Beratung: Reicht die leistung der PA

+A -A
Autor
Beitrag
berba
Stammgast
#1 erstellt: 06. Mrz 2012, 21:09
Liebe Community,
ich bin eigentlich kein Fan dieser Schätzgeschichten aber hier bräuchte ich evtl. mal euren Rat.

Ein Freund und ich planen ein kleines open-air-event in diesem jahr. wir erwarten ca. 1000 besucher.
als pa besitze ich persönlich

topteile: 2x2 werden die geclustert
4x DB TEchnologies Flexsys F212
(http://www.dbtechnologies.com/index.php?id=22&L=0&tx_amdbt_pi1[category]=17&tx_amdbt_pi1[product]=169)

und
subwoofer: 4 pro seite
8x RCF 4pro 8003-as

meint ihr, dass diese konfiguration ausreicht um eine masse auf ca 20m breite und ...weiß nich..60m länge...zu beschallen?
konnte leider keinen feldversuch starten bisher ;D

NACHTRAG: Es wird elektronische musik gespielt...
vielen dank im voraus


[Beitrag von berba am 06. Mrz 2012, 21:23 bearbeitet]
P@Freak
Inventar
#2 erstellt: 06. Mrz 2012, 23:52
Hallo,
das ist ein nettes Nearfillsystem, mehr aber auch nicht ... Oder als Infill für den DJ .
Für 60m ... tiefe brauchst du ein LA System... oder Delay Systeme ... und bei DEM Musikmaterial währen einige anständige Hornsubwoofer durchaus angebracht.... wenn da nach 10m noch was passieren soll

Grüz

P@Freak
Bummi18
Inventar
#3 erstellt: 07. Mrz 2012, 00:28
nunja , auf dem letzten stadtfest waren auch bei ca. 1000 mann 2 doppel 12" tops und 4 doppel 18"subs pro seite... die große tanze ca. 20 x 30 m war mehr als ausreichend beschallt , weiter hinten wollen leute auch noch reden(wenns nicht grad ein konzert ist wo alle mucke lauschen) und vorn darfst du auch nicht unendlich pegel fahren um die vorn nicht die ohren wegzupusten , die tops kenn ich 2 davon bringen schon mächtig pegel , event solltest du noch subs dazu stellen.
berba
Stammgast
#4 erstellt: 07. Mrz 2012, 11:43
war auch mein gedanke...
die "freaks" tummeln sich eh vorne und ich wäre verwundert, wenn die von den 8 subs nicht gut umgehauen werden sollten
hinten müssen die leute ja noch mit den wurstverkäufern reden können um zu bestellen ;D


edit: die tops habe ich leider noch nicht geclustert gehört aber mir sagte man, dass da dann doch ordentlich was rauskommt..
6 subs pro seite sollten dann aber auch bei elektronischer musik ausreichen oder?....4 stück mieten kostet ja dann auch nur 200€ pro tag


[Beitrag von berba am 07. Mrz 2012, 11:46 bearbeitet]
Bummi18
Inventar
#5 erstellt: 07. Mrz 2012, 11:47
ich würd trotzdem mal ein test setup aufbauen....
berba
Stammgast
#6 erstellt: 07. Mrz 2012, 11:56
klar...aber wo die 1000 leute herbekommen um zu testen ob die subs sich durchsetzen??
Bummi18
Inventar
#7 erstellt: 07. Mrz 2012, 14:01
schreibst in die zeitung freibier für alle... dann kommen genug vorbei
Gurke28
Stammgast
#8 erstellt: 07. Mrz 2012, 18:46
Hallo

also mit 8 subs ist das mehr als ausreichend auch Open Air

Ein Kumpel von mit hattes letztes Jahr ein Open Air mit 600 Persone mit 4*18 beschallt

Bühne auch so 15 Meter breit Gelände ebefalls mit 60 meter das war perfekt.

Bis zum Mischpult ca 25 Mter ordentlich laut danach ideal zum nebenbei quatschen

also sollten 8 Subs gut reichen
P@Freak
Inventar
#9 erstellt: 08. Mrz 2012, 13:05
Hallo,

die Bässe auf jeden Fall als Mono Stack 4x2 in der Mitte betreiben. Das gibt ordentlich Pegelgewinn und "wirft" etwas weiter.
Eventuell auf "Zahnlücke" ziehen um vorne etwas "breite" zu bekommen. Nur so weit auseinander ziehen das die Bässe aber noch im "oberen" Frequenzbereich koppeln.
Die Topteile haben ja nur einen 1" HT. Das "Kesselt" natürlich nicht so schön wie ein "richtiges" Touringtopteil mit 3" Blechdeckel im Treiber.
Auf jeden Fall bei der VA genauestens aufpassen das die Anlage NICHT "überfahren" wird...

Grüz

P@Freak


[Beitrag von P@Freak am 08. Mrz 2012, 13:08 bearbeitet]
berba
Stammgast
#10 erstellt: 08. Mrz 2012, 22:50
alles klar...vielen dank für die infos
schubidubap
Inventar
#11 erstellt: 09. Mrz 2012, 06:54
ich würde evtl noch versuchen eine Delayline aufzufahren, aber ansonsten würde ich nicht sagen das die PA zu klein ist.
berba
Stammgast
#12 erstellt: 17. Mrz 2012, 12:08
Ich habe noch eine frage an die community:

bisher hatte die pa lediglich 4 subwoofer und 2 topteile. ich bin vom mischpult erst in den ersten, dann in den zweiten subwoofer und von dort in das topteil. auf der anderen seite genauso.

jetzt besteht die pa aus 8 woofern und 4 topteilen. kann ich denn die daisychain einfach erweitern, also wie auf dem bild dargestellt alle 4 subwoofer durchlaufen und dann noch in die 2 topteile? alle elemente haben meines wissens 8ohm und sind aktiv.

wie schließt man die pa alternativ an? braucht man irgendwelche signalsplitter?

vielen dank im voraus

daisychain


[Beitrag von berba am 17. Mrz 2012, 12:08 bearbeitet]
Smiley2693
Stammgast
#13 erstellt: 30. Mrz 2012, 09:21
Würde versuchen die Tops und die Subs getrennt ansteuern zu können.
Also am FOH schon eine Weiche oder Controller zwischen packen und 2 Wege nach vorne geben,
dann kannst du es später besser einpegeln.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pa- Beratung, Behringer? bitte helft mir!
Beatkeeper am 13.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  4 Beiträge
Reicht meine PA?
sunstormer am 30.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.10.2010  –  4 Beiträge
Beratung aktive Pa
Bummi18 am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  26 Beiträge
PA Beratung und Technik
merzaie am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  7 Beiträge
Beratung zu gebraucht PA
Basshorn am 03.03.2014  –  Letzte Antwort am 08.03.2014  –  11 Beiträge
Beratung Pa Anlage
feanor175 am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 31.07.2007  –  12 Beiträge
Suche PA Anlage brauche Beratung von den waren Profis, nämlich EUCH !
Remo9110 am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  11 Beiträge
PA Beratung für 250 Personen!
grubaz am 30.11.2016  –  Letzte Antwort am 04.12.2016  –  21 Beiträge
Brauche beratung für PA-Anlage für bis zu 250 Leute
recon21 am 01.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  14 Beiträge
Ich bitte um Beratung, PA für kleinen Club
Juist am 26.02.2014  –  Letzte Antwort am 06.03.2014  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedludopapou
  • Gesamtzahl an Themen1.389.709
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.276

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen