HK Actor AT Topteil, sicherung defekt

+A -A
Autor
Beitrag
DJ_Hardline
Stammgast
#1 erstellt: 11. Aug 2008, 02:21
hallo,

auf einer VA letztes wochenende hatte ich zum infill 2 HK actor tops mit.

als ich abbauen wollte ist mir aufgefallen das einer der lautsprecher aus war, obwohl der schalter auf ON war...

ich habe dann mal die sicherung geprüft und festgestellt das diese durchgebrannt ist.

komischerweise sind die Tops nur auf -5 bis -6 dB gefahren...
-> überlastung ist also ausgeschlossen.


kann mir jemand sagen, ob es etwas schlimmeres ist oder passiert das öfter bei den dingern?
ich habe bis jetzt noch keine zeit gehabt die teile aufzuschrauben.


[Beitrag von DJ_Hardline am 11. Aug 2008, 02:24 bearbeitet]
schubidubap
Inventar
#2 erstellt: 11. Aug 2008, 12:54
pack ne neue (gleiche!) sicherung rein. wenn die rausfliegt liegt ein elektronischer defekt vor --> ab zum Profi!

es kann mal passieren das ne sicherung rausfliegt... ist nix dramatisches.

deswegen sollte man auch immer ersatz dabei haben
DJ_Hardline
Stammgast
#3 erstellt: 11. Aug 2008, 14:02
hab ne neue reingesätzt und das teil läuft wieder... mal die nächste VA abwarten ob die wieder rausfliegt^^ ist übrigens nur ne 2A sicherung -> 460Watt Max strom für nen 300Watt RMS verstärker. finde ich etwas knapp aber naja...

danke für die hilfe
Steffen1989
Inventar
#4 erstellt: 11. Aug 2008, 18:57
hast dus gut ey .... wär schön gewesen wenn mein deacon topteil auch nur ne kaputte sicherung gehabt hatte ^^
raedel
Stammgast
#5 erstellt: 12. Aug 2008, 16:27

als ich abbauen wollte ist mir aufgefallen das einer der lautsprecher aus war, obwohl der schalter auf ON war...


@DJ Hardline: Erst danach aufgefallen, haste manchmal zwei Top's zu viel? ..........
War Spaß, ist ne Sicherung mit "T" drin? Schalt das Teil einfach zehn mal hintereinander (5sec. Pause) ein und aus, wenn's geht denn geht's.
DJ_Hardline
Stammgast
#6 erstellt: 15. Aug 2008, 19:59
ja klappt.. tops zuviel? das waren die für infill
Elevat0r
Stammgast
#7 erstellt: 30. Aug 2008, 13:34
Keine Bange wegen der Sicherung, wenn sich das nicht andauernd wiederholt, ist ein altbekanntes Problem bei der alten Actor.
Ich will gar nicht wissen, wie oft ich bei unserer alten Ranz-Actor schon die Sicherungen ausgetauscht hab... ^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HK Audio Actor AT
loetschp am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  9 Beiträge
HK Actor
dreami am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  27 Beiträge
HK AUDIO ACTOR DX
JuergenSch am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  25 Beiträge
Taugt die neue HK Audio Actor DX was oder ist sie schlechter als die gute alte.
godmilk am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 22.08.2008  –  8 Beiträge
HK Audio Pro 15 defekt
Heiko_MK2 am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  53 Beiträge
HK Audio Pro 12 Mittellautsprecher defekt?
ChrisKrah am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  26 Beiträge
HK Audi VX 2400 defekt, kann jemand helfen?
subaru_justy am 30.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  6 Beiträge
HILFE!!! welches TOPTEIL?!
b3nn1_@_PA am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  25 Beiträge
KENFORD topteil set gut?!
b3nn1_@_PA am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  16 Beiträge
Bauanleitung PA Topteil
DCEV am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedmaxx_zm
  • Gesamtzahl an Themen1.382.774
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.338.189

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen