Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 . Letzte |nächste|

Harmony 885

+A -A
Autor
Beitrag
KathiM
Stammgast
#1 erstellt: 21. Mai 2005, 10:01
Hat schon jemand die harmony 885? Ich bin ganz heiss drauf, aber ich sehe dass im Internet noch nix verfügbar ist?

Wer hat einen Tipp?

KathiM
pistorius
Stammgast
#2 erstellt: 22. Mai 2005, 06:54
Halo KathiM,

gibt es seit wenigen Tagen in USA!
Bei ebay habe ich sie noch nicht gesehen. Also noch abwarten. Ich lauer auch schon.

Gruß pistorius


[Beitrag von pistorius am 22. Mai 2005, 06:55 bearbeitet]
KathiM
Stammgast
#3 erstellt: 23. Mai 2005, 07:38
Amazon scheint sie zu haben, allerdings über 200Eur...

KathiM
pistorius
Stammgast
#4 erstellt: 23. Mai 2005, 12:21
Das wären ja die angedrohten 250 US$!
Da heißt es noch "Füße stillhalten". Die 688 ist ja schließlich auch gefallen.
Hast du denn z.Zt. garkeine?

pistorius
KathiM
Stammgast
#5 erstellt: 24. Mai 2005, 06:46
Nö, zur Zeit jongliere ich noch mit 5 Fb's durch die Gegend - geht mir tierisch auf den S... Für 'n Appel und 'n Ei würde ich eine 655 nehmen, aber da geht unter 70Eur offensichtlich auch nix. Da warte ich lieber auf die 885 die einfach sexy ist - obwohl ich ausser dem Ladegerät keine bahnbrechenden technichschen Vorzüge sehe. Aber was tut man nicht alles für den Wow-Faktor.

Was mich auch noch reizt ist die Vorstellung auf play das Licht zu dimmen und auf stopp es wieder hochzufahren. Hat das schon mal jemand realisiert????

KathiM
pistorius
Stammgast
#6 erstellt: 24. Mai 2005, 20:50
Hallo KathiM,
das mit dem WoW-Faktor sehe ich genauso. Deswegen werde ich bei einem akzeptablen Preis von ca. 120 Euronen auch auf die 880/885 umsteigen.
Hat eigentlich schon jemand den Unterschied rausgekriegt? Optisch gibt es scheinbar keinen. Anfangs habe ich gedacht, dass bei der 885 die Media-Taste fehlt, da diese Funktion für Europa nicht verfügbar ist. Aber auf dem Bild hat die 885 auch diese Taste!?
Übrigens bei Amazon kannst du nur vorbestellen und nicht kaufen. Insofern scheint mir der Preis überzogen. Der geht bei Markteinführung sicher noch runter.
Das mit dem Dimmer ist kein Problem, solange er über Infrarot gesteuert wird. Aber wie steuerst du dann den/die Player sinnvoll? Außer "Help, Next, Media, Sound, Picture, Off und Device" kannst du jeder Taste jeden Befehl zuordnen.
Macht es nicht mehr Sinn, die Tasten z.B. am Display anzuordnen??

Gruß pistorius
pistorius
Stammgast
#7 erstellt: 24. Mai 2005, 20:55
Hallo ich nochmal!
sieh doch mal hier:
http://cgi.ebay.de/w...ageName=STRK:MEWA:IT

pistorius
KathiM
Stammgast
#8 erstellt: 25. Mai 2005, 09:02
Also der Unterschied 880/885 ist, dass die 885 die 4 Farbtasten hat für Videotext etc. Diese erstzten die zwei "hoch" "runter" Tasten bei der 880. Ist deshalb wohl die EU Variante.

Die 688 ist nicht so mein Fall, irgendwie zu unaufgeräumt und zu kleine Tasten.

Kann man nicht der Play Taste auch noch den Befehl Licht dimmen zuorden? Wäre das dann ein Makro und geht nicht?

KathiM
Master_J
Inventar
#9 erstellt: 25. Mai 2005, 13:11

KathiM schrieb:
Was mich auch noch reizt ist die Vorstellung auf play das Licht zu dimmen und auf stopp es wieder hochzufahren. Hat das schon mal jemand realisiert????

Ja, allerdings mit 'ner Pronto.

Läuft primitiv über ein Makro und einen Funkdimmer an der Medienregalbeleuchtung.

Richtig gut wär's über die Haussteuerung, aber da fehlt mir noch das Interface.

Gruss
Jochen
pistorius
Stammgast
#10 erstellt: 25. Mai 2005, 14:03
Hallo KathiM!

Also der Unterschied 880/885 ist, dass die 885 die 4 Farbtasten hat für Videotext etc. Diese erstzten die zwei "hoch" "runter" Tasten bei der 880. Ist deshalb wohl die EU Variante.


Wenn man's weiss sieht man den Unterschied! Woher hast du die Infos, gibt es noch mehr?


Kann man nicht der Play Taste auch noch den Befehl Licht dimmen zuorden? Wäre das dann ein Makro und geht nicht?


Natürlich kann man! Du kannst jeder Taste in jedem Modus eine andere Funktion geben. Aber es macht doch keinen Sinn, im DVD- oder CD-Modus der "play"-Taste den Dimmer-Befehl zuzuordnen. Wo ist dann "Play"? Woher soll die FB im DVD-Betrieb wissen ob du jetzt gerade "dimmen" oder "playen" willst? Im Radio- oder Fernsehmodus wäre es wiederum egal...
Ich schalte z.B. auch die Hintergrund-Beleuchtung für meinen Plasma. Dazu habe ich die "E" Taste am Ziffernblock genutzt. Außerdem geht die Beleuchtung z.Zt. immer automatisch an/aus, wenn ich den Plasma an/aus schalte, weil ich sie nur dann brauche.
Einige Möglichkeiten für dich wäre z.B. "E" für Beleuchtung an und "+" (direkt daneben) für dimmen zu nutzen.
Oder beide Befehle mit Klartext im Display unterzubringen.
Oder du schaffst dir einen "Beleuchtungsmodus" Dann kannst du auch wieder Play und Stop nehmen.
oder, oder, oder.......
Auf jeden Fall brauchst du kein Makro. Geht bei den Harmony's auch nicht, wie du aus dem FB-Thread weist. ...anderes Konzept und so...
Die konkrete "Tastenaufteilung" kommt dann sowieso nach und nach. Auf jeden Fall kriegst du es hin.

Gruß pistorius!
Master_J
Inventar
#11 erstellt: 25. Mai 2005, 14:10

pistorius schrieb:
Woher soll die FB im DVD-Betrieb wissen ob du jetzt gerade "dimmen" oder "playen" willst?

Beides gleichzeitig.
Erst Playen, dann auf z.B. 50% runterdimmen.

Also 2 Befehle hinter einer Taste.


pistorius schrieb:
Auf jeden Fall brauchst du kein Makro. Geht bei den Harmony's auch nicht, wie du aus dem FB-Thread weist. ...anderes Konzept und so...

Nochmal für mich zum Mitschreiben:
Es ist generell nicht möglich, hinter einer Taste 2 oder mehr Befehle zu haben, die durch einen Tastendruck hintereinander gesendet werden?

Gruss
Jochen
pistorius
Stammgast
#12 erstellt: 25. Mai 2005, 20:41
Master_J schrieb:

Beides gleichzeitig.
Erst Playen, dann auf z.B. 50% runterdimmen.

Das heißt also. bei jedem drücken von "Play" startet erst der Player und dann wird gedimmt????? Oder andersrum: wenn ich nur dimmen will, startet jedesmal der Player die Wiedergabe? Wozu?
Ich glaube, wir schreiben hier aneinander vorbei. Deshalb hier ein Erklärungsversuch:
Das Konzept der Harmony ist wie bereits erwähnt ein generell anderes wie bei Pronto und Co.
1. es gibt (belibig viele) Aktions-Tasten z.B. CD-Hören, DVD ansehen, Fernsehen, Radio, Beleuchtung usw.
Durch betätigen der jeweiligen Aktions-Taste gehen die entsprechenden Geräte an und schalten in den gewünschten Modus. In jedem Aktions-Modus können alle Tasten mit Befehlen der jeweils aktiven Geäten belegt werden.
2. betätigt man danach eine andere Aktionstaste, weil man vom Fernseh-Modus in den CD-Modus wechseln will, schalten sich die nicht benötigten Geräte aus und die jetzt benötigten Geräte an und wechseln in den gewünschten Modus (Eingänge etc.)
D.h. die Harmony "merkt" sich . ständig, welche Geräte an/aus sind und in welchem Modus. Weiterhin merkt sie sich, ob ein Gerät z.B. nach dem Einschalten zunächst in den letzten Modus geht und evtl. umgeschaltet werden muss.Das geht alles ohne Makros und über einen Tastendruck!
3. drückst du die AUS-Taste, schalten sich alle Geräte aus, die zu diesem Zeitpunkt an sind.
4. Bei der Einrichtung der FB gibt man an, welches Gerät wann an/aus sein soll, oder ob immer an. z.B. Fernseher
Weiterhin welcher Ein/Ausgang bei den jeweiligen Modi pro Gerät gewählt werden soll.
Nach diesen Grundeinstellungen kann man die Tastenzuweisung frei ändern. Hier hat man pro Modus alle Befehle der aktiven Geräte zur Verfügung.
Also: es gibt keine frei programmierbaren Makros, weil sie nicht notwendig sind.
Jede Taste kann in jedem Modus einmal belegt werden.
Mehrere Befehle durch einen Tastendruck werden nur durch die Aktionstasten gesendet. Mehr ist nicht möglich, weil auch nicht nötig.
Sehr Interessant ist auch http://www.hifi-foru...um_id=33&thread=3816
Wer mehr über die Harmony wissen will, dem sei #97 empfohlen.

Ich hoffe, jetzt sind alle Klarheiten restlos beseitigt!
Wenn nicht, fragt mich.

Gruß pistorius
Michi1965
Inventar
#13 erstellt: 25. Mai 2005, 22:31
Man kann innerhalb der Aktionstasten weitere Befehle hinzufügen. Nehmen wir mal das "Watch DVD". Du könntest jetzt beim starten dieser Aktion einen FB-Code für das dimmen einfügen, soweit kein Problem. Beim beenden von der Aktion wird das Licht wieder hochgefahren, auch kein Thema.

Nur: Das herunterdimmen funktioniert nur beim ersten mal, wenn Du die Aktionstaste drückst. Wenn Du jetzt ein weiteres Mal die Aktionstaste drückst, passiert nichts mehr, da die Harmony "weiss", daß sie schon aktiv ist. Und das heraufdimmen würde entweder beim umschalten auf eine andere Aktion, z.B. "Play Music" aktiv werden, oder beim Ausschalten aller Geräte per "Off".
Die Play- und Stop-Tasten lassen sich nicht mit Makros belegen.

Ich habe die 688, bin damit eigentlich sehr zufrieden. Seit 4 Wochen war ich auch nicht mehr auf der Webseite zur Konfiguration. Allerdings ist die Ersteinrichtung ein Steiniger Weg, dauert ewig, bis alles fehlerfrei funktioniert. Dafür haben die einen echt guten Support per Telebimmel, kostenlos!
Fernbedienbare Steckdosen und Dimmer habe ich hier auch im Einsatz, leider nicht über die Harmony, da Funk.
Master_J
Inventar
#14 erstellt: 26. Mai 2005, 08:46

pistorius schrieb:
Das heißt also. bei jedem drücken von "Play" startet erst der Player und dann wird gedimmt?????

Jupp, weil ich immer beim Musikhören die 50% Helligkeit möchte.
"Musikhören" wird repräsentiert durch "Play".


pistorius schrieb:
Oder andersrum: wenn ich nur dimmen will, startet jedesmal der Player die Wiedergabe?

Nö, dazu gibt es eine Lichtsteuerungsseite.


pistorius schrieb:
Das Konzept der Harmony ist wie bereits erwähnt ein generell anderes wie bei Pronto und Co.

Aktionsbasiert.
Feine Sache, habe ich auch so umgesetzt.

Kenne auch den Harmony-Konfigurator, aber mangels Hardware reicht der nicht für den totalen Druchblick.


pistorius schrieb:
Also: es gibt keine frei programmierbaren Makros, weil sie nicht notwendig sind.

Sehe ich immernoch anders.

Vielleicht bin ich auch nur Extrem-User.


Wie ist eigentlich die Stabilität (Software) bei den Harmonies?

Gruss
Jochen
pistorius
Stammgast
#15 erstellt: 26. Mai 2005, 13:13
Master_J schrieb:
Vielleicht bin ich auch nur Extrem-User.

Stimmt! (s. deine Übersicht) .Das haben wir anderer Stelle schon festgestelt.

Master_J schrieb:

Wie ist eigentlich die Stabilität (Software) bei den Harmonies?

Bisher alles Top! Keine Abstürze, Blockaden, o.Ä. Beim letzten Akkuwechsel war sie 12h spannungslos, auch keine Probleme.

Master_J schrieb:

Jupp, weil ich immer beim Musikhören die 50% Helligkeit möchte.

Dann ginge der Vorschlag von Michi1965, den Dimmbefehl an den CD-Modus anzuhängen. Ich würde dann aber noch zwei Tasten für Dimmen, An/Aus vorsehen.

Guß pistorius
Master_J
Inventar
#16 erstellt: 26. Mai 2005, 13:25

pistorius schrieb:
Dann ginge der Vorschlag von Michi1965, den Dimmbefehl an den CD-Modus anzuhängen. Ich würde dann aber noch zwei Tasten für Dimmen, An/Aus vorsehen.

Aber wenn die CD-Schublade offen ist, will ich 100%.
Lassen wird das.


Zum Thema Funksteckdosen habe ich eine Lösung für Euch:
http://www.nubert-forum.de/nuforum/fpost154952.html#154952
(Die Beiträge darüber erklären die Hardware)

Bleibt nur noch das Problem, die IR-Codes in die Harmony zu kriegen.

Gruss
Jochen
Michi1965
Inventar
#17 erstellt: 26. Mai 2005, 14:29
Dann könntest Du die Aktion CD-hören 2x anlegen, einmal als "Start", einmal als "Stop".
Bei der ersten Aktion fügst Du die Codes herunterdimmen, Schublade schließen und play hinzu.
Bei der zweiten die Codes für Stop, heraufdimmen und Schublade öffnen.
pistorius
Stammgast
#18 erstellt: 27. Mai 2005, 13:03
Die ersten 880 sind verfügbar!!!

http://cgi.ebay.de/w...ageName=STRK:MEWA:IT

Gruß pistorius
KathiM
Stammgast
#19 erstellt: 28. Mai 2005, 07:49
pistorius, ich muss deine Euphorie etwas bremsen. Die 880 gibt es ja bereits in den USA ein paar Wochen. Der ebayer will auch erst am 15. Juni verschicken, ich hoffe mal dann sind die 885 auch hier erhältlich.

Gibt es keine "freakprogramm" die den Harmonies 2 oder mehr IR Signale zuordnen können (Makro). Theoretisch muss das doch möglich sein.

KathiM
pistorius
Stammgast
#20 erstellt: 28. Mai 2005, 18:05
Sorry, KathiM,
aber Logitech/USA hat mir am 20.05. gemail, dass die 880 jetzt raus kommt. Und der ebayer in USA erwartet seine erste Lieferung auch erst um den 10.Juni! Aber egal. Der Preis inklusive des Versand ist mir sowieso zu happig. Außerdem bleibt dann immer noch das ungewisse Zoll-Problem. Das kann den Preis nochmal deutlich nach oben treiben.
Nachdem die Unterschiede 880/885 geklärt sind, find ich die 885 sowieso vernünftiger.


Gibt es keine "freakprogramm" die den Harmonies 2 oder mehr IR Signale zuordnen können (Makro). Theoretisch muss das doch möglich sein.

Also ich hab das jetzt (endlich) mal ausprobiert. ES GEHT!
Habe im Fernsehmodus auf die Taste "1" mal zusätzlich den Befehl für meine Lichtsteuerung gelegt. Uns siehe da: Immer wenn ich Programmplatz "1" wähle, geht das Licht an/aus.
Also kannst du auch auf "Play" den Dimmer legen und Master_J mit dem Ejekt-Befehl den Dimmer zusätzlich auf 100% fahren.

Um diese Erfahrung reicher grüßt euch pistorius!
Michi1965
Inventar
#21 erstellt: 28. Mai 2005, 18:13
Wie hast du den zusätzlichen Befehl denn programmiert?
Ich habe im Harmony-Editor bisher nämlich noch nichts gefunden.
Ich habe ja auch die 688er.
pistorius
Stammgast
#22 erstellt: 29. Mai 2005, 09:43
Hallo Michi1965!
Ich habe einfach in der Zeile für die Taste "1" in der Spalte (bei mir z.B.) Lichtsteuerung den Befehl "Ein" zusätzlich eingetragen. Also stehen jetzt in der Zeile der Taste "1" zwei Befehle: Beim Fernseher die "1" und bei der Lichtsteuerung "Ein".
Ich hätte ehrlich nicht gedacht, dass es geht, aber der Editor hat es akzeptiert!

----> By the way: Weil hier einige offensichtlich Erfahrungen mit IR-Dimmern haben mal folgende Frage: Ich möchte meine Deckenlampe dimmen und suche dazu einen IR-Dimmer, den ich an oder in der Decke in der Anschlussdose installieren kann. Der Dimmer muss einen Trafo ca. 200W - nicht Schaltnetzteil - dimmen können. Hat da jemand einen Tip? In der Schalterdose habe ich keinen Platz. Bin dankbar für jeden Tip, vielleicht mit Bezugsquelle!?

Gruß aus Berlin!
pistorius
Michi1965
Inventar
#23 erstellt: 29. Mai 2005, 10:31
Meinst Du Aktion Anpassen, Tastenzuweisung ändern?
pistorius
Stammgast
#24 erstellt: 29. Mai 2005, 11:17
Ja!
KathiM
Stammgast
#25 erstellt: 29. Mai 2005, 11:21
Das mit der Doppelbelegung ist ja hoch interessant. Heist das jetzt ich kann jeder Harmony Taste eine Befehlskette zuordnen? Gilt das dann zwangsläufig auch für die 885?

Wenn ja, dann wäre die Harmony ja Makrofähig, ohne dass es vermarktet wird...

KathiM
Master_J
Inventar
#26 erstellt: 29. Mai 2005, 12:02
Makrofähig.
Wenn auch eingeschränkt.
Wer hätte das gedacht.


pistorius schrieb:
----> By the way: Weil hier einige offensichtlich Erfahrungen mit IR-Dimmern haben mal folgende Frage: Ich möchte meine Deckenlampe dimmen und suche dazu einen IR-Dimmer, den ich an oder in der Decke in der Anschlussdose installieren kann.

http://www.sly.de/pd-1360388001.htm

Bin gerade dabei, ein Interface für die Gebäudesystemtechnik zu basteln.
Da ist mir zufällig "Velleman" ins Google gerutscht.
Wahnsinn - die haben genau die Sachen, die wir alle schon lange suchen.

Gruss
Jochen
Michi1965
Inventar
#27 erstellt: 29. Mai 2005, 13:51

KathiM schrieb:
Das mit der Doppelbelegung ist ja hoch interessant. Heist das jetzt ich kann jeder Harmony Taste eine Befehlskette zuordnen?

Nicht direkt eine Befehlskette, pro aktivem Gerät innerhalb der Aktion einen Befehl. Es ist leider nicht möglich, mit einer Taste 2 Befehle an das gleiche Gerät zu senden. Wie z.B. Stop und Eject direkt hintereinander.
pistorius
Stammgast
#28 erstellt: 29. Mai 2005, 18:38
KathiM schrieb:

Gilt das dann zwangsläufig auch für die 885?

Sicher, denn der Editor ist der selbe.

Wenn ja, dann wäre die Harmony ja Makrofähig, ohne dass es vermarktet wird...

Wennauch eingeschränkt makrofähig, aber so hat der Tag außer einem verkorksten Formel 1 Start doch noch was gebracht!!
Master_J schrieb:

Da ist mir zufällig "Velleman" ins Google gerutscht

Danke Jochen, das ist doch schonmal ein super Einstieg! Leider kann ich damit wohl noch nicht meine Trafo-Hallo's dimmen. Muss mich erstmal intensiver damit beschäftigen ---> phasenanschnitt / phasenabschnitt usw. Da muss doch noch was gehen denke ich?
Michi1965

Nicht direkt eine Befehlskette, pro aktivem Gerät innerhalb der Aktion einen Befehl. Es ist leider nicht möglich, mit einer Taste 2 Befehle an das gleiche Gerät zu senden. Wie z.B. Stop und Eject direkt hintereinander.

Weiterhin sollte man darüber nicht Geräte EIN/AUS schalten oder Eingänge wechsel, weil dann die Synchronisierung futsch sein dürfte. Aber warten wir mal auf den Ersten, der wirklich eine "echte" Anwendung hat.

Gruß pistorius


[Beitrag von pistorius am 29. Mai 2005, 18:43 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#29 erstellt: 30. Mai 2005, 08:11

pistorius schrieb:
Leider kann ich damit wohl noch nicht meine Trafo-Hallo's dimmen. Muss mich erstmal intensiver damit beschäftigen ---> phasenanschnitt / phasenabschnitt usw. Da muss doch noch was gehen denke ich?

Aus der Anleitung geht es leider nicht hervor.
Ich interpretiere "Nicht geeignet für Halogenlampen" als "Nicht geeignet für elektronische Trafos".
Hatten wir das Thema nicht schonmal?

Gruss
Jochen
pistorius
Stammgast
#30 erstellt: 30. Mai 2005, 14:04
Master_J schrieb:

Aus der Anleitung geht es leider nicht hervor.

Genau das hat mich auch verunsichert. Irgendwie habe ich noch im Hinterkopf, dass bei Regelung von Trafo's wegen der Gegeninduktion eine Schutzschaltung des Triac notwendig ist. Mittlerweile habe ich an anderer Stelle folgendes gefunden:

"Für das Herabsetzen der Helligkeit von Lampen werden zwei verschiedene Schaltungsprinzipien
eingesetzt. Für das Dimmen von Glühlampen, 230V-Halogenlampen,
Niedervolt Halogenlampen mit gewickelten (konventionellen) Transformatoren wird die
Phasenanschnittsteuerung angewendet. Niedervolt Halogenlampen mit elektronischen
Transformatoren sollten nach dem Prinzip der Phasenabschnittsteuerung gedimmt werden."

Welches Prinzip nun bei vellemann angewendet wird, habe ich in der Bedienungsanleitung auch nicht gefunden. Alles in Allem sind mir das im Moment noch zu viele
Ich habe noch die Idee den Dimmer-Leistungsteil selbst zu bauen und mit meinem Eigenbau IR-Empfänger zu steuern......

schaun wir mal!
Gruß pistorius

PS: wir beide hatten das Thema noch nicht, aber ich habe es hier auch schonmal irgendwo gelesen
pistorius
Stammgast
#31 erstellt: 30. Mai 2005, 14:53
Hier gibt es die 885 ab der 24.KW!! (deutscher Versender)

---> http://cgi.ebay.de/w...7&fromMakeTrack=true

Abbildung ist aber von der 880? Habe schon Anfrage an Verkäufer gestellt. Halte Euch auf dem Laufenden!

Gruß pistorius
pistorius
Stammgast
#32 erstellt: 30. Mai 2005, 19:16
Hallo Master_J

mir ist gerade der Velleman Dimmer als Bausatz bei Conrad "reingegoogelt"!

Artikel-Nr.: 130152 - U4

In der Bedienungsanleitung steht als Einsatz u.a. auch der gewünschte Trafo.

Gruß pistorius
Master_J
Inventar
#33 erstellt: 31. Mai 2005, 08:22

pistorius schrieb:
In der Bedienungsanleitung steht als Einsatz u.a. auch der gewünschte Trafo.

Sicher?
"Achtung: Das Modul kann nicht mit elektronischen Trafos verwendet werden"

Gruss
Jochen
pistorius
Stammgast
#34 erstellt: 31. Mai 2005, 13:28
Ziemlich sicher, was das Conrad-Teil betrifft! Steht in der Conrad-Beschreibung so drin. Es ist der velleman 8028 nur Dimmer, ohne die IR-Platine!. ---> SLY.
Für elektronische Trafos geht (nur?) die Phasenabschnittssteuerung. ---->#30

Der ebay-Typ hat mir geantwortet:

"Es handelt sich um die 885. Das Bild ist direkt von Logitech. Auch die Werbung wird mit diesem Bild geschaltet."

Ich werde mit der 885 noch warten, bis sich der Preis nach unten bewegt hat. Bin ja erstmal versorgt!


Gruß Lothar


[Beitrag von pistorius am 31. Mai 2005, 13:48 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#35 erstellt: 31. Mai 2005, 13:41

pistorius schrieb:
Ziemlich sicher! Steht in der Conrad-Beschreibung so drin.

Ja, aber in der dort downloadbaren Anleitung des Herstellers steht eben meine Zitat.

Ebenso in der englischen Version direkt von der Herstellerseite:
http://www.velleman.be/Downloads/0/Manual_K8028.pdf


pistorius schrieb:
Für elektronische Trafos geht (nur?) die Phasenabschnittssteuerung.

Gibt auch elektrische Trafos, die sich wie Konventionelle verhalten, aber das ist sehr selten.

Gruss
Jochen
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 31. Mai 2005, 13:48
Diese Fernbedienbaren Dimmer sind mit knapp nem Fuffi aber recht happig.
pistorius
Stammgast
#37 erstellt: 31. Mai 2005, 13:57
Hallo Master_J

habe mein post gerade bearbeitet. Hat sich mit deiner Antwort gekreuzt. Da es nicht genau die gleichen Dimmer sind, ist theoretisch alles wieder offen!
Würde mich wahrscheinlich für den K8028 entscheiden und an meinen IR-Empfänger hängen. Das solte dann gehen.
pistorius
Stammgast
#38 erstellt: 31. Mai 2005, 14:03
Master_J schrieb:

Ja, aber in der dort downloadbaren Anleitung des Herstellers steht eben meine Zitat.

Dort steht: "eignet sich sowohl für Widerstandsbelastung als auch für induktive Belastung"
weiter unten: Das Modul kann nicht mit elektronischen Trafos verwendet werden!
Also: Herkömmlicher (gewickelter) Trafo ja, elektronischer Trafo nein!
KathiM
Stammgast
#39 erstellt: 03. Jun 2005, 06:44
Ich kann leider da nicht mittreden, von wegen induktion und so.
Deshalb die Frage für Dummies:
Gibt es etwas was ich zwischen Steckdose und Lampe bringen kann um die Lampe dann per harmony aus- und einzuschalten?

KathiM
Master_J
Inventar
#40 erstellt: 03. Jun 2005, 07:14

KathiM schrieb:
Gibt es etwas was ich zwischen Steckdose und Lampe bringen kann um die Lampe dann per harmony aus- und einzuschalten?

Na, was meinst Du, was wir hier suchen?

Siehe oben - darfst halt keine elektronischen Trafos dranhaben.

Gruss
Jochen
pistorius
Stammgast
#41 erstellt: 03. Jun 2005, 12:55
KathiM schrieb:

Gibt es etwas was ich zwischen Steckdose und Lampe bringen kann um die Lampe dann per harmony aus- und einzuschalten?


Falls du über minimale Bastelkenntnisse verfügst, wäre hier

http://www.bitmonster.com/ir/index.html

die Bauanleitung für einen 8-Kanal IR-Schalter. Kosten ca. 10-15€! Der ist echt universell einsetzbar.
Weiß auch nicht, wo es sowas auf IR-Basis fertig zu kaufen gibt.

Gruß pistorius
Moschti
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 14. Jun 2005, 18:51

Sehr geehrter Herr *********,

wir sollen eine Lieferung um den 16.6.05 erhalten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr CSV-Direct.de - Team


Ich denk mal das Ding wird diesen Monat noch zu haben sein.
Bin schwer am überlegen ob ich mir eine holen soll.
Weil vom Design bin ich begeistert.
die 668 gefällt mir nicht, due plu2 auch gar nicht. die kameleon 6 käme noch in frage, aber die 885 sieht um Längen besser aus.

Nur bin ich am zweifeln ob das Teil meine 3 Gerätchen wirklich ohne Probleme bedienen kann.

Also hab:
TV: Samsung LE32-R51B
Reciever: Yamaha RX-V 650
DVD-Rec: JVC DR-MH20

So jetzt paar Sachen die ich wissen sollte ob die gehen:

der JVC ist via Komponenten Anschluss an den TV angeschlossen.

Um vom TV über den Samsung zu schauen zum komp eingang zu kommen muss man 3 mal den Source knopf drücken, und zwar im Abstand von ca 1 sek (kommt erst AV1 dann AV2 dann Komp)
Hoffe da gibts keine Probleme?!

2. DVD rec programmieren etc sollte auch alles machbar sein

3. Das Ding sollte sendestark sein, also nicht nur wenn man direkt auf den Empfänger richtet.

Weiß jemand paar Antworten?

grüße
Michi1965
Inventar
#43 erstellt: 14. Jun 2005, 19:06
Ob Deine Geräte in der Datenbank der Harmony schon vorhanden sind, kannst Du doch auf der Webseite prüfen.
Falls nicht, kann man die garantiert anlernen. Eröffne doch schon mal ein Nutzerkonto dort und "konfiguriere" doch einfach, selbst, wenn Du noch keine hast.

Auf der Originalen FB meines Sony-Fernsehers musste ich auch die AV-Taste mehrmals hintereinander drücken. Mit der Harmony nicht, da waren Video1 - Video4 schon als Button in der Datenbank! Da sind so viele Funktionen drin, wo man sich auf der Originalen durch zig Menüs hangeln musste. Es ist aber auch kein Problem, 3x mit Pause den selben Befehl zu senden.
Könnte mir vorstellen, das das bei Deinem Samsung ebenso ist.
Den Receiver kann er 100%.

Aber ob sich bei 3 Geräten eine so teure FB schon lohnt?
Ich hatte 10 Fernbedienungen rumliegen, diese ersetzt die 688 alle.

Edit: war eben bei Harmony, den DVD-Recorder kennt sie. Deinen TV speziell nicht, aber im Prinzip wird jeder Samsung-TV funktionieren, davon gibt es reichlich. Den Samsung nimmt nicht für jeden TV neue Codes, sondern es sind halt nicht auf jedem Gerät alle Funktionen verfügbar. Und was fehlt, wird gelernt


[Beitrag von Michi1965 am 14. Jun 2005, 19:22 bearbeitet]
Moschti
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 14. Jun 2005, 19:26
ja das hab ich mir auch schon überlegt, ob ich wirklich soviel Geld ausgeben soll um 3 FBs zu ersetzen.

Zweite Wahl wäre dann die 688 oder die Kameleon6, wobei mir die Kameleon ein wenig besser gefällt, mir das Prinzip der Logitech aber sehr zusagt.

Die Kameleon kommt aber gut 25 Euro günstiger.

Nur weiß ich nicht obs bei der irgendwelche Probleme mit meinen Geräten gibt.
Michi1965
Inventar
#45 erstellt: 14. Jun 2005, 19:32
Es wird mit der Harmony garantiert keine Probleme geben Und wenn doch, die haben kostenlosen Telefonsupport, und der ist Spitze!

Und was die Sendestärke betrifft, die reicht bis zu 15m. Bei mir funktioniert alles, selbst wenn ich die FB in eine andere Zimmerecke richte
Moschti
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 14. Jun 2005, 20:02
ja das wär gut, weil von der JVC FB bin ich in der Hinsicht ein bischen enttäuscht.

Aber ich weiß nicht, die 885 sieht so genialst aus, richtig zum sabbern, aber 160 Euro ist halt happig.

Mit dem Design der 688 kann ich mich einfach nicht anfreunden.
Wirkt auf mich irgendwie billig und sieht nach 9 Euro Aldi FB aus. Hab sie aber leider noch nicht live gesehn.
Aber diese Weißen Gummiknöpfe machen auf mich einen schäbigen Eindruck.
Und für 90 Euro will ich mir dann eigentlich schon was kaufen was mir gefällt.

Funktionsmäßig wird für mich zwischen 688 und 885 wohl kein Unterschied liegen. Und 70 Euro nur fürs Design zu zahlen. hmm
(okok die ladestation, aber pffff)

Ich werd die 688 mal meiner Freundin zeigen, wenn die sie gut findet, dann nehm ich se.

Bei der 885 hat se gesagt: Sieht aus wie ne haarbürste

mal schaun.

kameleon ist ürbigens gestorben, man liest ja viel schlechtes
Michi1965
Inventar
#47 erstellt: 14. Jun 2005, 20:19
Na, die 655 sieht Sch.... aus, die 688 gefällt mir persönlich super. In keinster Weise nach 9€-Albrecht. Klar, ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, upzugraden. Bei Amazon kostet sie halt noch 219, eBay traue ich bei sowas nicht unbedingt. Ist mir definitiv zu teuer. Obendrein kann meine ja alles, was ich brauche.

Ladestation, muss nicht sein. Ich habe meine seit März täglich in Betrieb, mit normalen Batterien. Wohlgemerkt, immer noch die ersten!
Moschti
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 14. Jun 2005, 22:47
ja bei amazon sehr teuer noch, aber die nehmen anfangs wohl erstmal den UVP.

bei CSV kannst sie für 155 euro haben.

bei geizhals liest man eigentlich gutes über den shop.
hab da aber noch nie bestellt.
Meine EmailAnfrage zwecks Liefertermin wurde schnell beantwortet.

Naja ich werd wohl nochn Weilchen warten, da mir ausser der 885 im Moment nichts zusagt bzw gut ist. Und mir das noch ein bischen viel Geld ist um meine 3 FBs zu ersetzen.
pistorius
Stammgast
#49 erstellt: 15. Jun 2005, 13:50
nochmehr Preise gibt es z.B. hier:

http://www.preissuch...=harmony+885&x=0&y=0

Die meisten Händler geben den 26.06. als voraussichtlichen Liefertermin an.

Michi1965 schrieb:



Bei Amazon kostet sie halt noch 219, eBay traue ich bei sowas nicht unbedingt.


Der ebay-Typ ist ein "richtiger" Händler mit den entsprechenden Rechten für den Käufer. Gibt eigentlich keinen Grund mißtraurich zu sein, außer die linke Art jetzt schon zu kassieren und noch garkeine Ware zu haben!! Habe schon viel über ebay/internet-Händler gekauft und hatte keine Probleme. Würde jedenfalls keine 219 Euronen bezahlen. Wenn du noch Zeit hast, kannst du auch noch warten. Der Preis fällt sicher noch, wenn die 885 eine Zeit auf dem Markt ist. Ich werden jedenfalls auf die 885 wechseln, wenn mir der Preis zusagt.


Eröffne doch schon mal ein Nutzerkonto dort und "konfiguriere" doch einfach, selbst, wenn Du noch keine hast.


Geht nicht ohen FB! Deshalb gibt es ja das "Forum-Konto"

Moschti schrieb:


Um vom TV über den Samsung zu schauen zum komp eingang zu kommen muss man 3 mal den Source knopf drücken, und zwar im Abstand von ca 1 sek (kommt erst AV1 dann AV2 dann Komp)
Hoffe da gibts keine Probleme?!


Kannst du alles einstellen unter: "Weitere Optionen" (auf der linken Seite beim entspr. Gerät)----> "Eingänge anpassen"


DVD rec programmieren etc sollte auch alles machbar sein


Jede Funktion die du auf der Original FB hast, Kannst du auch auf der Harmony einrichten.

Das Ding sollte sendestark sein, also nicht nur wenn man direkt auf den Empfänger richtet.


Geht bei mir von der Terasse aus durch das geschlossene Fenster und auch im spitzen Winkel zum Gerät. Eindeutig sendestärker als die orig. FB!

Gruß pistorius
pistorius
Stammgast
#50 erstellt: 15. Jun 2005, 19:27
Der Liefertermin für die 885 scheint sich (leider) weiter zu verzögern! Mittlerweile nennen viele die 29./30. KW. Logitech schweigt sich auf der Internetseite dazu aus.
Also doch noch Geduld!
PS: Hat schonmal jemand erfahren, ob / wie die Tasten beleuchtet sind? Die geniale Beleuchtung wie bei der 688 mit den durchsichtigen Tasten geht ja so wohl bei den "Chrom / Schwarz-Tasten" der 885 nicht!?
Michi1965
Inventar
#51 erstellt: 15. Jun 2005, 19:34
Dürfte bestimmt wie eine Handy-Tastatur aussehen, Tastensymbol leuchtet, Taste selber nicht.

Aber Du hast mich falsch verstanden, Pistorius. Ich werde die 885 bestimmt nicht kaufen, da es nur eine Designfrage ist. Die neue kann bestimmt nicht mehr als die 688 auch, daher bleibe ich bei der.

Nochmal auf die Webseite zurück, man kann auch ohne FB ein Konto eröffnen, habe ich ja auch gemacht. Einen Gastzugang. Damit kann man aber schon mal rumspielen. Wird aber glaube ich nach kurzer Zeit wieder gelöscht, wenn man dann die FB hat, kann man das Konto einfach übernehmen.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
harmony 885
charkar am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 16.12.2005  –  4 Beiträge
Harmony 885
goseniko am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  5 Beiträge
Harmony 885
helle636 am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  2 Beiträge
Harmony 885
xwolfx am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 04.06.2006  –  2 Beiträge
Harmony 885 und Farbtasten
c_PA am 18.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  21 Beiträge
Harmony 885 Sprache ändern
Makajosch am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  3 Beiträge
Licht mit Harmony 885
DjTommyB am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  3 Beiträge
Harmony 885, Tastenausfall
Mr._Bean am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2019  –  16 Beiträge
Logitech harmony 885
peter017 am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 19.06.2013  –  9 Beiträge
Harmony 885 - Gehäuse öffnen?
runner-180 am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.403 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedmasc109
  • Gesamtzahl an Themen1.531.749
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.146.150