Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte

B&O Beoplay H7 Hintergrundgeräusche via Bluetooth

+A -A
Autor
Beitrag
Moerlin
Neuling
#51 erstellt: 05. Jan 2017, 00:29
Tach au!

Habe heute auch meinen B&O Beoplay H7 bekommen. Für 276Euro in Schwarz von Amazon.

Ersteindruck ist gut. Super verarbeitet und nette Materialien für einen Kopfhörer. Klanglich finde ich ihn auch ganz gut. Allerdings habe ich im Bluetoothbetrieb auch das Rauschen/leise Knistern/Klackern wenn ich nichts abspiele bzw. am Anfang eines Tracks. Auch eher nur auf der linken Seite. Es ist dann ziemlich bald auch nicht mehr hörbar, außer man hört sehr leise. 9.1.3 ist laut App die installierte Softwareversion.

Es ist wohl die 2nd Generation. Zumindest war die Aufteilung in der Verpackung dementsprechend und die Tasche fehlt. Im Kabelbetrieb habe ich das Geräusch nicht mehr, bzw. es ist wohl einfach nicht mehr hörbar.

Denkt ihr es ist ein Softwareproblem? Wird die von B&O regelmäßig aktualisiert oder eher stiefmütterlich behandelt? Oder liegt es an der verbauten Technik und taucht mal mehr mal weniger auf, je nach Gerät. Keine Ahnung ob ich den Kopfhörer deswegen nun wieder retournieren möchte.

Habe auch mal eine Mail an den B&O Support geschrieben. Mal schauen wie die reagieren.
Moerlin
Neuling
#52 erstellt: 05. Jan 2017, 19:10
B&O sagt, dass sie gemäß meiner Schilderung von einer Abweichung von den Spezifikationen ausgehen. Sie sagen ich solle die Kopfhörer einschicken um einen Service oder Austausch durchführen zu lassen, falls sich der Fehler bestätigen sollte. Überlege nun ob es Sinn macht, wenn das Ganze, wie hier gemunkelt wird, an der Softwareversion liegen könnte.
mrschneepflug
Ist häufiger hier
#53 erstellt: 05. Jan 2017, 19:37
Meinen H9 hab ich jetzt eingeschickt, da er schon nach 3 Wochen kaputt gegangen ist. Der Schalter zum Verbinden per Bluetooth ist irgendwie kaputt oder hat einen Wackelkontakt. Dieses billige Wackelding scheint wohl einer der wenigen Schwachpunkte des ansonsten recht gut verarbeitenden Kopfhörers zu sein.

Ich hab beim Ein/Ausschalten bzw. Verbinden mit dem Daumen einen leichten Druck auf den Schalter ausgeübt, da man sonst abrutscht, aber scheinbar ist das Teil so empfindlich, das er nach ner Zeit kaputt geht. Man darf das Teil scheinbar nur mit dem Fingernagel hin und her bewegen und ja keinen Druck ausüben.
rebelonline
Neuling
#54 erstellt: 10. Jan 2017, 14:35
Ich bilde mir ein, das nach dem neuesten Update das leise Geräusch zu Beginn eines streams leiser ist. Denke, dass es etwas mit der Übertragung AAC bzw. Aptx zu tun hat. Nutze ein Iphone 7.
Im Kabelbetrieb ist ja der D/A Wandler inaktiv, deswegen keine Nebengeräusche.
Da das vor dem ersten Update nicht der Fall war, hoffe ich darauf, dass BuO das wieder hinbekommt.
Trotzdem ist dieser Hörer immer noch alternativlos (was BT Hörer angeht) - zumindest für mich.
wuchst
Stammgast
#55 erstellt: 21. Jan 2017, 21:51
Hat jemand von euch den H8 im Vergleich mit dem H9 mal gehört?
Habt ihr Unterschiede hören können?

Ich frage, weil ich meinem H8 vor zwei Wochen zur Reparatur gegeben habe, weil er teilweise BT-Aussetzer hatte und das ANC beim gehen geknackt hat. Meine Freundin hat ebenfalls den H8, bei dem diese Probleme nicht auftreten.

Heute war ich im MM, um dem Hörer abzuholen, aber sie wollten ihn mir gar nicht zurück geben, da scheinbar nicht reparabel. Im Laden hatten sie keine B&O Kopfhörer, also habe ich einen Gutschein bekommen. Nun überlege ich auf den H9 umzusteigen, da ich eh lieber einen Over-Ear haben würde. Der Klang vom H8 gefiel mir sehr gut, zumal man über die App den Klang steuern kann.

Danke schonmal.
Bernd.Klein
Inventar
#56 erstellt: 08. Mai 2017, 15:29

Moerlin (Beitrag #51) schrieb:
...9.1.3 ist laut App die installierte Softwareversion...

...Habe auch mal eine Mail an den B&O Support geschrieben. Mal schauen wie die reagieren...


...wo siehst Du das in der App? Hat B&O schon geantwortet?::
Bernd.Klein
Inventar
#57 erstellt: 30. Mai 2017, 09:55

Moerlin (Beitrag #51) schrieb:
T
Habe auch mal eine Mail an den B&O Support geschrieben. Mal schauen wie die reagieren.


...und, wie haben die reagiert?..
saenta
Ist häufiger hier
#58 erstellt: 31. Mai 2017, 12:11
Mittlerweile ist die FW Version 9.1.7 draußen, diese optimiert unter anderem die Lautstärke der Störgeräusche, rauscht zwar immer noch, aber deutlich weniger. Jetzt hört man bei Hörbüchern auch in ruhigen Passagen fast nichts mehr.
ralferl
Schaut ab und zu mal vorbei
#59 erstellt: 31. Mai 2017, 14:18

saenta (Beitrag #58) schrieb:
Mittlerweile ist die FW Version 9.1.7 draußen, diese optimiert unter anderem die Lautstärke der Störgeräusche, rauscht zwar immer noch, aber deutlich weniger. Jetzt hört man bei Hörbüchern auch in ruhigen Passagen fast nichts mehr.



Seit wann ist die denn raus? 😊
Bernd.Klein
Inventar
#60 erstellt: 31. Mai 2017, 14:40
...positive Folgen des FW-Updates: Das "Knattern" im linken Kanal ist weg und das BT-Rauschen bei BT-Kontaktaufnahme und vor/zwischen Stücken ist deutlich leiser geworden, "stört" fast nicht mehr...

...das ist gut, hat mich doch "gestört", das Ganze...
filipj
Neuling
#61 erstellt: 30. Jun 2017, 11:58
ist der Klack/Knattern jetzt ganz weg? Oder ist es nur weniger bemerkenswert?
Bernd.Klein
Inventar
#62 erstellt: 30. Jun 2017, 12:33
...also, ich höre kein Knattern/Falltern im linken Hörer mehr,...

...die typischen "Rauschgeräusche" bei Bluetoothaktivitäten sind dagegen geblieben, aber die hat praktisch jeder Bluetooth-Kopfhörer, und die sind bei Nutzsignalwiedergabe nicht zu hören...
filipj
Neuling
#63 erstellt: 30. Jun 2017, 12:51
Vielen Dank

Ich war nicht sicher zwischen H8 oder H7 aber jetzt denke ich, dass H7 der Gewinner ist
Bernd.Klein
Inventar
#64 erstellt: 30. Jun 2017, 15:35
...der H7 isoliert schon sehr gut, so dass es einen ANC meist gar nicht braucht...
olli1893
Ist häufiger hier
#65 erstellt: 05. Aug 2017, 10:10
Eine neue Firmware mit 9.1.8 ist draussen, immer noch keine Störgeräusche feststellbar.

Ich liebe meinen H7 erst so richtig seit dem 9.1.7 Update, ich finde den Klang genial darum hatte ich den trotz der Störgeräusche nicht zurückgeschickt.
Patrick284
Ist häufiger hier
#66 erstellt: 08. Aug 2017, 16:28
Interessantes Thema, ich suche für meine Eltern gute und wertige BT Kopfhörer, sie sollen auch zum TV-Schauen dienen.
Soweit ich weiß ist der H7 nicht Aptx LL zertifiziert, hat aber mal jemand getestet wie hoch die Latenz in der Realität ist?
bonglee23
Stammgast
#67 erstellt: 08. Aug 2017, 23:45
Ich hab es mal an einem iPad probiert, da hatte er eine deutliche Latenz und war nicht zu gebrauchen.
Patrick284
Ist häufiger hier
#68 erstellt: 09. Aug 2017, 15:48
dann wirds wohl doch der H9 werden, zumindest ist er in der engeren Wahl.

da das iPad gar kein Aptx kann läuft die Verbindung dann im AAC oder SBS modus, zumindest SBS hat nochmal eine schlechtere Latenz als Aptx, bei AAC weiß ichs nicht.
Smut0r
Neuling
#69 erstellt: 09. Aug 2017, 20:27
Hallo,

ich habe gerade meinen neuen Beoplay H7 2nd Edition von Thomann.de bekommen. Leider ist ein H7 erste Generation drinnen, auf der Packung steht nämlich Bluetooth 4.0 Aptx anstatt Bluetooth 4.2 Aptx LL. Und die Tasche ist auch drinnen.

Die Frage ist nun ob ich Umtauschen möchte oder nur den Preis etwas drücken

Firmware 9.1.8 habe ich eben schon aufgespielt. Leider höre ich dass Rauschen/Pfeifen durchgehend, nicht nur am Anfang/ Ende.

Weiß jemand, ob der 2nd Edition das definitiv weniger hat? Und ob die Steuerung am 2nd eventuell besser reagiert?

Ansonsten würde ich ihn nämlich vielleicht sogar behalten.

Schöne Grüße, Michael
jazznova
Stammgast
#70 erstellt: 09. Aug 2017, 20:28
Eine 2nd Edition gibt es lt. B&O nicht!
Smut0r
Neuling
#71 erstellt: 09. Aug 2017, 20:40
Ok, danke.

Dann nenne ich es Hardware-Update. Falls mir Thomann zufällig ein "aktuelles" Modell laut Beschreibung schicken kann, werde ich berichten ob ich das Rauschen weniger wahrnehme. Das mit dem älteren Bluetooth Standard fuchst mich schon etwas. Vor allem wegen dem Low Latency, falls ich damit doch mal ein Video ansehen will...

Grüße
Patrick284
Ist häufiger hier
#72 erstellt: 10. Aug 2017, 14:10
Da ist gerade das erste mal, dass ich lese den H7 gibts in einer Version mit Aptx LL... wäre genau das was ich suche!

Bedenke aber, du benötigst auch einen Sender der Aptx LL unterstützt!
Bernd.Klein
Inventar
#73 erstellt: 10. Aug 2017, 14:31
...B&O H7 technische Spezifiaktionen
...stehen hier...
...und ja, Empfänger und Zuspieler müssen es unterstützen, aber dafür gibt es ja dieses nette Teil......hier in amazonien...
ToddeXTC
Schaut ab und zu mal vorbei
#74 erstellt: 10. Aug 2017, 14:35
Hallo,

ich habe mich während der letzten Tage mal etwas ins Thema BT Kopfhörer eingelesen.

Auf der offiziellen Homepage wird dieser Kopfhörer mit Bluetooth 4.2 - AptX LL - AAC Codecs gelistet.

Link: https://www.beoplay.com/products/beoplayh7

Grüße

P.s. Bernd Klein war schneller ;-)


[Beitrag von ToddeXTC am 10. Aug 2017, 14:40 bearbeitet]
jazznova
Stammgast
#75 erstellt: 10. Aug 2017, 15:30
Dann hatte er das schon immer oder es kommt mit einen SW Update?!
Bernd.Klein
Inventar
#76 erstellt: 10. Aug 2017, 16:29
...zum H7 Rauschen und "Störgeräuschen": ein gewisses Bluetooth Rauschen hat praktisch jedes BT-Abspielgerät, so auch der H7, eine Zeit lang kam dazu im linken Kanal eine Art "Knistern/Wispern" als Störgeräusch bei praktisch allen BT Aktionen am Zuspieler, das blieb dann auch während der weiteren Wiedergabe...
...dieses Störgeräusch kam mit einem FW-Update und verschwand auch wieder mit einem FW-Update...
...das Grundrauschen des H7 "stört" beim "Sehr-leise-Hören" deutlich, ab etwa 20 % Lautstärke ist es praktisch nicht mehr wahrnehmbar, in (längeren)
am Zuspieler gewählten Pausen wird es vom H7 abgeschaltet...
Patrick284
Ist häufiger hier
#77 erstellt: 10. Aug 2017, 18:38
Ich nutze einen Soundblaster E3 als BT Empfänger und lasse darüber meine Kopfhörer ansteuern... dort kann ich kein Rauschen wahrnehmen wenn kein Signal anliegt.
Es ist aber schon richtig, dass viele BT Endgeräte ein leises grundrauschen haben, ich hatte viele BT Hörer getestet und einige von ihnen hatten ein mehr oder weniger starkes rauschen.
dott77
Stammgast
#78 erstellt: 10. Aug 2017, 22:10
Ich habe da mal ein Frage zu den Latenzen, treten die nur beim iPad auf oder sind die bei jedem Gerät vorhanden z.b. Macbook, PC, TV?

Ich überlege mir diesen Kopfhörer zu kaufen, würde damit aber auch Filme am Macbook z.b. ansehen.
Patrick284
Ist häufiger hier
#79 erstellt: 11. Aug 2017, 13:44
bei BT treten grundsätzlich immer Latenzen auf, die Frage ist nur wie ausgeprägt.

Wenn sowohl Sender als auch Empfänger den Standard Aptx LL unterstützen liegt die Latenz bei etwas unter 50ms, das toleriert das Gehirn noch als synchron.

im normalen Aptx Modus also ohne LL (low latancy) liegt die Verzögerung bei ca. 160ms, das ist dann schon merklich async, wobei das jeder individuell anders empfindet.

Im SBC modus (was wohl alle BD Audio devices können) liegt die Latenz über 200ms, das ist auf jeden Fall stark async!

Wie die Latenz im AAC modus und im Aptx HD Modus aussieht konnte ich nicht herausfinden bisher.

Die Macbooks sollen wohl Aptx können, so weit ich weiß aber ohne LL und auch abhängig von der Generation, alle iOS Geräte können kein Aptx.

Im Idealfall holt man sich einen BT Sender welcher Aptx LL kann und einen digitalen Eingang hat und nen passenden Empfänger (BT-Kopfhörer mit Aptx LL oder einen Empfänger wie Soundblaster E5)
dott77
Stammgast
#80 erstellt: 11. Aug 2017, 19:54
Und wenn ich den Kopfhörer per Kabel verbinde ist Latenz sehr gering.

Macht der Kopfhörer, wenn man ihn häufig per Kabel verbindet überhaupt noch Sinn?

Beim Musik hören sollte die Latenz ja eigentlich egal sein, oder?
geek87de
Stammgast
#81 erstellt: 11. Aug 2017, 20:09
Beim H7 hast du das "Glück", dass er über Kabel oder BT nahezu gleich klingt.

Warum solltest du ihn nicht dafür nutzen? BT übers Handy... über Klinke ans Macbook. Das wird ja, wenn du Filme drauf guckst, eh in deiner Nähe / auf deinem Schoß stehen.
Smut0r
Neuling
#82 erstellt: 11. Aug 2017, 23:14
Hallo,

Thomann hat leider das neue Modell nicht lieferbar, was wohl auch bestätigt dass es tatsächlich zwei verschiedene Varianten gibt.

Wegen der Aptx vs Aptx LL Geschichte, Aptx LL ist wohl auch abwärtskompatibel zu Aptx, trotzdem habe ich zur Sicherheit noch mal den (mMn sehr hilfreichen) Support bei B&O gefragt. Ich denke, dass ich das hier posten darf:


Bluetooth 4.2 (from software v9.0.9)
Over-The-Air software updatevia CSR ADK 4.0

Sound codecs:
AptX, AptX LL Protocol
CvC
AAC Codec
SBC Codec

Conformance part:
Audio/Video Control Transport Protocol (AVCTP) v1.4
Audio/Video Distribution Transport Protocol (AVDTP) v1.3
Generic Audio/Video Distribution Profile (GAVDP) v1.3
RFCOMM, v1.2

Application Layer/ Interoperability Test:
Advanced Audio Distribution Profile (A2DP) v1.3
Audio/Video Remote Control Profile (AVRCP) v1.6
Hands-Free Profile (HFP) v1.6
Headset Profile (HSP) v1.2

Supported LE Profiles:
Battery Service (BAS)
Device Information Service (DIS)


Impliziert das nun, dass allein durch das Firmwareupdate bereits auf BT 4.2 upgegradet wurde, also auch das "alte" Modell ?

Naja, mich betrifft es leider nicht mehr, ich habe ihn nicht mehr ...

Grüße
Patrick284
Ist häufiger hier
#83 erstellt: 14. Aug 2017, 15:28
ob das Update auch auf der ersten Rev. einspielbar ist dann auch die Funk Optionen der zweiten Rev. frei schalltet müsste man wohl noch mal gesondert erfragen.

Ja richtig, Apx LL ist abwärts kompatibel, kann das Gegenstück nur Aptx wird dies auch verwendet. Aptx HD ist ebenfalls abwärts kompatibel, ich konnte nur nicht herausfinden, ob ein Aptx HD fähiges gerät mit einem Aptx LL fähigem Gerät dann im LL modus arbeitet oder ob dann der kleinste gemeinsame Nenner basic Aptx ist.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Beoplay H7 & Samsung Tab3 8.0 - kein Bluetooth möglich?
xlupex am 29.04.2017  –  Letzte Antwort am 29.04.2017  –  3 Beiträge
BeoPlay H4 als Nachfolger des H7 vorgestellt
mulfi am 09.02.2017  –  Letzte Antwort am 11.05.2017  –  6 Beiträge
Beoplay H7 - was haltet ihr von diesen Hörern
xlupex am 30.04.2017  –  Letzte Antwort am 05.05.2017  –  14 Beiträge
Bluetooth Kopfhörer via Adapter mit TV verbinden
runemcee am 12.07.2017  –  Letzte Antwort am 12.07.2017  –  2 Beiträge
Beoplay H5 Review | Hochpreisiger Bluetooth In Ear Kopfhörer
tobi9511 am 13.09.2016  –  Letzte Antwort am 20.09.2016  –  12 Beiträge
KHV mit DAC und Bluetooth
Revilo67_2 am 09.12.2016  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  2 Beiträge
TV Kopfhörer via Bluetooth ?
guido.m am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2008  –  2 Beiträge
bester Bluetooth Hörer
Freezz am 20.12.2016  –  Letzte Antwort am 21.12.2016  –  3 Beiträge
Klangwunder B&O A8
trommelfellriss am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2012  –  31 Beiträge
B&O H6: Verlängerungskabel?
Krane am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedTosieMann
  • Gesamtzahl an Themen1.380.066
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.287.135