PA Buchsen einbauen, nur wie?

+A -A
Autor
Beitrag
Lanny555
Neuling
#1 erstellt: 21. Jul 2006, 10:48
Hallo,

es kann sein das die Frage hier schon mal irgendwo aufgetreten ist, doch leider habe ich keine Zeit um danach zu suchen.
Ich soll in ein paar Stunden PA Buchsen in Lautsprecher einbauen und habe leider noch keine Ahnung wie das ganze aussehen soll.

Die Buchsen liegen hier vor mir und haben die Bezeichnung 1+;1-;2+;2-. Nur was muss wo ran?

Gibt es irgendwo eine kleine Einführung? Hab bis zu diesem Zeitpunkt noch nie was mit PA Systemen zu tun gehabt.

MFG, Frank derjetztwiederarbeitenmuss
TechnoFan
Stammgast
#2 erstellt: 21. Jul 2006, 11:13
Hallo Frank
Ich weiß zwar nicht, warum du Speakon Buchsen (so heißen die Dinger) einbauen sollst, wenn du davon keine Ahnung hast, aber am besten ließt du dir dashier mal durch, da hatte schonmal jemand keine Ahnung davon.

http://www.party-pa.de/phpBB/viewtopic.php?t=45226

CU David
Lanny555
Neuling
#3 erstellt: 21. Jul 2006, 11:48
Ok, danke das hilft mir schon mal weiter.

Ich stelle mir jetzt noch folgende Fragen:
Auf diversen Bildern im oben genannten Beitrag sehe ich nur Signale auf 1+ bzw. 1- von der AMP kommen. Ist das auch wirklich so?

Für das erste Umbau Projekt was heute geschehen soll, soll nur eine Speakon Buchse eingesetzt werden. Also das man da quasi nichts mehr parallel schalten kann (damit die beiden Bässe die an die AMP kommen auch volle Leistung haben).

Zum parallel schalten von Lautsprechern. Ich verstehe trotzdem nicht den Sinn der 2+ und 2- Kontakte. Da man auch ja nur 1+ und 1- durchschleift auf eine weitere Speakon Buchse.

MFG, Frank
TechnoFan
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jul 2006, 00:55
Hallo Frank
Wenn du dir da alles durchgelesen hättest, würdest du diese Frage nicht stellen. Speziel am Ende wird gerade auf die Frage mit den 2. Polen eingegangen.
Aber pauschal gesagt, wenn du nur einen Lautsprecher verbaut hast und nichts durchschleifen willst, brauchst du nur die Kontakte 1+/1-.

Und nochwas. deine Lautsprecher werden nicht lauter indem du Speakons einbaust...
Lanny555
Neuling
#5 erstellt: 22. Jul 2006, 01:48
Hi,

wie oben schon gesagt, konnte nur flüchtig lesen, war ja schließlich auf der Arbeit.

Ich hab auch nie behauptet, dass die LS lauter werden wenn ich Speakons einbaue.

Eine Frage hätte ich da eigentlich noch.
In dem Beitrag war oft die Rede von Löten. Ist es nicht besser Steckkontakte zu verwenden?

Vielen Dank für deine Antworten!

MFG, Frank


[Beitrag von Lanny555 am 22. Jul 2006, 01:49 bearbeitet]
TechnoFan
Stammgast
#6 erstellt: 22. Jul 2006, 13:25
Auf die normalen Neutrik Speakon passen meines Wissens nach keine Steckkontakte, da bleibt einem wohl nichts anderes als Löten übrig.

Du hast geschrieben, du baust die Buchsen ein um die volle Leistung der Endstufe nutzen zu können...
Lanny555
Neuling
#7 erstellt: 22. Jul 2006, 13:45
Auf meine schon.

So sehen meine aus.


MFG, Frank
TechnoFan
Stammgast
#8 erstellt: 23. Jul 2006, 16:51
Achso, ja entschuldigung, hab sie mit den Steckern im Kabel verwechselt.

Bleibt dir überlassen, wie du das lieber machst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA im Monobetrieb (Falcon PA)
Real-Fasttaker am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  2 Beiträge
Klipsch PA nur in USA?
Lechner_Anton am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 02.12.2011  –  18 Beiträge
Aufrüstung für Uralt-PA-Anlage
beiti am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2008  –  20 Beiträge
PA Anlage
Corer91 am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  30 Beiträge
PA-Verstärker "PA-240"
mixer_2130 am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  10 Beiträge
PA-Boxen --> PA-Verstärker?
datue66 am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  10 Beiträge
wie funktionieren grosse pa anlagen?
Back-Ground am 23.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  36 Beiträge
PA-Anlage
Prüf am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  38 Beiträge
PA kaufberatung
Advanced am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  3 Beiträge
PA-Anlage
djtogba am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Top Produkte in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.752 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedBasilKarlo
  • Gesamtzahl an Themen1.406.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.793.077

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen