Mantelstromfilter für Antennenkabel?

+A -A
Autor
Beitrag
meister6969
Stammgast
#1 erstellt: 26. Jun 2007, 17:01
hab schon wieder eine frage!

warum gibt es antennenkabels mit mantelstromfilter? ist das gut oder schlecht?

ich suche nämlich "das" Antennenkabel. das von sommer gefällt mir ziemlich gut. das hat aber kein filter oder? soll aber wohl ziemlich gut sein.

gibt es eigentlich ein kabel, wo man sagen kann, dass es das beste ist? brauche 1m.

danke
Uwe_Mettmann
Inventar
#2 erstellt: 26. Jun 2007, 19:53

meister6969 schrieb:
warum gibt es antennenkabels mit mantelstromfilter? ist das gut oder schlecht?

Hallo,

die haben früher die Störungen unterdrückt, die die ersten 100 Hz Fernseher erzeugten und in die Antennenleitungen einkoppelten. Inzwischen gibt es das Problem nicht mehr, insofern sind die Mantelstromfilter auf der Antennenleitung meist überflüssig.


meister6969 schrieb:
ich suche nämlich "das" Antennenkabel. das von sommer gefällt mir ziemlich gut. das hat aber kein filter oder? soll aber wohl ziemlich gut sein.

Du meinst das Kabel von DCM. Aus der Beschreibung kann ich leider nicht erkennen, dass die Schirmung (der wichtigste Parameter eines Antennenkabels) gut ist, vielmehr finde ich keine brauchbare Angabe über die Schirmung. Das heißt jetzt nicht, dass das Kabel schlecht ist, man kann es halt nur nicht beurteilen und bekommt es erst mit, wenn ein Störsender in der Nähe ist, der in das Kabel einstrahlt.

Empfehlungen, sind hier oft auch nicht hilfreich, weil derjenige, der das Kabel empfiehlt, vielleicht keine Probleme mit Störsender hat.


Viele Grüße

Uwe
meister6969
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jun 2007, 10:03
okay danke erst mal.

kann man aber sagen, dass es ein kabel gibt, bei dem man sagen kann es ist das beste?
Uwe_Mettmann
Inventar
#4 erstellt: 27. Jun 2007, 20:26

meister6969 schrieb:
okay danke erst mal.

kann man aber sagen, dass es ein kabel gibt, bei dem man sagen kann es ist das beste?

Hallo,

da Du Dir inzwischen ein Kabel bestellt hast, hat sich die Frage wohl erledigt, daher nur einen Link zur Info:




Viele Grüße

Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei Streifen - Antennenkabel / Mantelstromfilter?
PoloPower am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 31.07.2008  –  7 Beiträge
zu schwaches Kabelsignal mit Mantelstromfilter?
hannes2 am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  5 Beiträge
Mantelstromfilter für S-Video?
TooT am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  3 Beiträge
Mantelstromfilter/ welcher ist geeignet?
StefanKe am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.10.2012  –  4 Beiträge
Mantelstromfilter
bolzerrr am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  22 Beiträge
Gibt es flaches Antennenkabel?
uepps am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  6 Beiträge
Antennenkabel?
KRAPPE am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  9 Beiträge
Mantelstromfilter für Philips 32PF9967D, stört das ?
sf-fan am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  3 Beiträge
Mantelstromfilter, Ferrit - Unterschied
gizzmo456 am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  2 Beiträge
Antennenkabel
Mattl am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedGuenther_Reims
  • Gesamtzahl an Themen1.409.033
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.836.823

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen