Party System

+A -A
Autor
Beitrag
otije
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Dez 2006, 14:56
Was haltet ihr von dieser Zusammenstellung
und was für Kabel bräuchte ich dafür ?

2x 600 Watt Omnitronic DX 1222 Boxen
http://cgi.ebay.de/2...124299QQcmdZViewItem

"PRO-600" 1200 Watt DJ/PA-Verstärker/Endstufe/Amplifier
http://cgi.ebay.de/P...Z12907QQcmdZViewItem

DJ/PA 3/2-KANAL Stereo MISCHPULT "HOLLYWOOD MX-22"
http://cgi.ebay.de/D...yZ4785QQcmdZViewItem

Schon jetzt danke für eure Hilfe


[Beitrag von otije am 16. Dez 2006, 14:57 bearbeitet]
con_er49
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Dez 2006, 17:22
Herzlich Willkommen .

@ otije

Eine Party kannst du damit sicherlich gestalten .

Bei der nächsten werden die Gäste sicherlich fern bleiben .

Und zu den passenden Kabeln kannst du ja den Anbieter fragen . Der liefert die sicher gerne mit .
-------------------------------------
Wenn du etwas kaufen möchtest , woran du auf Dauer deine Freude haben wirst .

Dann schau hier rein . =

http://www.thomann.de/de/index.html
djpartyteam
Inventar
#3 erstellt: 17. Dez 2006, 19:45
ist totaler schrott dein tolles system die boxen klingen scheiße und jacke mal 300 watt drauf sind die futsch. der verstärker ist schrott und hat zu wenig bums muss 450 watt an 8 ohm haben habe einen yamaha amp mit 350@8 und die tops machen 200 watt und noch nen yamaha mit 750 watt@8 ohm und die subs machen 500watt.merkste da was an unterschied zu dir. außerdem kostet da der amp 400 bzw der zweite 700€ kleiner unterschied oder. und zum Mischpult ->> was machste denn wenn du auf einmal zwei cd player zwei soundkarten und 2 pattenteller rankriegen willst. djs würden sowas nie nehmen für dein gesamtes budget kriegste nicht mal das billigste von guten tops. da ist wohl sparen angesagt. außerdem probierst du das einmal aus und schmeist es danach auf dem müll, das kanst du wissen weil dir das nicht reicht. außerdem kstet dich eine mikrofon schon mehr als ene deiner tollen endstufe super da klingt nen kopfhöhrer ja besser
otije
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 18. Dez 2006, 17:24
ist diese endstufe besser ?
http://cgi.ebay.de/S...Z22509QQcmdZViewItem

haben sie wirklich schon einmal diese boxen oder endstufe gehört ?


[Beitrag von otije am 18. Dez 2006, 17:25 bearbeitet]
hg_thiel
Inventar
#5 erstellt: 18. Dez 2006, 18:41
Sag uns doch mal was du genau vor hast, welche Musikrichtung, wieviele Leute usw


Ordentliches PA kostet und bevor man halbe sachen kauft sollte man lieber auf pegelfestes Hifi umsteigen weil das einfach preiswerter ist und sich mehr lohnt! wenn du 50 Leute beschallen willst und 300-500 Euro budget hast, würde ich IMMER Hifi sachen nehmen da man pa sachen für das geld einfach nicht kriegt und wenn ists schrott der dem hifi kram unterlegen ist.

es kommt auf die situation an und was für ansprüche herrschen!

ALESIS RA-300
THE T.AMP TA600 MK-X


das wären mal zwei ganz "brauchbare" endstufen die auch nicht direkt abrauchen wenn sie mal belastet werden. ab ca 200 euro gehts los... das sind eben ganz andere dimensionen in denen man sich bewegt. wenn ich dir sag das es keine digital kamera für 20 euro gibt die super fotos macht, glaubste mir das sofort, oder ? wenn ich dir sag das es keinen pa verstärker für 100 gibt der was taugt? glaubste nicht wirklich ? wieso nicht ? weil man keine ahnung hat vielleicht ?


[Beitrag von hg_thiel am 18. Dez 2006, 18:47 bearbeitet]
otije
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 18. Dez 2006, 20:01
aber theoretisch könnte es die endstufe vielleicht bringen oder ist das komplett ausgeschlossen ?

was ist der hauptunterschied zwischen den beiden endstufen ?

was hälste von diesen beiden ?
http://www.thomann.de/de/the_tamp_e800.htm
http://www.thomann.de/de/tamp_ta1050ii_endstufe.htm

sollten die boxen mehr aushalten können als die endstufen aufbringen können oder soll man das anders herum machen ?


