McIntosh Stereo-Verstärker Test, Vergleiche und Kauftipps

Top McIntosh Stereo-Verstärker

× 9.4 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.0
9 Punkte
Ausstattung 10.0
10 Punkte
Bedienbarkeit 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8 Punkte
9.4 Produktfoto Stereo-Verstärker
McIntosh MA8000 Stereo-Verstärker
× 9.6 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 10.0
10 Punkte
Bedienbarkeit 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8 Punkte
9.6 Produktfoto Stereo-Verstärker
McIntosh MC 452 Stereo-Verstärker
  • Avatar von Swaine 9 Accuphase E-350 oder McIntosh MA6900
    Ich stehe vor der Entscheidung, mir einen neuen Vollverstärker für meine JBL 250Ti Jubilee anzuschaffen, nachdem ich mich nun über ein Jahr mit nicht bzw. bescheiden klingenden Onkyo, Yamaha und Pioneer Vor-Endstufenkombinationen, teilweise aus den 90er Jahren, herumgeschlagen habe. Ich möchte... weiterlesen → Swaine am 01.12.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 01.12.2014
  • Avatar von velux30 42 Vollverstärker, Endverstärker unterschied ?
    Verstehe ich das richtig; bei einem Endverstärker wird ein Vorverstärker benötigt. Bei einem Vollverstärker brauchts keinen Vorverstärker, oder ? Bei welchen dieser Geräte brauchts einen Vorverstärker : Dynaphon Iseli 563 Röhrenverstärker Vellemann 4000 Röhrenverstärker Revox 40... weiterlesen → velux30 am 15.01.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 08.03.2017
  • Avatar von boxxenmann_ist_zurück 14 T+A E-Serie an Kef Reference 5 Steigerungspotential!
    Alle! Habe eine Frage. Betreibe meine neuen Kef Reference 5 (http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&back=1&sort=lpost&forum_id=100&thread=2313) derzeit noch an meiner "alten" Elektronik: T+A Power Plant balanced und T+A Music Player balanced, gibt es da von der Elektronik-Seite noch... weiterlesen → boxxenmann_ist_zurück am 27.03.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 30.03.2015
  • Avatar von Hifi-Trip 32 Verstärker für Kef Reference 203/2
    Habe mich hier neu angemeldet um von euch Fachleuten, die es wohl hier zuhauf geben sollte, neutral beraten zu werden. Folgende Situation: Habe mir vor 2 Tagen die oben genannten schicken Boxen gekauft. Nun ist mir nach einigen Tests aufgefallen das sie doch wohl etwas Hunger haben was den... weiterlesen → Hifi-Trip am 09.03.2018 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 14.03.2018
  • Avatar von SunnyChris 5 KEF Blade vs. 800di vs. TAD Reference One
    Liebe HiFi Enthusiasten, Ich lese seit längerem immer wieder im Forum und heute ist mein erster Post. Ich plane gerade mein neues Stereo System und hätte gerne eure Gedanken dazu. Jetziges System: Heimkino + Stereo gemischt Vorverstärker classe SSP-800 Endstufen classe CA-5200, und für Front... weiterlesen → SunnyChris am 29.04.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 30.01.2017
  • Avatar von ursen 5 Neuer Verstärker, evtl. McIntosh?
    Bin gerade dabei, meine Stereoanlage ziemlich umzubauen. Bis vor 1 Monat sah es noch so aus: Martin Logan Ascent i Klipsch SW311 Subwoofer 4 x Rowen PA1 Mono-Endstufen (passives Bi-Amping) Rowen Pre Quellen: Acoustic Solid Plattenspieler, Revox Plattenspieler, Wadia CD-Transport, Bluesound... weiterlesen → ursen am 06.07.2018 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 08.07.2018
  • Avatar von audyoo 688 Neue Anlage bis ca. 10.000 Euro
    Ich habe Musik ca. seit ich 10 Jahre alt bin zum Hobby und somit mittlerweile gute 20 Jahre lang. Momentan studiere ich noch. Vorher habe ich gearbeitet und daher eine ganze Weile Geld verdient und es angelegt. Vor ungefährt zwei Jahren habe ich mich entschlossen, dass ich mir zur Belohnung... weiterlesen → audyoo am 13.12.2009 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 08.04.2012
  • Avatar von julz- 32 Welcher Verstärker zu B&W 805 Diamond mit Sub?
    Nachdem ich ein Paar B&W 805 Diamond in einem super Zustand erworben habe, habe ich mir einen Fehlkauf mit einem Yamaha RN602 geleistet, wie, ich dachte, dass dieser ausreichen würde. Also: Receiver zurück gebracht. Jetzt möchte ich mir lieber was vernünftiges kaufen (benutzte zusätzlich noch... weiterlesen → julz- am 29.01.2017 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 30.01.2017
  • Avatar von Dardei 13 Wie klingen die neuen Dynaudio S 1.4 ?
    Habe die Dynaudio S 1.4 probegehört und war ziemlich enttäuscht. Vielleicht lag es auch an der Kombi (Vincent Verstärker, Sony SACD-Player, Raum ca. 18 qm m. Teppichboden). Die Höhen waren sehr gut, sehr natürlich, im Bass tat sie jedoch zuviel, zu sehr auftragend und die Mitten mußte man suchen.... weiterlesen → Dardei am 23.11.2003 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 04.02.2013
  • Avatar von Darkgrey 45 Suche Verstärker bis 4000 Euro
    Ich such noch einen Vollverstärker oder Vor-/Endstufenkombination bis 4000 Euro. Da mir mein Marantz Pm16 bzw meine Ampliphon Röhre etwas zu weich spielen, will ich mir noch einen anderen Verstärker bis 4000 Euro dazustellen. Die Kette wird aus einem Marantz SA15PM2, einem Nottingham Analogue... weiterlesen → Darkgrey am 16.01.2011 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 30.01.2011
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von front 37 McIntosh MA 6500 AC, kein echter Mac ?
    Berlege mir mir einen McIntosh zu kaufen. Hatte schon immer einen Fäbel dafür. Alternativen sind der NuVista von Musical Fidelity, der Pathos LOGOS oder ein Classé. Ist natürlich auch eine Frage des Geldes... Nun haben mir bisher 2 verschiedenen Händler gesagt, der MA 6500 sei wohl nicht als... weiterlesen → front am 06.04.2006 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 08.01.2016
  • Avatar von ceemar 12 McIntosh MA6900 vs MA6900 AC
    Der McIntosh MA6900 Vollverstärker kostet in den USA 4.600 US Dollar = 3850 Euro. In Deutschland verkauft Audio Components den MA6900 AC für 6900 Euro. Weiß jemand, worin der Mehrwert besteht, den Audio Components den Verstärkern hinzufügt? Rechtfertigen ein paar ausgetauschte Kondensatoren... weiterlesen → ceemar am 02.08.2005 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 02.08.2005
  • Avatar von okline 2 Seit wann gibt es den McIntosh MA6900?
    Mein Händler bietet mir einen McIntosh MA6900 zum Kauf an. Die Tests, die ich im Netz gefunden habe, sind aber teilweise schon von 2004. Ist der 6900er eigentlich schon seit 5 Jahren (oder sogar mehr?) unverändert auf dem Markt ? Ich habe nichts von irgendwelchen Updates gelesen. Das würde... weiterlesen → okline am 26.01.2009 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 26.01.2009
  • Avatar von Barabas 1 Skalenlämpchen bei McIntosh MA 6900 AC tauschen ?
    Bei meinem McIntosh MA 6900 AC ist beim rechten Wattmeter eines der Skalenlämpchen ausgefallen. Meine Frage lautet nun, kann man die selber wechseln und hat da schon jemand Erfahrung damit ? Bekanntermahsen ist der AC Service in Deutschland recht dünn gesäht, das Gerät zudem sehr schwer, und... weiterlesen → Barabas am 03.09.2006 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 03.09.2006
  • Avatar von kingofthestoneage 1 McIntosh MA 6900 AC --- 4 oder 8 Ohm LS-Anschlüsse?
    Ich bin mir nicht sicher, welcher Anschluss "richtiger" spielt! ich betreibe derzeit Audio Physic Virgo 3 LS an meinem McIntosh! anfangs habe ich die 4 Ohm LS-Ausgänge benutzt, da meine Lautsprecher so ausgewiesen sind. mein händler hat mich darauf gebracht doch mal die 8 Ohm Ausgänge auszuprobieren.... weiterlesen → kingofthestoneage am 01.01.2010 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 01.01.2010
  • Avatar von Knöten 1 Lieber 2 x MC252 oder 1x MC 402
    Einen schönen guten Morgen an Alle, ich stehe vor der grossen Aufgabe mir eine neue Anlage zusammenzustellen. Da ich schon seid langem immer wieder mit den MCs geliebäugelt habe, erst mit dem 6900er, dann doch wieder Vor -und Endtufe getrennt..., ist die Entscheidung jetzt fast getroffen! Es... weiterlesen → Knöten am 20.11.2010 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 20.11.2010
  • Avatar von highendman 19k Accuphase vs. Rest
    Die Runde, nachdem ich mir im HiFi-Forum einige Beiträge über die Accuphase Amps angeschaut habe und noch nicht zur Gänze zu Potte gekommen bin, schreibe ich mit der Hoffnung auf einen kleinen Erfahrungsaustausch. In den letzten Jahren habe ich zu sehr im mittleren Preissegment (Creek 5053,... weiterlesen → highendman am 19.06.2005 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 24.01.2018
  • Avatar von B&WFAN123 5,8k McIntosh Freunde
    Warum wird hier eigentlich so wenig über McIntosh geschrieben? Ich finde die Geräte fantstisch und die Optik super. Ich hoffe es geht nicht nur mir so?! Mein nächster wird nach langer Überlegung nächstes Jahr auf jedenfall ein Mc für den Stereopart (ich glaube der MA 7000 - da die Vor/Endkombis... weiterlesen → B&WFAN123 am 22.11.2008 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 16.07.2018
  • Avatar von Hosky 297 Trinnov Audio
    Liebe Foristen, Da ich noch keinen eigenen thread für die als oft König der Raumkorrektur betitelten Trinnov-Geräte gefunden habe, ich aber finde, dass die Trinnov-Geräte einen eigenen thread wert sind, mache ich hier mal einen auf. Ein klein wenig zum Hintergrund, der Interessierte mag sich... weiterlesen → Hosky am 25.03.2015 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 07.06.2018
  • Avatar von incitatus 25k In welchem Maße gibt es Verstärkerklang?!
    Es gibt keinen Verstärkerklang! Oder doch? Verglichen habe ich bei mir Zuhause einen eigentlich ausgemusterten Denon Vollverstärker PMA irgendwas (über 20 jahre alt) und den Marantz SR9300. Die unterschieden sich an MB-Quart Boxen (980 S) nur marginal; der Denon hatte dynamisch die Nase vorn.... weiterlesen → incitatus am 09.01.2008 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 19.12.2014
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Neueste Bewertungen für Stereo-Verstärker der Marke McIntosh