Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Probleme beim Transponderwechsel bei Pro7Sat1, Receiver findet nichts.

+A -A
Autor
Beitrag
glakglak
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mai 2007, 22:21
Hi,

nach dem Transponderwechsel bei Pro7, Sat1 etc. finden meine beiden Receiver die neuen Transponder nicht...weder manuell, noch bei direkter Eingabe.

Modell: TechniSat Digity1 (jaa, ich weiss...nichts Besonderes )

Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen könnte? Auf die Antenne habe ich keinen Einfluss, die steht fürs ganze Haus auf dem Dach...ist ja auch komisch, dass er alle möglichen neuen Kanäle findet (der letzte Suchlauf ist schon lange her), nur zufällig diese nicht...

Wäre für ein paar hilfreiche Tipps sehr dankbar

Danke und viele Grüße

Glak
KuNiRider
Inventar
#2 erstellt: 22. Mai 2007, 08:31
Wenn du beim Transpondersuchlauf auch die neue Ebene und die neue Symbolrate beachtet hast, ist es recht wahrscheinlich dass du an einer Einkabel-Lösung hängst. So nen EKL überträgt den neuen Pro7 - Transponder nicht.
glakglak
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Mai 2007, 09:33
Hi und danke für die Antwort...

Was genau meinst Du mit der Einkabellösung? Sorry, bin Laie

Ich sitze hier in einem Mehrparteienhaus ohne Einfluss auf die Schüssel...in zwei Zimmern kommen einfach Buchsen aus der Wand, und da hängen die beiden Receiver dran


[Beitrag von glakglak am 22. Mai 2007, 09:38 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#4 erstellt: 22. Mai 2007, 13:06
Ob es eine EKL ist kann dir dein Vermieter sagen. Bei einer EKL gibt es zB. auch kein Bibel-TV, kein MTV, kein Viva tbc
glakglak
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Mai 2007, 13:13
Okay, danke für den Hinweis...

...das würde also heißen, dass ich ab Juni kein Pro7/Sat1 mehr empfangen kann, wenn der Vermieter nicht die gesamte Installation erneuert (vovon ich ausgehe)?

Bin gerade nicht zu Hause, werde aber nachher mal nach den von Dir genannten Programmen suchen.

MTV habe ich aber glaube ich...wenn auch verschlüsselt.

Naja, wie gesagt...checke es nachher.
glakglak
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Mai 2007, 15:45
Also,

- Bibel TV kann ich gar nicht empfangen, erscheint nicht in der Programmliste
- MTV Central: Erscheint in der Liste, aber kein Bild/Ton
- MTV Austria: kann ich empfangen
- VIVA: Erscheint insgesamt 3x in der Programmliste, aber nirgends Bild oder Ton

und was bedeutet das jetzt?

Danke schon mal
glakglak
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Mai 2007, 17:12
Zwischeninfo:

Hallo,

so, bei meiner verzweifelten Suche bin ich nun gerade auf diesen Nachrüstkit gestoßen:

http://www.bsf-store...91706da8abbc8c5c5d09

Interessant ist hier übrigens der Vermerk "Bei Problemen und Fragen wenden Sie sich bitte ausschließlich an das Forum, da wir telefonisch derzeit völlig überlastet sind", was vermuten lässt, dass die Probleme bei der Transponderumstellung alles andere als Einzelfälle sind, wie in anderen Foren häufig suggeriert wurde.

Hier eine kurze Beschreibung:

http://www.bsf-forum.de/showthread.php?tid=1565

Installationsanweisung:

http://www.bsf-forum.de/showthread.php?tid=1616

Habe auch kurz mit dem Anbieter telefoniert und mir bestätigen lassen, dass diese Nachrüstung durch den Betreiber der Anlage - in meinem Fall also durch den Vermieter - erfolgen muss

Zumindest ist das jetzt ein schlüssiger Anhaltspunkt dafür, dass die Probleme der Transponder-Umstellung eben nicht auf Bedienfehler, schlecht ausgerichtete Schüsseln oder ähnliche hier genannte Gründe zurückzuführen sind, sondern dass der Frequenzwechsel offensichtlich noch einiges nach sich ziehen wird...komisch, dass das im Vorfeld nicht bedacht wurde.

Naja, das nur als Zwischeninfo
franx
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Mai 2007, 17:32
Moin,
ich hab auch die 1 Kabellösung,über Suchlauf net den
Tranponder gefunden.Über manuelle Eingabe ja.Nur sind die
neuen Kanäle grottenschlecht(saumäßiges Bild) zu empfangen,die
alten und die übrigen Mitbewerber sind einwandfrei!

Wenn das die hoch gepriesende Quilätsverbesserung ist,na dank
prost Mahlzeit.Bei meinen Nachbarn das gleiche Debakel.Wir
sind alternativ auf pro7 und Sat1 Austria gegangen!

Gruss franx


[Beitrag von franx am 22. Mai 2007, 17:33 bearbeitet]
derfalte
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Mai 2007, 18:34
Tja, habe das selbe bzw ein änliches Problem, denn mein Humax Pr 1000 fand die gestern und auch heute doch zu sehen war auf der neuen frequenz nur gestern was, das ebenfalls klötzchenbildete und heute geht nichts mehr.
Kann denn irgendjemand mal bitte bestätigen, das die da auch tatsächlich noch senden, nicht das die das aufgrund massiver Probleme (alle Hotlines down, die Pro7 Server heute auch schon und nirgends ist Hilfe zu bekommen.
KuNiRider
Inventar
#10 erstellt: 22. Mai 2007, 20:42
Der alte Pro7-Transponder auf 12480 vertikal sendet nach wie vor, nur wärent den Sendungen ist ein schwarzer Balken mit 'Umzugstext' eingeblendet. In der herkömmlichen Einkabellösung geht der neue Transponder nicht. Ausnahme die große Lösung, wo man einen aktiven Umsetzer nachrüsten kann. Da diese Kisten aber unter zig Labels vertrieben wurden, hilft da nur eine Anfrage beim Installateur weiter.
Notlösung ist die wie oben im bfs-Store beschrieben ein einfacher 2-fach-Satverteiler der beide Eingänge dann mit Horizontal versorgt. Ist es eine EKL mit extra Weiche und Verstärker, wird die Weiche einfach entfernt und nur High-Horizontal vrstärkt und eingespeist.
stümmler
Stammgast
#11 erstellt: 23. Mai 2007, 06:26

derfalte schrieb:
Tja, habe das selbe bzw ein änliches Problem, denn mein Humax Pr 1000 fand die gestern und auch heute doch zu sehen war auf der neuen frequenz nur gestern was, das ebenfalls klötzchenbildete und heute geht nichts mehr.
Kann denn irgendjemand mal bitte bestätigen, das die da auch tatsächlich noch senden, nicht das die das aufgrund massiver Probleme (alle Hotlines down, die Pro7 Server heute auch schon und nirgends ist Hilfe zu bekommen.


Also ich habe gestern auch mal umgestellt auf die neuen Frequenzen und war super zufrieden.
Suchlauf - kein Probem und die Bildqualität fand ich absolut genial.
So eine super Qualität kennt man sonst gar nicht von SAT 1 und PRO 7.
Also da war selbst ARD und ZDF gestern schlechter - fand ich auf jeden Fall.
DrunkenFreak
Neuling
#12 erstellt: 23. Mai 2007, 14:14
Bei mir funktioniert es leider auch nicht so wie es soll. Hab hier aber auch leider eine Sat-Anlage, an die ich selbst nicht ran darf (8 Parteien teilen sich eine Schüssel. Bin selbst erst vor 3 Monaten eingezogen und weiß dementsprechend so gut wie nichts über die Anlage). Gibt es eine Möglichkeit das nur über den Reciever zu bewerkstelligen?

Der eine Reciever scheint ein Noname Gerät von SL (?) zu sein. Eine weitere Typenbezeichnung finde ich nicht. Der andere ist ein SEG Digital DSR 4012

so long
orangejus
Neuling
#13 erstellt: 23. Mai 2007, 17:40
Also bei mir gehts auch nicht. Jedoch habe ich MTV, Viva und Bibel TV... Und jetzt??
glakglak
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 23. Mai 2007, 17:50

Gibt es eine Möglichkeit das nur über den Reciever zu bewerkstelligen?


Nein, leider nicht.
KuNiRider
Inventar
#15 erstellt: 23. Mai 2007, 17:54

orangejus schrieb:
Also bei mir gehts auch nicht. Jedoch habe ich MTV, Viva und Bibel TV... Und jetzt?? :?


Bischen allgemeine Aussage!

Was geht nicht? Findet er den Transponder nicht, oder guckst du nur auf den gewohnten Programmplätzen? Neue Sender werden von den meisten Receiver ganz hinten angefrickelt.
orangejus
Neuling
#16 erstellt: 23. Mai 2007, 20:55
Egal ob ich es manuell versuche oder im Autosuchlauf, die vorherigen Programme lösche oder nur neue suche, ich finde kein Prosieben neu, nur die Alten oder A/CH. Die laufen dafür wie gewohnt, nur dieser Balken...
Olli987
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 23. Mai 2007, 20:59
Hi @all
habe auch das Problem unter der neuen angegebenen Frequenz bei einem manuellen Suchlauf nichts zu finden. Habe einen Humax HD 1000. Beim automatischen Sendersuchlauf hatte ich etliche neue Kanäle gefunden, die der Reciever auch ganz brav "hinten" in der Programmliste angehangen hat. Aber weder automatisch, noch manuell finde ich die neuen Pro7/Sat1 Kanäle. Hat jemand eine Idee bezgl. des Humax?? Danke und Grüsse...
Olli
Nachtrag: habe keine Einkabellösung. Horizontal und Vertikal gehen getrennt voneinander in einen Multischalter.
KuNiRider
Inventar
#18 erstellt: 23. Mai 2007, 21:51

Olli987 schrieb:
Nachtrag: habe keine Einkabellösung. Horizontal und Vertikal gehen getrennt voneinander in einen Multischalter.


In einen Multischalter gehen [b]4[b] Kabel rein und hat min. 4 Ausgänge! Wenn bei dir nur 2 (+terrestrisch)reingehen und ein Anschluss raus, dann hast du eine EKL
Olli987
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 23. Mai 2007, 22:01

KuNiRider schrieb:

Olli987 schrieb:
Nachtrag: habe keine Einkabellösung. Horizontal und Vertikal gehen getrennt voneinander in einen Multischalter.


In einen Multischalter gehen [b]4[b] Kabel rein und hat min. 4 Ausgänge! Wenn bei dir nur 2 (+terrestrisch)reingehen und ein Anschluss raus, dann hast du eine EKL


Mein Multischalter hat 4 Eingänge. 2 digitale und 2 analoge mit jew. horizontal und vertikal getrennt und 4 ausgänge für 4 reciever. allerdings sind nur noch die 2 digitalen eingänge kabelmässig angeschlossen (von den 4 kabeln die vom LNB kommen), weil alle 4 reciever digital sind, also die analogen nicht mehr benötigt werde. dachte dass diese "konstellation" keine EKL ist bzw. hoffe es

Gruss Olli


[Beitrag von Olli987 am 23. Mai 2007, 22:03 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#20 erstellt: 24. Mai 2007, 09:06

Olli987 schrieb:
allerdings sind nur noch die 2 digitalen eingänge kabelmässig angeschlossen (von den 4 kabeln die vom LNB kommen), weil alle 4 reciever digital sind, also die analogen nicht mehr benötigt werde. Auch im Low-Band (das nur fälschlicherweise "analog" genannt wird) gibt es massenweise digitale Sender, Tendenz zunehmend.

dachte dass diese "konstellation" keine EKL ist bzw. hoffe es Nein dann ist es natürlich keine EKL und der neue Transponder mus kommen, denn er liegt frequnezmäßig zwischen dem 'Das Vierte' und 'WDR Aachen '

Gruss Olli
aileena
Gesperrt
#21 erstellt: 24. Mai 2007, 11:32
Ich habe auch den Multischalter und 2 digitale sowie einen analogen Receiver im Gebrauch. Bei meinem Hyundai HSS 730 H klappt das mit dem Suchen auch nicht. Er bringt mir die neuen Kanaäle nicht - und auf Austria ausweichen will ich nicht. Wegen der Werbung und der Zeitversetzung. Es nervt...
glakglak
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 24. Mai 2007, 11:36

...und der Zeitversetzung.


Ich bin zwangsläufig erst einmal auf Austria ausgewichen, habe aber noch nicht geguckt...wieviel beträgt denn der Zeitversatz? Wenige Sekunden, oder ist das richtig viel?

(Meine Frau muss heute Abend unbedingt das Topmodel-Finale gucken können...wenn das nicht klappt, wäre das eine Katastrophe, evtl. sogar der Super-GAU )
aileena
Gesperrt
#23 erstellt: 24. Mai 2007, 12:42
Bei Pro7 sind es etwa 3-5 Min. Habe nicht genau auf die Uhr geschaut - ausgehend vom Ende der Tagesthemen

Bei meinem Tevion DVB geht es auch nicht - gerade ausprobiert.
KuNiRider
Inventar
#24 erstellt: 24. Mai 2007, 16:53
r.t.f.m!

Es kann nur eine Falschbedienung sein, denn der neue Transponder muss bei Multischalterbetrieb kommen, er liegt frequenzmäßig zwischen dem 'Das Vierte' und 'WDR Aachen ' Erst wenn ihr die zwei Sender auch nicht bekommt, habt ihr ein Problem an der Anlage!
aileena
Gesperrt
#25 erstellt: 24. Mai 2007, 17:57
Der Tevion hat sie jetzt irgendwo eingegliedert, habe ich vorhin entdeckt - muß ich nur die Plätze tauschen.

Aber der Hyundai macht es nicht - und da hängt die große Glotze dran. Und er hat obendrein noch so ein beschissenes Menü.
Mr_Crabs
Neuling
#26 erstellt: 24. Mai 2007, 18:08
Hallo zusammen,

is ja schonmal schön zu hören das ich nicht der
Einzige mit dem Problem bin...
Bräuchte da mal Hilfe von jemandem der sich auskennt.
Also gleich zu Anfang...ich hab überhaupt keine Ahnung!
Jetzt zum Problem:
Wollte gestern mal der Aufforderung von Pro7 und den
Anderen nachkommen und die Sender neu suchen...Ergebniss
gleich null! Weder beim automatischen noch beim manuellen
Suchlauf tut sich was!
Mein Digitalreceiver is von Grundig (DSR 2530) obs ne EKL
ist weiß ich nicht, kann man das an der Buchse sehen?
...und ich habe keinen Zugang zur Schüssel.
Gibts da was zum umrüsten oder...?

Danke schonmal im Voraus,
Martin
glakglak
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 24. Mai 2007, 18:09
Jetzt das gleiche Problem mit DMAX

http://www.dmax.de/emea/digisat.htm

Hat das auch mit einer Einkabelanlage zu tun? Mein zutiefst laienhaftes Verständnis glaubt verstanden zu haben, dass die Probleme bei Sat1, Pro7 etc. mit der horizontalen Polarisation zusammenhängen?

Hier ist der neue Transponder vertikal, und mein Receiver (TechniSat Digity1) findet ihn trotzdem nicht
aileena
Gesperrt
#28 erstellt: 24. Mai 2007, 18:28

KuNiRider schrieb:
r.t.f.m!

Es kann nur eine Falschbedienung sein, denn der neue Transponder muss bei Multischalterbetrieb kommen, er liegt frequenzmäßig zwischen dem 'Das Vierte' und 'WDR Aachen ' Erst wenn ihr die zwei Sender auch nicht bekommt, habt ihr ein Problem an der Anlage!

