Cambridge Audio Wireless Komponenten Test, Vergleiche und Kauftipps

  • Avatar von alex1027 9 Cambridge Audio Azur 851N VS AVM V30
    Ich suche passende Komponente für einen Endstufe M6prx, hier kommen die 2 genannte Geräte in Frage. Vermutlich soll v30 deutlich bessere Sound liefern wenn mein CD-Spieler(Denon DCD2010) über analog Ausgang im Einsatz, gegenüber der über optische Ausgang nach 851N, weil das "Vorstufe-Teil"... weiterlesen → alex1027 am 08.12.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 14.12.2016
  • Avatar von philmg2 18 Bluesound Node 2 oder Cambridge Azur CXN?
    Ich stelle mir folgendes setup zusammen: Boxen: http://www.speakerheaven.de/fertiglautsprecher/network55.html Verstaerker: Cambridge Azur 851A Nun bin ich aber unentschlossen, was den streamer angeht. Node 2 von Bluesound oder doch lieber Cambridge Azur CXN? An bluesound gefaellt mir, dass... weiterlesen → philmg2 am 05.05.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 07.05.2016
  • Avatar von -Sir- 35 Cambridge CXN als Vorstufe
    Ich habe gelesen, dass der Cambridge CXN auch als Vorstufe genutzt werden kann. Wie schlägt er sich denn da so klanglich im Vergleich zu meinem NAD C326BEE. Ich nehme mal an, dass der CXN für meinen Verstärker ein ziemlicher Overkill ist. Hab überlegt, ob ich mit dem CXN als Vorstufe klanglich... weiterlesen → -Sir- am 30.11.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.03.2016
  • Avatar von tomfort 16 Passender Verstärker für Dali Rubicon 8
    Ich suche, wie im Titel bereits erwähnt einen potenten Verstärker und ein passenden Netzwerkplayer für meine neuen Rubicon 8. Homepage rubi 8 Vielleicht hat ja jemand die LS und eine schöne Kombi dazu und kann berichten. Die Lautsprecher sind bestellt, aktuell 3 Wochen Wartezeit. Im Moment... weiterlesen → tomfort am 17.07.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 16.11.2016
  • Avatar von Iron_Frisco 27 Vollverstärker mit digitalen Eingängen für 2000- 3000 Euro
    Ich bespiele zwei Gauder Akustik (ehemals Isophon) Arcona 80 derzeit an einem Cambridge Audio azur 651a Vollverstärker. Leider entspricht dieser Verstärker leider zu genau 0% meinen Anforderungen. Der Hintergrund ist schnell erläutert: Ich benötige einfach keinen einzigen Chinch-Eingang.... weiterlesen → Iron_Frisco am 17.06.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 10.07.2014
  • Avatar von Niko147 23 Hochwertiger Streamer ohne integrierten DAC?
    Da mein Vater auf der Suche nach einem geeignetem Streamer ist, und wir beide trotz längerer Recherche nicht wirklich durchblicken, versuche ich nun hier etwas Hilfe zu finden. Freue mich natürlich über jede Antwort! Er hat einen Azur 851a Verstärker, einen DacMagic und KEF Lautsprecher, hört... weiterlesen → Niko147 am 05.05.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 12.05.2016
  • Avatar von Q_MaxPower_Q 24 Stereo Verstärker für B&W CM9 S2
    Zusamen, ich bin auf der suche nach einem neuen stereo-verstärker für meine B&W. Hier mal ein paar eckdaten: - ca 25 qm raum - gespielt wird hauptsächlich rock vom boss bis hin zu allen arten des metals - hauptsächlich von platte (mit pre-amp) - aktuelle kette: B&W cm9 s2 - denon avr x 2100w... weiterlesen → Q_MaxPower_Q am 06.08.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 10.08.2016
  • Avatar von jo_peng 5 Nachfolger NAD C466
    Ich verwende seit geraumer Zeit einen Tuner/Medienplayer von NAD Typ C466 und bin damit auch sehr zufrieden. Ich wünsche mir mittlerweise noch ein paar weitere Funktionen und bin daher auf der Suche nach einen Nachfolger (der C466 ist nicht mehr im Programm) oder ein adäquates Gerät eines... weiterlesen → jo_peng am 11.09.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 12.09.2015
  • Avatar von circc 10 Kompakt Verstärker/CD/DAB für B&W CM5 gesucht
    Ich bin dabei mir eine kleine kompakte Anlage zusammenzustellen. Nach ziemlich viel Probehören und immer weiter nach oben Verschieben meines Budgets habe ich mich jetzt auf die B&W CM5 S2 als Lautsprecher festgelegt. Ich bin sehr angetan von deren Auflösung. (Zu den Randbedingungen: Der Hörraum... weiterlesen → circc am 15.01.2017 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 17.01.2017
  • Avatar von thorb65 20 Aus 2.Hand: Cambridge Azur 840A V2 vs. Marantz PM15S1
    Mir ist leider mein Marantz PM17 abgeraucht. Wasserschaden durch hyperaktive Katzen Wie auch immer: Ich brauche etwas anderes und habe mal ein wenig die Gebrauchtbörsen durchstöbert. Im Moment in der engeren Wahl: der Cambridge Audio Azur 840A V2 oder wieder ein Marantz, den PM15S1, alternativ... weiterlesen → thorb65 am 02.05.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 05.05.2016
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Neueste Bewertungen für Wireless Komponenten der Marke Cambridge Audio

  • 8.8
    Als zentraler Baustein einer minimalistischen Anlage (Rechner, CD-Laufwerk, NAS, TV und Aktivboxen) schlägt sich das Gerät sehr gut. Wer nur digitale Quellen und aktive Lautsprecher hat, braucht nicht mehr! Die Bedienung ist nicht 100% schlüssig (Streamer steht nicht gleichberechtigt neben den anderen Eingängen, sondern logisch "über" diesen), aber nach kurzer Eingewöhnung im Alltag gut beherrschbar. Gute Verarbeitung, super Klang. Für den Preis ein super Gerät - einzig ein Kopfhörerausgang und ... zum Produkt →
  • 9.2
    Der Klang ist wirklich sehr gut für den Preis - auch im Vergleich mit der Konkurenz von Linn & Naim. Raumauflösung ist nicht so präzise lokalisiert wie mein bisheriger DAC (ohne Streamer) NAD C510, dafür aber etwas körperhafter bei Stimmen und elegant farbenfroh gegenüber der manchmal etwas anstregenden Highspeed-Dynamik des NAD. Die Bedienung (am Gerät & per App) ist sicherlich Geschmackssache: eher Golf-Klasse als Rolls-Royce, dafür funktioniert alles was der 815N bietet sofort und stabil ohne ... zum Produkt →