Band Mischen mit 7 Vocals ?Effekte?

+A -A
Autor
Beitrag
ONV78
Inventar
#1 erstellt: 10. Nov 2013, 18:19
Moin Moin

Ich hab da mal eine Kurz Frage, konnte dazu leider nix finden auf die schnelle.


Ich hab eine befreundete Band denen ich öfter mal mit Material etc aushelfe, da man sich immer gegenseitig hilft sind das immer Freundschafts Preise.^^

Da besagte Band jetzt ende des Jahres ein relativ großes Konzert hat wurde ich gefragt, ob ich das komplett übernehmen könnte.

Das besondere ist bei denen es gibt quasi 7 Frontmänner die auch alle immer Singen, wie nehme ich das am besten ab ?

Ich hab schon Bands abgenommen und auch das material dafür, nur nie mit so vielen Sängern die ja auch alle Effekte etc brauchen.


Der "Techniker" der band hat gemeint das sie bei einem auftritt immer die 7 vocals zusammen fassen und mit einem einfachem Effekt-gerät auf alle den gleichen Effekt legen.

Aber das ist doch niemals richtig so oder ?

Wie wird sowas normalerweise gemacht ?
Ich bin mit Band Abnahme nicht so erfahren, da wir zu 90% Disco oder Gala machen also habt Gnade xD

vielleicht hat ja wer einen Tip

MfG


[Beitrag von ONV78 am 10. Nov 2013, 18:19 bearbeitet]
slaytalix
Stammgast
#2 erstellt: 10. Nov 2013, 19:12
Wenn man gute Hallgeräte wie Lexicon hat & mehrere Aux-Wege auf Post-Fade, kann man pro Poti natürlich etwas spielen & dem Hauptsänger etwas mehr Hall geben als anderen Sängern.

Sonst natürlich mehrere Effektgeräte in die Aux-Wege einschleifen mit Send-Return

Die meisten Bands schreiben in den Technical Ridern gern Yamaha, Lexicon usw hinein oder man nimmt ein Digitalpult, bei dem die FX Engines schon eingebaut sind
ohne_titel
Inventar
#3 erstellt: 10. Nov 2013, 19:56
sieben gesänge sollten jetzt nicht so das problem sein, effekte ganz stinknormal über auxe, beim komprimieren empfiehlt sich oft eine subgruppenkompression; falls in den kanälen und zusätzlich in der gruppe komprimiert wird, muss man ein bisschen mitdenken, was die attackzeiten betrifft. die größte herausforderung ist bei sowas oft, so weit herr der lage zu sein, dass man nicht dauernd an den falschen fader greift. wenn man das programm nicht gut kennt, hilft hier eine farbmarkierung auf mikros und pultkanälen, kombiniert mit perfekter sicht auf die bühne. spannend ist natürlich auch immer die monitorsituation, das klingt jetzt hier nicht so nach 7 wegen. da ist disziplin und zurückhaltung gefragt.
light-Green_Apple
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2013, 23:51
Kann ohne titel da nur zustimmen.
Schau dass du sie mit dem Gain alle auf ein Level bekommst. Lead-Gesang schiebst du am Fader nach und holst ihn danach wieder in die Ebene der anderen zurück (ganz wichtig um nicht dauernd lauter zu werden)

Ansonsten einmal in der Gruppe komprimieren und alle in das selbe Effektgerät schicken. Dann wird alles gut
ONV78
Inventar
#5 erstellt: 12. Nov 2013, 15:25
okay danke schonmal

Na das klingt ja schon mal machbar.

Ich habe ein Lexicon MX550 und ein Yamaha SPX90

das yamaha ist nen bisschen oldschool aber ich benutze das eigentlich am liebsten^^.

Gute sicht auf die Bühne ist gegeben und Farbmarkierungen machen wir eigentlich immer.


Dann sollte ja alles klappen
ohne_titel
Inventar
#6 erstellt: 12. Nov 2013, 16:11
mögliche kombinationen:

- mx550 für vocals, spx90 für drums (der standard)
- mx550 kleiner raum als gnadenhall, spx90 deutlich hörbarer effekthall für leadgesang (für 80er coverpop...)
- mx550 room, spx 90 symphonic (wenn viel harmoniegesang dabei)
- mx550 tapdelay, spx90 kleiner raum (meine präferenz fü dub etc.)
- mx550 room, spx90 delay (mit manueller zeit, geht nur mit spx90 II, weil sonst die max. delayzeit zu kurz ist)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Band Mischen
technikfreak10 am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  20 Beiträge
Effekte beim 01v96
Supernice14 am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  3 Beiträge
Monitoring : 12/1 oder15/1 oder gar mischen ?
gangster1234 am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2010  –  19 Beiträge
Günstige Mikrofone für kleine Band?
Metal_Man am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  7 Beiträge
Subwooferergänzung für kleine Band PA
CTjunkey am 31.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  4 Beiträge
Deminsionierung PA, 2kPax Outdoor, DJ u. Band
gibson81 am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  22 Beiträge
Brauche ein angemessenes Mischpult für Band
DerOvid am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  14 Beiträge
Lautsprecher und Subwoofer für Band HILFE
Gyroballo136 am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  32 Beiträge
Sennheiser EW100 G1 D-Band 790-822 MH Funkmikro
3000_GT am 02.10.2016  –  Letzte Antwort am 05.10.2016  –  5 Beiträge
Band abmischen
Hutzelbutzel am 18.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedbeeny
  • Gesamtzahl an Themen1.376.670
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.221.346