[Beitrag von otije am 18. Dez 2006, 20:22 bearbeitet]
con_er49
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 18. Dez 2006, 20:33
@ otije

sollten die boxen mehr aushalten können als die endstufen aufbringen können oder soll man das anders herum machen ?


Wenn der Verstärker mehr Leistung bietet als die LS abkönnen .

So hört man das weil der LS anfängt zu verzerren .

Im anderen Fall nicht so eindeutig . Wenn der Verstärker an seinem Limit ist produziert er Gleichstrom . Was jeden LS im nu hinrichtet .

Ich hoffe , das ich mich verständlich ausgedrückt habe .

Ich würde den THE T.AMP TA1050 MK-X kaufen .

Und hast du dir schon andere LS ausgesucht ?

Übrigens finde ich es eine kluge Entscheidung . Denn * billig * kauft man immer zwei mal .
otije
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 18. Dez 2006, 20:38
was für ls würdeste mir empfehlen ?
con_er49
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 18. Dez 2006, 21:08

otije schrieb:
was für ls würdeste mir empfehlen ?


Wenn du nach der Empfindlichkeit schaust (1m/1W) . Je größer die ist umso weniger Leistung braucht der Verstärker bei gleicher Lautstärke .

Deinen Preisrahmen kenne ich ja nicht .

Wenn mir der bekannt ist helfe ich gerne mit die passenden LS zu suchen .

Auch das Auge *hört* bekanntlich mit .
otije
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 19. Dez 2006, 15:07
naja so 80-100 € pro box , wenns geht auch weniger


[Beitrag von otije am 19. Dez 2006, 15:15 bearbeitet]
djpartyteam
Inventar
#11 erstellt: 19. Dez 2006, 16:07

otije schrieb:
ist diese endstufe besser ?
http://cgi.ebay.de/S...Z22509QQcmdZViewItem

haben sie wirklich schon einmal diese boxen oder endstufe gehört ?



jetzt lies dir das doch mal durch

2mal 256Watt an 8ohm

Angeblich vertragen deine Omnitronic 300 -> da solltest du schon an 2x400 bzw 450 Watt pro Kanal denken

Und wer seine Endstufe Hollywood nennt da kann ja schon nix dahinter stecken. Mensch Hollywood ist totaler Müll. Es ist hart und tut weh aber sparen sparen und gute Sachen kaufen muss ja nicht das teuerste sein aber ein bisschen Anspruch ist gut.

Kannst du gleich bei Conrad nach Raveland Prodkten suchen
djpartyteam
Inventar
#12 erstellt: 19. Dez 2006, 16:09

otije schrieb:
naja so 80-100 € pro box , wenns geht auch weniger



nix mit weniger sag 80-100x3 und da FÄNGT DER sPA? PRO lAUTSPRECHER an und nicht Paarpreis.
con_er49
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 19. Dez 2006, 17:13
Nun machen wir mal Nägel mit Köpfen .

Du möchtest etwas vernünftiges . Hast aber eben nicht so viel Geld .

Mein Vorschlag wäre der = THE BOX PA202A = 189 ,- EUR
http://www.thomann.de/de/the_box_pa202a.htm

Dazu vielleicht als Einstieg den von dir zuerst ausgesuchten Mixer

http://cgi.ebay.de/D...yZ4785QQcmdZViewItem

Ich denke das ist erstmal ein guter Anfang .

Später kauft du dir einen besseren Mixer . Oder du nimmst vielleicht gleich ein *Creative Bundle*

Später dann noch einen Subwoofer dazu .
otije
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 19. Dez 2006, 18:19
brauche ich für diese aktiven boxen eine endstufe ?
con_er49
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 19. Dez 2006, 20:18

otije schrieb:
brauche ich für diese aktiven boxen eine endstufe ?


Nein .


Leistung 200W Bass + 50W Treble
otije
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 19. Dez 2006, 20:20
und was für passive boxen könnte ich nehmen für die endstufe ?
oder wäre das wesentlich teurer ?
djpartyteam
Inventar
#17 erstellt: 19. Dez 2006, 20:59

otije schrieb:
und was für passive boxen könnte ich nehmen für die endstufe ?
oder wäre das wesentlich teurer ?


die endstufe ist in der Box eben nur für diese willst du später passive boxen haben musst du dir nen verstärker holen


Was ist dass denn für ne frage oder kannst du an pc Boxen noch andere anschließen
con_er49
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 19. Dez 2006, 21:09

otije schrieb:
und was für passive boxen könnte ich nehmen für die endstufe ?
oder wäre das wesentlich teurer ?


Mit der von mir vorgeschlagenen Lösung habe ich versucht das beste aus deinen * paar kröten* rauszuholen .
djpartyteam
Inventar
#19 erstellt: 19. Dez 2006, 21:14
schau mal in den ich hab mir leider das scheiß omnitronic system gekauft thread
con_er49
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 19. Dez 2006, 21:17

djpartyteam schrieb:
schau mal in den ich hab mir leider das scheiß omnitronic system gekauft thread


Bei solchen Tips ist ein Link immer sehr hilfreich .
otije
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 19. Dez 2006, 23:24
http://www.hifi-foru...um_id=127&thread=427

wenn es rauscht, liegt das an den boxen,endstufe oder abspieltgerät ?
djpartyteam
Inventar
#22 erstellt: 20. Dez 2006, 11:13

otije schrieb:
http://www.hifi-foru...um_id=127&thread=427

wenn es rauscht, liegt das an den boxen,endstufe oder abspieltgerät ?



fahr das system mit deinem Notebook mal über Akku nicht über netzstecker und du wirst vielleicht eventuell merken dass es am strombetrieb deines notebooks liegt und dann hast du ne super erdungsschleife
Blutnebel
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 26. Dez 2006, 12:45
@djpartyteam
ich finde deine ausdrucksweise echt mal zum kotzen. man kann auch vernünftig rüberbringen, dass es vll schlauer ist geld zu sparen und sich dann etwas vernünftiges zu kaufen. vll sind die ansprüche von otije auch nicht so hoch? vll haste dir mal überlegt, dass nicht jeder gleich das beste vom besten braucht um zufrieden zu sein?? das forum ist dazu da leuten die fragen haben mit konstruktiven beiträgen zu helfen und nicht anders herum. das wollte ich jetzt nur mal so am rande erwähnen!
stefan
djpartyteam
Inventar
#24 erstellt: 26. Dez 2006, 13:23

Blutnebel schrieb:
@djpartyteam
ich finde deine ausdrucksweise echt mal zum kotzen. man kann auch vernünftig rüberbringen, dass es vll schlauer ist geld zu sparen und sich dann etwas vernünftiges zu kaufen. vll sind die ansprüche von otije auch nicht so hoch? vll haste dir mal überlegt, dass nicht jeder gleich das beste vom besten braucht um zufrieden zu sein?? das forum ist dazu da leuten die fragen haben mit konstruktiven beiträgen zu helfen und nicht anders herum. das wollte ich jetzt nur mal so am rande erwähnen!
stefan



dass problem ist dass gott und die welt denkt dass null acht fuffzehn Boxen von conrad etc der bringer sind. da kauft man lieder zweimal ist halt so. und da muss man villeicht auch mal solche worte nehmen. hart aber war ist halt so. aber danke dass du mit deinem beitrag ja nicht gerade konstruktiv zu der diskussion beigetragen hast
REXkruemmel
Stammgast
#25 erstellt: 04. Jan 2007, 14:13
hi ich bin ebenfals besitzer von omni und holly sch....

also ich kann dir eins sagen hollywood brauchst dir GAR NICHT kaufen ich hab die endstufe mal aufgemacht und was da zum sehen ist LUFT naja werd mir auch demnächst ne neue kaufen

und ich habe die omnitronic dx2222
also ich sag mal so für ne party mit 40-50 leuten in nem relativ kleinen raum sind die völlig ok

also an silvester hab ich die boxen mal so zusagen "durchgerotzt" (sie funtionieren aber noch) also in der garage konnte man nicht mehr bleiben und durch das komplette haus hat man die bässe gehört. aber ich sag mal so die bässe haben sich so angehört *kotz*

aber wie gesagt in kleineren räumen kann man mit den boxen gut party machen da sind die bässe auch noch in ordnung
Big_Hit_DH_03
Stammgast
#26 erstellt: 05. Jan 2007, 04:04

djpartyteam schrieb:


dass problem ist dass gott und die welt denkt dass null acht fuffzehn Boxen von conrad etc der bringer sind. da kauft man lieder zweimal ist halt so. und da muss man villeicht auch mal solche worte nehmen. hart aber war ist halt so. aber danke dass du mit deinem beitrag ja nicht gerade konstruktiv zu der diskussion beigetragen hast


Noch immer produktiver als deine Beiträge.
"Ab 3000000 Euro geht der Spass erst los, das Beste vom Besten." Proll Proll Proll
Schonmal überlegt das hier Leute mit noch weniger Ahnung als du ankommen und den Leuten halbwegs vertrauen?
Der arme denkt nun, mit weniger als 3000 Euro lässt sich keine kleinere Party adäquat beschallen, was schlichtweg Nonsens ist.

Ontopic:
@otije

Am besten wäre du sagst erstmal WAS du beschallen willst, das der "Profi" dir gleich was rät ohne das abzuklären, sollte schon sehr viel über seinen Sachverstand verraten

Achja deine Eröffnungslinks waren wirklich nicht so der Brüller, aber es muss auch keine zig Tausend kosten kleinere Partys vernünftig zu beschallen.
Aber wie gesagt, zuerst muss man wissen was beschallt werden soll.
tibb0r
Stammgast
#27 erstellt: 05. Jan 2007, 10:52
Huhu ich schmeiss hier als Party System einfach mal das Sirus Sonic S1 in den Raum.
Wenn dir das zu klein sein sollte dann kannst du mal nach 4 Acoustic suchen, die haben 12" Tops und 18" Bässe aktiv und du kannst damit gut 100-200 Leute beschallen. Mein Vater hat das 4 Acoustic und is damit vollends zufrieden, für den Preis bekommste als Paket nichts besseres. Wenn du weniger auf den Preis schaust in 1000€ für dich nich viel Geld ist, dann schau mal nach Acoustic Line Tops (8ohm), einer Solton Endstufe (2x800watt an 4ohm) und wenn du dann noch Geld hast dann kaufst du dir die dazugehörigen Bässe und schliesst alles auf 4ohm an und rockst ohne Ende, denn dann hast du was echt feines. PA ist aber halt schweineteuer und Seeburg Acoustic Line sowieso.
Aber auch hier der Satz, der BILLIG (damit meine ich 100€ endstufe wo 2000watt draufstehen) und das Selbige bei Boxen, der kauft zwei mal und es gibt viele die machen den Fehler 3-4mal !!

Also bis dann

mfg tib
schubidubap
Inventar
#28 erstellt: 05. Jan 2007, 20:16
richtig PA ist teuer. und kein richtiger VA techniker (gewisse größe vorrausgesetzt) setzt auf Material aus china.

eine gewisse grund qualität muss sein. und danach richte ich auch meine Empfehlungen - obs dem threadstarter gefällt oder nicht.
Big_Hit_DH_03
Stammgast
#29 erstellt: 05. Jan 2007, 21:02
Die Frage sollte eher sein: "Brauch ich für die Geburtstagsgartenparty HighendPA?"

NEIN

Aber erstmal abwarten was er denn nun beschallen möchte.

PS.

Du würdest dich wundern was im Endeffekt alles aus China, Japan, Taiwan etc. kommt, hat auch oft nicht viel mit schlechterer Qualität zu tun.
Aber mind. genau so oft natürlich eben doch, nur Pauschalisieren ist hier nicht richtig.


[Beitrag von Big_Hit_DH_03 am 05. Jan 2007, 21:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA Equipment für Party
chrixxz am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  18 Beiträge
Pa Boxen Set was haltet ihr davon ? Danke
dicki am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.10.2005  –  15 Beiträge
PA-Anlage
EMI-S am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  46 Beiträge
Veranstaltungstechnik PA-System?
Chris230289 am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  6 Beiträge
PA Für anspruchsvolle Party
Skeet am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  8 Beiträge
Komplette PA Anlage Zusammenstellen!?
Prof_Hase am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  12 Beiträge
PA-Mischpult
vortexx am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  22 Beiträge
PA MISCHPULT! BRAUCHE HILFE
grief666 am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  16 Beiträge
PA Zusammenstellung ab 1000 euro bräuchte hilfe
pfälzer_26 am 04.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  8 Beiträge
PA-Anlage
Prüf am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2006
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedludopapou
  • Gesamtzahl an Themen1.389.709
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.276

Hersteller in diesem Thread Widget schließen