T amp TA 2400 oder Pronomic TL-700

+A -A
Autor
Beitrag
DJ_pablo
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jun 2010, 10:04
Hallo Leute, ich suhe eine Endstufe für meine 4 Bässe.
Jeder Bass hat 400W RMS und 8Ohm.
Die Endstufe soll niht mehr wie 300€ kosten, welche könnt ihr mir da empfehlen.
Ich habe selbst mal geschaut und bin auf diese 2 gestoßen, was haltet ihr davon?
Danke schon mal für eure Antworten
_Floh_
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2010, 21:55
Aus der T.Amp kommt auf jeden Fall kein Bass, die TL-700 hat bis jetzt keiner getestet.

Das Ding sieht an sich ganz gut aus, der Trafo ist ganz gut dimensioniert (besser geht immer), wiegt auch ganz ordentlich was.
Die Pronomic ist außerdem ´ne Class H Endstufe, was die T.Amp IMHO nicht ist, daher fällt hier der Wirkungsgrad höher aus.

Mehr kann ich zu der Pronomic leider nicht sagen, ich will das Ding zwar auch mal testen, aber ich hab dafür im Moment keine Zeit.
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 06. Jun 2010, 22:09

_Floh_ schrieb:
Aus der T.Amp kommt auf jeden Fall kein Bass, die TL-700 hat bis jetzt keiner getestet.


Aus der Endstufe so oder so nicht!

Nee aber gar kein Bass würd ich jetzt auch nicht behaupten.

Statt der TA-2400 evtl. lieber die:

http://www.thomann.de/de/the_tamp_tsa_2200.htm

Glaub die bringt bei Subs nen bissel mehr Bass.

Oder noch nen Hunni draufpacken und ne Proline 1800 kaufen.

Gruß

DJ Cure
nEvErM!nD
Inventar
#4 erstellt: 06. Jun 2010, 22:23
TSA-2200 ist längerfristig nicht lieferbar, von dem her eher keine Option.
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 06. Jun 2010, 22:32

nEvErM!nD schrieb:
TSA-2200 ist längerfristig nicht lieferbar, von dem her eher keine Option.


30.06.2010 !? Geht doch.
nEvErM!nD
Inventar
#6 erstellt: 06. Jun 2010, 23:35

dj_cure schrieb:

nEvErM!nD schrieb:
TSA-2200 ist längerfristig nicht lieferbar, von dem her eher keine Option.


30.06.2010 !? Geht doch.


Oh ja.. tatsächlich.
Ok, wenn der TE noch so lang warten kann würde ich die auch bevorzugen.
ResidentDJ
Neuling
#7 erstellt: 14. Feb 2011, 03:21
Hallo, der Tread ist zwar schon ein halbes Jahr alt. Aber ich wollte mal für die NAchwelt da lassen. Die Pronomic TL700 ist eine gute Endtsufe. Ich besitze sie. Ok ich hab jetzt nicht so den Plan in Sachen Innenaufbau. Aber das Ding an sich hat einen Supersound, und lässt sich problemlos einer Dauerbelastung unterziehen. Sie ist echt Massiv, ich finde sie für diesen Preis ordentlich . In Sachen Watt wird sie warschinlich nicht ganz soviel werfen wie angegeben. Die Lüfter arbeiten sehr leise , viel leiser als von der TSA 1400 oder 2200. Desweiteren kann man den Lautstärkeregler im Leerlauf aufdrehen bis zum Anschlag und man hört nur ein kaum hörbares Rauschen , also keine Störgeräusche. Bei der Tsa hatte ich ein brummen, ich bin von der Tsa auf die pronomic umgestiegen. Ok die Pronomic wiegt mehr ist ja auchn eine konventionelle Endtsufe , und beim Ausschalten sollte man die Regler erst wieder ganz runter drehen, weil man beim ausschalten sonst ein lautes KLACK in den Boxen hört. Naja irgendwo ist halt immer eine Macke. Aber damit kann ich leben. Ich habe es nicht geschafft sie ins Clipping zu befördern, aber das ist auch nicht unbedingt meine Absicht. Ich weiss nicht wie man das macht ich denke dafür bauch man ne Aktive frequenzweiche , sowas hab ich nicht . Jedenfalls bin ich wirklich sehr zufrieden mit der Pronomic TL700 bis auf das Gewicht und das Klacken beim ausschalten wenn man evrgessen hat die Regler runterzudrehen.
Tempra
Neuling
#8 erstellt: 07. Nov 2015, 17:07
Das klacken beim ausschalten haben die meisten Endstufen wen die Lautstärkeregler nicht runter gedreht sind
Big_Määääc
Inventar
#9 erstellt: 11. Nov 2015, 20:30
gegen das Klacken gibts die TrennRelais in den Amps,
und auch bei diesen günstigen Pronomic Amps klackt da nix mehr.

billigste Endstufen machen das aber auch heutzutage noch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie schließe ich den T. Amp TA 1400 an?
datue66 am 22.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  7 Beiträge
LDL Endstufe von Strassacker oder T-Amp Endstufe von Thomann?
zippe588 am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  12 Beiträge
Welche amp?
schlüter1250 am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  24 Beiträge
Hilfe 2400 t.amp interne Sicherungen
Viper333 am 25.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.10.2008  –  26 Beiträge
T-amp E400 ein kanal leiser?
kleenerpunk am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  9 Beiträge
HK Audi VX 2400 defekt, kann jemand helfen?
subaru_justy am 30.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  6 Beiträge
passende amp endstufe für subwoofer Fane Colossus 18B-600
da_Vale am 19.11.2012  –  Letzte Antwort am 19.04.2013  –  21 Beiträge
LAB Gruppen IPD 1200/2400, was ist davon zu halten?
Lukas-jf-2928 am 28.07.2013  –  Letzte Antwort am 30.09.2016  –  27 Beiträge
Welcher amp?
Neo1989 am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  4 Beiträge
Mischpult und Amp für Bass gesucht
Victim-in-Pain am 06.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedmyOmikron
  • Gesamtzahl an Themen1.376.294
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.422