Erfahrungsbericht TMT = Replay Audio Energy RE65-4

+A -A
Autor
Beitrag
CT-07
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Sep 2009, 18:49
N Abend die Herrschaften


Ich wollte euch heut teil an meinen Erfahrung mit den TMT´s der Energy-Serie lassen -> Replay Audio

____________________________________________________________


Technische Daten

Bauart: Konustieftöner
Membrandurchmesser: 145mm
Gesamtdurchmesser: 165mm
Einbautiefe: 67mm
Schwingspulendurchmesser: 37mm
Membranmaterial: beschichtetes Papier
Impedanz: 4 Ohm
Nutzbereich: 60 - 6500 Hz
Belastbarkeit: 100w RMS
Kennschalldruck: 89dB/1W/1m

____________________________________________________________

Eingebaut sind die TMTs in einem Renault Clio B, Dämmung das übliche, alles vorhanden. Bilder im eingebauten Zustand sind unten zusehen.

Äußerlich = Eher schlicht gehalten, Norm Blechkorb, mit vielen Löchern zum festschrauben. Also sehr einbaufreundlich.
Zu den Terminals ist zu erwähnen das dort Schraubanschlüsse verwendet wurden

Klanglich = Wo wir ( Peter und ich ) sie angeschlossen und bei 80 Hz trennten, waren wir sehr überrascht, zwar spielten sie sehr trocken, aber dies machten sie mit ihrem starken Kickbass und Mittelton wieder wet. Ich möchte dazusagen das sie total Klirrarm sind, und alles exakt wiedergeben

Selbst Frieder meinte, wenn man sie an 80 Hz trennt vertragen sie weit mehr als 100w RMS, und das soll was heißen, bei mir liefen die TMTs an einer Infinity Kappa 255a mit schwachen 65 RMS Watt.

Eins war zu beobachten, sobald sie einwenig tiefer getrennt wurden spielten sie viel angefetteter :)und es Klang nach was

Bei Techno Dance Trance und diese Musikrichtung spielten die Replays richtig zackig mit was mich sehr freute =)

Mit 149 € übersteigen die Replays zwar mein Budget, aber ich bereue es nicht diese geholt zuhaben. Es ist zwar einer meiner ersten Erfahrungsberichte, ich hoffe doch das man was daraus schließen konnte, Peter wird sein Wort noch dazu abgeben, und bestimmt passende Erklärung dafür finden

Was ich sagen möchte ist, das die Replays ja schon im Forum als Geheimtipp gelten, in dieser Preisklasse werden sie auf jeden Fall etwas hermachen, man kann Frieder nur viel Glück bei seiner Entwicklung wünschen, soweit von mir !

Gruß Toni

Anhang:


Pwnzer
Inventar
#2 erstellt: 30. Sep 2009, 18:57
Jaja, nachdem ich deine Dämmung etwas "überarbeitet" habe, passte da schon alles.


War auch überrascht von Frieders Eierlegenden Wollmilchsäuen. Eine neue Marke und will gleich allen Alten das Wasser reichen, da kann man ja mal stutzig werden. Frisch eingebaut, sagen wir mal so lala, brauchbar fürs Geld, aber noch nix überragendes. Aber danach durfte der Herr CT-07 die Replays erstmal ein paar Tage einspielen.

Gestern nun nach etlichen Betriebsstunden nochmal eingestellt, Woofer abgeschalten und siehe da - Staunen! Die Replays kicken selbst an den 65W der Kappa ordentlich und spielen im Mittelton Bereich ziemlich sauber bis über 3khz. Derartige Basspegel hätte ich sonst nur von 'nem Päärchen EmPhaser XT4 erwartet. Mir persönlich sind die Energys fast einen Tick zu trocken. Kann aber auch an der Stufe liegen, wurden noch nicht an anderen getestet.

Ansonsten bleibt mir soweit nur zu sagen, dass die Lautsprecher wirklich verblüffen und sich in der Preisklasse um 150€ pro Päärchen wirklich nicht verstecken müssen. Sind meinerseits ne echte Empfehlung. Mal sehen wann ich die Master Serie bei jemandem testen kann.

MfG
MerBe
Inventar
#3 erstellt: 30. Sep 2009, 19:02
Schöner Erfahrungsbericht! Ich kann dem ganzen bisher auch nur Zustimmen!

Ich habe den Energy-TMT zusammen mit dem dazugehörigen MT und HT bei einer Tombola vor ein paar Wochen gewonnen und bin absolut zufrieden damit! Ich hab sie bei mir im HomeHifi verbaut und mein erster Gedanke als ich sie spielen lies war: Hab ich mein Subwoofer denn noch an?

Sie spielen schön, so wies sein soll ohne Verfärbungen oder Fehler! Zumindest bis jetzt Ich hoffe und denke dass das aber auch so bleiben wird
surround????
Gesperrt
#4 erstellt: 30. Sep 2009, 20:27
Ich kenne ja inzwischen fast alle aktuell verfügbaren Replay Produkte!
Budget Serie komplett
Energy Serie ebenfalls komplett
Master Serie die TMTs
Reference Serie die HTs und TMTs

Preis/Leistung ist überall spitze!

Weil ihr meint die Energy TMTs spielen trocken, ich würde das nicht als trocken bezeichnen sondern als ehrlich und echt!
Die dichten nichts hinzu und nehmen nix raus!
Bei entsprechender Trennung können die auch richtig zutreten!
Wenn bei den normalen Energy der Mittelton schon gefällt, solltet ihr mal die Energy mit akustischen PhasePlug antesten.

