Behringer EP1500 Channel 2 kein Signal

+A -A
Autor
Beitrag
marc577
Neuling
#1 erstellt: 30. Dez 2010, 00:15
Hallo,
Ich habe einen relativ neuen Behringer EP1500 bei dem Channel 2 keinen Muks macht. Ich habe die Speakonstecker und die XLR- bzw Klinkeneingänge allesamt schon einmal getauscht und gewendet auf Channel 1 funktionieren beide Boxen einwandfrei. Die Einstellungen auf dem kleinen Panel neben den Eingängen ist auch alles auf Off bzw die Clipregelung auf on bei beiden Kanälen. So jetzt liegt mein Problem darin, dass ich nur aus Channel 1 ein Signal bekomme, und Channel 2 nicht mal eine Regelung bei den Leds vorne angezeigt wird. Habe alle Kabel mehrmals auf Funktionalität geprüft und laufen einwandfrei.
Würde mich über jede erdenkliche Hilfe freuen .

MfG marc577
scauter2008
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2010, 12:12
hast die vielleicht im Brücken Modus ?
ansonsten ist die wohl defekt
marc577
Neuling
#3 erstellt: 30. Dez 2010, 14:46
Also im Brückenbetrieb is sie auf keinen Fall und wenn sie kaputt wäre, wäre das jetzt natürlich ziemlich ungünstig... hab nur noch so ne alte Kotec Endstufe, die ich leider nicht für meinen Zweck parallelschalten kann. Hat eventuell noch jemand eine Idee was das Problem sein könnte?
scauter2008
Inventar
#4 erstellt: 30. Dez 2010, 19:25
geht die den in parallel Schaltung ?
also 1 Kanal Eingang und 2 Kanal Ausgang
marc577
Neuling
#5 erstellt: 31. Dez 2010, 02:27
Nein auch nicht. Wenn das gehen würde würde mir ja komplett schicken aber Kanal 2 lässt keine Reaktion vermerken. Aufschrauben würde ich sie auch ungerne, da dadurch die Blomben kaputt gehen würden und ich das Teil nicht zu meinem Lieferanten zurückschicken kann... aber da dieser sowieso eine komplette Schnarchnase ist wollte ich jetzt nicht sofort einen Garantiefall drausmachen, da das wieder Monate dauern würde bis ich funktionierenden Ersatz bekommen würde.
scauter2008
Inventar
#6 erstellt: 31. Dez 2010, 02:43
dir bleibt nichts anderes übrig als sie zurückzuschicken
wiesel77
Inventar
#7 erstellt: 31. Dez 2010, 17:43
einschicken und hoffen das du noch eins der lagergeräte bekommen kannst, die ep1500 wird nämlich nicht mehr produziet...
marc577
Neuling
#8 erstellt: 02. Jan 2011, 19:58
naja hab jetzt wohl oder übel das ding aufgeschraubt und festgestellt, dass eine Sicherung kaputt ist... in meinem Wahnsinn hab ich dann die Funktionierende auf die andere Bank gesetzt um zu sehen obs jetzt geht... jetzt ist die leider auch noch kaputt. Morgen muss ich erst mal neue Sicherungen kaufen in der Hoffnung, dass wenn zwei Funktionierende drinne sind das Ding keine mehr zerschießt. Wenn der weiterhin Sicherungen frisst werd ich ihn wohl einschicken müssen entweder in der Hoffnung noch ein Lagergerät zu bekommen oder einen EP2000, der zumindest noch im Produktsortiment von Behringer zu finden ist. Nochmals Danke für alle Antworten.
scauter2008
Inventar
#9 erstellt: 02. Jan 2011, 20:59
was war das für eine Sicherung ?
ist sie durchgebrannt oder ist sie dir zerbrochen ?
*xD*
Moderator
#10 erstellt: 02. Jan 2011, 23:46
Hi und Willkommen im Forum

Ähm, du weißt, wo das Wort "Sicherung" herkommt? Das dient dazu, um Elektronikteile im Fehlerfall vor Schäden zu bewahren, die brennt nicht aus Spaß an der Freude durch

Wenn eine Sekundärsicherung durch ist, ist das Gerät definitiv defekt. Gehäusedeckel öffnen sollte bei seriösen Herstellern die Garantie nicht tangieren.

Reklamieren wegen Defekt.

Rechtlich gesehen muss der Verkäufer dir einen gleichwertigen Ersatz bieten oder dir das Geld auszahlen. Andere Möglichkeit, du nimmst ein anderes Produkt.


[Beitrag von *xD* am 02. Jan 2011, 23:48 bearbeitet]
marc577
Neuling
#11 erstellt: 03. Jan 2011, 15:41
Mir war schon klar, dass die Sicherung kaputt geht um vor größeren Schäden zu bewahren nur kann die Sicherung auch nur durch eine kurze Überspannung sich verabschieden und es muss nicht zwangsläufig was an der Technik kaputt sein. Naja habe jetzt sowieso auch durch neue Sicherungen gemerkt, dass innerhalb des Verstärkers etwas nicht stimmt. Naja werde die Endstufe wohl zurückbringen müssen und Ersatz fordern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lüfterlautstärke Behringer EP1500
castorpollux am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2014  –  92 Beiträge
Behringer B300 Ultrawave
Cris90 am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  3 Beiträge
Behringer DCX-2496 XLR auf Cinch
bukongahelas am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  18 Beiträge
ENDSTUFE BEKOMMT SIGNAL ABER EIN KANAL GIBT KEIN TON MEHR
kueckers am 13.06.2010  –  Letzte Antwort am 21.06.2010  –  9 Beiträge
Multi Channel Volume Control gesucht.
sealpin am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  10 Beiträge
SIGNAL LED
Marcet am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  5 Beiträge
Behringer Mischpult übersteuert
Darkpain12 am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 04.09.2011  –  13 Beiträge
Behringer Europower 2500
zippe588 am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  19 Beiträge
Behringer Eurolive 1520 performer
elystar am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 30.10.2010  –  4 Beiträge
Behringer B1220 Eurolive
am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Behringer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedMäxP
  • Gesamtzahl an Themen1.376.289
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.272