Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte

BD DT 1770 Pro vs Oppo PM-3 BK vs BD T90 vs AKG K702 Pro vs AKG K812 Pro

+A -A
Autor
Beitrag
Schlappen.
Inventar
#51 erstellt: 15. Apr 2016, 15:51
@Don_Tomaso: Herzlichen Glückwunsch zu dieser Entscheidung. Ich kenne, außer dem LCD-2/3, letztlich auch keinen anderen Hörer, der "richtiger" klingt, als der kleine Senni.

Leute, die meinen, der aktuelle (!!) HD-650 klingt "dumpf/mumpfig" könnten sich mal den Schmalz aus den Ohren rauswaschen lassen oder sie sind halt Höhenkreischen-geeicht, was ja auch nicht schlimm ist.

Und wie Du schon sagst, die Auflösung/Durchhörbarkeit ist fantastisch, nur man kriegt es eben nicht ans Ohr geschmettert, aber es ist alles da.
Ich hatte in drei Jahren an die 40 versch. Bügler auf den Ohren, die ein und ausgingen. Der Senn ist letztlich geblieben und feiert bei mir bald sein 1-Jähriges Jubiläum, das ist für Schlappen-Verhältnisse schon rekordverdächtig.


[Beitrag von Schlappen. am 15. Apr 2016, 15:52 bearbeitet]
Don_Tomaso
Inventar
#52 erstellt: 15. Apr 2016, 17:27
Danke euch beiden für die netten Worte. Ich denke mal, wir können hier einen Haken dranmachen, ich habe meinen Kopfhörer gefunden. Mein Dank gilt auch Amazon für deren unerschöpfliche Geduld . Von eGlobal habe ich mein Geld für die stornierte Bestellung übrigens noch nicht zurück, ich hoffe, das geht sich noch aus. Ich kann diesen Shop also nicht empfehlen, aller guten Preise zum Trotz.
Schlappen.
Inventar
#53 erstellt: 15. Apr 2016, 17:53
Hier, kannst Dir mal diesen Song mit dem Senni anhören.
Ich habe selten eine schönere Wiedergabe von female vocals (Tracey Thorn) gehört.
https://www.youtube.com/watch?v=Epgo8ixX6Wo

Am Ende des Songs setzt Regenprasseln ein... beim HD650 klingt der Regen tatsächlich "echt". Bei vielen höhen-betonten Kopfhörern dagegen eher wie "Rauschen" oder aber wie die berühmten "brutzelnden Spiegeleier in der Pfanne".
derSchallhoerer
Stammgast
#54 erstellt: 15. Apr 2016, 17:54

Don_Tomaso (Beitrag #52) schrieb:
Danke euch beiden für die netten Worte. Ich denke mal, wir können hier einen Haken dranmachen, ich habe meinen Kopfhörer gefunden. Mein Dank gilt auch Amazon für deren unerschöpfliche Geduld . Von eGlobal habe ich mein Geld für die stornierte Bestellung übrigens noch nicht zurück, ich hoffe, das geht sich noch aus. Ich kann diesen Shop also nicht empfehlen, aller guten Preise zum Trotz.

Ich hatte dich bezüglich dem Shop aber extra gewarnt Ich hoffe natürlich trotzdem das sich das noch klärt.
Die Entscheidung zum 650 kann ich verstehen. Bei mir war es der 600er. Wundervoller Kopfhörer. Wird leider durch meinen Neuzugang, den HD800S, immer weniger verwendet.
Don_Tomaso
Inventar
#55 erstellt: 16. Apr 2016, 06:16

derSchallhoerer (Beitrag #54) schrieb:

Don_Tomaso (Beitrag #52) schrieb:
... Von eGlobal habe ich mein Geld für die stornierte Bestellung übrigens noch nicht zurück, ich hoffe, das geht sich noch aus. Ich kann diesen Shop also nicht empfehlen, aller guten Preise zum Trotz.

Ich hatte dich bezüglich dem Shop aber extra gewarnt ...

Hattest du, danke dafür. War leider zu spät.
Wobei: Geliefert hatten sie ja, nur mit der Rücknahme nach deutschem Fernabsatzgesetz hapert es. Ich hoffe, mir bleibt das Galama mit Verbraucherzentrale und Anwalt und so weiter erspart. Inzwischen wäre es mir fast lieber, ich hätte die Ware angenommen und dann hier im Forum weitervertickt, dann hätte ich wenigstens etwas. So sind zur Zeit Geld und Ware weg. Na ja, Shit happens. Ist ja letzlich nur Geld. Lehrgeld.
Eleganter_Panda
Stammgast
#56 erstellt: 17. Apr 2016, 22:43
@schlumpfbeere

Naja, sowohl DT 770 als auch DT 1770 werden als Studiokopfhörer beworben, was für mich einen gewissen Anspruch an die klangliche Neutralität stellt. Daher verwundert es mich, dass das Klangbild sich derart unterscheidet, egal, welcher der beiden jetzt den ausgewogeneren Frequenzgang hat.
Don_Tomaso
Inventar
#57 erstellt: 07. Jul 2017, 11:15
Ich habe diesen alten Thread von mir mal ausgegraben, weil ich wissen wollte, was ich damals zum DT 1770 Pro gesagt hatte (das Alter...) und habe gesehen, dass ich noch eine Auflösung bzgl eGlobal Central schuldig bin. Ich war zwar mit der seltsamen Rücksendepolitik und der langen Wartezeit bis zur Retourenbearbeitung nicht wirklich glücklich, sie haben mir aber letzlich mein Geld zurücküberwiesen. Also ist kein Schaden entstanden. Man mag von dem Laden halten, was man will, wenn man genau weiss, was man will, kann man durchaus einen Schnapper machen.
Der HD 650 ist übrigens noch da und bleibt auch. Bis jetzt ist kein weiterer KH dazugekommen, ich höre aber auch nicht täglich mit Kopfhörer.
Philios
Stammgast
#58 erstellt: 10. Jul 2017, 13:50
Wenn das mal kein Kriterium pro Senni ist. :-)
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
AKG 701 vs. Superfi. 5 pro?
TommyKrebs am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  3 Beiträge
AKG K 99 vs. K 530 vs. Sennheiser HD 485 vs. Beyer DTX-900 vs. Beyer DT-231 PRO
crion am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  7 Beiträge
AKG K530 vs K702 vs K712
Ischi am 09.07.2017  –  Letzte Antwort am 17.07.2017  –  5 Beiträge
PX200 vs. AKG K 26P vs. Koss
hank123 am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  9 Beiträge
DT990 PRO vs. DT 990 Edition 2005
Diabolo_Dominic am 03.07.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2008  –  10 Beiträge
stereo signal vs digitalsignal DT-990 Pro vs MDRDS6500
cloud_85 am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  6 Beiträge
Koss Porta Pro vs. Sennheiser HD 555 vs. AKG 301 Xtra
OrganSwinger am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.10.2005  –  18 Beiträge
DT770 Pro 80Ohm vs. 250Ohm
FiReSt0nE am 10.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  7 Beiträge
DT990 vs DT990 Pro
joba am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.06.2007  –  20 Beiträge
Beyerdynamic DT 1770 PRO
Siriuskogel am 07.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedsam2002
  • Gesamtzahl an Themen1.386.543
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.408.215