Meiner macht es nicht und trotzdem habe ich das Vierte - immer schon gehabt.
Olli987
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 24. Mai 2007, 19:36
auch ich habe das vierte und wdr aachen, aber unter der neuen angegebenen frequenz kein signal.
an meinem multischalter hängen 4 digireciever und bei keinem klappt das. also vermute ich doch irgendwas mit der anlage. bei mir selber ist es nicht so schlimm, weil ich durch dem humax hd 1000 noch pro7 und sat 1 extra als HD-Kanäle habe, aber die anderen 3 gucken wirklich bald in die röhre

Grüße und trotzdem danke für die Hilfe
Olli
paranova
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 24. Mai 2007, 19:55
Hi,

wer suchet, der findet.

Wie geht ihr denn die manuelle Suche an?

Mein Philips-Receiver (Premiere geeignet) fand alle neuen Frequenzen (Pro7, Sat1 usw.) sofort beim automatischen Suchlauf.

Mein Radix-Receiver fand nichts! Da klappte es erst, wenn ich im manuellen Suchlauf u. a. die 3 PID-Nummern eingegeben habe.

Mal ausprobieren!
aileena
Gesperrt
#31 erstellt: 24. Mai 2007, 20:28
Automatisch und manuell versucht, nichts.
KatziTatzi
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 24. Mai 2007, 21:33
Hallo

Habe ja schon einige Themen gelesen, wo es das Problem gab, das die neuen Sender nicht gefunden werden.
Mein Receiver findet selbige aber.
Also einmal mit dem Zusatz "_alt", einmal ohne.

Ich habe aber das Problem, das die alten einwandfrei funktionieren, die Neuen aber nicht.

Die meiste Zeit ist das Bild schwarz, selten meint mein Receiver ich solle doch mal den Anschluss überprüfen.
Ganz selten seh ich sogar ein Bild, aber dann mit Störungen.

Sonst klappt alles, inkl der alten Sender..

Und ich dachte, das sollte mit dem neuen Transponder besser werden

Hoffe auf etwas Hilfe.

Grüße
Bufobufo
Inventar
#33 erstellt: 24. Mai 2007, 21:49
Hi,

bei einigen Fabrikaten muß man zunächst auf "Kanäle hinzufügen" gehen, damit überhaupt erst Speicherplätze zur Verfügung stehen.

Nun überprüfe deine Daten für die neuen Sender, soweit bei dir möglich.
Du könntest auch einen Frequenzeinbruch bei den "Neuen" haben.
Schraube dazu einmal die F-Stecker neu auf (Receiver dabei ausschalten).

Digitaler Empfang NEU:


Astra (1 G)
19,2° Ost
Transponder 107
Empfangsfrequenz: 12.544 MHZ
Polarisation: horizontal
Symbolrate 22.000 MSym/s
Coderate (FEC): 5/6
quelle


So wirds generell gemacht:






Gruß Jan


[Beitrag von Bufobufo am 29. Mai 2007, 11:49 bearbeitet]
glakglak
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 25. Mai 2007, 09:31

Bufobufo schrieb:


So wirds generell gemacht:






Gruß Jan


Schön wär's
joeben
Inventar
#35 erstellt: 25. Mai 2007, 09:47
Das funktioniert natürlich nur wenn der Transponder beim Suchlauf schon berücksichtigt wurde.

Wenn nicht dann entweder einen Suchlauf starten der eine blindscan ähnliche funktionsweise hat und in kleinen Schritten alles absucht.

Wenn nicht dann über die manuelle Eingabe probieren.
Wichtig:
Nicht nur 12,544Ghz probieren ruhig auch mal 12,543 oder 12,545 eingeben. Mehr als 2-3Mhz daneben kann es aber nicht liegen.

Gruß Jörg
Kalissa
Neuling
#36 erstellt: 25. Mai 2007, 09:52
Hallo,

ich oute mich gleich mal als völlig unwissend (weiblich, blond usw.) und kann deswegen mit den vielen technischen Daten die hier aufgeführt sind, nicht viel anfangen. Mein Problem ist auch nicht, dass ich RTL, SAT 1, ProSieben und VivA nicht mehr empfange. Vielmehr fehlen mir alle anderen Sender (Kabel1, VOX, ARD, ZDF, Drittes, N24, Phoenix etc.). Bin an eine Gemeinschafts-Sat-Schüssel angeschlossen (schätze, dass ist wohl die Einkabellösung) und alle anderen Hausbewohner haben keine Probleme. Ich habe in den Einstellungen meines Receivers alles durchgeschaut, habe Sender manuell gesucht, hat aber alles nichts gebracht.

Kann jmd mir - weiblich, blond usw. - da helfen?

1000 Dank im voraus!
Peter_Wind
Inventar
#37 erstellt: 25. Mai 2007, 09:53
Ich habe einen TOPF 5500 PVR und hänge an einer Einkabellösung. Statt des Umrüstkits habe ich mir aber ein neuen SMART (bsf-store) gekauft mit VIVA und Arena Modul.

Bei mir ist alles so wie es sein soll.

Beim TOPF muss man bei der automatischen Suche NETZWERKSUCHE auf an stellen, sonst findet er den neuen Transponder nicht.
Vielleicht ist das ja auch ein Problem bei Eurem Automatischen Suchlauf.

Gruß
Peter


[Beitrag von Peter_Wind am 25. Mai 2007, 09:59 bearbeitet]
Peter_Wind
Inventar
#38 erstellt: 25. Mai 2007, 09:55

Kalissa schrieb:
Hallo,

ich oute mich gleich mal als völlig unwissend (weiblich, blond usw.) und kann deswegen mit den vielen technischen Daten die hier aufgeführt sind, nicht viel anfangen. Mein Problem ist auch nicht, dass ich RTL, SAT 1, ProSieben und VivA nicht mehr empfange. Vielmehr fehlen mir alle anderen Sender (Kabel1, VOX, ARD, ZDF, Drittes, N24, Phoenix etc.). Bin an eine Gemeinschafts-Sat-Schüssel angeschlossen (schätze, dass ist wohl die Einkabellösung) und alle anderen Hausbewohner haben keine Probleme. Ich habe in den Einstellungen meines Receivers alles durchgeschaut, habe Sender manuell gesucht, hat aber alles nichts gebracht.

Kann jmd mir - weiblich, blond usw. - da helfen?

1000 Dank im voraus!

Dein Problem ist ein anderes. Gemeinschaftsanlage bedeutet nicht = Einkabellösung.

Was für einen Receiver hast du denn?
Kalissa
Neuling
#39 erstellt: 25. Mai 2007, 10:05
Danke für die schnelle Antwort. Mein Problem ist ein Anderes? Mein Receiver ist ein Kathrein UFD 400
Peter_Wind
Inventar
#40 erstellt: 25. Mai 2007, 11:06

Kalissa schrieb:
Danke für die schnelle Antwort. Mein Problem ist ein Anderes? Mein Receiver ist ein Kathrein UFD 400


Dein Problem ist ein anderes, weil eben nicht nur die Sender von DER Sat1-Group betroffen sind.

Der Kathrein UFD ist ein analoger Receiver. Wenn du an einer digitalen Einkabelanlage hängen solltest, benötigst du einen digitalen Receiver.

Hat denn vorher schon einmal der Empfang funktioniert? Oder bist du dort neu eingezogen?

Sage uns doch bitte etwas über VORHER und NACHHER.
Bitte gib uns ein paar Fakten mehr. Anschlüsse, welche Kabelanlage usw., sonst kommen wir aus der FERNE auch nicht weiter.

Gruß
Peter


[Beitrag von Peter_Wind am 25. Mai 2007, 11:26 bearbeitet]
jones1234
Neuling
#41 erstellt: 25. Mai 2007, 13:19
Hi!

Ich bin der da:

http://www.hifi-foru...um_id=97&thread=7378

Also ich habe immer noch probleme die Sender zufinden bzw zu speichern!

Habe auch schon mit dem Skymaster Support gesprochen und die können mir auch nicht helfen scheint daher ein Produktfehler zu sein oder die Software hat ne meise!

Aber als ich so am probieren war funktionierte plötzlich die Fernbedienung für den Reciever nicht mehr !
(Aus- und anschalten ging noch)

Ich also los neue Batterien gekauft man kann ja nie wissen ob die den Geist aufgegeben haben!
Das brachte gar nix!

Ich beim Skymaster Support angerufen und ACHTUNG jetzt kommts!

"Haben Sie ein Handy mit Fotoapparat"
"JA, hab ich"
"Machen Sie doch bitte ein Foto, während Sie auf eine Taste drücken die nicht funktioniert!"

Und als ich das Handy mit eingeschalteter Kamera an die Fernbedienung hielt ging das Teil wieder!

Kann mir das bitte einer erklären?

MFG
JONES1234
Peter_Wind
Inventar
#42 erstellt: 25. Mai 2007, 14:25
Berichtigt mich, wenn ich falsch liege:


Der neue Transponder der SAT-Group liegt auf dem High-Band


Das bedeutet doch zwangsläufig, dass ein digitaler Receiver benötigt wird. Habt ihr alle DIgitalreceiver? ich schaue jetzt nicht bei jedem gnannten Modell nach. Das könnt ihr schneller beurteilen.

Analoge Receiver empfangen nur das Low-Band.

Gruß
Peter


[Beitrag von Peter_Wind am 25. Mai 2007, 14:27 bearbeitet]
joeben
Inventar
#43 erstellt: 25. Mai 2007, 14:38
Hallo,

also das Band ist doch vollkommen egal, der Sender ist digital also muß auch der Receiver digital sein.

Für die analogen Geräte und Receiver ändert sich nix. Wenn ein analoger nicht läuft gibt es dafür viele Gründe aber mit der Umstellung hat dies rein gar nichts zu tun.

Gruß Jörg
orangejus
Neuling
#44 erstellt: 25. Mai 2007, 14:53
Hallo Zusammen,

da stellt sich mir jetzt nur noch die Frage was machen diejenigen, die keine EKL haben, einen digitalen Sat Receiver haben, diesen auch richtig bediehnen können (manuell suchen), neue Kabel haben und das ganze trotzdem nicht funktioniert...???
aileena
Gesperrt
#45 erstellt: 25. Mai 2007, 14:58
So ist es. Das reflektiert genau meine Situation.
Chefkoch1904
Neuling
#46 erstellt: 25. Mai 2007, 15:43
Hallo,
habe Humax PR HD 1000 im Wohnzimmer.Umstellung top.
Im Schlafzimmer Humax PR Fox.Findet die neuen Kanäle nicht.
Den Pr Fox im Wohnzimmer angeschlossen.Immer noch nichts.
Transponder manuell eingegeben.Nichts.
Hat da jemand einen Reim drauf?
Peter_Wind
Inventar
#47 erstellt: 25. Mai 2007, 16:34
Mir fällt dazu noch folgendes ein. Der TOPF setzt bei manuellem Transponder zufügen die neuen Sender ans Ende der Sendeliste. Danach sind sie Manuell auf die alten Programmplätze zu verschieben,
Kann es vielleicht bei Euch ähnlich sein?
aileena
Gesperrt
#48 erstellt: 25. Mai 2007, 16:39
Sind zwar fünf europäische Sender dazu gekommen, aber nichts von der Pro7-Gruppe.
Bufobufo
Inventar
#49 erstellt: 25. Mai 2007, 16:40
Hi,

leider kann man keine allgemeine Vorschrift für den Kanalsuchlauf erstellen, die Herstellerunterschiede sind einfach zu groß.

Hier nochmal die wichtigsten Parameter für den manuellen Suchlauf. Versucht den Menupunkt einzustellen, der vorhanden ist.

Receivermenü: Manueller Suchlauf aufrufen


Kanalsuche: Freie Kanäle oder alle Kanäle wählen
Antenne: 1 oder Astra
Transponderfrequenz: 12544 MHz
Polarisation: Horizontal
Netzwerksuche: nein
FEC: 5/6 wichtig !
Symbolrate: 22000


Wenn ihr den Suchlauf gestartet habt und eine Frequenz/Statusanzeige läuft auf dem Bildschirm mit, dann könnt ihr die Namen der neuen Sender bei der Frequenz 12544 MHz lesen.

Falls ihr eine Signalanzeige habt, die muß bei diesen Einstellungen einen großen Ausschlag (BER) haben.

Schaltet auch mal das Receiver-Update ein bzw. startet mal die Suche nach einem Receiver-Update.

Gruß Jan


[Beitrag von Bufobufo am 25. Mai 2007, 17:21 bearbeitet]
Kalissa
Neuling
#50 erstellt: 25. Mai 2007, 16:43
Hallo Peter,

sorry, wenn ich nicht genug Infos gebe, aber ich geb's ja offen zu, ich hab überhaupt keine Ahnung.

Also, bis vor 1,5 Wochen hatte ich mit dem Kathrein Receiver Empfang von allen Kanälen. Problemlos. Dann war 1-2 Tage der Empfang auf den jetzt fehlenden Kanälen sehr schlecht und schließlich waren sie ganz weg (seit etwa einer Woche). Über die Sat-Anlage kann ich Dir leider nicht viel sagen, sie wird von unserem hauseigenen Elektriker gewartet, ich komm da leider nicht dran. Ich wohnen seit über 4 Jahren hier und bisher gabs eigentlich auch keine Probleme. Ich habe auch schon unseren Elektriker gefragt, woran es liegen kann, aber ausser, dass er keine Probleme mit dem Empfang hat und es somit auch nicht an der Anlage liegen kann, hab ich keine Hilfe bekommen. Angeschlossen sind an die Anlage insgesamt 7 Parteien und wie gesagt, außer mir hat wohl keiner diese Probleme.

Grüße
Peter_Wind
Inventar
#51 erstellt: 25. Mai 2007, 16:45
Bei manuellem Transpondersuche muss die Netzwerksuche doch aus sein oder? Man gibt die Frequenz ja ein. So ist es bei mir.

Nur bei automatischen Suchlauf ist sie auf "ein" zu stellen, sonst findet er den Transponder nicht.
Kann natürlich bei anderen Marken wieder anders sein.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Transponderwechsel ARD - Grundig 2530
axelschwarz am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  2 Beiträge
Schlechter Empfang seit Transponderwechsel
Marty73 am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  4 Beiträge
Transponderwechsel ProsiebenSat1 Empfang nur abends
meisterbartsch2k7 am 06.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  14 Beiträge
Transponderwechsel Pro7 Sat1 Gruppe
gl75 am 23.05.2007  –  Letzte Antwort am 24.05.2007  –  3 Beiträge
Pro7,Sat1 Transponderwechsel
Pierre-Vienna am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  8 Beiträge
Transponderwechsel, Sender werden gefunden, aber kein Bild
KatziTatzi am 24.05.2007  –  Letzte Antwort am 24.05.2007  –  3 Beiträge
Problem mit Verbindung zu pro7sat1
Ben_08 am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  2 Beiträge
warm kein 16:9 bei Pro7Sat1 Gruppe?
evilernie74 am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  2 Beiträge
Samsung TV - schlechte Bildqualität - Bildstocken bei Pro7Sat1
JannikMaeder am 09.06.2018  –  Letzte Antwort am 10.06.2018  –  2 Beiträge
Transponderwechsel Sat1/Pro7: Bild besser?
Acurus_ am 28.06.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.761 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedUdoBaumann
  • Gesamtzahl an Themen1.526.735
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.049.227