receiver muss auf universal LNB eingestellt sein (Bedienungsanleitung).
Steuerung:
14V/18V für V/H Umschaltung und
22kHz für unteres band/oberes Band Umschaltung
"Diseqc aus"

Gruß

Roland
evilguy
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 30. Mrz 2008, 12:30
die einstellungen des receivers sind auf universal und 22khz ist auf auto, das war von anfang an so...

schau mal auf das bild bitte, kann es sein das ich den 22khz schalter am ms auf an schalten muss?
Masselcat
Stammgast
#4 erstellt: 30. Mrz 2008, 12:44
Offensichtlich steuert der Digitalreceiver den Mulitschalter nicht oder nicht richtig.
Das mehrere Ursachen haben. z.B. beschädigtes Kabel, mangelhafte Anschlüsse ( Masse fehlt usw.)
Auch kann der Receiver verstellt sein, wieder schon erwähnt wurde, hier hilft ein Werksreset zur Not und alle Einstellungen sind dann in der Regel wieder so, das der Receiver den Multischalter wieder steuern kann.
Auch können Defekte am Multischalter vorliegen, den Digi mal einen anderen Ausgang anklemmen.
Auch kann der Digi ein Defekt haben.


[Beitrag von Masselcat am 30. Mrz 2008, 12:46 bearbeitet]
evilguy
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 31. Mrz 2008, 05:24
anderer ausgang löst das problem nicht noch sind die werkeinstellung aktiv, mit masse meinst du den am ms?
dort ist ein masseanschluss,jedoch nicht angeschlossen, (bitte mal auf den link oben klicken ich hab nen bild vom ms gemacht) da ist ausserdem ein kleiner schalter 22khz an/aus muss ich den am ms betätigen??
Masselcat
Stammgast
#6 erstellt: 31. Mrz 2008, 08:13
Mit Massekontakt, meinte ich die Verbindung zwischen Arbschirmung des Antennenkabels mit den Steckern.

Der 22kHz- Schalter auf "ON" am Multischalter ist nur bei Verwendung Quads-LNB nötig.
Du kannst ruhig mal testweise betätigen, damit kann man normalerweise nichts kaputt machen.


[Beitrag von Masselcat am 31. Mrz 2008, 08:15 bearbeitet]
evilguy
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 31. Mrz 2008, 16:01
das mit dem schalter kann ich erst wochenende testen, aber mal rein theoretisch, wenn der analog an diesem ausgang funktioniert und zwischen low h/v umschalten kann dann sollte es doch der digi auch machen oder ist er wegen digital schnickschnack auf das 22khz signal angewiesen?

gibt es ne möglichkeit die korrekte funktionsweise des digireceivers zu überprüfen bzw kann ich den an nen single lnb hängen (ohne schüssel, das wieder umzubauen wär zu aufwändig)


[Beitrag von evilguy am 31. Mrz 2008, 18:39 bearbeitet]
Masselcat
Stammgast
#8 erstellt: 31. Mrz 2008, 19:56
Das 22 kHz Schalter an den Multischalter sind dazu da einen Quad -LNB die beiden HIGH- Bänder zu entlocken, dazu muss das Quad die 22 kHz bekommen und dazu je nach Ebene die entsprechende Spannung.
Hast du ein Quattro dran, fällt der ganze Käse mit 22kHz usw. weg. Da beim Quattro die Ausgänge fest sind und kann es eh nix mit Schaltsignalen anfangen. Dafür muss man halt, die Ausgänge des Quattro genau den richten Eingängen des Multischalter zuordnen.
Der Digitalreceiver steuert den Multischalter mit unterschiedlichen Spannungen und den 22 kHz um die HIGH-Bandfrequenzenbänder zu bekommen.
Das 22 kHz Signal ist für analogen Empfang nicht nötig, da auf Astra kein analoger Sender im HIGH- Band sendet.
Deutsche Digitalprogramme werden hauptsächlich im HIGH Band empfangen, aber auch einige schon im Low- Band z.B. Bibel TV und ganz neu : ein ARD- Paket.

Am schnellsten testest du den Receiver an einer funzenden Anlage. Nupper ?
Falls du ein Quad LNB hast, klemme den Receiver direkt an das LNB, es müssten dann alle Programme kommen. Aber nur dann, wenn das LNB in Ordnung ist und nicht der Übeltäter bei dieser Anlage ist.


[Beitrag von Masselcat am 31. Mrz 2008, 20:01 bearbeitet]
evilguy
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 01. Apr 2008, 16:03
es ist ein quattro und die anschlüsse sind richtig zugeordnet, leider kann ich den receiver nirgens testen, aber wenn er schon gar kein signal bekommt ohne das ihm ein analogreceiver die polarität vorgibt deutet das wohl auf nen defekten digi?! ich werd wohl nen neuen kaufen und hoffen das es dann klappt
KuNiRider
Inventar
#10 erstellt: 01. Apr 2008, 16:43
Wenn am selben Anschluss ein Analogreceiver einwandfrei funktioniert müssen auch alle digitalen Sender (z.B. Bibel-TV) im Low-Bereich (<11750 MHz)kommen! -->
http://www.satcodx2.com/0192/deu/customize.cgi?TV-DIG

wenn nicht hat der Digitalreceiver einen Schuß, worauf auch die Aussage passt, dass du einen anderen Receiver in der Analge einschalten musst, ohne LNB-Spannung kommt dann (ist ja <15V + ohne 22kHz) Low Vertikal durch.
Wenn die Low-Sender kommen, solltest du mal High-Vertikal mit High Horizontal am MS-Eingang tauschen
evilguy
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 01. Apr 2008, 18:03
yo wie gesagt ohne das nen anderer receiver an ist , findet er garnix, und ein analog auf diesem platz funktioniert. das ist natürlich ärgerlich sollte es der receiver sein, kann jemand nen billig digitalreceiver empfehlen, das billigste vom billigsten wär schon ok
Desaster
Inventar
#12 erstellt: 01. Apr 2008, 20:36
Hallo,
ich hätte da noch einen Nokia 9800, den ich für den neuen Technisat HD S2 eingemottet habe.
Für 25,00 Euro plus Versand würde ich ihn verkaufen!
Funtioniert einwandfrei,nur eben kein HD.
Gruss
Desaster
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nur ausländische Sender
Sabine am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  15 Beiträge
Hilfe, nur ausländische Sender ?
Fox313 am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  24 Beiträge
Nur ausländische Sender + arte
SolidSnake am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  4 Beiträge
Empfange nur ausländische Sender.
Malle74 am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  12 Beiträge
Nur ausländische Sender.
EX3QTR am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  11 Beiträge
Sendersuchlauf findet nur ausländische Sender.
Nico*93 am 18.09.2015  –  Letzte Antwort am 26.08.2018  –  13 Beiträge
Digital-Reciver empfängt nur Ausländische Sender.
mdfritz am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  4 Beiträge
Receiver findet nur Ausländische Sender und BibelTV
Mario_S. am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  4 Beiträge
neuer TV findet nur ausländische & HD Sender
damian978 am 31.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  7 Beiträge
digitale Satkarte liefert nur ausländische (spanische) Sender
psychoherig am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.059 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedwinnfield2811
  • Gesamtzahl an Themen1.529.249
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.099.214