TW3000 schon am Ende?

+A -A
Autor
Beitrag
Der_Meisenmann
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Dez 2005, 20:14
Hi,
ich habe einen TW3000 mit einem AM-80 in einem geschlossenen Gehäuse ( ca 55l). Jetzt stell ich fest, das schon in meinen kleinen Zimmer (13m²) bei Scenen wie Olifanten in HdR der Sub schnell an seinen Grenzen ist und anfängt zu "flattern". Ist der Sub jetzt am Ende oder liegt es vllt an meinem Zimmer? Ich denke ein so kleines Zimmer sollte der doch wohl locker "ausspielen"? Ach ja als Haupt-Ls hab ich Needles von Cyburg.

Gruß Meisenmann
A._Tetzlaff
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2005, 20:22
Ist der Sub wirklich dicht? Klingt blöd, aber bei meinem war der Ausschnitt des Aktivmoduls kaum dichtzubekommen, was sich bei hoher Lautstärke ähnlich wie Prusten oder Furzen anhörte.
georgy
Inventar
#3 erstellt: 30. Dez 2005, 20:32
Der Subwoofer sollte eigentlich schon laut genug für die Needles spielen.
Entweder ist das Gehäuse nicht komplett dicht wie Ekelalfred schrieb oder du stellst eventuell den Sub im Vergleich zu den Needles ziemlich laut ein.
Der_Meisenmann
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Dez 2005, 20:44
Erstmal Danke! für die Antworten. Werde in den nächsten Tagen den Kasten nochmal aufschrauben und alles mit Silikon abdichten. Zum Modul: Meinst du die Ränder des Moduls oder vllt sogar an Schaltern/Knöpfen?

Gruß Meisenmann

Ps:Hab mir grad mal eure Signaturen durchgelesen....


[Beitrag von Der_Meisenmann am 30. Dez 2005, 20:46 bearbeitet]
A._Tetzlaff
Inventar
#5 erstellt: 30. Dez 2005, 20:53
Meine Signatur entstammt der Feder eines Bekannten, dem ich meine "permanent-mentos-fressende" Kollegin beschrieben habe.
Gemeint war der Rand des Moduls, hier ist zwar Dichtgummi drauf, aber winzige Spalte reichen schon. Mein Modul (ich habe ein AM 120) hat eine Wanne, da pfeift nichts durch die Löcher - da Deins aber ohne selbige auskommen muss, könntest Du hier nach undichten Stellen suchen.
Thunder-Wolf
Stammgast
#6 erstellt: 30. Dez 2005, 21:43
wenn du alles mit silikon abdichten willst, nimm aber vorher den tieftöner raus, weil silikon die chassis ausdämpft!
Der_Meisenmann
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Jan 2006, 16:20
so,
habe jetzt noch einmal ein wenig mit der aufstellung "gespielt" und was soll ich sagen? ich habe eine position gefunden, wo sich auch olifanten nach belieben auslassen können von "pfurzen" habe ich noch nichts gehört.

gruß meisenmann
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TW3000
Sero_Cool am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  16 Beiträge
TW3000 Bau
foxXx am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  11 Beiträge
Einbaugrösse TW3000?
Michith am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  4 Beiträge
TW3000 Erfahrungsbericht
Sören am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  15 Beiträge
AM 80 oder AM 120 für TW3000?
Ignatz_der_I am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.07.2005  –  9 Beiträge
tw3000 +am80 im bandpaß?
Waschhausernst am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.08.2005  –  27 Beiträge
TW3000 im Onken-Gehäuse
Sero_Cool am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  12 Beiträge
TW3000 in großen BR
feiro am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  29 Beiträge
Satelliten zu TW3000
don_fernando am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  4 Beiträge
MicroCube vs. TW3000
b_buck am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  48 Beiträge
Foren Archiv
2005
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.264 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedjahuca
  • Gesamtzahl an Themen1.472.530
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.999.923

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen