Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Der Panasonic STW60 Settings Thread

+A -A
Autor
Beitrag
thomas036
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jun 2013, 15:11
Wäre schön, wenn wir hier die Einstellungen sammeln könnten.
Gerade wenn jemand optimale Einstellungen für sich gefunden hat.

Ich habe True Cinema eingestellt,
alles Standard,
Bildverbesserer alle aus,
Umgebungssensor an.
IFC niedrig.

Danke und Grüsse Thomas


[Beitrag von thomas036 am 02. Jun 2013, 07:07 bearbeitet]
sKy-X
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jun 2013, 04:23
Hi.
Habe zwar leider noch keinen STW60, aber dies hier habe ich bei Cnet gefunden.

Hier
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Jun 2013, 22:34
Extrem wichtig sind die Gamma Werte:

Bei fast allen veröffentlichten Settings wurde 10 und 20IRE stark reduziert.

Die TV sind im Gamma in den unteren Bereichen zu hell. Das kann durchaus bis 70IRE gehen.

http://www.hdtvtest....t60-201303312779.htm

Das macht das Bild knackiger, der "Grauschleier" kann somit eliminiert werden.

Bildmodus Warm verwenden!
miscarriage
Stammgast
#4 erstellt: 04. Jun 2013, 23:30
Ich verwende gerade die Referenz-Settings von D-NICE:

http://www.controlcal.com/forum/showthread.php?t=939

Hab die Einstellungen allerdings ohne die Slides vorher eingehämmert...

Grüüüüße
chiefattila
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jun 2013, 08:10
@miscarriage

die sollte man aber nur für die amerikanischen modelle verwenden oder!?
miscarriage
Stammgast
#6 erstellt: 05. Jun 2013, 20:37
steht zumindest da... ich habs trotzdem einfach ausprobiert und es hat eine merkliche positive Verbesserung des Bildes gegeben!
bladecgn
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Jun 2013, 10:57
Ich habe auch die D-Nice Settings verwendet und bin begeistert. Viel viel besser als die Standardeinstellungen. Auch ich habe keine Slides benutzt, sondern schaue normal Fern und zoome ggf. die Senderlogos weg, um ein Einbrennen zu verhindern.

Zwei Fragen habe ich noch:

1. Was macht eigentlich die Einstellung "Overscan" (an/aus)?

2. Wenn ich über HDMI BlueRay schaue und mein am Scart angeschlossener Receiver springt an wegen einer Aufnahme, schaltet das TV automatisch um auf Scart... Kann man das umgehen? Am besten wäre natürlich per Einstellung. Alternativ habe ich auch mal gehört, man kann einen Pin am Scart deaktivieren, aber soweit ich weiß gehen über den auch die Formatinfos (4:3, 16:9 etc.). Weiß jemand hierfür eine Lösung?
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 12. Jun 2013, 20:12
Ich bin ein paar mal über PN über meine Gamma Settings gefragt worden. Dazu muss man berücksichtigen, das jedes Panel anders ist. Ich habe viel herumexperimentiert und verwende die Grey Scale Ramp neben Realen Bildern auch als Testbild.

Hierzu muss eine möglichst gleichmässige Graustufenauflösung erzielt werden. Man kann hier auch schön den Effekt testen wenn man einen bestimmten Gamma Wert z.b. IRE30 oder 60 erhöht. Man sieht dann ziemlich schnelle eine Übergangslinie bzw. Balken im Übergang. Dann hat man schon mal keinen gleichmässigen Verlauf. Alles sollte "smooth" überlaufen.

Ich habe 2 Gamma Settings die ähnlich sind hier veröffentlich. Im Moment verwende ich die Settings rechts. Ich hoffe man kann die Zahlen lesen.

Ich habe auch Vergleichsfotos gemacht, zwischen dem rechten Gamma Setting und den True Cinema Mode Out of The Box.

Kontrast 55, Farbe 55, Schärfe 75, Helligkeit Null, Panel Brighntess Medium, Farbtemperatur Warm. Ich hab auch den Farb und Weissabgleich in beiden Bildmodi out of the box gestellt.

Blu Ray: Das Boot

Hier geht es also nur um den Gamma Vergleich:

Gamma2,2
Gamma Detail
100 IRE 10 0
90 IRE 10 0
80 IRE 10 10
70 IRE 20 10
60 IRE 20 20
50 IRE 20 30
40 IRE 10 20
30 IRE 0 -5
20 IRE -10 0
10 IRE -20 -30


IMG_2630
IMG_2631
IMG_2634
IMG_2635
IMG_2638
IMG_2639
IMG_2645
IMG_2647

Ohne das ich jetzt vorwegnehme welche Aufnahme Out of the Box ist, und welche nicht, muss ich sagen das in beiden Fällen das Bild in real heller ist als auf den Fotos.


[Beitrag von Bruce2019 am 12. Jun 2013, 20:14 bearbeitet]
Wodde
Stammgast
#9 erstellt: 21. Jun 2013, 21:35
Ich habe Norbert S. Settings für den Farb und Weissausgleich übernommen, und für den Rest D-Nice's Settings und bin damit super zufrieden (65STW60).
Das Bild hat merkbar mehr Punch und Plastizität, es werden keine Details nahe Schwarz verschluckt, und der Schwarzpunkt wird bei Helligkeit +1 auch genau getroffen
Tzwän
Stammgast
#10 erstellt: 25. Jun 2013, 05:43
Moin. Also ich habe mich nun lange mit den etlichen Settings die im Netz gefunden werden können beschäftigt. Nur irgendwie bin ich nicht so richtig zufrieden. Das Bild wird zwar doch schon besser, grad die Farben und Schattierungen.... nur irgendwie passiert jedenfalls bei meinem TV was sehr komisches.

Bei Cinemascopefilmen sind dann nämlich die schwarzen Streifen nicht richtig schwarz... man sieht dort immer deutlich das Plasmarauschen und dies wirkt rot.... also sind die Balken selbst noch bei 3m Entfernung leicht rötlich, und das verwirrt mich doch deutlich! Die Zellen müssten doch gerade bei den schwarzen Balken sich ausschalten, weil da ja eben keine "Informationen" liegen.
Erst wenn ich zum Beispiel bei den DNice-Settings die Helligkeit auf -7 regle sind die Balken wieder schwarz, nur ist dann der Rest vom Bild auch zu dunkel. Gut die Balken scheinen nur schwarz, wenn ich näher ans Bild gehe, sehe ich auch deutlich das die schwarzen Balken immens zittern und sich das Plasma eigentlich immer noch bewegt... es zittert irgendwie so komisch... so zeilenmäßig...

Kann mir da mal jemand was zu sagen. Muss dazu sagen ist mein erster Plasma.

@wodde: norbert s. seine settings?! wo sind die zu finden.... hab grad mal gesucht und nix gefunden?


[Beitrag von Tzwän am 25. Jun 2013, 05:59 bearbeitet]
dlj11
Stammgast
#11 erstellt: 25. Jun 2013, 07:16
Die Helligkeit ist dann richtig wenn das Grieseln in den Balken weg ist, ob du dann Details nahe Schwarz verlierst liegt dann am gewähltem Gamma. Bei Gamma 2.4 wirst du weniger Details sehen als bei Gamma 2.2, man kann aber mit einer richtigen Kalibrierung "entgegenwirken".

Kurz gesagt, stell die Helligkeit so ein dass kein Grieseln mehr sichtbar ist in den Balken. Gehe mit der Helligkeit rauf bis das Grieseln anfängt, dann gehe wieder zurück und GENAU dann wenn das Grieseln weg ist stimmt die Helligkeit. Je nach TV kann es sein dass du ein paar Stufen nahe Schwarz verlierst, das könnte man aber auch theroretisch übers Service-Menü korrigieren mit der Sub-Brightness (aber ist meistens nicht nötig). Diese Vorgehensweise musst du auch machen wenn du das Gamma änderst, da sich der Schwarzpunkt "verschiebt".
Und merke dir, das Übernehmen von Settings anderer User bringt bei 99% NICHTS, da jeder TV anders ist! Besonders nicht wenn die Settings von einem US-User übernommen werden da die TV´s dort auch anders sind als hier!

norbert.s
Inventar
#12 erstellt: 25. Jun 2013, 08:10

Tzwän (Beitrag #10) schrieb:
... die Helligkeit auf -7 regle sind die Balken wieder schwarz, nur ist dann der Rest vom Bild auch zu dunkel.

Das ist nicht normal.
Minus 7 deutet darauf hin, dass der Zuspieler oder der Fernseher verkehrt eingestellt ist.
Eventuell hier schauen:
HDMI RGB-Bereich
(Auto / Voll / Normal)
Zuspieler und Fernseher sollten auf RGB begrenzt, bzw. RGB Normal stehen.
http://www.cypheros.de/colspace.html

Tzwän (Beitrag #10) schrieb:
.ich auch deutlich das die schwarzen Balken immens zittern und sich das Plasma eigentlich immer noch bewegt... es zittert irgendwie so komisch... so zeilenmäßig...

Das ist normal.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 25. Jun 2013, 08:11 bearbeitet]
Tzwän
Stammgast
#13 erstellt: 25. Jun 2013, 08:25
Ah danke dj11! Dies ist also völlig normal... Gut zu wissen

Ich habe dann auch alle Einstellungen wieder auf Reset gestellt, da mir das mit dem schwarzen Balken wirklich nicht gefiel. Und ja natürlich ist mir es klar das die Einstellungen anderer User für meinen TV nicht optimal sind Aber probieren kann man es ja mal.

Zur Zeit nutze ich Gamma 2.4 mit der Helligkeit 0 und Kontrast 70, Panelhelligkeit Mittel, Farbe 41, Schärfe 15, RGB-Bereich steht auf Werkseinstellungen, also auf Auto glaube ich... Das sollte aber schon hinauen, jedenfalls bei PS3 und Xbox 360. Schaue Filme über einen HTPC... da musste ich jedoch den RGB Bereich in den Systemeinstellungen auf begrenzt einstellen, da sonst das Bild viel zu Dunkel wird! Das habe ich sofort gemerkt, da jegliche Details verschluckt werden. Stelle ich auch Voll wirds wieder zu grau alles .... also sollte Normal/Auto schon richtig sein, sprich begrenzt. Und trotzdem musste ich die Helligkeit bei D-Nice auf -7 reduzieren...

Nochmal zum Gamma: Gamma 2.2 kommt mir persönlich wieder einen Tacken zu hell vor... das Bild hat bei 2.2 einen gewissen Grauschleier und wirkt für mich nicht ganz so knackig. Ja gut ich verliere schon bei 2.4 sichtbar an Abstufungen im Schwarz, was man aber sicher mit etwas knobeln und feintuning wieder wett macht... nur leider kenne ich mich mit den IRE Einstellungen nicht so aus. Da habe ich erstmal großen Nachholebedarf.
Bruce meinte ja man solle es am besten bei einem Bild von ner Gray Ramp machen. Muss ich mal demnächst erledigen.

Mir gefallen zum Beispiel wirklich die Farben bei der Farbeinstellungen "warm" überhaupt nicht. Aber es wird halt immer wieder darauf gepocht... Es kommt mir da deutlich zu warm vor! ... zuviel rot für meine Augen. Habe es jetzt mal mit Normal probiert, was mir persönlich besser gefällt, und werde dort mal eine Kalibrierung vornehmen (also mit Auge, ohne technische Hilfsmittel). Finde auch das rot deutlich übersättigt ist... musste da auf -24. Blau bei -11 und Grün -19...? Finde das schon etwas merkwürdig, da niemand bei den Einstellungen im Netz so weit runter musste...

Wenn ich am Wochenende die Zeit habe werde ich mich mal richtig mit der Kalibrierung beschäftigen.

EDIT: Nochmal wegen den -7 und D-Nice Settings... Wenn ich die Detaileinstellungen im Gamma, also die IRE's resette, also alles wieder auf 0 stelle, verschwindet zum Teil auch das rote Grieseln (es wird weniger... erst wenn ich auch noch die Detaileinstellungen (IRE's) aller Farben auf 0 stelle, verschwindet das Grieseln und ich kann die Helligkeit wieder auf 0 stellen.... anscheinend ist mein Panel da ziemlich anfällig, also was sich dann bei 0 IRE, also komplett schwarz abspielt?!


[Beitrag von Tzwän am 25. Jun 2013, 08:55 bearbeitet]
dlj11
Stammgast
#14 erstellt: 25. Jun 2013, 14:36
Per Auge sollte man wenn möglich nicht viel bei der Grautreppe/Gamma herumstellen, dazu braucht man einfach Messequipment. In Ausnahmefällen (bei manchen Displays/Projektoren) muss man sogar per Auge nachkontrollieren, aber auch nur weil das CMS nicht funktioniert wie es soll.
Bei den Farben sollte man das auch lassen...

Temperatur Warm sollte eigentlich am nähesten beim D65-Punkt sein (REC709 Standard), eventuell bist du ein kühleres Bild gewohnt und es kommt dir nur so warm vor. Aber ich muss eingestehen dass ich meinen S10 mit Temp Warm auch als ZU warm empfand, was sich nach der ersten Kalibrierung als richtig herausstellte - kann durchaus sein dass bei dir der Weißpunkt mit Temp Normal der Weißpunkt besser getroffen wird, also mach dir da keine Sorgen

Bei der PS3 solltest du auf jeden Fall auf RGB-Bereich Begrenzt stellen und Superweiß auf EIN, Ausgabeformat auf YCbCr. Beim TV natürlich dann auch auf Begrenzt.

Änderungen im Weiß/Grauabgleich können auch den Schwarzpunkt verschieben wenn die Abweichungen doch größer sind, und du siehst ja selbst dass die Settings des Gurus D-Nice in 90% der Fälle nicht passt.
ECHTES 2,2 Gamma mit Window-Pattern von der AVS709-Disk sehen keinesfalls blass aus, ich kalibriere mein Display auf diesen Wert da ich dan mit APL-Pattern auf 2,3-2,35 komme.

Am besten ist du liest dich mal in die Thematik Kalibrierung ein, und eins sei dir gesagt: Du wirst NIE auslernen, mache das schon jahrelang und sehe mich noch immer als Noob was das betrifft! VIEL SPASS!!!
djbrown
Stammgast
#15 erstellt: 12. Jul 2013, 03:34
gibt es mittlerweile wieder ein paar User Settings, ist ja alles schon etwas her hier.

Aktuell verwende ich die Settings von Bruce2019, wobei mir die Farbeinstellung "warm" zu extrem erscheint, dann wirkt weiß eher dreckig.
Haben wir denn zufällig einen Kalibrierer aus dem Raum Hessen?
Dann könnte man sich bei nem kühlen Bierchen mal an die Settings wagen.
jumber1
Stammgast
#16 erstellt: 24. Jul 2013, 15:40
Hallo, hier nun meine aktuellen Settings nach der ersten richtigen Kalibrierung.

TXP65STW60, Betriebsstunden 220. Kalibriert nach CIE D65, auf 100cd/m² bei 100IRE, Gamma 2,3

Kalibriert mit i1 DisplayPro und HCFR, Medium: AVSHD, Zuspieler: PS3

Schwarzwert liegt stabil und reproduzierbar bei 0.003cd/m² bei 24p, bei 60Hz messe ich 0,006

Bild
Modus: Benutzer
Kontrast: 79 (78 für internen Tuner, 60Hz)
Helligkeit: 0 für 24p (-2 für internen Tuner, 60Hz)
Farbe: 50
Schärfe: 0
Farbtemperatur: Warm
Bildverbesserer alle auf Aus!
24 Smoothness: aus

Erweiterte Einstellungen
Panel Helligkeit: Mittel
adaptive Gamma Steuerung: 0
Schwarzwert Expander: 0
Farbskala: Normal

Weißabgleich
W/B High R: -3
W/B High G: 0
W/B High B:-2
W/B Low R: 3
W/B Low G: 0
W/B Low B: 0

Weißabgleich Detaileinstellungen
10 W/B R: -31
10 W/B G: 0
10 W/B B: 27

20 W/B R: -3
20 W/B G: 0
20 W/B B: 24

30 W/B R: -1
30 W/B G: 0
30 W/B B: 3

40 W/B R: 3
40 W/B G: 2
40 W/B B: 2

50 W/B R: 2
50 W/B G: 3
50 W/B B: -3

60 W/B R: 0
60 W/B G: 1
60 W/B B: -5

70 W/B R: 0
70 W/B G: 2
70 W/B B: -2

80 W/B R: 0
80 W/B G: 1
80 W/B B: 1

90 W/B R: -3
90 W/B G: 0
90 W/B B: 1

100 W/B R: -3
100 W/B G: 1
100 W/B B: 1

Farbabgleich
R-Hue: 0
R-Sat: 0
R-Lum: 0

G-Hue: -2
G-Sat: 4
G-Lum: 0

B-Hue: 0
B-Sat: 0
B-Lum: 0


Gamma: 2.6

Gamma Detail
10 Gain: -9
20 Gain: -9
30 Gain: -1
40 Gain: -1
50 Gain: 2
60 Gain: 2
70 Gain: 0
80 Gain: -2
90 Gain: -2
100 Gain: 0


[Beitrag von jumber1 am 24. Jul 2013, 16:33 bearbeitet]
Alex_Quien_85
Inventar
#17 erstellt: 24. Jul 2013, 16:41
klasse Jumber
Tzwän
Stammgast
#18 erstellt: 24. Jul 2013, 16:47
Ja danke für deine settings.... Aber gamma bei 2.6 um 2.3 zu erreichen? Is denn der 65 zöller echt so unterschiedlich?
Wodde
Stammgast
#19 erstellt: 24. Jul 2013, 17:03
Die 60er Serie leidet unter einer massiven Aufhellung der unteren Gammastufen.
Man kann um dem entgegenzuwirken auf 2,4 einstellen und dann im Bereich IRE 10-30 die Werte extrems runterdrehen (Ire 10 steht bei mir auf -50) stellen, oder aber auf Gamma 2,6 einstellen und dann nur ein bisschen runtergehen
deepmac
Inventar
#20 erstellt: 24. Jul 2013, 17:44
gilt das nur für die grossen Größen mit dem Gamma?
Wodde
Stammgast
#21 erstellt: 24. Jul 2013, 18:19
Nein, für alle.
Bei den grossen solls nur ein bisschen ärger sein.

Schaut euch mal diverse Kalibrationen im netz an, alle schrauben stark an den unteren IREs rum.
Fanti
Stammgast
#22 erstellt: 24. Jul 2013, 19:10
Sehr sehr geile Einstellung!!!!

Zuspieler ist nen Pana500, gerade Samsara nen paar szenen getestet, einfach Bombe! Geschätzt ist das Bild 10-15% besser geworden bzw. Klarer geworden teilweise. finde es ist mehr "wumms" im Bild und dieser olle grauschleier ist auch weg!!! Vielen Dank für den Post jumber1.....
bladecgn
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 24. Jul 2013, 19:11
Jumber, die Settings sind deutlich besser als die D-Nice Settings die ich vorher hatte.

Zwei Fragen;
(1) Hast Du den Umgebungssensor auf aus oder an?
(2) Bei "Schärfe" meinst Du wahrscheinlich 50, nicht 0, oder?

Da mir subjektiv zu viel Farbe drin war habe ich Farbe auf 45 gestellt und bin echt happy mit diesen Settings.
Wodde
Stammgast
#24 erstellt: 24. Jul 2013, 19:53
Schärfe Null ist Neutraleinstellung.
jumber1
Stammgast
#25 erstellt: 24. Jul 2013, 20:07
Da hat sich die Arbeit ja richtig gelohnt wenn ich auch noch anderen damit eine Freude machen kann

@bladecgn
1)Umgebungssensor ausschalten.
2) 0 ist die richtige Einstellung. Bei nativer 1080p/i zuspielung hat jeder Pixel seinen festen Platz, deswegen ist ein zusätzliches schärfen nicht nötig. Wenn man den Schärferegler zu hoch dreht bewirkt man sogar das Gegenteil und erzeugt massive Artefakte, was dazu führt dass man Details verliert!
Bis 20 kann man vielleicht drehen um ein klein wenig mehr Schärfe vorzutäuschen, aber das sollte man mit einem Testbild überprüfen.

Mfg
Langer70
Stammgast
#26 erstellt: 25. Jul 2013, 05:17

Fanti (Beitrag #22) schrieb:
Sehr sehr geile Einstellung!!!!

Zuspieler ist nen Pana500, gerade Samsara nen paar szenen getestet, einfach Bombe! Geschätzt ist das Bild 10-15% besser geworden bzw. Klarer geworden teilweise. finde es ist mehr "wumms" im Bild und dieser olle grauschleier ist auch weg!!! Vielen Dank für den Post jumber1.....


Ja, auch von mir ein ganz herzliches Dankeschön, hast Du super gemacht
Bin ganz begeistert und empfinde das mit dem nochmal verbesserten Bild
ganz genauso wie Fanti.
Fanti
Stammgast
#27 erstellt: 26. Jul 2013, 04:42

Langer70 (Beitrag #26) schrieb:

Fanti (Beitrag #22) schrieb:
Sehr sehr geile Einstellung!!!!

Zuspieler ist nen Pana500, gerade Samsara nen paar szenen getestet, einfach Bombe! Geschätzt ist das Bild 10-15% besser geworden bzw. Klarer geworden teilweise. finde es ist mehr "wumms" im Bild und dieser olle grauschleier ist auch weg!!! Vielen Dank für den Post jumber1.....


Ja, auch von mir ein ganz herzliches Dankeschön, hast Du super gemacht
Bin ganz begeistert und empfinde das mit dem nochmal verbesserten Bild
ganz genauso wie Fanti. :prost



deepmac
Inventar
#28 erstellt: 26. Jul 2013, 11:51
also ich nutze die Einstellungen jetzt auch, obwohl man ja eigentlich keine fremden Messergebnisse 1:1 übernehmen soll, ist das Ergebnis sehr plastisch, gut durch den Grauabgleich Rot +3 kommt das auch etwas zustande.

Danke für die Messergebnisse!
bladecgn
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 26. Jul 2013, 16:23
Auch von mir ein großes Danke @jumber!!

Wie schaut das eigentlich aus mit dem Setting "Pixel Direct"? In einem Ami-Forum haben die gesagt, die Funktion sei buggy (kann aber gut sein, dass es gefixt wurde). Ich stelle keinen Unterschied fest.

Und der Umgebungssensor, dient der dazu die Zellhelligkeit aufzuhellen?
videoflixx
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 27. Jul 2013, 10:55
@ jumber1: Danke für die Settings. Kann ich die auch zum Einfahren nehmen oder muss da Kontrast, Helligkeit runter? Werde meinen hoffentlich nächste Woche bestellen.
jumber1
Stammgast
#31 erstellt: 27. Jul 2013, 14:42
Was die Einstellung Pixel Direct wirklich bewirkt weiß ich auch nicht.

Der Umgebungssensor passt die Bildhelligkeit an die Umgebungshelligkeit an, sollte aber deaktiviert werden, sonst ändert der ja ständig die schönen Bildeinstellungen.

@videoflixx
Das ist die allgemeine Meinung zum Einfahren, ich halte das aber nicht für sinnvoll. Mein TV läuft zum Einfahren mind. 16 Stunden täglich und dass, wenn ich auf der Arbeit bin, im Dynamik Modus mit Kontrast 100. Ich habe schön öfters Berichte gelesen die darauf hindeuten, dass diese Methode sich positiv gegen späteres Nachleuchten und "Einbrennen" auswirkt und mit Glück sogar noch den Schwarzwert ein wenig verbessert.
Was das Nachleuchten und Einbrennen angeht würde ich das so nach meiner bisherigen Erfahrung bestätigen.
useme2305
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 31. Jul 2013, 18:10
gute einstellungen von jumber...danke!

ich habe sie für mich leicht angepasst, da es minimal zu nüchtern aussah auf meinem 50stw60.

bei mir anders:
adaptive Gamma Steurerung: 3
Schwarzwert Expander: 3
Gamma: S-Kurve

verleiht ihm bei mir etwas mehr spritzigkeit.


[Beitrag von useme2305 am 31. Jul 2013, 18:15 bearbeitet]
Wodde
Stammgast
#33 erstellt: 31. Jul 2013, 19:29
....und vernichtet tonnenweise details die im dunkeln versumpfen

Aber jedem so wie es gefällt.
useme2305
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 31. Jul 2013, 20:44
ist das so? ich hatte noch nie so einen guten tv. deshalb bin ich noch etwas unerfahren.
vielleicht war es auch etwas zu hell heute am tage hier im zimmer um das zu testen.

ich probier mal weiter...hab den stw60 erst seit gestern.
Wodde
Stammgast
#35 erstellt: 01. Aug 2013, 00:20
Jep, das ist so

versuch mal folgende Settings:
True Cinema
Kontrast 60
Helligkeit +1
Farbe 48
Schärfe bis maximal 20, nicht mehr da sonst Artefakte entstehen.
Farbtemperatur Warm
Alle Bildverbesserer AUS

Erweitert:
Weissabgleich Rot -5
Gamma 2,4
erweitertes Gamma:
IRE10 -50
IRE20 -44
IRE30 -28
IRE40 -12
IRE50 -10

Das sieht bei meinem 65er absolut knackig aus, Helligkeitsstufe 17 im Testbild zündet noch, und Details gehen auch keine verloren.
Beim 50er kann es aber sein das du das Gamma auf 2,2 stellen musst.
Am besten du legst dir ein Seting auf True Cinema (mit Gamma 2,2), und eines auf Benutzerdefeiniert (mit Gamma 2,4).
Den Rest lässt du gleich.

Dann vergleiche was dir besser gefällt


[Beitrag von Wodde am 01. Aug 2013, 00:23 bearbeitet]
Italia99
Inventar
#36 erstellt: 06. Aug 2013, 09:45
Sehr cool werde ich nachher mal testen...

Gibt es noch weiter Settings, von Usern die den STW60 Kalibriert haben?
useme2305
Schaut ab und zu mal vorbei
#37 erstellt: 08. Aug 2013, 16:24
also nach längerem testen ist für mich eins klar. das setting ist fein...aber ich muss gamma auf 2,2 oder s-kurve stellen.
bei 2,6 verschluckt er einfach zu viele details wenn es im film im dunkeln zugeht.
auch die adaptive gamma steuerung macht durchaus sinn, wenn ich sie auf stufe 1 stelle...wobei es fast schon reicht gamma auf 2,2 oder eben s-kurve (sattere farben) stelle.
vielleicht liegt es ja an meinem zuspieler.
Wodde
Stammgast
#38 erstellt: 08. Aug 2013, 16:40
Kann auch an der Serienstreuung liegen.
Wie gross ist dein STW60?
useme2305
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 08. Aug 2013, 17:04
50zoll.

mach doch selbst mal einen film an in dem eine sequenz in einem dunklen wald/keller/lagerhalle spielt. da erkenn ich das geschehen einfach nicht auf dem tv, wenn ich mit gamm 2,6 fahre. bei 2,2 ist alles fluffig.
wie ist das bei dir?


[Beitrag von useme2305 am 08. Aug 2013, 17:06 bearbeitet]
Wodde
Stammgast
#40 erstellt: 09. Aug 2013, 00:06
Bei meinem 65er geht da bei Gamma 2,4 nichts verloren.

Gamma 2,6 solltest du mit meinen erweiterten Settings auch nicht verwenden, die sind auf 2,4 getrimmt
Da ist klar das du Detailverluste hast
useme2305
Schaut ab und zu mal vorbei
#41 erstellt: 09. Aug 2013, 08:19
ich benutz jumbers settings mit gamma 2,2.
deine hab ich garnicht getestet bisher...mach ich vielleicht auch mal.
Italia99
Inventar
#42 erstellt: 09. Aug 2013, 09:20
Nutzt ihr die Settings auch zum Einfahren?
Habe die übernommen nur habe ich den Kontrast auf 35 stehen!
TedBaxter
Neuling
#43 erstellt: 09. Aug 2013, 17:09
Hallo,

als absoluter Neuling im Plasma-Lager möchte ich schon mal vorab für meine wahrscheinlich naive Frage um Nachsicht bitten. Mir ist bekannt, dass Plasma-TVs nicht in der Lage sind, ein strahlendes "Alpinaweiß" darzustellen.

Wenn ich die Einstellungen z. B. von jumber1 und wodde ausprobiere erhalte ich bei einem Schwarz-Weiß-Film eine Schwarz-Sepia-Darstellung. Auch bei farbiger Darstellung wirkt es immer so, als hätte man eine leicht getönte Brille auf. Bei einer Einstellung der Farbtemperatur "normal" erscheint mir die Weißdarstellung "echter". Allerdings scheint es im WWW unstrittige Meinung zu sein, dass man für eine natürliche Farbdarstellung die Farbtemperatur "warm" auszuwählen hat.

Habe ich noch die "LCD-Brille"auf? Oder was ist mein Problem?
Wodde
Stammgast
#44 erstellt: 09. Aug 2013, 17:42
Wie du selbst gesagt hast ist eine warme farbdarstellung näher an der kinonorm.
Du kanns nun entweder Normal als Farbtemperatur wählen, oder warm und im farbabgleich testweise rot ein bisschen zurücknehmen.
Plasmas sind von der maximalen Helligkeit ausserdem durch ABL begrenzt, das bedeutet das ein Plasma sobald er ein weisses Vollbild darstellt , automatisch den Kontrast runterdreht.
Das geschieht um den Stromverbrauch niedriger zu halten.
Haben wir der grandiosen EU zu verdanken, die einem TV vorschreibt wieviel Strom er verbrauchen darf
Kerlchen84
Neuling
#45 erstellt: 11. Aug 2013, 22:03
Sorry Anfängerfrage...aber wie nehme ich die ganzen Detaileinstellungen von Jumber vor? Ich finde nur die Standardeinstellungen im Hauptmenü...
Tzwän
Stammgast
#46 erstellt: 12. Aug 2013, 09:35
Menü-Bild-Erweiterte Einstellungen-Gamma-Detail...usw....
Parallel dazu Weißabgleich...

Achso: dazu solltest du dich im Einstellungsbereich "Benutzer" bewegen.

Ich kann von Euch gar keine Einstellungen nutzen. Hatte es nun endlich mal am Wochenende probiert und siehe da, wieder ein farbiges Rauschen bei schwarzen Balken. Hätte die Helligkeit wieder bei -5 stehen lassen müssen, was dann aber echt viel zu Dunkel gewesen wäre mit Gamma 2.6

Bei mir steht und bleibt das Gamma bei 2.4, keine veränderte Detaileinstellungen, Farbe warm mit etwas zurückgedrehtem Rot und Grün und fertsch.... So gefällt mir das Bild am besten und die schwarzen Balken im 21:9 Format bleiben weiterhin schwarz. Mein TV scheint auf veränderte Gammawerte komisch zu reagieren.

Was mir auch mal aufgefallen ist: Am linken und rechten Rand (also wirklich am letzten Panelstück!) sieht man bei mir immer so ein leuchten bei hellen Bildern... obwohl die "Reihe" davor dunkel ist.... ist schwer zu beschreiben: Also helles Bild, kleiner dunkler Rand (da Ende vom Panel) und dann wieder ein helles Leuchten, obwohl da eigentlich gar nix mehr sein sollte, da Panel zu Ende.... wenn man genau hinsieht erkennt man auch das dort komischerweise irgendwelche Dinge angeschlossen sind... es sieht aus wie irgendein Schaltkreis....
Ist da mein Panel zu "weit" draußen?!


[Beitrag von Tzwän am 12. Aug 2013, 09:36 bearbeitet]
africatwin
Neuling
#47 erstellt: 13. Aug 2013, 21:58

Wodde (Beitrag #35) schrieb:

versuch mal folgende Settings:
True Cinema
Kontrast 60
Helligkeit +1
Farbe 48
Schärfe bis maximal 20, nicht mehr da sonst Artefakte entstehen.
Farbtemperatur Warm
Alle Bildverbesserer AUS

Erweitert:
Weissabgleich Rot -5
Gamma 2,4
erweitertes Gamma:
IRE10 -50
IRE20 -44
IRE30 -28
IRE40 -12
IRE50 -10


Hallo, mein 55STW60 ist nun da und ich spiele eben mit den Einstellungen herum. Nutzt Du die Einstellungen von jumber1 mit Deinen angepassten Einstellungen oder nur Deine geposteten Anpassungen?


[Beitrag von africatwin am 13. Aug 2013, 22:00 bearbeitet]
Wodde
Stammgast
#48 erstellt: 13. Aug 2013, 22:35
Nur meine.
derry44
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 14. Aug 2013, 13:01
Hallo Wodde,

das Bild ist super, aber kannst du mir Laie vielleicht erklären, warum die IRE 60 IRE 70 IRE 80 IRE 90 IRE 100 unverändert bleiben?!?

Und bei Gamma 2,2 ist es auf meinem 50er auch eine Prise heller, ist 2,2 so schlimm, das ich da Bildinhalte "verstecke"?

Was heißt Weißabgleich -5 bei ROT konkret? Also mal übersetzt... .-)
Das Hauttöne besser sind? Wird dann ROT weggenommen, oder wie kann ich mir das vorstellen.

Danke und Grüße, Dee
Italia99
Inventar
#50 erstellt: 15. Aug 2013, 07:46
Nutzt ihr die settings auch für 3D?
Wodde
Stammgast
#51 erstellt: 20. Aug 2013, 20:29
Update meiner Settings mit den restlichen IRE Stufen:

True Cinema
Kontrast 60
Helligkeit +1
Farbe 48
Schärfe bis maximal 20, nicht mehr da sonst Artefakte entstehen.
Farbtemperatur Warm
Alle Bildverbesserer AUS
Bei 4:4:4 Zuspielung 1080p Pixel Direkt an, ansonsten aus.

Erweitert:
Panelhelligkeit: Mittel
Weissabgleich Rot -5
Gamma 2,4
erweitertes Gamma:
IRE10 -50
IRE20 -44
IRE30 -28
IRE40 -12
IRE50 -10
IRE60 -3
IRE70 -2
IRE80 -5
IRE90 +1
IRE100 0

Tip: macht euch 2 Settings, einmal mit Gamma 2.2, einmal mit Gamma 2.4 und schaltet hin und her was euch besser gefällt.


[Beitrag von Wodde am 20. Aug 2013, 20:39 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
DER Panasonic ST60/STW60 PlasmaThread
spartain am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 21.05.2019  –  8691 Beiträge
Sitzabstand für Panasonic STW60
MrCornJulio am 16.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  23 Beiträge
VT20 Settings Thread
Amok4All am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2014  –  1373 Beiträge
V20 Settings Thread
PauleFoul am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  15 Beiträge
GT20 Settings-Thread, der Erste !
anetteunddirk am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.06.2014  –  91 Beiträge
Der Pana STW50 Settings Thread
Diablo82 am 02.06.2012  –  Letzte Antwort am 19.04.2019  –  747 Beiträge
Panasonic STW60 65 Zoll Probleme
Reno_Raines am 24.08.2013  –  Letzte Antwort am 05.09.2013  –  36 Beiträge
V20 Einstellungs/Settings/Kalibrations Thread
Alex2006 am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2014  –  343 Beiträge
Einstellungen/Settings Panasonic X20/X25
TaKu am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  2 Beiträge
Unterschied ST60 und STW60
hampelmann21 am 30.06.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2014  –  13 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.920 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedTrSaby
  • Gesamtzahl an Themen1.456.939
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.715.861