Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Letzte |nächste|

Der KDL 40 46 HX720 / HX725 (2011)

+A -A
Autor
Beitrag
corcoran
Inventar
#201 erstellt: 08. Dez 2011, 19:04
Das gleiche Problem hatte ich auch!
Habe dann dort angerufen, und die haben dann alles für mich geregelt.....
Schnipp959
Hat sich gelöscht
#202 erstellt: 08. Dez 2011, 20:09
Hi,

erstmal Danke für die Antwort, dass lässt mich erstmal hoffen.

Wo genau hast du denn angerufen?
Bei einer Hotline direkt bei Sony oder von markenmehrwert.com?
corcoran
Inventar
#203 erstellt: 09. Dez 2011, 08:20
Bei markenmehrwert!
Schnipp959
Hat sich gelöscht
#204 erstellt: 09. Dez 2011, 11:31
Ok, nochmals Danke.
bmw2810
Stammgast
#205 erstellt: 09. Dez 2011, 13:27

bmw2810 schrieb:

Stingi schrieb:
Yo, Leute!

Heute ist was unglaubliches passiert, der Euronics-Händler in meiner Nähe hat mir den KDL 46HX 725 für 1099 Euro bestellt, was auch gleichzeitig der Abholpreis ist. Hab das Angebot zufällig im Internet gesehen, da wurd der 46 HX725 sogar für 1000 € angeboten ,und bin dann einfach mal zum Euronics-Händler gegangen, und hab Ihn dann so scherzhaft gefragt, ob das denn wirklich stimmte und er meinte dann, dass der Preis nicht mehr stimmte, aber 1099 Euro angemessen wären, woraufhin ich nicht schlecht gestaunt hab, und dann zehnmal nachgefragt hab, aber er blieb dabei - jetzt freu ich mich erstmal darauf!
Allen anderen kann ich mal raten, hinzugehen, und nachzufragen, ob noch ein paar von denen zu kriegen sind! ;-)

Gruß


Hallo alle, (Dank an Stingi)

habt die Ihr aktuelle Strassenpreise für den 46HX725?

Die 1099 sind der Hammer (Deutsche Ware?)!


Wer hat ihn wo für unter 1.300 gesehen?
Bitte informiert mich per PM.

Vielen Dank und Gruß


Hallo alle,

hat hier wirklich niemand die aktuellen Preise?

Danke und viele Grüße
tainacher
Stammgast
#206 erstellt: 12. Dez 2011, 22:09
Ich hab den 46er heute in nem Saturn für 1399,00 gesehen.
bmw2810
Stammgast
#207 erstellt: 13. Dez 2011, 11:05
Hallo teinacher,

danke für Dein Feedback.

Diese 1399 decken sich auch mit meinen Beobachtungen.

Habe mich quasi auf diesen TV festgelegt. Da ich keinen Zeitdruck habe, werde ich mindestens bis Januar (trotz Sony Zugaben wie Skype Kamera, WLAN Dongle....) warten, bevor ich kaufe.

Freue mich über weitere Preisinfos....

Viele Grüße aus Hessen
tainacher
Stammgast
#208 erstellt: 13. Dez 2011, 11:51
Falls ich ein Schnäppchen sehe, sage ich bescheid. Allerdings wohne ich in Stuttgart, da bringen Dir Preise nur bedingt was.

Aus der diesjährigen Sony Linie finde ich den 725 technisch und preislich auch den attraktivsten.

Was mir etwas missfällt sind die Spiegelungen im Display, die bei Sony mäßigen Blickwinkel und das Gehäuse, das mir zu groß ist. Auch dass keine 3D Brillen dabei sind ist ein Nachteil, die muss man wohl mit dem Verkäufer noch dazuverhandeln.

Der TV ist derzeit preislich etwas im Niemandsland. Billigere TVs haben halt 100Hz, dafür aber teilweise Polarisationsbrillen mit den bekannten Vor- und Nachteilen. Etwas teurere wie die Samunsg 7090 und 8090 haben m.E. die besseren Shutterbrillen und ein viel attraktiveres Design - aber Schwächen bei den Panels.

Wenn Sony, dann aber der HX725, ist auch meine Meinung.
bmw2810
Stammgast
#209 erstellt: 13. Dez 2011, 12:14
Hallo tainacher,

bin eigentlich froh, dass das Gehäuse "so groß" ist und nicht so kosmetisch attraktiv wie der Samsung. Habe noch kein TV erlebt, welcher eine so hohe Wärmeentwicklung am Panelrand aufweist wie der Samsung 8090. Kannst ja mal testen...
Habe aktuell einen Sony 40X3000 (3 Jahre alt) und damit Probleme mit dem internen DVB-C Tuner. Sony Service sagt: Entspricht dem damaligen Serienstand. Trotzdem möchte ich wieder einen Sony. Es gibt bei jedem TV Dinge welche unschön sind. Für mich kommt (auch aus Budgetgründen) nur der HX725 in Frage. Habe den Eindruck, dass der Preis weiter sinkt.
Bei Samsung 8090 liest man relativ viel über Clouding/Banding.
Ausserdem versteht es Samsung sehr gut die Preise bis zur Produktablösung hochzuhalten. Fast alle Verkäufer in den Geschäften möchten einem zunächst einen Samsung verkaufen.
Die Beigaben wie Brillen etc. sind für mich nicht entscheidend. Das ist Verhandlungssache.

Wir bleiben in Kontakt über PM

Viele Grüße aus Hessen
tainacher
Stammgast
#210 erstellt: 13. Dez 2011, 12:24
Klar, das Design der Samsungs erkauft man sich durch Nachteile. Ich mags einfach, wenn der Tv nicht sehr auffallend im Wohnzimmer ist, deshalb finde ich - nur vom Design - die Samsungs und z.B. die Philips 7er Reihe schöner. - Ende off Topic -


[Beitrag von tainacher am 13. Dez 2011, 12:42 bearbeitet]
perdida
Neuling
#211 erstellt: 13. Dez 2011, 14:35
An alle Preisfüchse hier: ich habe den HX725 vor wenigen Wochen noch zum ursprünglichen Preis gekauft und bin mitnichten unglücklich darüber. Dieser Fernseher ist auch die 1899 Euro wert gewesen und ich bin jeden Tag begeistert über die Qualität des Geräts.

Um meine Erfahrungen mit einer PS3 zu ergänzen: ich spiele derzeit die God of War Collection und nutze die gleichen Einstellungen, die ich für HD-TV und Blu-Ray nutze. Das Bild ist damit für meine Belange ganz großartig und ich habe keinen Lag, selbst mit Motionflow an.

Mein erneutes Fazit: Begeisterung auf ganzer Linie und eine klare Kaufempfehlung an alle Unentschlossenen, egal zu welchem Preis!
bmw2810
Stammgast
#212 erstellt: 13. Dez 2011, 17:48
@perdida,

danke für Dein Feedback.

Viele Grüße
outofsightdd
Inventar
#213 erstellt: 14. Dez 2011, 10:20

perdida schrieb:
An alle Preisfüchse hier: ich habe den HX725 vor wenigen Wochen noch zum ursprünglichen Preis gekauft und bin mitnichten unglücklich darüber. Dieser Fernseher ist auch die 1899 Euro wert gewesen und ich bin jeden Tag begeistert über die Qualität des Geräts.

Dem kann ich voll zustimmen. Jeden Tag aufs neue.
luckasch
Ist häufiger hier
#214 erstellt: 14. Dez 2011, 21:04
Hallo Gemeinde,

Habe den 46HX725 im Oktober schon für 1640,- € bekommen. Und sehe das wie die beiden vor mir, er ist jeden cent wert.Musste mich 8 Monate mit einem Philips 9705 rumärgern. Der hat mir 2100,- gekostet plus sehr viele Nerven.

Gruß und noch viel Spaß
Schnipp959
Hat sich gelöscht
#215 erstellt: 16. Dez 2011, 13:46
Hi an alle die sich für 3D interessieren.

Ich habe jetzt seit ein paar Tagen das 3D Starter Set mit 2 TDG-BR250er Brillen, also die neue Version.
Bisher habe ich ein paar 1080p Side-by-Side mkv's gesehen und muss sagen, dass ich angenehm überrascht bin.

Crosstalk ist zwar vorhanden und teils auch Doppelkonturen, aber insgesamt ist das Bild doch relativ angenehm für die Augen.
Bei Szenen ohne Bewegung oder langsamer Bewegung ist das Bild auch richtig schön scharf, nur bei schnelleren Bewegungen wird es dann etwas verschwommen.
Außerdem sollte man mMn Motionflow aktivieren, da man ohne ein sehr auffälliges und anstrengendes Flimmern wahrnimmt, dass mit Motionflow nicht mehr wahrnehmbar ist.
Bei 2D nutze ich Motionflow auf "Klar", aber bei 3D kann man "nur" Standard oder Weich nehmen. Ich habe mich für Standard entschieden, da man bei Weich eben den Soap-Effekt bekommt.

Mit den Brillen kann man den Kopf auch (geschätzt) etwa 25-30 Grad zur Seite drehen ohne den 3D-Effekt zu verlieren, allerdings ändert sich die Farbtemperatur schon bei der kleinsten Neigung des Kopfes, in eine Richtung werden die Farben wärmer, in die andere Richtung kühler.
Daher sollte man den Kopf doch möglichst gerade halten.

Die Brillen sind recht leicht und auf der Nase ziemlich angenehm zu tragen (trage sonst nur Sonnenbrille bei Bedarf), aber da ich einen ziemlich breiten Schädel habe, drücken die Bügelenden doch etwas hinter den Ohren. Nach ein paar Minuten tragen habe ich mich aber dran gewöhnt.

Einen weiteren, kleinen Nachteil haben die Brillen aber, denn durch das Hochglanz-Finish vor den Gläsern sieht man, dass sich beim Film schauen am oberen Rand der Brille einen Teil das TV-Bilds spiegelt. Das lenkt manchmal doch etwas ab.

Bei HD-Material ist selbst das simulierte 3D besser als gedacht, aber 2D-Material werde ich weiterhin in 2D schauen.

Fazit: Bei gutem 3D-Material macht mir das Schauen in 3D doch mehr Spaß als erwartet und ich möchte es nicht mehr missen.

PS: An alle die Vergleiche zu anderen TVs suchen, da kann ich leider nicht viel zu sagen.
Habe nur mal im MM auf einem Pana VT30 Plasma ein paar Minuten Avatar 3D gesehen, es war zwar kein Crosstalk und Ghosting zu sehen, aber das Bild flimmerte etwas und war doch ziemlich dunkel und der Pana stand schon im abgedunkelten TV-Bereich.
Da macht der Sony ein deutlich helleres 3D-Bild, auch bei normaler Ausleuchtung.
bmw2810
Stammgast
#216 erstellt: 16. Dez 2011, 14:21
Danke Schnipp959 für den Bericht.

Gruß
myfriend.harvey
Ist häufiger hier
#217 erstellt: 17. Dez 2011, 23:58
Hallo,

meinen 3 Jahre alten 40W4500 gebe ich weiter und habe daher die Chance, mir einen neuen SONY zuzulegen.
Nach einiger Analyse (bei der auch Samsung und Philips ausschieden) fällt meine Wahl auf den 46EX725 oder 46HX725.

Grundsätzlich unterscheiden sich die beiden ja "nur" in der Bildqualität (der HX hat 200Hz, Motionflow 400, Black Panel). Alles andere ist ja quasi gleich. Ich frage mich, ob und in welchem Fall man das bessere Bild wirklich sehen kann und wie sie der Unterschied darstellt. Wie das theoretisch aussieht, kann man ja nachlesen, aber:
Hat das schon mal jemand gesehen und kann es daher aus eigener Erfahrung schildern?
Ich schaue DVDs und digitale Sender via Kabel, überwiegend SD, ARD/ZDF auch in HD. 3D interessiert mich nicht.

Immerhin kostet der HX ca. 300 Euro mehr (EX 1000, HX 1300 bei MM). Es würde mich schon ärgern, wenn ich dafür nur auf dem Papier ein besseres Bild bekäme...


Vielen Dank für sachdienliche Hinweise!

Grüße
Harvey
Schnipp959
Hat sich gelöscht
#218 erstellt: 18. Dez 2011, 00:22
Da du die Frage ja schon im EX72x-Thread gestellt hast, verlinke ich mal meine dort geschrieben Antwort hier, falls es noch andere interessiert.

Erfahrung EX72x zu HX72x
outofsightdd
Inventar
#219 erstellt: 18. Dez 2011, 00:51

Schnipp959 schrieb:
Erfahrung EX72x zu HX72x

Und diesen Eindruck kann ich voll und gan bestätigen.

Die schwarze Kontrastfilterfolie macht den HX725 zwar etwas spiegelempfindlicher, aber so gibt es eben das bessere Bild. Und die Bildverbesserer machen einfach Spaß.
myfriend.harvey
Ist häufiger hier
#220 erstellt: 18. Dez 2011, 11:41
Hallo Schnipp & outofsight,

vielen Dank! Genau solche Eindrücke habe ich gesucht. Leider habe ich selbst hier nirgends die Chance für solche gezielten direkten Vergleiche.
Und im MM sieht man bei den zugespielten Sequenzen keinen Unterschied. Ich frage ich, warum die so viele TV's aufstellen, wenn mir die gezeigten Bilder dann eh nix nutzen, weil sie alle gleich aussehen ...

Nach der (dürftigen) Beschreibung auf der SONY HP dachte ich, dass die PRO Version von X-Reality nur bei der Anzeige von Fotos einen Vorteil bringt. Habe ich Euch richtig verstanden, dass das PRO auch das TV Bild (v.a. SD) besser macht?

Danke und Grüße
Harvey
outofsightdd
Inventar
#221 erstellt: 18. Dez 2011, 16:39
So ist es. Die Reality Creation erzeugt bei Filmbildern auch in SD-Auflösung einen sehr schönen Tiefeneindruck. Wenn in Filmen der Hintergrund unscharf ist und der Fokus nur auf die handelnden Personen gerichtet ist, sieht das richtig gut aus. Ich habe mir bish heute die Anschaffung von 3D-Brillen erspart, da ich das so verbesserte 2D-Bild schon sehr angenehm empfinde.

Das Problem der Elektromärkte ist die Kombination aus Umgebungslicht und Bildeinstellungen. Diese fiese Neon-Beleuchtung und dazu alle Sony-TVs auf Bildeinstellung "Brilliant" sind der größte Mist überhaupt.

Wenn man nebeneinander stehend mal alle Sony-TVs per "Scene"-Taste auf "Kino" stellt, sieht das sofort ganz anders aus. Ich hatte da bei meiner TV-Suche HX725, HX805, EX725 und NX715 verglichen und sofort waren da einige Unterschiede zu sehen, aber auch grundsätzliche Ähnlichkeiten (z.B. HX805 von 2010 und HX725 von 2011 sind in Kontrast und Schwarzwert sehr ähnlich, da nahezu identischer Panelaufbau mit Kontrastfilterfolie).


[Beitrag von outofsightdd am 18. Dez 2011, 16:48 bearbeitet]
FranzFreddie
Ist häufiger hier
#222 erstellt: 19. Dez 2011, 19:46
Ab heute gibt es den HX-725 bei uns im Saturn ( Raum Dortmund - Lünen ) für € 879.--

Gruß
Franzfreddie
bmw2810
Stammgast
#223 erstellt: 19. Dez 2011, 22:31

FranzFreddie schrieb:
Ab heute gibt es den HX-725 bei uns im Saturn ( Raum Dortmund - Lünen ) für € 879.--

Gruß
Franzfreddie



Als 40 Zoller?

Gruß
bmw2810
Stammgast
#224 erstellt: 19. Dez 2011, 22:34

FranzFreddie schrieb:
Ab heute gibt es den HX-725 bei uns im Saturn ( Raum Dortmund - Lünen ) für € 879.--

Gruß
Franzfreddie


Was kostet er als 46er?

Danke und Gruß
FranzFreddie
Ist häufiger hier
#225 erstellt: 20. Dez 2011, 07:32
Die haben in der Werbung nur den 40-Zöller. Was mich irritiert ist die Bezeichnung KDL-40-HX 725 BAEP. Das Gerät wird da auch nur mit 200 Hz angegeben, eigentlich müßten das doch 400 Hz sein.

Gruß
Franzfreddie
outofsightdd
Inventar
#226 erstellt: 20. Dez 2011, 09:55
Es ist eine 200-Hz-Technik. Die Motionflow 400Hz sind ungefähr so sinnig wie Samsungs CMR800 oder Philips PMR1200.

Es gibt maximal 200 Hz und bei Full-LED bekommt man das Blinking der LEDs dazu und so 400 Hz. Alles andere ist Werbe-Müll!
Schnipp959
Hat sich gelöscht
#227 erstellt: 20. Dez 2011, 22:00
Hi,

da ich bisher noch nichts dazu gefunden habe, mal eine kurze Frage:

Hat schon jemand die Gutscheincodes für die Filme der Winteraktion bekommen?
Ich würde mal gerne wissen, welche Klassiker man damit bekommt und welche HD-Filme zur Wahl stehen?
KMGTB
Hat sich gelöscht
#228 erstellt: 21. Dez 2011, 20:58
Guten Tag,

ich habe vor kurzem durch den vorhersehbaren Ausstieg des alten Röhren-Gerätes meiner Eltern einen Sony KDL 46HX725 gekauft. Das Gerät kam sehr gut an und es ist soweit alles Ok bis auf eine Kleinigkeit.

An dem Fernseher ist eine Festplatte via USB und ein Heimkino System mit DVD Player von LG HT503PH angeschlossen. Letzteres wurde sowohl via HDMI als auch Toslink Kabel angeschlossen, da es ARC leider noch nicht unterstützt.

Wenn ich jetzt einen Film starte, der eine 5.1 Spur besitzt und dann über die Settings als Audio Ausgang Audiosystem wähle meldet mir der Fernseher "Audiosystem aktiv" und das ganze funktioniert etwa eine halbe Minute tadelos. Dann meldet mir der Fernseher mit einem vorangesteltem gelben Dreieck und einem Ausrufezeichen: "TV Lautsprecher aktiv, wegen Kommunikationsproblemen mit Audiosystem".

Eines Nachts konnte ich nicht so gut schlafen und sinnierte so über einige Problemchen und auch dieses und mir fiel ein, das es unter Umständen an den doppelten Anschlüssen liegen könnte und der TV sich daran stört. Am nächsten Morgen setzte ich meine Idee in die Tat um und zog einfach mal das HDMI Kabel raus und testete ob es nun funktioniert. Das Ergebnis war positiv und negativ zu gleich, denn einerseits hatten wir nun den gewünschten Sound aber andererseits müssen wir nun immer wenn wir eine DVD schauen wollen das HDMI Kabel einstecken, was ja nun nicht im Sinne des Erfinders ist.

Sony verwies mich auf ein Firmware Update vom November, dieses konnte ich zwar bislang noch nicht durchführen, da ich erst Heilig Abend wieder zu meinen Eltern komme, aber ich befürchte, das mir dieses Update das Problem auch nicht löst.

Deshalb stellt sich mir schon länger die Frage, wie schließe ich nun mein Equipment so an und stelle die Settings ein, das alles ohne Umstecken und Fehlermeldungen funktioniert.

Über einen BluRay Player denken wir im übrigen auch nach, nur wäre hier eine Lösung die BluRay Player und AVR beinhaltet und OHNE Lautsprecher daher kommt interessant. Wenn ihr da eine Empfehlung habt, bin ich auch sehr offen.

Erstmal danke fürs Lesen und schon mal Dank im voraus für eventuelle Lösungsansätze.


[Beitrag von KMGTB am 21. Dez 2011, 21:04 bearbeitet]
Schnipp959
Hat sich gelöscht
#229 erstellt: 21. Dez 2011, 21:13
Versuch mal die HDMI-Steuerung zu deaktivieren, falls sie aktiv ist. Evlt. behebt das schon die Probleme mit dem Ton.
KMGTB
Hat sich gelöscht
#230 erstellt: 21. Dez 2011, 21:18
Danke für die schnelle Antwort, kannst du mir noch sagen wo ich diese Einstellung finden kann?

Danke
Schnipp959
Hat sich gelöscht
#231 erstellt: 21. Dez 2011, 21:58
Home-Taste > Einstellungen > Externe Eingänge > HDMI-Grundeinstellungen > Steuerung für HDMI
KMGTB
Hat sich gelöscht
#232 erstellt: 21. Dez 2011, 22:09
Bestens, ich werde es am Sa ausprobieren und mich dann wieder melden. Trotzdem bin ich gerne für weitere Ratschläge offen, also lasst uns das Brainstorming ruhig weiter betreiben.

Danke!
luckasch
Ist häufiger hier
#233 erstellt: 22. Dez 2011, 09:14
Hallo KMGTB,

Verbessere mich bitte, wenn ich das falsch verstehe. Warum schaltest Du im TV auf Ausgang Audio System, wenn Du eine DVD schaust. Wenn Du einen Film von DVD guckst, dann geht doch bei deinem LG HT503PH der Ton direkt zu den angeschlossenen Boxen und das Bild per HDMI zum TV. Willst Du den TV-Ton auch über dein LG HT503PH laufen lassen. Dann musst Du ein optisches Kabel vom TV zum LG HT503PH ziehen. Und dabei stellt man in den Settings den Ton auf "Ausgang Audiosystem".
So läuft es jedenfalls bei mir ohne Probleme.
Sollte ich einen Denkfehler haben, korrigiere mich.

Gruß
EightySix
Stammgast
#234 erstellt: 22. Dez 2011, 15:35
Hi alle zusammen,

mein neuer Sony ist da (Sony KDL 46HX725) Gestern Abend abgeholt und gleich Last Samurai geguckt - das war meine erste Blu-ray, von daher musste das auch der erste Film auf dem neuen TV sein.

Ich hatte nur wenig Zeit mich mit den Einstellungen zu beschäftigen, das folgt in den nächsten Tagen, aber das Bild ist auch schon mit wenigen Anpassungen ganz gut. Hauptsächlich der Kontrast muss noch richtig eingestellt werden.

Das Panel ist Top: Kein Clouding, Banding und wie sie alle heißen, nur zwei kleine Taschenlampen links und rechts unten. Aber da wird man wahrscheinlich noch etwas dran machen können (Einstellungen, Gehäuseschrauben minimal lösen, oder einfach abwarten - das soll ja auch schon geholfen haben)

Eine neue PS3 ist auch schon unterwegs - jetzt kann Weihnachten kommen (und damit zwei Wochen Urlaub...)

weitere Erfahrungen und folgen


[Beitrag von EightySix am 22. Dez 2011, 15:37 bearbeitet]
perdida
Neuling
#235 erstellt: 22. Dez 2011, 16:01
So,

noch ein kleiner Erfahrungsbericht zum 3D-Schauen.

Wir haben uns letzte Woche das 3D-Bundle von Sony mit zwei Brillen und Harry Potter 7.1 und 7.2 jeweils in 3D geholt und Teil zwei gleich mal angeschaut. Mein Fazit: viel besser als im Kino, und das, obwohl es ja nur nachträglich bearbeitete Filme sind. Ich sehe kaum bis gar keinen Crosstalk und der Raumeindruck schwankt zwischen gut und fantastisch. Ich bin daher in heller Vorfreude auf alle Filme in nativem 3D. Es benötigt allerdings ein wenig an Kalibrierung, damit die Taschenlampen größtenteils verschwinden und das Bild nicht überstrahlt. Sonst ist auch die Grundeinstellung schon recht gut.

Ich habe außerdem noch Super Stardust HD in 3D probiert und das ist wirklich ein Schmaus. Die landenden Asteroiden fliegen einem richtig am Gesicht vorbei und die Kugel, auf der man spielt, wölbt sich richtig nach außen. Auch hier freu ich mich noch auf die vielen anderen 3D-fähigen Spiele, da auch das gut zu funktionieren scheint.

Immernoch überglücklich über meinen HX725 wünsche ich schon mal allen hier ein besinnliches Weihnachtsfest!
Hansus
Stammgast
#236 erstellt: 22. Dez 2011, 18:12
Hi,

was bietet der 40 HX 725 bezüglich des Internetsanschluses. Z.z habe ich ein W 5800. Hier ist des Internet (von Sony) mehr als mager.

Kann ich über WLan eine Tastatur anschließen und mich relative frei im Internet bewegen oder bin ich ausschließlich auf das von Sony angebotene Portal angewiesen

Gruß

Ha
KMGTB
Hat sich gelöscht
#237 erstellt: 22. Dez 2011, 19:06

luckasch schrieb:
Hallo KMGTB,

Verbessere mich bitte, wenn ich das falsch verstehe. Warum schaltest Du im TV auf Ausgang Audio System, wenn Du eine DVD schaust. Wenn Du einen Film von DVD guckst, dann geht doch bei deinem LG HT503PH der Ton direkt zu den angeschlossenen Boxen und das Bild per HDMI zum TV. Willst Du den TV-Ton auch über dein LG HT503PH laufen lassen. Dann musst Du ein optisches Kabel vom TV zum LG HT503PH ziehen. Und dabei stellt man in den Settings den Ton auf "Ausgang Audiosystem".
So läuft es jedenfalls bei mir ohne Probleme.
Sollte ich einen Denkfehler haben, korrigiere mich.

Gruß


Hallo Lukasch,

du hast mich falsch verstanden. Wenn ich eine DVD schaue, habe ich das Problem auch nicht, da ich dann wie du bereits sagtest einfach auf den HDMI Kanal gehe, auf dem er angeschlossen ist. Aber ich will den TV Ton auf das 5.1 System schicken. Dazu habe ich, wie du auch richtig bemerkt hast, ein optisches Kabel gezogen.

Das Problem entsteht eben nun, wenn beide Kabel im TV sowie DVD Player stecken und ich einen Film von der über USB am TV angeschlossenen HDD anschauen will, der eine 5.1 Spur hat. Wenn ich nun das HDMI Kabel des DVD Players rausziehe, dann funktioniert das tadelos.

Ich probiere erstmal den Tipp von Schnipp959 aus und sollte es dann immer noch nicht funken, dann melde ich mich wieder.

Trotzdem danke für dein Interesse

Grüße KMGTB
luckasch
Ist häufiger hier
#238 erstellt: 22. Dez 2011, 23:16
Hallo,



Der Tipp von Schnipp959 ist auf jeden Fall nicht verkehrt. Ich habe die HDMI-Steuerung auch auf aus.
wissl
Inventar
#239 erstellt: 23. Dez 2011, 13:23
Moin, moin,
hatte mir gestern bei Satu.. in HH den 40HX725 gekauft.
Wollte erst den 46EX725, bin aber dann auf den 40HX725 umgestiegen. Der 46er wäre doch bei knapp 3 Meter Abstand zu Groß. Ist mir gerade bei Avatar bei den schnellen Scenen aufgefallen. Das Auge müsste dann beim 46er noch mehr zuviel und zuweit hier und da kucken..
Ich denke man gewöhnt sich aber daran. hatte vorher einen 32er.
Bild bei SD ist ... o.K.
Ton ist für so eine flache Flunder auch ...o.K.
Bei Blu-ray der Knaller. Hatte mir Star-Wars III die Schlacht am Anfang angeschaut. Perfekt. Bin am Überlegen ob nicht doch 46HX... ? aber dann bei SD ???
Der HX sah auch besser wie der EX aus mit der Aluleiste unten.
Dazu kam noch, dass ich beim durchlesen der Thraeds vom HX und EX, beim HX ein besseres Gefühl hatte bezogen auf Probleme und Bildverbesserungen.
Ich habe ihn gerade soweit eingestellt und muss schon sagen: gefällt mir bisher sehr gut.
bmw2810
Stammgast
#240 erstellt: 23. Dez 2011, 16:13
@Wissl,

gratuliere zum Kauf. Aus meiner Sicht verträgt Dein Sitzabstand locker einen 46er. Zumal die HD-Sendungen zunehmen. Ausserdem ist der 3D-Effekt bei einem 46er besser.
Siehe dazu auch dieses PDF-Dok. Seite 90/91.

http://www.sony.de/res/attachment/file/46/1237481926346.pdf


Viele Freude mit dem Gerät und ein frohes Fest wünscht
bmw2810
Stammgast
#241 erstellt: 23. Dez 2011, 16:14
@Wissl,

was soll denn der 46HX725 bei Deinem Händler kosten?

Danke und Gruß
wissl
Inventar
#242 erstellt: 23. Dez 2011, 17:32
@bmw2810: Danke, danke.
Also: 3D mit Brille ist nichts für mich.
46er: Ich habe 2 Wochen Umtauschrecht ohne Begründung. Erstmal abwarten ob der 40er reicht oder nicht
Der Typ im Satu.. meinte auch, gerade bei Wandmontage wäre der 46er kein Problem, was ich auch vorhabe. mal kucken ob 40er oder 46er.
Preis: Der 40HX725 hat 999€ gekostet. Der 46HX725 weiss ich nicht, da wir uns nach der Entscheidung der Größe die 46er nicht weiter angeschaut hatten. der 46EX725 sollte glaube ich, um die 950€ kosten ??
Hansus
Stammgast
#243 erstellt: 23. Dez 2011, 17:32
Hi,

benutzt keiner das Gerät für Internet ?

Anfrage oben #236

Gruß

Ha
outofsightdd
Inventar
#244 erstellt: 24. Dez 2011, 14:04

wissl schrieb:
...gerade bei Wandmontage wäre der 46er kein Problem, was ich auch vorhabe...

Wohnkino
Da siehst du die Unterkante meines 46HX725, hängt an einer Trockenbauwand auf einem HAMA-Wandhalter. Problematisch sind beim HX7 nur die nach hinten abstehenden Stecker, das ist bei den Monolithen HX8/9 besser. Ich habe Purelink-HDMI-Kabel, die sind flexibel genug um nach unten weggebogen zu werden.
wissl
Inventar
#245 erstellt: 24. Dez 2011, 14:35
Habe mir vorosrglich diese HDMI-Kabel bei Amazon gekauft:
http://www.amazon.de/gp/product/B003ES5ZTG
wissl
Inventar
#246 erstellt: 24. Dez 2011, 14:43
Kucke gerade Casino Royale. Geiles Bild. Schwarz ist richtig Schwarz, Farben und Schärfe für meinen Geschmack gut abgestimmt.
Habe bis jetzt nichts festgestellt, was das Bild trüben könnte.
War ein guter kauf
Ton über die Surround-Anlage.
MarillionRauox
Stammgast
#247 erstellt: 24. Dez 2011, 21:38
Hallo zusammen,

wie hoch ist z.Z. der Marktpreis für den 46HX725?
myfriend.harvey
Ist häufiger hier
#248 erstellt: 25. Dez 2011, 15:20

MarillionRauox schrieb:

wie hoch ist z.Z. der Marktpreis für den 46HX725?


Bei mir in der gegend muss ich froh sein, den überhaupt zu bekommen. Meist habe ich ihn für 1500 gesehen, z.B. beim MM in Darmstadt. Ich hatte (glaube ich) Glück und habe ihn beim MM in FN für 1300 bekommen.
myfriend.harvey
Ist häufiger hier
#249 erstellt: 25. Dez 2011, 15:31
Hi,

ich habe nun meinen 46HX725 aufgestellt und eingerichtet. Leider bin ich doch recht enttäuscht von der Bildqualität.
HD sieht spontan sehr gut aus, wir schauen jedoch meist einfach nur fern auf frei empfangbaren Sendern im Kabel, sprich SD. Davon nehmen wir auch viel auf und schauen dies später wieder an.

Mein Vergleich ist unser bisheriger 40W4500. Ich muss sagen, das SD Bild auf dem 46HX725 ist im Vergleich zum 40W4500 quasi ausnahmslos unschärfer und daher nicht so angenehm und ermüdungsfrei anzusehen.
Und das ist unabhängig vom Sitzabstand. Das sehe ich bei 2 Metern und auch bei 4 Metern.

Was meint Ihr? Liegt das an der Größe? Kann es sein, dass die 576i auf 46 Zoll einfach nicht mehr richtig scharf darstellbar sind, wobei es bei 40 Zoll noch ganz gut geht?

Ich spiele mit dem Gedanken, den 46er gegen einen 40er einzutauschen (falls MM das mitmacht). Wird das SD Bild auf dem 40HX725 schärfer sein?
Wenn nicht, wäre das ein Armutszeugnis, weil ein deutlicher Rückschritt gegenüber meinem alten TV (der auf dem Papier eher schlechter ist, hat ja nur 100Hz etc.).

Viele Grüße
Harvey
bmw2810
Stammgast
#250 erstellt: 26. Dez 2011, 13:09
@myfreind.harvey,

danke für Deinen interessanten Beitrag. Auch ich habe aktuell einen KDL 40x3000 (3,5 Jahre alt) mit einem guten Bild in HD und SD über Kabelempfang. Plane in Kürze auch einen 46HX725. Wenn ich das so lese, bekomme ich Bedenken wegen des geplanten Kaufs.

Meine Vermutungen über die Ursachen sind:

- Die einzelnen Bildpunkte (1920x1080) sind bei 46 Zoll größer als bei 40 Zoll.
- Gerade bei SD kann ich mir daher eine "Bildverschlechterung" bei gleichem Sitzabstand vorstellen, was sich durch größeres wahrnehmbares Bildrauschen bemerkbar machen kann.
- aus meiner Sicht ist die SD-Sendequalität bei den privaten Sendern schlechter als bei den ÖR.
- Vielleicht spielt hier zum Teil auch die "Erwartungshaltung" bzgl. "der Neue muss ja ein besseres Bild haben" sowie der extreme kritische Blick mit rein.
- Vielleicht können andere Forumsmitglieder Dir über mögliche Einstellungen zur Bildverbesserung weiterhelfen.

Frage: Hast Du den alten TV direkt neben dem neuen in Betrieb gehabt oder nur das "gute Bild" des "Alten" in Erinnerung?
Würde mich freuen, wenn Du über Deine weiteren Erfahrungen und Maßnahmen berichtest.

Danke und viele Grüße
bmw2810
Stammgast
#251 erstellt: 26. Dez 2011, 13:13
@myfriend.harvey,

für was steht Mediamarkt in FN?

Danke und Gruß
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der KDL 40 46 55 60 NX720 / NX725 (2011)
hawkuser am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.11.2015  –  681 Beiträge
Der KDL 32 37 40 46 EX520 / EX525 (2011)
hawkuser am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.08.2011  –  45 Beiträge
Der KDL 46 55 HX820 / HX825 (2011)
hawkuser am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2015  –  846 Beiträge
Der KDL 32 37 40 46 55 EX725 EX726 EX727 EX729 (2011)
hawkuser am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.08.2016  –  4388 Beiträge
Einstellungsthread KDL-40-46-55-60 NX720/NX725 (2011)
MR.Boombastic am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  13 Beiträge
Der KDL 40/46/52 EX1 Thread
horde am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.10.2012  –  742 Beiträge
Der KDL 40 46 HX800 / HX805 (2010)
hawkuser am 15.04.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2017  –  2546 Beiträge
HX725 - Gerät hält nich ein was Produktbeschreibung verspricht
chrizio am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  3 Beiträge
Sony KDL 40 D 3500 noch Sinnvoll in 2011?
FreaKai am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2013  –  7 Beiträge
Sony KDL-40 oder 46 EX402
pasubio am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedNordleuchte
  • Gesamtzahl an Themen1.389.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.575