RCF NX M-12A oder Rcf 722

+A -A
Autor
Beitrag
-chris84-
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Mrz 2010, 19:33
hi zusammen

wollte mal fragen was ihr empfehlen könnt. habe ich nach vielem hin und her und vielem lesen mich erst für die Rcf 722 mit einem 8003 sub entschieden dann hat man mir nahgelegt die RCF NX M-12A mit einem 8003 subzu nehmen da die noch mehr dampf haben sollen und zusammen besser klingen sollen.

ich weiß das ist wohl wie bei vielem geschmacksache ist aber vielleicht kann mir ja jemand nen tip geben grade ob sich der mehrpreis lohnt.

Vielen dank schon mal
kst_pa&licht
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2010, 22:15
Dann versucht dir Mal Onkel RCF zu helfen

Wichtig ist was du damit machen willst.

Live Mucke, Konserve, Gemischt?

Sollen die Tops auch Fullrange eingesetzt werden?

Open Air oder nur innen?

Wie groß sind die Locations ??

Generell sind beide Boxen als Tops gut zu verwenden.
Die M 12 ist aber Klanglich offener und daher optimaler für ein Top abgestimmt. Hat auch wertigere Treiber drinnen. Spielt insgesamt sehr neutral und souverän. Ideale Kombi mit dem 8003.

Dafür kann die 722 mit dem 2" Treiber im Horn mehr Weite. Die Abstimmung der 722 ist (auch durch das 2" Horn") oben kräftig. Unten aber ein kleiner Bauch, also auch gute Tieftonwiedergabe für Fullrange.

Beide Boxen sind als Monitor einsetzbar,
-chris84-
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Apr 2010, 09:20
also ich möchte mich in einer größenordung im moment von 100- 150 leuten bewegen mit der option durch erweiterung der bässe auch noch mehr zu können ( bis ca 300 - 400 leute) und da ich einmal wegen geldmangel den fehler gemacht habe mir ne anlage zu kaufen die zu klein ist und kaum möglichkeiten der vergrößerung bietet habe ich mir gesagt bei der nächsten machst du es richtig.

eingeetzt werden soll die für die volle bandbreite an partys wie halt geburtstage, hochzeiten, karneval usw. mit den verschiedensten musik richtungen. vom kleinen parykeller über Gaststätten bis hin zu zelten. also eine recht große bandbreite. eventuel halt in kleinen partykellern auch nur die tops.

Frage halt sind die 722 wirklich nicht so toll wie man mir sagte oder tut sich da nicht so viel, die m 12 sind ja in einem holz gehäuse wobei mich das äußere wenig interessiert wichtig ist halt was da raus kommt. hinzu kommt dann halt noch der preisunterschied. wie gesagt beide sollen halt erst mal mit einem 8003 eingesetzt werden später dann vielleicht auch zwei.

Gruß chris


[Beitrag von -chris84- am 01. Apr 2010, 09:21 bearbeitet]
An@log
Inventar
#4 erstellt: 01. Apr 2010, 10:51
Hatte die 722er selbst für kurze Zeit, aber da ich meine PA so langsam auflöse wurde sie wieder weggegeben.

Aber von schlechtem Klang kann man hier nicht mehr reden.
Gerade für Live eignet sich die ART 722 bestens.
Der HT löst gut auf und ist brutal laut
Fullrange geht das Ding auch sehr gut.
Zwei 8003er pro Seite schafft das Ding (spreche aus Erfahrung )
kst_pa&licht
Inventar
#5 erstellt: 01. Apr 2010, 14:19
Ich weis ja nicht wer sagt das die 722 "nicht so toll sind"?!
Es kommt halt immer darauf an was man damit machen will.

Aber ich würde dir die 722 empfehlen, die ist flexiebler für deine Anwendungen.

Als Top mit einem 8003 völlig ok. Mit 2 8003er kann es auch noch gehen.
Dann aber mit Controller und die 722 höher trennen.
-chris84-
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 01. Apr 2010, 18:49
danke erst mal für eure beiträge. gesagt hat das der händler bei dem ich sie mir angehört habe. er meinte er mag sie nicht und rieht mir zu den anderen. sicher ich habe sie selbst gehört und fand beide klasse. vorallem die 722 weil halt nochmal bedeutend günstiger sind.(muß ja nun mal zwei von den dingern haben) und wollte halt mal hören was ihr so empfehlt grade aus erfahrungen raus. ich denke er wollte nur verkaufen ;-).

was mich noch interessiert ist mit z.B 4x 8003 also zwei pro seite wieviel leute kann man so ungefähr dann beschallen. denn wie ich schon sagte dieses mal will ich die möglichkeit haben zu erweitern wenn se sein müßte ohne das ganze system neu zu kaufen. muß man wenn man 4 betriben will irgenetwas beachten?

Gruß chris
kst_pa&licht
Inventar
#7 erstellt: 01. Apr 2010, 19:01
Aus der RCF Range passt zu nem Stack mit 2 8003ern pro Seite am ehesten das 6001er Top.

Du wirst mit den 722ern als Top absolut ans Limit kommen (der Tops) wenn du pro Seite 2 Bässe hast. Mann kann die 722 auch Fliegen und die Bässe als Zahnlücke stellen kommt evtl. besser.
-chris84-
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 01. Apr 2010, 19:35
gut dann meine frage wieviele leute kann einplanen mit 2 X 722 und 2 X 8003? würde mich dann noch interessieren.

die 6001 tops sind nett haben aber auch einen verdamt stolzen preis und sind denke ich dann doch ein bisschen übertrieben groß für meine zwecke (schon allein das gewicht) für die paar mal wo ich in solche größenordnungen komme könnte denke ich kann ich besser was leihen.
kst_pa&licht
Inventar
#9 erstellt: 01. Apr 2010, 19:46
Die Kombi sollte für VAs bis ca. 300 Pax reichen. Wenn man berücksichtig das das die Leuts an der Bar und um die Tanzfläche mit einbezieht.
Auf der Tanzfläche um die 150 mit ausreichend Schub und entsprechender Lautstärke. Kommt halt auch auf die Location an.
Wenn du ungünstige Raumhöhen hast etc, dann wird das auch Mal weniger werden.
-chris84-
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 01. Apr 2010, 20:23
das hört sich gut an 300Pax ist schon ne ansage. das sollte erst mal für mich reichen und alles andere kann man zur not noch leihen aber ich bin mir sicher das das noch einbisschen dauert die meisten partys belaufen sich so auf 100- 150 leute und reicht die dann locker.

Vielen dank euch allen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches Chassis in der Rcf Art 722?
am 20.03.2012  –  Letzte Antwort am 20.03.2012  –  5 Beiträge
RCF 905as
vished am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 10.02.2015  –  5 Beiträge
Rcf Hd 12 a vs Rcf Hd 32a
*Rohde* am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  25 Beiträge
RCF TTS-18 oder RCF TTS-18A
Stefan.pa.freak am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  12 Beiträge
Rcf art 722 - 8003 sub Pa für ca. 5500? gesucht
gibson81 am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  101 Beiträge
Fragen bezüglich des RCF 4PRO 8003 AS
Mark_T am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  18 Beiträge
Aktiver RCF-Sub und passive RCF-Tops
fitschi1292 am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  6 Beiträge
RCF L12P110K PA-Mitteltöner
dermarcel.j am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  21 Beiträge
Sub für Rcf 310A
technikfreak10 am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  6 Beiträge
RCF L12/854k
chrime am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 21.06.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedEarl999
  • Gesamtzahl an Themen1.376.891
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.225.444