Veranstaltungstechnik PA-System?

+A -A
Autor
Beitrag
Chris230289
Neuling
#1 erstellt: 11. Jan 2007, 03:14
Hallo,
habe mit meinen 2 Freunden ein bisschen Veranstaltungskram zusammengelegt und uns noch ein bisschen Zeug gekauft (Rack, Lichteffekte, Leitung...Kleinkram)

Jetzt wollte ich aber mal neues Zeug herschaffen vorallem die Anlage, also wir haben zwar guten Klang auch in Lagerhallen schon, aber die Anlage ist irgendwie einfach nix:

-MC CryptPA-400 Endstufe (2 Kanäle) glaub vom Conrad

-2x PA Boxen von Raveland
siehe hier:
http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

-und noch 2 andere Boxen, weiß aber nicht genau wie die heißen sind etwas kleiner

und den Mischpult von Sherwood DMX 7600

Die Endstufe hat nur 2 Känale, aber wir schließen die anderen Boxen einfach immer so parallel dazu, ich glaube das ist auch nicht so gut oder? Ich hab da jetzt Bananenstecker drangelötet dann ist es leichter die zu stecken, aber wie gesagt glaube nicht so gut...
Jetzt meine Frage ich wollte so Boxen haben die gut Mumps haben etwa 4 Stück und die noch auf Stativen evtl passen, aber ich brauch ja auch noch eine Endstufen oder 2...wie mach ich das denn bei 4 Lautsprecher und nur 2 Kanäle, kann ich denn irgendwie Endstufen zusammenschließen...
Ich hab bei ebay mal etwas rausgesucht, was haltet ihr davon?

Boxen (davon würde ich dann 4 haben)
http://cgi.ebay.de/1...ZphotoQQcmdZViewItem

Endstufe (aber leider nur mit 2 Kanälen ??? toll
http://cgi.ebay.de/w...0071704962&rd=1&rd=1

wie findet ihr das! tut mir leid ich bin totaler Anfänger trotzdem danke

Gruß Christian
schubidubap
Moderator
#2 erstellt: 11. Jan 2007, 09:25
das was du dir da angeschafft hast ist - ehrlich gesagt - schlecht klingendes hifi mit etwas mehr Wirkungsgrad. eine richtige PA box ist zwar teurer aber klingt gut und geht ne ganze ecke lauter.

ich würde euch raten zu versuchen den kram bei ebay wieder zu vertickern und auf eine richtige PA Kombi zu sparen.
djpartyteam
Inventar
#3 erstellt: 11. Jan 2007, 12:32
die pa tops kannst du vergessen alles geschönt da musst du schon ca um die 500€ pro stück ausgeben um akzeptablen klang fürn anfang zu haben. die entstufe ist mist, da kannst du mal bei thomann nach t amps gucken oder auch nach ldpa. vier kriegst du an eine endstufe ran wenn jedes top 8 ohm impendanz hat. gehst du beim 1. kanal der endstufe raus->>> in das erste top rein--> aus dem 1. top raus --> und wieder in das zweite top rein. und zack sind zwei boxen parallel an einen kanal dran auf 4ohm. musst drauf achten dass der kanal mind. 25-50% mehr Leistung auf vier ohm hat als beide tops zusammen.
hippelipa
Inventar
#4 erstellt: 11. Jan 2007, 12:50
Zwei Topteile nebeneinander ist ohnehin pfusch. Das geht nur mit Profimaterial oberer Preisregionen. (extrem gut gerichtete Horntops)

Ansonsten machen sich die Boxen gegenseitig den Sound kaputt, wenn sie nebeneinander betreieben werden. (Kammfiltereffekt)
Div. Frequenzen löschen sich dabei aus andere addieren sich auf, das hört sich dann an, als hätte man an einem EQ einen Fader hoch den nächsten runter im Zahnlückdendesign eingestellt.

Erstmal mit zwei starken pro seite mit 60° oder mehr horitontal abstrahl. Aber nicht die Spielzeugplastikabteilung.
Gut fährt man mit alten Gebrauchten Material aus dem Profibereich. (ZB. alte Turbosound TMS3) Das ist zwar dann noch groß und schwer, geht aber ab wie hulle. Brauchst du aber 3 Endstufen dahinter und ne Aktivweiche.

Grüße, Mario
schubidubap
Moderator
#5 erstellt: 11. Jan 2007, 14:09
ich denke das was unser junior hier braucht ist ein einfaches aber richtiges PA top pro seite. 2 pro seite wäre zu teuer für ihn und ausserdem overkill.


shcau dir mal an was er bis jetzt hat. da wäre sogar ne DAP AX ne steigerung...
djpartyteam
Inventar
#6 erstellt: 11. Jan 2007, 14:29

schubidubap schrieb:
ich denke das was unser junior hier braucht ist ein einfaches aber richtiges PA top pro seite. 2 pro seite wäre zu teuer für ihn und ausserdem overkill.


shcau dir mal an was er bis jetzt hat. da wäre sogar ne DAP AX ne steigerung...



da wär selbst behringer ne steigerung heul, mit raveland reist man nix
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA Anlage ! Welche Endstufe für 2 Sub + 2 Top ???
steevenb am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 13.11.2005  –  15 Beiträge
PA-Anlage
Jugo_19 am 09.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  2 Beiträge
PA-Anlage
Prüf am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  38 Beiträge
PA Boxen selbstbau
Schrauber_69 am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  8 Beiträge
PA-Lautsprecherset - Aber welches?
Alpine*Alex am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 23.10.2010  –  10 Beiträge
PA Anlage
NoArtist am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 11.07.2006  –  5 Beiträge
2 PA Boxen max, 300 Euro
Scholl3ss am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  11 Beiträge
PA Anlage
Corer91 am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  30 Beiträge
Kaufempfehlung PA anlage
Handelfix am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  13 Beiträge
PA Anlage
BastiAC am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedemil1234
  • Gesamtzahl an Themen1.376.418
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.479