Gruß Dominik
Noree
Stammgast
#5 erstellt: 12. Okt 2009, 07:05
Ein guter Beitrag!
Da ich gerade eh auf der suche nach einem neuen Frotsystem bein werde ich mir die Replays mal anschauen.
Die Frage ist nur wo kann man das in meiner Nähe 73061?
zuckerbaecker
Inventar
#6 erstellt: 12. Okt 2009, 07:56
Soweit ist Großrinderfeld nicht von Esslingen weg.
Bin auch schon das ein oder andere mal dort gewesen
Noree
Stammgast
#7 erstellt: 12. Okt 2009, 10:38
Gute 190km einfach ist leider nicht mehr um die Ecke.
Aber vielleicht gibts noch einen anderen Händler bzw. einen in meiner nähe der sie vertreibt.
Trotzdem danke!
Pwnzer
Inventar
#8 erstellt: 12. Okt 2009, 11:41
Mahlzeit

Schreib mal den Frieder (DerBoxenmann) per PN an, er kann dir sagen wo der nächste Replay Händler in deiner Nähe ist.

MfG
zuckerbaecker
Inventar
#9 erstellt: 12. Okt 2009, 12:04
Die guten Händler hier im Eck sind Diabolo und Fortissimo und M.Quintus.

Die haben zwar kein Replay


http://www.fortissimo-net.de/

http://www.diaboloworld.de/ueber_uns.html

http://www.car-akustik.de/filialen/holzgerlingen/


..... dafür aber andere gute Chassis
derboxenmann
Inventar
#10 erstellt: 12. Okt 2009, 12:16
Beim Fortissimo bekommst du die Teile aber auf Anfrage
Aber noch kürzer ist der Weg zu mir...
75177 Pforzheim...

Wenn jemand was über REPLAY-Audio erfahren möchte, der kann gerne mal nen Termin mit mir ausmachen
Noree
Stammgast
#11 erstellt: 12. Okt 2009, 12:40
Alles klar das hilft mir schon mal sehr weiter.
Beim Didi war ich erst letzte Woche und hab mir ein Haus für meine 12w6v2 bauen lassen und beim M.Quintus hab ich mir anfang des jahres ne Bassendstufe gekauft.
Haben beide einen sehr kompetenten Eindruck gemacht!
Aber nach Pforzheim könnte man auch mal fahren.


[Beitrag von Noree am 12. Okt 2009, 20:23 bearbeitet]
CT-07
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Okt 2009, 06:15
Noree... mach es, es lohnt sich bin sowas von zufrieden vom verzerrungsfreien und glasklaren klang
endlich mal das gefühl, egal in welche richtung man aufdreht das, das ding immr standhält
sagenhaft
emi
Inventar
#13 erstellt: 18. Okt 2009, 15:50
was hattest du denn vorher so alles drin?

grüße,
tim
CT-07
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Aug 2010, 18:57
Ich hatte vorher leider nix besonderes drin um ein wirklichen vergleich zu bringen
Aber bin imemr noch super zufrieden!
Bajo85
Stammgast
#15 erstellt: 13. Mrz 2011, 22:02
DA der Thread ja schon etwas Älter ist hier mal ein Update

Habe die energy RE65-4 seit gestern bei mir verbaut an einer Passivweiche.

Bauart: Konusmitteltöner mit Phaseplug
Einbaudurchmesser: 145mm
Gesamtdurchmesser: 165mm
Einbautiefe: 62mm
Schwingspulendurchmesser: 25mm
Membranmaterial: Beschichtete Glasfaser
Impedanz: 4 Ohm
Nutzbereich: 60 - 5000 Hz
Belastbarkeit: 100w RMS
Kennschalldruck: 88dB/1W/1m

Preis 119€ pro Paar

Sehr guter Klang, sehr Präzise und sauber im Klang bei bedarf auch ordentlich Pegel und machen den Einsatz eines Subs schon fast unnötig. Für den Preis absolut zu empfehlen. Für den passiven Einsatz muss man jedoch noch ein paar Euro für die Weiche ausgeben aber es lohnt sich.
Bajo85
Stammgast
#16 erstellt: 15. Mrz 2011, 22:51
Hier mal noch ein Bild

Replay Energy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Diverse Replay Audio Chassis
B.Peakwutz am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  28 Beiträge
Erfahrungsbericht : Blaupunkt Sevilla MP54
draussenhund2k am 21.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.07.2005  –  2 Beiträge
Erfahrungsbericht Atomic Manhattan 15
Alekz am 04.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  47 Beiträge
Spirit L30 Subwoofer Erfahrungsbericht
b3nn1 am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  81 Beiträge
Erfahrungsbericht / meine Anlage / + videos
lxr am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  9 Beiträge
Erfahrungsbericht: Gladen (AudioSystems)
Joh4nnes am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  5 Beiträge
Erfahrungsbericht DD 2012
Lmul am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  6 Beiträge
MTX 5512 Erfahrungsbericht
Nickon am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 12.10.2007  –  3 Beiträge
Erfahrungsbericht: Clarion 778 RUSB
Viktor_W am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.10.2007  –  58 Beiträge
Sony CDX-GT700D Erfahrungsbericht,
SchallundRauch am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.744 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedWietser
  • Gesamtzahl an Themen1.426.575
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.151.825

Hersteller in diesem Thread Widget schließen