Wo bekommt man Anschlussklemmen für die Endstufe her?

+A -A
Autor
Beitrag
mahigan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jan 2008, 16:02
Hallo zusammen!

Vielleicht hat jemand eine Quelle.

Ich suche Anschlussklemmen für eine Camco DL 1000. Da ist mir leider eine Abgebrochen. Im Netz fand ich nirgends Doppelanschlussklemmen.
So was muss doch irgendwo verkauft werden?!

Grüße
schubidubap
Moderator
#2 erstellt: 02. Feb 2008, 13:06
Conrad schon abgeklappert?

hersteller angerufen?
mahigan
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Feb 2008, 17:57
Ja, schubidubap, das hab ich. Ich dachte die gabs mal bei Conrad, aber ich fand sie jetzt nicht mehr

Vielleicht gibts auch andere, die Passen. Die originalen sind wirklich nicht anschlussfreudig.
schubidubap
Moderator
#4 erstellt: 02. Feb 2008, 18:51
naja wenn du es schaffst die rückwand auszubauen kannste da mit Bohrmaschine etc ganz einfach ersatz ranbauen.

ansonsten würd ich das ding zum hersteller schicken.

btw: Kalle Blomquist (osä) als Avatar? richtig?


[Beitrag von schubidubap am 02. Feb 2008, 18:52 bearbeitet]
mahigan
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Feb 2008, 19:24
Richtig

Einschicken werd ichs auf keinen Fall. Das ist ein Teil für 5 Euro. Extrige Rückwand hat die keine. Das ist ein kompletter Kasten incl. Boden, auf die ein Deckel aufgeschraubt ist.
Vielleicht bau ich Speakons ein. Mal sehen, wie sich das machen lässt mit dem Bohren. Eine kleine Deckplatte über die alten Löcher nieten und schön schauts aus



ukw
Inventar
#6 erstellt: 02. Feb 2008, 21:38
Alter Schwede - das sind ganz normale Bananas oder Laborstecker

Lad Dir mal einen Hauptschulabschluss runter oder guck mal hier: www.gidf.de
hippelipa
Inventar
#7 erstellt: 03. Feb 2008, 15:38
Ich würde auch sagen.
Bohren und Speakon reinbauen.
Banana-Anschlüsse haben eigentlich nichts mehr an Prof.Endstufen zu suchen. Speakonbuchsen kosten unter 2 EUR/Stück.
mahigan
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Feb 2008, 21:13
Hallo ukw!

Bist Du immer so unbeschreiblich zuvorkommend und umgänglich?
Auf das Niveau geh ich nicht runter.

Zur Info: ganz normale Bananenstecker sind nie in Doppelausführung mit Klemmschraubfunktion. Und ich hätt sie gerne geklemmt, weils dann eh fest weiter auf ein Anschlussbrett geht und weil die vorhandenen Löcher größer sind, als sie für Einzelschraubklemmen zu gebrauchen wären und eine originale Endstufe einfach schöner ist [PUNKT]

Tipp: man muss nicht überall seinen Senf dazugeben


[Beitrag von mahigan am 03. Feb 2008, 21:16 bearbeitet]
ukw
Inventar
#9 erstellt: 03. Feb 2008, 23:01
Du startest zu jedem Artikel Deiner (Ebay) Einkaufstouren einen Thread im Forum.

Du lässt Dir von anderen Fornmitgliedern die Links zu den Datenblättern der Sachen suchen.

Und so weiter.

Du bist zwar nett und freundlich, aber unglaublich faul + bequem. Deine Eigeninitiative beschränkt sich auf das Starten eines Threads.


mahigan schrieb:
Hallo ukw!

Bist Du immer so unbeschreiblich zuvorkommend und umgänglich?
Auf das Niveau geh ich nicht runter.


Runter ist wohl kaum noch möglich - ehr schon rauf.
mahigan
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Feb 2008, 01:27
Ist schon recht.

Ich fragte nach auf dem Markt befindlichen Doppelanschlussklemmen. Es gibt noch viele Amps, die mit Schraubklemmen betrieben werden. Da muss es doch Ersatz geben, ich fand aber nichts. Damit bin ich wohl keinem auf den Schlips getreten. Wozu ist bitte ein Forum da, wenn man nicht mehr weiter weiß und Hilfe braucht hää?

Weißt Du welche, dann schreib's!

Bevor ich hier was starte, suche ich sehr ausgiebig. Das lasse ich mir nicht vorwerfen und eine Schlammschlacht mit Zitaten fangen wir hier gar nicht an.
Wenn Dich meine Themen nicht interessieren, dann lass es halt.
Da deine Beiträge hier wohl ausschließlich darauf abzielen, einen zu beleidigen und unsachlich am Thema vorbeiziehen, sehe ich mich nicht gewillt, weiteres in dieser Richtung zu kommentieren.
DB
Inventar
#11 erstellt: 04. Feb 2008, 12:31
Mei... vier Schraubklemmen mit Isolierstücken kaufen (zwei rote, zwei schwarze), mit einer Schlüsselfeile Platz für die Verdrehschutznase ins Blech feilen, einbauen, Leitungen anschließen, fertig.
Falls Löcher zu groß: Pertinaxstreifen unterlegen.

Worin ist jetzt hier die großer Herausforderung?

Ich kann nicht umhin, ukw in gewisser Weise beizupflichten.

MfG

DB
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Woher Anschlussklemmen für EV Evid 4.2 besorgen?
slammerjam am 12.10.2015  –  Letzte Antwort am 12.10.2015  –  2 Beiträge
Welche Endstufe??
Soundcheck454 am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  10 Beiträge
Welche Endstufe für Tanzband?
TeleGiga am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 21.04.2012  –  6 Beiträge
Wo bekomm ich günstige lichtanlagen her?
steng am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  8 Beiträge
Suche Endstufe für SUB die wirklich BASS bringt
schebi206 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  38 Beiträge
Suche PA-Endstufe für Gitarren-Bass
Hannsdampf am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  10 Beiträge
Endstufe fuer heimkinosubwoofer t.amp???
doenen am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  14 Beiträge
Endstufe für Gesang
zackboing am 28.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  5 Beiträge
Empfehlung für eine Endstufe
Alexxs am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  3 Beiträge
Endstufe für Bass gesucht !
karl_1 am 04.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedC18H27NO3
  • Gesamtzahl an Themen1.376.734
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.428