Suche PA-Endstufe für Gitarren-Bass

+A -A
Autor
Beitrag
Hannsdampf
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Mai 2010, 18:16
Hallo miteinander.
Vorweg: Ich habe das Thema hier erstellt wegen der Kategorie der Endstufe.
ich suche eine Endstufe als Bass-Verstärker. Derzeit nutze ich eine Carver PM-350. Diese liefert einen sehr schönen kräftigen Bass. Leider ist in dem Gerät ein sogenannter Clipping-Eliminator integriert, sodass der Amp bei Eingangssignalen die etwas verzerrt sind und einen gewissen Laustärkepegel überschreiten kurze Zeit abschaltet.
Diese Funktion kann man leider nicht deaktivieren, sonst wäre der Amp optimal, weil leicht und echt kräftiger Sound.
Ich nutze einen PA-Amp unter anderem weil es für mich einfach einen Mehrwert darstellt wenn ich den Verstärker auch für kleine Parties nutzen kann, da ich mir eine kleine PA-Anlage zusammengebastelt hab, so brauche ich nicht noch eine endstufe mehr.
Zusammenfassung:
Suche PA-Amp mit kräftigem Bass (hab da leider auch schon andere Amps gehört), ohne Clipping-Eliminator, Leistung so 2 mal 400W min. da demnächst noch n paar neue Subwoofer kommen, besser 600W oder so), möglichst billig (is ja klar), gern auch gebraucht.
Was ist eure EMpfehlung?
Schmelli
Inventar
#2 erstellt: 27. Mai 2010, 18:31
deine angaben sind ja seoweit schonmal sehr ausgeprägt aber 400 watt/ 600 watt an 2 ohm 4 ohm oder 8 ohm?

des hättest du vll dazu sagen sollen :-P

lg

Schmelli
Hannsdampf
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Mai 2010, 21:13
ja, jetzt wo du es sagst....
hmm, mal überlegen:
18" Subwoofer hat meistens 8 Ohm Impedanz, aber im PA-Bereich kann man die auch gebrückt betreiben, das spart Endstufe.
In dem Fall müsste die also im Brückenbetrieb 4-Ohm-stabil sein, aber das is ja heutzutage eigentlich kein Problem mehr.
Fehlt nur noch die Leistungsangabe. Ich weiß es nicht genau, deshalb schätze ich pro Lautsprecher einfach mal 400-600 Watt, wobei wir bei einer Brückenleistung von 800 bis 1200 Watt wären.
Hmm, 900 hat meine Carver, glaub ich ...

Soweit meine Schätzungen..
Schmelli
Inventar
#4 erstellt: 27. Mai 2010, 21:20
also wir müssen halt wissen mit was für nem lausprecher wir es zu tun haben

wenn der angenommen 500 watt an 8 ohm hat sollt eman einiges an bracuhbaren endstufen finden
Hannsdampf
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Mai 2010, 14:43
Bei den Subwoofern die ich damit auch betreiben möchte handelt es sich um die HP18-Sub vom Udo Wohlgemuth.
Zum Thema Leistung der Sub's schrieb mir Udo folgendes:

"Ein guter 1000 Watt-Amp wird den Sub nicht verbraten, ein schlechter schon. Du kannst auch eine Null weglassen, dann gilt trotzdem das Gleiche."......"für die Leistung des Verstärkers ist in erster Linie das Netzteil verantwortlich. Wenn es genügend Strom liefert, reichen 250 Watt aus, andernfalls sind auch 1000 Watt zu wenig."

Grüße
Hannsdampf
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Jun 2010, 11:34
Tjaa, da sind alle sprachlos, wa?
grüße
XTJ7
Stammgast
#7 erstellt: 03. Jun 2010, 12:28
Ohne Budget auf jeden Fall
Günstig wäre z.B. die Proline 3000 von T.Amp, hat genug Dampf auch für 4 Subs, wenn es sein muss und ist sehr Bassstark, was in der Preisklasse selten ist.
Hannsdampf
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Jun 2010, 15:20
Na das ist doch schon mal was, danke für die Antwort.
Preislich ist die ja auch noch in einem moderaten Rahmen.
Sqarky
Inventar
#9 erstellt: 22. Jun 2010, 15:32
Naja, den HP18W würde ich nicht gerade mit einer 3000er befeuern. Die kleine 1800 würde da schon voll ausreichen. Vielleicht auch sogar ne TSA. Alternative eine LD DP Endstufe.
diddes-soundcheck
Inventar
#10 erstellt: 22. Jun 2010, 16:03
LD PA 1600 X
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA-Endstufe für Heimeinsatz?
Benutzername am 12.04.2008  –  Letzte Antwort am 19.04.2008  –  37 Beiträge
PA-Endstufe
Geizeskrank am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  20 Beiträge
Suche PA-Endstufe (ca. 2200Watt)
Search&Destroy am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  10 Beiträge
PA Endstufe für Theater 10
jux72 am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  31 Beiträge
Günstige PA Endstufe für Zuhause
Zaianagl am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 20.03.2012  –  44 Beiträge
PA-Bass für Heimkino/Hifi
audirs2 am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  113 Beiträge
Gut klingende PA-Endstufe?
Mr.Stereo am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 26.03.2006  –  4 Beiträge
Endstufe für Bass gesucht !
karl_1 am 04.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  27 Beiträge
Suche PA Boxen und Endstufe/Powermixer
sound_of_peace am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  38 Beiträge
suche kleinere PA anlage
xca-1000 am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedSpeakingHedge
  • Gesamtzahl an Themen1.376.748
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.691