Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 40 . 50 . 60 . 70 . 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 . 90 . Letzte |nächste|

@SAMSUNG: D65x0 Serie: schlechte 3D-Qualität > Serienfehler ?

+A -A
Autor
Beitrag
TDO
Inventar
#4139 erstellt: 19. Dez 2011, 10:52
Ganz einfach, weil du 3D in Full-Hd mit 60 Hz nicht an das TV-Gerät übertragen kannst (ist nicht Teil des HDMI 1.4 Standards).

Oder willst du irgendwas mit 24 Hz spielen?
Deutscher_Michel
Stammgast
#4140 erstellt: 19. Dez 2011, 13:07

O§B schrieb:
55D6770, 3D über PS3
Full oder Nicht oder nicht erkennbar!?

Vielen Dank für die Bilder. Ich sehe hier auf den ersten Blick keine Auflösungsverluste. Wurden diese Bilder wirklich im 3D-Modus aufgenommen, so kann diese 3D-Qualität wohl als ausgezeichnet bezeichnet werden. Es ist also etwas dran, dass die neuen Geräte eine bessere 3D-Qualität haben. Hättest Du auch die Möglichkeit, nicht nur Full HD 3D-Material, sondern auch HD 3D-Material darzustellen? Vor allem HD 3D-Spiele von PS3 sind auf den von den Mängeln betroffenen Geräten eine Qual, da Schriften in der halbierten Auflösung (von 720p auf 360p) nur noch schlecht zu lesen sind.
Münchner123
Stammgast
#4141 erstellt: 19. Dez 2011, 13:14
Leute. Der Aufkleber hinten ist immer noch der selbe . Dort steht leider nur die alte Versionsnummer 01.
Deutscher_Michel
Stammgast
#4142 erstellt: 19. Dez 2011, 14:41
Es gibt nach Kundenbeschwerden nun auch in Frankreich eine Untersuchung über die Full HD 3D-Qualität verschiedener Hersteller und Modelle. Hier der Artikel in der englischen Fassung:
Investigation: Active 3D TVs, Full HD 3D Guaranteed?

Results: Samsung D6xxx Series Lags Behind

Samsung bestätigt in dem Artikel offiziell, dass die D6-Serie nur 540 Zeilen pro Auge liefert, nicht 1080. Trotzdem sieht Samsung darin keinen Mangel, denn die menschliche Wahrnehmung zweier Bilder mit 540 Zeilen sei einem Bild mit 1080 Zeilen gleichwertig...

Natürlich ist dieser Standpunkt totaler Unsinn. Wenn über den Verlust der halben Auflösung so viele Details verloren, dass z.B. Schriften unleserlich werden, ist die menschliche Wahrnehmung nachweislich beeinträchtigt. Ich glaube langsam, auch Samsungs menschliche Wahrnehmung ist beeinträchtigt, wenn diese Firma glaubt, dass sich betrogene Kunden mit solchen faulen Ausreden zufrieden geben.


[Beitrag von Deutscher_Michel am 19. Dez 2011, 17:27 bearbeitet]
dexterm
Ist häufiger hier
#4143 erstellt: 19. Dez 2011, 15:21
@Deutscher_Michel:

Danke für den Link.
Wobei Preislich ja nur der Sony EX723 (725) ein direkter Konkurrent sein dürfte.
Das passive 3D Fahrradbild sieht ja echt übel aus.
Sam_27
Ist häufiger hier
#4144 erstellt: 19. Dez 2011, 15:43
so hab es endlich geschafft, der 40D6500 wurde zurückgenommen und hab mir ein anderen ausgesucht und der kann 3D FULLHD

2 Monate langer Kampf mit denen es hat sich aber gelohnt
dexterm
Ist häufiger hier
#4145 erstellt: 19. Dez 2011, 16:25
Darf man Fragen welcher es geworden ist, und mit wem du 2 Monate lang "gekämpft" hast?
Sam_27
Ist häufiger hier
#4146 erstellt: 19. Dez 2011, 17:46
@dexterm

es ist ein Samsung UE55C8790 geworden, mit einen Versandhaus die haben sich echt stur gestellt, mit ein bissle druck hat es dann funktioniert
ColdFever
Stammgast
#4147 erstellt: 19. Dez 2011, 19:30
Nachdem ich dies Forum für einige Monate verlassen habe, fühle ich mich aus aktuellem Anlass zu einem kurzen Statusbericht über die Arbeit des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen verpflichtet: Bekanntlich hatte ich den VZBV, der über 50 Verbraucherverbände einschließlich der 17 Landesverbraucherzentralen vertritt, im Oktober kontaktiert und die hier im Forum gesammelten Beweismittel übergeben. Dies ist der aktuelle Stand der Dinge:

  1. Der VZBV hat gegen Samsung ein außergerichtliches Unterlassungsverfahren hinsichtlich irreführender Werbung eingeleitet, also Samsung eine Abmahnung zugestellt.
  2. Samsung hat die ehemalige "Full HD 3D"-Werbung für die betroffenen Geräte entfernt und auch die weitere Werbung drastisch umgestellt, siehe das im Forum veröffentlichte November-Schreiben an den Handel. Die Abmahnung des VZBV hat Samsung jedoch nicht unterzeichnet.
  3. Der VZBV prüft nun die neue Werbung von Samsung und weitergehende Schritte.

Weiterhin wurde mir mitgeteilt, dass die Pressemitteilung der Verbraucherzentrale Sachsen nicht mit dem VZBV abgestimmt wurde. Offenbar wusste die Verbraucherzentrale Sachsen noch nichts vom laufenden Bundesverfahren gegen Samsung. Die vorläufige Beurteilung der Verbraucherzentrale Sachsen, die im Wesentlichen Samsungs Argument "fehlender Standards" folgt, greift einer Beurteilung des Verfahrens durch den VZBV also nicht vorweg.

Der VZBV diskutiert das weitere Vorgehen nun mit verschiedenen Rechts- und Technikexperten. Sobald es neue öffentliche Informationen gibt, werde ich diese hier posten. Bis dahin wünsche ich erst einmal friedliche Festtage.


[Beitrag von ColdFever am 19. Dez 2011, 20:01 bearbeitet]
filmfreak78
Ist häufiger hier
#4148 erstellt: 19. Dez 2011, 21:23
Willkommen zurück Coldfever. Und vielen Dank für die Information. Ist echt korrekt von dir, dass du nochmal zurückgekommen bist. Wünsche dir auch schöne Weihnachtstage!
>Spider<
Inventar
#4149 erstellt: 19. Dez 2011, 21:42

filmfreak78 schrieb:
Willkommen zurück Coldfever. Und vielen Dank für die Information.

Da kann ich mich nur mit einem einem großem DANKE anschließen.
wgump
Stammgast
#4150 erstellt: 19. Dez 2011, 21:50
Deutscher_Michel
Stammgast
#4151 erstellt: 19. Dez 2011, 23:29

ColdFever schrieb:
Der VZBV hat gegen Samsung ein außergerichtliches Unterlassungsverfahren hinsichtlich irreführender Werbung eingeleitet, also Samsung eine Abmahnung zugestellt.... Die Abmahnung des VZBV hat Samsung jedoch nicht unterzeichnet.

Interessant. Was bedeutet das? Laut Wikipedia ist eine Abmahnung dafür da, "Streitigkeiten auf direktem und kostengünstigem Weg ohne Einschaltung eines Gerichts beizulegen." Einer "berechtigten oder teilweise berechtigten Abmahnung" kann man mit einer Unterlassungserklärung begegnen. "Wer sich ganz sicher ist", dass eine Abmahnung unberechtigt ist, "kann einfach nichts tun und es auf gerichtliche Verfahren ankommen lassen." Das scheint ja bei Samsung der Fall zu sein. Also muss sich der VZBV nun wohl entscheiden, ob Klage gegen Samsung erhoben wird oder nicht. Ich würde eine Klage natürlich aus Sicht der geleimten Käufer begrüßen, denn eine erfolgreiche Klage könnte die derzeit zähen Reklamationen in dieser Sache erleichtern.
HinterMailand
Inventar
#4152 erstellt: 19. Dez 2011, 23:38

_spiderschwein: schrieb:

filmfreak78 schrieb:
Willkommen zurück Coldfever. Und vielen Dank für die Information.

Da kann ich mich nur mit einem einem großem DANKE anschließen.


Da kann ich mich nur anschließen...
danke ebenfalls und frohes fest
derfuxx86
Ist häufiger hier
#4153 erstellt: 20. Dez 2011, 01:30
Auch von mir ein großes Dankeschön und Frohe Feiertage.

Und auch, wenn ich den Fernseher trotz dieser ganzen Misere, immer noch für ein gutes Produkt halte, war die Art der Werbung von Samsung irreführend, falsch, kundenunfreundlich und kein bisschen in Ordnung. Daher super, dass die Verbraucherzentralen immer noch dran sind, sich für die Kunden einsetzen, damit sich so etwas in Zukunft hoffentlich nicht wiederholt.

Als Kunde muss man seine Kaufentscheidung auf Grundlage der Angebotseigenschaften treffen können und da darf einfach nichts falsch oder irreführend dargestellt werden.


[Beitrag von derfuxx86 am 20. Dez 2011, 01:32 bearbeitet]
O§B
Ist häufiger hier
#4154 erstellt: 20. Dez 2011, 02:49

Deutscher_Michel schrieb:

O§B schrieb:
55D6770, 3D über PS3
Full oder Nicht oder nicht erkennbar!?

Vielen Dank für die Bilder. Ich sehe hier auf den ersten Blick keine Auflösungsverluste. Wurden diese Bilder wirklich im 3D-Modus aufgenommen, so kann diese 3D-Qualität wohl als ausgezeichnet bezeichnet werden. Es ist also etwas dran, dass die neuen Geräte eine bessere 3D-Qualität haben. Hättest Du auch die Möglichkeit, nicht nur Full HD 3D-Material, sondern auch HD 3D-Material darzustellen? Vor allem HD 3D-Spiele von PS3 sind auf den von den Mängeln betroffenen Geräten eine Qual, da Schriften in der halbierten Auflösung (von 720p auf 360p) nur noch schlecht zu lesen sind.


Hallo, ja die Bilder wurden im 3D Modus gemacht. Für mich sehen sie auch gestochen scharf aus! Ich werde das heute Abend nochmal mit dem MPO Testbild testen und berichten. Selbst wenn es nicht FullHD 3D sein sollte/ist bin ich mit dem 3D Bild mehr als zufrieden. Trotz allem verstehe ich die Werbung von Samsung nicht und kann sie auch nicht gut heißen. Trotz allem gebe ich den TV nicht mehr her und wenn ich ehrlich bin wäre es mir auch nie aufgefallen so wie es vielleicht hätte sein sollen. Von dem Ps3 HD 3D Shooter Ki..Zon werde ich auch noch Bilder machen und einstell. Bis dann. Grüße
Igelfrau
Inventar
#4155 erstellt: 20. Dez 2011, 04:56
@Coldfever und wgump
Vielen Dank für Eure Hinweise und Links!
Die_Antwort_ist_42
Moderator
#4156 erstellt: 20. Dez 2011, 12:32
Moin,

ich entmode den Thread wieder... bitte achtet darauf, dass es weiter gut bleibt.

Thx.

42
rsp123
Stammgast
#4157 erstellt: 20. Dez 2011, 14:35
Münchener wieso bekommen wir keine Fotos ???
Xenion85
Stammgast
#4158 erstellt: 20. Dez 2011, 14:38
Also wenn ich das jetzt alles richtig verstanden habe, halbiert die 6er Serie die 3D Auflösung und gibt dann für jedes Auge ein Halb-HD Bild aus - richtig?
Dann ist das praktisch nichts anderes (bis auf die Technik zur Erzeugung des 3D Effekts) was LG und Co. machen, oder? Da regt sich aber keiner so auf, weil LG das in der Werbung geschickter gelöst hat und aqgt durch 2x 540 entsteht ja wieder 1080... was ja aber nicht so ist, weil trotzdem jedes Auge nur die halbe Auflösung sieht... Hätte es Sam so gemacht würde sich keiner aufregen, weils ja vorher bekannt gewesen wäre... ob deswegen weniger TVs verkauft worden wären?
stuepfnick
Ist häufiger hier
#4159 erstellt: 20. Dez 2011, 15:09
-> Xenion85: Das Problem an der Sache ist nur, bei Samsung stimmt das nicht. Bei den Passiv-Brillen TVs da sind es z.B. am linken Auge die geraden Zeilen und am rechten Auge die ungeraden. (oder umgekehrt, weiß ich nicht)

Bei der Samsung D6-Serie sieht man aber trotz teurer und komplizierter Aktivbrillen auf beiden Augen DIE GLEICHEN 540 Zeilen. Zwar von einem anderen Winkel links/rechts, aber es werden entweder auf beiden Augen die ungeraden Zeilen gelöscht und die verbleibenden geraden dupliziert oder umgekehrt.
Und 2x die gleichen 540 Zeilen können sich auch nicht theoretisch wieder zu 1080 Zeilen zusammensetzen, da müssen es schon 1x die geraden und 1x die ungeraden sein, was bei Samsung aber nicht der Fall ist. (bei LG und anderen Passiv-TVs schon - technikbedingt - dazu kein Flimmern, keine Akkus, billigste Brillen, etc.)
Schallal
Hat sich gelöscht
#4160 erstellt: 20. Dez 2011, 15:51
Bekomme am Donnerstag vom Kollegen 2 3D Filme und 2 Brillen.
Werde mir das dann mal mit Freunden anschauen.
Einer davon ist "Avatar". Der soll ja der beste sein, oder?
Das mit den Testbildern ist ja statisch. Da fällt das direkt auf. !!

Werde dann berichten.


[Beitrag von Schallal am 20. Dez 2011, 15:52 bearbeitet]
wgump
Stammgast
#4161 erstellt: 20. Dez 2011, 16:06
Hallo!

Es gibt schon seit einigen Tagen keine neuen Rezensionen mehr für die 6er-Serie.
Bedeutet das, dass inzwischen alle betroffenen Samsungkunden ihren Unmut kund getan haben?

Wenn nicht, dann bitte hier eure Erfahrungen direkt an Samsung weitergeben:
Rezension UE40D6500 (auch andere Modelle verfügbar!!)
Xenion85
Stammgast
#4162 erstellt: 20. Dez 2011, 16:47
Funktionieren die 3D Brillen von meinem UE55D8090 auch an nem UE40D6200?
Weil dann könnte ich das auch mal bei meinen Eltern testen.
Habe ja dann den direkten Vergleich zu nem Full HD 3D TV.

Bezüglich dem flimmern kann ich nur sagen, dass mir und meiner Freundin das selbst mit eingeschaltetem Halogen und ESL Licht nicht aufgefallen ist.
Das Bild wird nach einschalten der Brille minimal dunkler wie mit ner leichten Sonnenbrille, mehr nicht.
Absolut ruhiges Bild. Von der Bildqualität war bei "Legende der Wächter" kein Unterschied zwischen der 2D und 3D Version auszumachen, bis auf die sehr guten 3D Effekte natürlich.

Die "Trennlinien" bei den LG und Philips TVs im Geschäft sind mir dagegen sofort aufgefallen und das Bild des Samsung war im Vergleich bei gleichem Signal deutlich brillianter, was aber laut Verkäufer wohl an hauptsächlich an den Unterschiedlichen Displays (matt/hochglanz) liegt.
Und so frei wie in der Werbung gezeigt kann man sich mit den Pol Brillen auch nicht wirklich bewegen.

Scheinbar ist aber das Pol HD nicht so leistungshungrig, denn in den LG Themen liest sich raus, das die TVs bei 2D ruckeln und in 3D nicht. Eigentlich klar, wenn man bedenkt, dass dann ja nur das halbe Bild berechnet werden muss. Dieses 2D Problem haben die 6er Samsungs immerhin nicht.

Man muss sich in der Preisklasse wohl entscheiden zwischen ermüdungsfreiem, günstigem 2x 540p 3D und mäßigem 2D Bild oder nur 540p Shutter 3D und dafür sehr gutem 2D Bild.
Die Frage ist halt was man öfter nutzt...
Bin wirklich gespannt ob das 3D Bild vom 6200er soooviel schlechter ist...


[Beitrag von Xenion85 am 20. Dez 2011, 16:48 bearbeitet]
Deutscher_Michel
Stammgast
#4163 erstellt: 20. Dez 2011, 17:04

Xenion85 schrieb:
Bezüglich dem flimmern kann ich nur sagen, dass mir und meiner Freundin das selbst mit eingeschaltetem Halogen und ESL Licht nicht aufgefallen ist.

Das Flimmern der Samsung 3D-Brillen ist nach meiner Erfahrung bei Kunstlicht nicht stark, sondern bei natürlichem Lichteinfall, beispielsweise bei Lichteinfall durch ein Fenster. Dies ist zwar störend, aber damit kann man leben (wer hat tagsüber schon Zeit für 3D?).


Xenion85 schrieb:
Funktionieren die 3D Brillen von meinem UE55D8090 auch an nem UE40D6200?

Ja

Xenion85 schrieb:
Bin wirklich gespannt ob das 3D Bild vom 6200er soooviel schlechter ist...

Das 6er-Bild ist von der Auflösung her mindestens 50% schlechter. Weiterhin wird die 3D-Bildhelligkeit bei der 6er-Serie ebenfalls von Samsung in dieser Größenordnung reduziert, um den Crosstalk zu verschleiern. Der 3D-Modus der Serie 8 ist vom Feinsten, der 3D-Modus der Serie 6 ist dagegen bei Full HD-Material (1080p reduziert auf 540p) erträglich, bei HD-Material (720p reduziert auf 360p) unerträglich. Filme in Full HD sind also noch erträglich in der 3D-Wiedergabe, 3D-Spiele in HD sind dagegen besonders wegen der schlecht lesbaren Schriften unerträglich (kann zu Augen- und Kopfschmerzen führen).


[Beitrag von Deutscher_Michel am 20. Dez 2011, 17:13 bearbeitet]
dings11
Neuling
#4164 erstellt: 20. Dez 2011, 22:06
Ich bin auch betroffen und will das Gerät zurück schicken.

Ich habe Amazon kontaktiert und die Bitte geäußert, entweder mir ein der Werbung entsprechendes Fernseher
zu liefern oder das Geld zurück.

Allerdings antwortet amazon auf mein Schreiben, dass sie Nachbesserung im Rahmen der Gewährleistung übernehmen können,
würden aber den direkten Kontakt mit dem Hersteller empfehlen, was ich natürlich nicht tun werde.
Das Mail von amzon klang wie automatisch generiert, da Nachbesserungen meiner Meinung nach nicht möglich
bzw. teurer als ein besseres Gerät von Samsung sind.

Ich muss sagen, Amazon hat mich hier sehr enttäuscht. Die Rückgabe gegen Zahlung des Geldes und eine Entschuldigung, dass sie mir
das falsche Gerät verkauft haben, wäre die minimalste Entschuldigung.

Meine Frage:

Ich werde Amazon noch einmal schreiben und ihnen eine Chance geben, bevor ich Rechtsschritte einleite. Bei einigen
hat es scheinbar gelappt.

Könnte mir Jemand bitte dabei helfen, ein Schreiben mit einigen „§“-Zeichen zu verfassen. Für einige von euch
ist alles einfach, für mich ist die Lektüre in diesem Bereich ein bissl aufwendig.

Danke euch

PS; diese Frage habe ich zwar in einem anderen Thread gestellt, habe aber auf die Schnelle noch keine Antwort bekommen.


[Beitrag von dings11 am 20. Dez 2011, 22:08 bearbeitet]
derfuxx86
Ist häufiger hier
#4165 erstellt: 20. Dez 2011, 23:05
Lies dir diesen Thread durch, den Wikipedia-Artikel zum Sachmangel und Gefährleistung und dann kannst du auch selber ein passendes Schreiben aufsetzen.

Wo ist aber das Problem? Wenn sie dir Nachbesserung anbieten, dann kannst du sowieso nichts anderes machen, als dies anzunehmen und ihnen die Chance dafür zu geben. Erst wenn nach dem dritten Versuch immer noch kein Sachmangel an deinem Gerät vorliegt, kannst du es gegen Geld umtauschen.

Das die Nachbesserung schwierig bis unmöglich ist, ist deren Problem. Du kannst höchstens noch fragen, wie sie sich diese Nachbesserung denn vorstellen.
MarcWessels
Inventar
#4166 erstellt: 20. Dez 2011, 23:08
Die Art der Nachbesserung darf er sich aber aussuchen.
naplike90
Neuling
#4167 erstellt: 20. Dez 2011, 23:17
Habe soeben meine Bewerbung auf der Samsungseite hinterlassen und hoffe dass weitere folgen werden.

PS: Welcome Back ColdFever
stuepfnick
Ist häufiger hier
#4168 erstellt: 21. Dez 2011, 00:00
PS: Und gekauft hätte ich mir nen TV mit Active Shutter Brillen und Halb-HD sicherlich nicht. Ich bin ja auch so vom Kauf zurückgetreten, hätte mir 2-3 Wochen Stress erspart, wenn ich das vorher gewusst hätte.

Damals (Ende Juli) gab es den Thread leider noch nicht. Habe 14 Tage versucht herauszufinden, was da los ist, ob ein 40" besser, usw. usf. Hin- & Herschreiben mit Samsung, ohne Erfolg (die haben zuerst gemeint, geht erst ab 40" richtig, dann doch darauf beharrt, dass der UE32D6500 FullHD 3D können müsste) Erst ein Test im Mediamarkt mit den eigenen Brillen hat einigermaßen Klarheit in die Sache gebracht.
Habe bis zum letzten Tag das Widerrufs auf neue Firmware oder sonstige Abhilfe gehofft, dann per eMail und Telefon zurückgetreten und hatte ihn dann noch ne Woche, bis die Retour-Marke kam, da weiter unter Hochdruck nach einer Lösung gesucht.

Jetzt mit dem Panasonic bin ich zufrieden, kostet auch nicht wesentlich mehr und das 3D soll besser sein, als bei der Samsung D8-Serie oder anderen LCDs (Pixelreaktionszeit), eben ca. gleichauf mit den Panasonic-Plasmas. (fast kein Ghost, FullHD, Bildruhe, deutlich geringerer Helligkeitsverlust)
Der Schwarzwert vom Panel ist zwar nicht so toll, dafür hat er aber Local-Dimming, was das Gesamtbild wiederum ziemlich schön macht. Auch sonst bessere, stabiliere Firmware, sauberes EPG, viel natürlichere Farben und ziemlich guten Sound für nen LCD. Alles in allem überwiegen für mich die Vorteile ganz klar, und es muss wegen dem Platz ein 32" sein.

Und dass Blurays am Samsung besser aussehen sollen, als 720p-Spiele kann ich absolut nicht nachvollziehen. Auch bei 720p hat man 540 Zeilen, also eine wesentlich geringere Reduktion. IMHO geht es da noch so einigermaßen, da zumindest in der Breite nicht reduziert wird, während bei 1080p 3D versagt der Samsung D6 total, weil man da am linken Auge Halb-HD (1920x540) und am rechten Auge nur mehr Viertel-HD (960x540) hat.
Bei 720p waren es zumindest 1280x720 umgerechnet auf 1920x540 auf beiden Augen. Aber k.A. vielleicht ist das auch von Gerät zu Gerät verschieden.
Das beste 3D-Video am D6500 kam von der Samsung-App: Explore 3D, oder wie die heißt. Auch dort 540 Zeilen, aber im Gegensatz zur Bluray immerhin keine horizontale Halbierung am rechten Auge.
>Spider<
Inventar
#4169 erstellt: 21. Dez 2011, 00:11

stuepfnick schrieb:


Und dass Blurays am Samsung besser aussehen sollen, als 720p-Spiele kann ich absolut nicht nachvollziehen. Auch bei 720p hat man 540 Zeilen, also eine wesentlich geringere Reduktion.

Das ist falsch.
Die Reduktion ist immer 1:2
stuepfnick
Ist häufiger hier
#4170 erstellt: 21. Dez 2011, 00:21
War bei mir definitiv nicht so, habe sowohl in 720p als auch in 1080p immer nur Zeilen mit 2 Pixeln Höhe gezählt. Nur bei 1080p dann eben auch noch am rechten Auge die halbe horizontale Auflösung, also nochmals deutlich schlimmer.

Edit hgdo: unnötiges Komplettzitat bei Direktantwort entfernt


[Beitrag von hgdo am 21. Dez 2011, 02:22 bearbeitet]
arclite1
Schaut ab und zu mal vorbei
#4171 erstellt: 21. Dez 2011, 01:05
hallo "O§B"

deine bilder sind nicht schlecht...

aber bei zeichentrickfilmen sehen die bilder auf meinem 55d6500 auch sehr gut aus.

wenn ich aber filme oder konzerte in 3d angucke dann ist das bild sehr schlecht, absolut unscharf. probier das mal aus !!! dann wirst auch du den unterschied merken.
derfuxx86
Ist häufiger hier
#4172 erstellt: 21. Dez 2011, 01:55

Die Art der Nachbesserung darf er sich aber aussuchen.
Nun ja, er darf wählen zwischen Nachbesserung oder Lieferung einer mangelfreien Sache, sofern verhältnismäßig für den Verkäufer.

Klar, er könnte versuchen zu argumentieren, dass es verhältnismäßig für Amazon wäre einfach nen Austausch gegen einen 7090 durchzuführen, was die aber eher nicht akzeptieren würden und als unverhältnismäßig ablehnen.

Wenn es Amazon dann möglich wäre nachzubessern, müssten und würden sie das machen. Geht aber technisch nicht, solang sich daran nichts geändert hat.

Bleibt Rücktritt und Geld zurück.

@dings11:
Schreib das folgende in schöne Sätze verpackt:
1. Sie haben dir ein Gerät verkauft, dass nicht die dargestellten technischen Informationen besitzt --> Sachmangel.
2. Du verlangst Lieferung einer mangelfreien Sache.
3. Sollte dies nicht möglich sein, bestehst du auf Nachbesserung.

Nun kann Amazon sich eine der beiden Optionen aussuchen.
Wählen sie 2. dann ist alles gut.
Wählen sie 3. und bekommen es hin, auch alles gut.
Wählen sie 3. und bekommen es nicht hin, bekommen sie eine erneute Chance auf Nachbesserung.
Bekommen sie dies wieder nicht in, tritt mit Verweis auf die Sachmangel und Nichterfüllung der Nachbesserung von deinem Kaufvertrag zurück.
rsp123
Stammgast
#4173 erstellt: 21. Dez 2011, 12:42
Immer noch keine Fotos von Münchener, man man man immer das gleiche ....
Münchner123
Stammgast
#4174 erstellt: 21. Dez 2011, 14:11
rsp kauf mir neue Kamera und du bekommst deine Fotos. Aber ich werde schauen was ich tuen kann. Die 720p Bilder sind so gut wie wertlos da es keine Vollbilder 16:9 sind und mir zu klein erscheinen. Wenn dann sollten alle Bilder doch den gesamten Bildschirm ausfüllen und nicht nur ein mini Bild in der Mitte sein wo man kaum etwas lesen kann. Aber das mit dem lesen liegt nicht am Fernseher sondern weil die Schrift und das 720p Bild leider zu klein sind.Die Full HD Bilder sind klasse und man kann sie aus 3,5 Meter Entfernung sehr gut sehen und die Schrift lesen.


[Beitrag von Münchner123 am 21. Dez 2011, 14:41 bearbeitet]
>Spider<
Inventar
#4175 erstellt: 21. Dez 2011, 14:40
Du musst doch nur mit dem Handy ein Bild von der Mitte und den kleinen Buchstaben vom Testbild aus dem Forum machen.
Münchner123
Stammgast
#4176 erstellt: 21. Dez 2011, 14:50
Mit meinem Handy soll ich Bilder schießen. Bin kein Foto Freak. Nicht jeder hat ein Foto Handy und dazu gehöre ich auch. Leider ist meine Cam kaputt aber wie gesagt werde versuchen das ich an Bilder komme.

Jetzt was anderes. War gerade im Service Menü. Habe nur in der Übersicht geschaut was dort alles steht wie z.b. die Firmware Version oder die Anzahl der HDMI und USB Anschlüsse. Dort hab ich auch ein Datum gefunden. Das Datum deutet darauf hin das wenn man was im SM verändert das Datum mit Protokolliert wird. Das merke ich daran weil das Datum genau das selbe ist wie das Versand Datum meines Fernsehers. Ausseer dem hat mein Online Händler mir mitgeteilt das der Service Techniker vorm Versand des Fernsehers alles im Service Menü richtig eingestellt hat. Das bedeutet für mich Finger Weg von den Menü Einstellungen. Weil sonnst denke ich verliert man seine Gewährleistung (Garantie) wenn man dort was verstellt.


[Beitrag von Münchner123 am 21. Dez 2011, 15:38 bearbeitet]
Strommann
Stammgast
#4177 erstellt: 21. Dez 2011, 20:27
Das Datum wird neu gesetzt wenn man den Factory Reset im Service Menü macht.
O§B
Ist häufiger hier
#4178 erstellt: 22. Dez 2011, 02:45
Hallo,

hier die noch versprochenen Bilder.

TV: 55D6770
Player: PS3
Bilder: IPhone Cam (sorry,leider schlechte Quali)


BluRay 3D

IMG_1151

IMG_1156

IMG_1160

PS3 HD 3D Game

IMG_1161

IMG_1162

IMG_1163

IMG_1170

Testbild

IMG_1140

!?


[Beitrag von O§B am 22. Dez 2011, 03:07 bearbeitet]
O§B
Ist häufiger hier
#4179 erstellt: 22. Dez 2011, 03:03

arclite1 schrieb:
hallo "O§B"

deine bilder sind nicht schlecht...

aber bei zeichentrickfilmen sehen die bilder auf meinem 55d6500 auch sehr gut aus.

wenn ich aber filme oder konzerte in 3d angucke dann ist das bild sehr schlecht, absolut unscharf. probier das mal aus !!! dann wirst auch du den unterschied merken.


Hallo, Zeichentrickfime waren bis jetzt nicht alles was ich in 3D auf dem 6770 gesehen habe und deshalb kann ich "absolut unscharf" absolut nicht mit dir teilen. Wenn es so wäre hätte ich ihn auch sofort zurück gehen lassen.

Grüsse
Deutscher_Michel
Stammgast
#4180 erstellt: 22. Dez 2011, 10:11
Vielen Dank auch für diese Bilder. Ich sehe hier auf den ersten Blick keine Auflösungsverluste. So eine 3D-Qualität kann wohl als ausgezeichnet bezeichnet werden. Es ist also offenbar etwas dran, dass die neuen Geräte eine bessere 3D-Qualität haben.

Möglicherweise verbaut Samsung jetzt wieder hochwertigere Komponenten, die tatsächlich Full HD 3D liefern? Vieles spricht dafür, dass Samsung zu Anfang des Jahres tatsächlich echtes "Full HD 3D" liefern wollte, wie es auch die Werbung versprach. Den großen Redaktionen sind bei ihren Testmustern zur Markteinführung ja auch keine Auflösungsverluste im 3D-Modus aufgefallen. Diese wurden erst später im Jahr bekannt, als kleinere Redaktionen Geräte testeten, die sie über den Einzelhandel bezogen. Samsung könnte also zwischendurch die Produktion der Geräte in den osteuropäischen Werken auf minderwertigere, langsamere Komponenten umgestellt haben, die keine echtes Full HD 3D erlauben. Dieser Verdacht wird auch bei einem schweizer Magazin geäußert:


20min.ch schrieb:
"So soll Samsung bei der Markteinführung neuer Modelle noch hochwertige Bildschirme (Panels) verbauen, um positive Testberichte zu erhalten. Nach einer Einführungsphase würde Samsung jedoch bei den identischen TV-Modellen damit beginnen, billigere Panels zu verwenden... Das französische IT-Portal lesnumeriques.com hat in einer grossangelegten Studie Anfang 2011 festgestellt, dass bei den gleichen Samsung-Modellen unterschiedliche Bildschirme zum Einsatz kommen. Dies habe einen direkten Einfluss auf die Bildqualität."

Quelle: 20min.ch


[Beitrag von Deutscher_Michel am 22. Dez 2011, 10:12 bearbeitet]
monokrom
Ist häufiger hier
#4181 erstellt: 22. Dez 2011, 10:28
Da wird man beim Anschauen der Bilder ja schon ein wenig neidisch.
Bei Crysis2 über PS3 und meinen 46d6500 kann ich da wo die Karte ist nur einen grauen Matschflecken erkennen. ^^

Ist der D6770 denn in Deutschland verfügbar? Konnte auf der Samsung HP nichts dergleichen finden, und bei google spuckt mir die Suche auch nur *.at Seiten aus...


@münchener
Ich konnte leider noch nicht in Erfahrung bringen wo im Service Menu die PanelVersion steht...

mono
Münchner123
Stammgast
#4182 erstellt: 22. Dez 2011, 10:51
mono macht nichts. So wie es aussieht erscheint offenbar die Panel Version nicht im Service Menü. Denke mal das hat Samsung mit Absicht gemacht.

@Deutscher_Michel Du schreibst Vieles spricht dafür, dass Samsung zu Anfang des Jahres tatsächlich echtes "Full HD 3D" liefern wollte, wie es auch die Werbung versprach. Meinst du wirklich wollte, Das bedeutet doch das Samsung es jetzt nicht mehr will, Oder hast du dich nur verschrieben und meintest liefern will, Das ist nicht böse gemeint sondern nur eine kleine Frage,


[Beitrag von Münchner123 am 22. Dez 2011, 11:01 bearbeitet]
MetaMorphX
Ist häufiger hier
#4183 erstellt: 22. Dez 2011, 11:32
Ich will ja jetzt nicht den Miesepeter spielen aber letztendlich ist nur das Testbild entscheidend und wenn ich mir dieses anschaue, erkenne ich, das dort schonmal kein 3D aktiviert war.

Also, beim nächsten mal bitte ein Foto vom kompletten Testbild im 3D Modus und dann bin ich bereit die Mär zu glauben, das Samsung die Produktion umgestellt haben soll.
Denn ehrlich gesagt, kann ich mir das nicht vorstellen.
shlne
Stammgast
#4184 erstellt: 22. Dez 2011, 12:06
Es ist doch nichts neues, dass die TVs der 6er Serie ab 55 Zoll besseres 3D Bild haben als die 40er oder 46er.

Nen UE40D6510 der neusten Generation, macht in meinem Saturn immernoch weder Full HD 3D noch ein besseres 3D


[Beitrag von shlne am 22. Dez 2011, 12:07 bearbeitet]
Münchner123
Stammgast
#4185 erstellt: 22. Dez 2011, 12:18
MetaMorphX erklär uns bitte wie man das mit dem 3D Testbild hin bekommt. Bei mir wird das Bild in 3D nicht plastisch. Es heißt ob ich 3D aktiviere oder nicht ist egal. Da ändert sich bei mir von 2D zu 3D gar nichts.

@shlne so wie es aussieht verkaufen alle Händler noch die alten Modelle, Frühstens ab Januar wenn nicht etwas später soll es eine neue Serie geben mit neuster Panele Version, Laut Techniker der bei mir die Panele ausgetauscht hat habe ich bereits das neuste Panele aus der neuen Serie bekommen, Leider wollte er mir die Panelen Version nicht verraten.


[Beitrag von Münchner123 am 22. Dez 2011, 12:25 bearbeitet]
>Spider<
Inventar
#4186 erstellt: 22. Dez 2011, 12:20
Das Bild hat extra keine Verschiebung für L/R Auge.
Nur das kleine 3D Symbol muss Tiefe bekommen bzw. ohne Brill doppelte Konturen.
Münchner123
Stammgast
#4187 erstellt: 22. Dez 2011, 12:42

_spiderschwein: schrieb:
Das Bild hat extra keine Verschiebung für L/R Auge.
Nur das kleine 3D Symbol muss Tiefe bekommen bzw. ohne Brill doppelte Konturen.

Ja genau das was du beschreibst hat es bei mir. Nur aus 3,5 Meter entfernung ist das nicht so ausgeprägt weil das Logo ja etwas zu klein ist. Gehe ich einen halben Meter näher ran sehe ich es deutlich. Nur man muss sie feste auf das kleine 3D Logo konzentrieren weil der Rest des Bildes ist ja nicht in 3D. Da schaltet das Gehirn nicht so richtig schnell um um


[Beitrag von Münchner123 am 22. Dez 2011, 12:43 bearbeitet]
MetaMorphX
Ist häufiger hier
#4188 erstellt: 22. Dez 2011, 12:44
@Münchner123

Wie spiderschwein schon meinte, läßt es sich grundsätzlich erstmal nur am 3D Zeichen erkennen, da der Rest des Bildes absolut identisch für L/R ist.

Wenn ich mich recht entsinne, hatte hier sogar jemand noch eine Version des Testbildes, mit L u. R für die jeweiligen Seiten versehen, um nochmals deutlicher zu erkennen, das auch beide Bilder angezeigt werden und somit der 3D Modus aktiv ist.
Münchner123
Stammgast
#4189 erstellt: 22. Dez 2011, 12:57
@MetaMorphX Bei mir wird wenn ich das 3D Bild anklicke sofort kurz eingeblendet 3D Bild aktiv. Zum deaktivieren bitte 3D Taste drücken. Daran erkenne ich das es wirklich 3D ist oder kann ich der Einblendung nicht trauen.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 40 . 50 . 60 . 70 . 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 . 90 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
D65xx-Serie: Weiter irreführende Werbung bei Media Markt und Co
Deutscher_Michel am 04.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  30 Beiträge
Samsung LCDs schlechte Qualität?
Doomtramper am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  16 Beiträge
Samsung schlechte Qualität ?
markus.m. am 27.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  6 Beiträge
Samsung UE46ES8090 Serienfehler?
SirOssy am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  180 Beiträge
Serienfehler LE46C750 ?
Bulwyf am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  11 Beiträge
samsung = schlechte qualität bei kabel?
yima am 20.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  3 Beiträge
schlechte Qualität bei Samsung LE37M86BD
Sunny1980 am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  5 Beiträge
Schlechte Qualität beim Kabelfernsehen
TheDuskfall am 08.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  5 Beiträge
Samsung UE40J6250 - schlechte Erfahrung
Selky am 06.05.2016  –  Letzte Antwort am 07.05.2016  –  3 Beiträge
Samsung ES-Serie 3D-Bild
Jay44225 am 06.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedhenning53
  • Gesamtzahl an Themen1.412.101
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.883.404