LAUTES Störgeräusch

+A -A
Autor
Beitrag
racer13
Neuling
#1 erstellt: 20. Jun 2008, 20:31
Hilfe !!!!!!!!!!!

Kann mir jemand sagen was es sein könnte wenn ich auf einer

Anlage Mischpult Aidsco AMX 3800 Preamp Mixer Verstärker sind 2 Inter M MA-920

ohne das man das gerät berührt plötzlich ein mega lautes störgeräusch kommt
*xD*
Moderator
#2 erstellt: 20. Jun 2008, 23:44
Hi und Willkommen im Forum

Langsam. Von welchem der Geräte kommt das Störgeräusch? Passiert das auch, wenn keine Signalleitungen dranhängen?
racer13
Neuling
#3 erstellt: 22. Jun 2008, 00:05
Ja das ist mein Problem ich habe keine ahnung von wo das es kommt also die geräusche kommen aus den Boxen und das wirklich sehr laut auch wen keine musik lauft oder mit dem mikro gesprochen wird die geräusche sind circa so laut wie der master eingestellt ist

sorry vür meine komische ausprache doch in bin auf diesem gebiet nicht zu hause und ich benötige die anlage in einem öfentlichen raum zum hintergrund musik abzuspielen und die verschiedenen gruppen die uns besuchen zu begrüssen doch leider ist das im moment nicht möglich dä einfach zwischen durch diese geräusche sind


danke für eure antworten
*xD*
Moderator
#4 erstellt: 22. Jun 2008, 00:10
Was für ein Störgeräusch denn eigentlich? Ein tiefes Brummen? Oder ein Rauschen? Oder ein Hochton?
racer13
Neuling
#5 erstellt: 23. Jun 2008, 18:16
Eher so ein hoch ton schwierig zum beschreiben ein lautes chräscheln
*xD*
Moderator
#6 erstellt: 23. Jun 2008, 19:29
Das sind vielleicht hochfrequente Einstreuungen.

Liegen die Audioleitungen zufällig in der Nähe von Netzleitungen oder sind Dimmer in der Nähe?
racer13
Neuling
#7 erstellt: 24. Jun 2008, 12:24
Es hat in der nähe 3 PC inklusive Monitor und ich denke das problem ist bei hitze mehr als wen es kalt ist keine ahnung ob das einen einflus hat giebt es irgend ein entstörungs gerät ??????
*xD*
Moderator
#8 erstellt: 24. Jun 2008, 12:32
Es gibt Entstörfilter, aber wenn man nicht weiß, wo die Störung herkommt, macht das wenig Sinn überall eine reinzusetzen.
DB
Inventar
#9 erstellt: 24. Jun 2008, 15:52
@racer13:

1. Systematisch vorgehen, zuerst nur Boxen + Verstärker ausprobieren, dann den Mixer dazu, dann die Quellen.

2. Ergebnisse hier in einem lesbaren Deutsch unter Beachtung von Rechtschreibung und Interpunktion schreiben. Ansonsten könnte Dich noch jemand für Vicky Pollard halten...

MfG

DB
andre234
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 06. Jul 2008, 18:04
Tach,

was hängt denn alles am Mischpult dran? Funkmikrofone? Kondensatormikrofone?

Nach deiner Beschreibung könnten die Störgeräusche (lautes Kracksen) defekte Kabel im NF Weg (speziell bei Kondensatormikrofonen (Phantom Speisung auf NF Leitung)) sein oder Funkstörungen.

Mal alle Eingänge vom Pult abziehen, dann sollte das Geräusch nicht mehr auftreten, und dann alles nach und nach aufstecken und schauen woran es liegt.

Falls Kabel, Kabel tauschen.
Falls Funk, Frequenz wechseln.

Grüße

André
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laptop - Mischpult , Störgeräusch ab gewissem Pegel ?
DaRuLe2 am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  8 Beiträge
suche sehr lautes, gutes, Hochtonsystem
der-flo am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  6 Beiträge
Mixer einstellung
WilliWerkel am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2006  –  4 Beiträge
Mischpult
King_Pin am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  12 Beiträge
Was benutzt man im PA-Bereich als Vorverstärker / PreAmp?
dD1210 am 27.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  30 Beiträge
Mixer + Verstärker ??
austrian5150 am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  3 Beiträge
Was taugt das Gerät???
chris.mrpc am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  10 Beiträge
Mischpult
King_Pin am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  28 Beiträge
HILFE!!! mischpult kaputt?!
b3nn1_@_PA am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  6 Beiträge
was kann es sein?
Darkness88 am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedstibbelby
  • Gesamtzahl an Themen1.382.784
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.338.406

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen