Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

Samsung: Bildeinstellungen erklärt oder "das perfekte Bild"

+A -A
Autor
Beitrag
matze477
Stammgast
#151 erstellt: 05. Mrz 2015, 19:24
Danke für den Tipp. Konnte jetzt die Schärfe gut einstellen damit
Wie habt ihr denn das Motion Plus getestet? Gibt's da ein Video dafür ?
Mike500
Inventar
#152 erstellt: 05. Mrz 2015, 20:02

|Rene| (Beitrag #150) schrieb:
Kann mir jemand sagen ob es Sinn macht für einen UHD Tv auch die UHD Testbilder von Burosch zu kaufen? Ich schaue ja zu 95% HD und kein UHD. Daher will ich auch die optimalen Einstellungen für HD erreichen.


Die HD-Bilder reichen. Bei UHD ist ja auch erstmal nur die Auflösung höher. Mit HD-Testbild sieht auch SD und UHD gut aus, bis auf den unterschiedlichen Schärfeeindruck natürlich.



matze477 (Beitrag #151) schrieb:
Danke für den Tipp. Konnte jetzt die Schärfe gut einstellen damit
Wie habt ihr denn das Motion Plus getestet? Gibt's da ein Video dafür ?


Stell es ganz normal beim Fernsehen ein, beim Blu-Ray-Abspielen... was du halt sonst auch schaust. Geh von Motion Plus Benutzerdefiniert mit Unschärfeminderung 10 und Judder-Minderung 0 aus. Bemerkst du keine Artefakte oder Probleme damit, ist Unschärfeminderung fertig eingestellt, ansonsten reduzierst du sie. Danach regle Judder-Minderung langsam höher, wie es dir am Besten gefällt.
-Didée-
Inventar
#153 erstellt: 05. Mrz 2015, 20:58

Mike500 (Beitrag #152) schrieb:
Stell es ganz normal beim Fernsehen ein, beim Blu-Ray-Abspielen... was du halt sonst auch schaust. Geh von Motion Plus Benutzerdefiniert mit Unschärfeminderung 10 und Judder-Minderung 0 aus. Bemerkst du keine Artefakte oder Probleme damit, ist Unschärfeminderung fertig eingestellt, ansonsten reduzierst du sie. Danach regle Judder-Minderung langsam höher, wie es dir am Besten gefällt.

Ahem, das ist allerdings wieder etwas unspezifisch. Nochmal zur Erinnerung, wann man nach was schauen muss:

1) Es gibt Inhalte mit "Film"-Bildwiederholrate (Spielfilme o.ä. mit 24fps [Blu-ray] oder 25fps [TV, DVD]) , und es gibt Inhalte mit "Video"-Bildwiederholrate (Sport, Nachrichten, Live-Shows usw. mit 50fps, oder 60fps für NTSC- oder manche Web - Videos).

2) Bei MotionPlus "Benutzerdefiniert" ....
a) ...wirkt "Unschärfeminderung" nur für die 50/60fps Sachen. Judder-Minderung hat hierbei keinerlei Einfluss.
b) ...wirkt "Judder-Minderung" nur für die 24/25fps Sachen. Unschärfe-Minderung hat hierbei keinerlei Einfluss.

Auf der Suche nach passenden Einstellungen kann man diese beiden Paramter also nicht bei "einer" Sendung einstellen. Das geht nur separat voneinander, wenn jeweils der entsprechende Inhalt läuft.

Judder-Minderung kann man bei fast jedem x-beliebigen Spielfilm einstellen. (Und Unschärfeminderung macht hierbei nichts.)

Die Unschärfe-Minderung -- kann man z.B. gut bei Sportübertragungen einstellen. Solange noch Winter ist, wären da noch die Übertragungen von Skispringen. Böse Geschichte! Wenn die Knaben da so durch die Luft fliegen, dann zeigt sich zuallererst an den Skiern, was die Motion-Engine kann oder was sie nicht kann. Wenn man Unschärfeminderung so weit herunterdreht dass die Skier nicht mehr "zerreißen", dann bleibt u.U. nimmer viel übrig.
(Die Skier beim Skispringen waren auf meinem vorigen Samsung (D-Serie 2011) ausgesprochen unrühmlich. Der nachfolgende Sony (W9-Serie 2013) zeigte dann wie man es richtig macht.)
matze477
Stammgast
#154 erstellt: 05. Mrz 2015, 22:12

-Didée- (Beitrag #153) schrieb:

Mike500 (Beitrag #152) schrieb:
Stell es ganz normal beim Fernsehen ein, beim Blu-Ray-Abspielen... was du halt sonst auch schaust. Geh von Motion Plus Benutzerdefiniert mit Unschärfeminderung 10 und Judder-Minderung 0 aus. Bemerkst du keine Artefakte oder Probleme damit, ist Unschärfeminderung fertig eingestellt, ansonsten reduzierst du sie. Danach regle Judder-Minderung langsam höher, wie es dir am Besten gefällt.

Ahem, das ist allerdings wieder etwas unspezifisch. Nochmal zur Erinnerung, wann man nach was schauen muss:

1) Es gibt Inhalte mit "Film"-Bildwiederholrate (Spielfilme o.ä. mit 24fps [Blu-ray] oder 25fps [TV, DVD]) , und es gibt Inhalte mit "Video"-Bildwiederholrate (Sport, Nachrichten, Live-Shows usw. mit 50fps, oder 60fps für NTSC- oder manche Web - Videos).

2) Bei MotionPlus "Benutzerdefiniert" ....
a) ...wirkt "Unschärfeminderung" nur für die 50/60fps Sachen. Judder-Minderung hat hierbei keinerlei Einfluss.
b) ...wirkt "Judder-Minderung" nur für die 24/25fps Sachen. Unschärfe-Minderung hat hierbei keinerlei Einfluss.

Auf der Suche nach passenden Einstellungen kann man diese beiden Paramter also nicht bei "einer" Sendung einstellen. Das geht nur separat voneinander, wenn jeweils der entsprechende Inhalt läuft.

Judder-Minderung kann man bei fast jedem x-beliebigen Spielfilm einstellen. (Und Unschärfeminderung macht hierbei nichts.)

Die Unschärfe-Minderung -- kann man z.B. gut bei Sportübertragungen einstellen. Solange noch Winter ist, wären da noch die Übertragungen von Skispringen. Böse Geschichte! Wenn die Knaben da so durch die Luft fliegen, dann zeigt sich zuallererst an den Skiern, was die Motion-Engine kann oder was sie nicht kann. Wenn man Unschärfeminderung so weit herunterdreht dass die Skier nicht mehr "zerreißen", dann bleibt u.U. nimmer viel übrig.
(Die Skier beim Skispringen waren auf meinem vorigen Samsung (D-Serie 2011) ausgesprochen unrühmlich. Der nachfolgende Sony (W9-Serie 2013) zeigte dann wie man es richtig macht.)


Wow danke für diese ausführlichen Tipps. Hatte hierletzt auch mal Ski springen oder auch Bob fahren drauf und da sieht das Bild super aus. Also ist mir nix aufgefallen. Auch beim Fußball zieht der Flug des Balles gut aus ohne große Schlieren usw
Hatte nur bei Filmen manchmal gemerkt dass das Bild zB bei Kameraschwenks über Hochäuser bei Batman oder Flug eines Raumschiffes bei Star Wars leicht ruckelt.

Auch beim Abspann ruckelt/zittert die Schrift leicht. Aber das ist wahrscheinlich weil ich den Filmmodus aus habe
illStyle
Hat sich gelöscht
#155 erstellt: 05. Mrz 2015, 23:09

-Didée- (Beitrag #153) schrieb:
Die Skier beim Skispringen waren auf meinem vorigen Samsung (D-Serie 2011) ausgesprochen unrühmlich. Der nachfolgende Sony (W9-Serie 2013) zeigte dann wie man es richtig macht.

Tja, viel hat sich da bei Samsung auch im Jahr 2014 nicht geändert. Hier sind andere Hersteller, insbesondere Sony, einfach deutlich besser.


[Beitrag von illStyle am 05. Mrz 2015, 23:10 bearbeitet]
babydoll32
Inventar
#156 erstellt: 06. Mrz 2015, 08:34
Danke an den Threadersteller Hab meinen H5570 in der Küche so viel besser hinbekommen
|Rene|
Ist häufiger hier
#157 erstellt: 07. Mrz 2015, 15:40
Mal eine grundsätzliche Frage. Man liest immer man soll die Einstellungen für jeden HDMI Anschluss separat vornehmen. Ich habe eigentlich nur einen, das ist doch vermutlich auch bei vielen so. HDMI (ARC) an den AV Receiver, am AVR hängen alle Geräte. Somit muss ich dann nur einmal für diesen Anschluss einstellen richtig? Also am besten den USB Stick mit Testbilden in den SAT Receiver der am AVR hängt?
matze477
Stammgast
#158 erstellt: 07. Mrz 2015, 16:43

|Rene| (Beitrag #157) schrieb:
Mal eine grundsätzliche Frage. Man liest immer man soll die Einstellungen für jeden HDMI Anschluss separat vornehmen. Ich habe eigentlich nur einen, das ist doch vermutlich auch bei vielen so. HDMI (ARC) an den AV Receiver, am AVR hängen alle Geräte. Somit muss ich dann nur einmal für diesen Anschluss einstellen richtig? Also am besten den USB Stick mit Testbilden in den SAT Receiver der am AVR hängt?


Ja hatte ich auch so gemacht. Hatte den USB einmal über den Bluray Player dran und somit über den HDMI 1 eingestellt. Und dann den USB noch mal direkt an den Fernseher dran. Und habe da auch noch mal eingestellt und mit 4k Videos getestet.
matze477
Stammgast
#159 erstellt: 07. Mrz 2015, 16:50
Mir war ja schon immer mal aufgefallen, dass zB beim Fußball um die Spieler eine Aura zu sehen war wenn sich der Hintergrund auch bewegt hatte.
Hab auch schon viel getestet mit Schärfe usw. Jetzt beim 4K Video von Samsung Barca gegen Madrid ist mir das wieder aufgefallen. Habe dann mal Motion Plus ausgestellt und da war das weg aber das Bild war total unruhig und wackelig.
Bin jetzt runter von 10 auf 7 und jetzt sieht es besser aus. Und Judder Minderung habe ich auf 4.
Ist das ok? Was bewirkt die Judder Minderung. 0 ist doch ruckelig und 10 weich?

Falls jemand auch Probleme mit der Aura hat kann er das auch mal testen. Die Standards von Motion plus waren nämlich auch nix
Brauche_Hilfe!
Inventar
#160 erstellt: 07. Mrz 2015, 19:06
Also das Burosch Tesbild ist gut, zeigt aber
bei der Helligkeit alle Stufen bei 50 an und nicht
bei 45-46!

40f8090



Die Funktion Bildschärfe ist gesperrt?



[Beitrag von Brauche_Hilfe! am 07. Mrz 2015, 19:09 bearbeitet]
matze477
Stammgast
#161 erstellt: 09. Mrz 2015, 16:30
Habe heute eine Email von Samsung erhalten und darin wurde auch der richtige Weg zum Firmware Update beschrieben.
Macht ihr nach einem neuen Update eine Zurücksetzung in die Werkeinstellung ? Oder gilt das nur beim Update über USB


Um die vollständige Funktionalität der Firmware zu garantieren, setzen Sie Ihren Fernseher anschließend auf die Werkseinstellungen zurück. Die Anleitung hierfür finden Sie im nächsten Abschnitt.
KingRollo
Stammgast
#162 erstellt: 09. Mrz 2015, 16:34
Ein Zurücksetzen des Gerätes ist nromalerweise in keinem Fall notwenidig.
Brauche_Hilfe!
Inventar
#163 erstellt: 09. Mrz 2015, 18:23
Ich hab auch noch nie ein Werksreset gemacht!
Mike500
Inventar
#164 erstellt: 09. Mrz 2015, 20:02

Brauche_Hilfe! (Beitrag #160) schrieb:
Also das Burosch Tesbild ist gut, zeigt aber
bei der Helligkeit alle Stufen bei 50 an und nicht
bei 45-46!


Nimm am Besten das "Black Clipping"-Testvideo vom "AVS 709 HD"-Testmaterial, damit sieht man es am Besten. http://www.avsforum....mp4-calibration.html

Die MP4-Version "MP4 (.exe) or MP4 (.7z)" kann man entpacken und dann vom USB-Stick/Festplatte die Testvideos abspielen. Wichtig, von der normalen Sitzposition aus einstellen, bei aufgewärmten Gerät (15 min.).
studio-kiel
Stammgast
#165 erstellt: 09. Mrz 2015, 20:12
Ein Tutorial, welches mir - dem Bildnazi - aus der Seele spricht :-)

Bin auch zufrieden mit meinem 50/6270 - allerdings hab ich Gamma auf +3, Hintergrundbeleuchtung "maximal" auf 8 - nachts sogar eher 6 oder 4 - und dann dementsprechend den Schwarz- und Helligkeitspegel darauf angepasst. Finde es einfach entspannter und ich habe nicht mehr das Gefühl nicht alles zu sehen oder mitzubekommen. Die Einstellung "Klar"

Eine FRAGE habe ich jedoch noch und hoffe auf ein paar Tipps von euch. Ich nehme jetzt mal "Live-Die-Repeat" (Edge of Tomorrow) als Beispiel, aber das Problem tritt auch immer mal wieder bei anderen HD-Filmen auf. Und zwar bemerke ich immer mal wieder Kantenflimmern, welches in den entsprechenden Szenen auch immer wieder reproduzierbar ist - egal, ob mit der BluRay per BD-Player, PC-BD-Laufwerk oder per Stream. Somit gehe ich fast davon aus, dass es am Ausgangsmaterial liegt und vielleicht nur mit nem Oppo-Player fehlerfrei dargestellt wird.

Zum Bespiel in der Szene, als Tom Cruise seine Rüstung angelegt wird, er nach der Waffensicherung fragt und mit der Waffe im linken Bildbereich rumfuchtelt. Dort sieht man an der Waffe sehr deutlich das Flimmern an Kanten und einer gelochten Metallplatte. Dabei ist die Einstellung der Schärfe ebenfalls nicht von Bedeutung - ob 5 oder 20...das Flimmern bleibt.

Auch die Krawatte von Harrison Ford in Expendables 3 in der Szene vor dem Krankenhaus flimmtert, wie sau und auch bei "The Dark Knight" gibt es dieses Flimmern sogar in den IMAX-Szenen, in denen die Kamera von oben über die Stadt fährt und diverse Fenster und Gebäudekanten flimmern. Liegt das wirklich daran, dass all die Hardware/Software, die für den Otto-Normal-Verbraucher leistbar ist, einfach nicht gut genug ist, um diese Szenen fehlerfrei darzustellen??? ... Das wäre ja echt mal arm - denn gerade diese Dinge fallen besonders ins Auge und reißen einen aus dem Film :-(
Mike500
Inventar
#166 erstellt: 09. Mrz 2015, 20:24

studio-kiel (Beitrag #165) schrieb:
Bin auch zufrieden mit meinem 50/6270 - allerdings hab ich Gamma auf +3, Hintergrundbeleuchtung "maximal" auf 8 - nachts sogar eher 6 oder 4 - und dann dementsprechend den Schwarz- und Helligkeitspegel darauf angepasst. Finde es einfach entspannter und ich habe nicht mehr das Gefühl nicht alles zu sehen oder mitzubekommen.


Da muss ich von abraten. Geh lieber von Gamma -1 oder -2 aus. Im Moment hast du wahrscheinlich ein Gamma um die 1.9 ("Gamma 0" entspricht Gamma 2.2) empfohlen ist 2.4. Das Gamma-Setting ist keine gute Methode, für irgendwelche Schwächen im Bild zu kompensieren. Man sollte es auf -1 oder -2 stellen und einfach mit einem anderen, geeigneteren Setting die Schwächen austreiben.
matze477
Stammgast
#167 erstellt: 09. Mrz 2015, 20:37
Das mit deinem Kantenflimmern kann evtl auch an dem Motion Plus liegen.
Mir war das auch aufgefallen aber hauptsächlich beim Fußball schauen bei den Spieler um ihre Köpfe herum.
Welche Einstellung hast du bei Motion Plus ?

Stell es man ab und schaue dir die Szenen noch mal an wenn es dann weg ist. Dann lag es daran.
Ich hatte bei mit Benutzerdefiniert 10:2 eingestellt. Bin jetzt runter bis auf 6:4 und jetzt ist es weg oder auf jeden Fall besser
studio-kiel
Stammgast
#168 erstellt: 09. Mrz 2015, 21:10

matze477 (Beitrag #167) schrieb:
Das mit deinem Kantenflimmern kann evtl auch an dem Motion Plus liegen.
Mir war das auch aufgefallen aber hauptsächlich beim Fußball schauen bei den Spieler um ihre Köpfe herum.
Welche Einstellung hast du bei Motion Plus ?

Stell es man ab und schaue dir die Szenen noch mal an wenn es dann weg ist. Dann lag es daran.
Ich hatte bei mit Benutzerdefiniert 10:2 eingestellt. Bin jetzt runter bis auf 6:4 und jetzt ist es weg oder auf jeden Fall besser


Dieses Kantenflimmern ist einstellungsunabhängig...auch damals auf meinem Epson EH-TW3200 Full-HD-Beamer mit dem guten LG BD730 als Zuspieler :-(
Brauche_Hilfe!
Inventar
#169 erstellt: 09. Mrz 2015, 21:12

Mike500 (Beitrag #164) schrieb:

Brauche_Hilfe! (Beitrag #160) schrieb:
Also das Burosch Tesbild ist gut, zeigt aber
bei der Helligkeit alle Stufen bei 50 an und nicht
bei 45-46!


Nimm am Besten das "Black Clipping"-Testvideo vom "AVS 709 HD"-Testmaterial, damit sieht man es am Besten. http://www.avsforum....mp4-calibration.html

Die MP4-Version "MP4 (.exe) or MP4 (.7z)" kann man entpacken und dann vom USB-Stick/Festplatte die Testvideos abspielen. Wichtig, von der normalen Sitzposition aus einstellen, bei aufgewärmten Gerät (15 min.).


setting where 17-25 flash = 49 Helligkeit

Reference Black

(1-Black-Clipping vom 20.09.2010) Format mp 4



[Beitrag von Brauche_Hilfe! am 09. Mrz 2015, 21:23 bearbeitet]
studio-kiel
Stammgast
#170 erstellt: 09. Mrz 2015, 21:15

Mike500 (Beitrag #166) schrieb:

studio-kiel (Beitrag #165) schrieb:
Bin auch zufrieden mit meinem 50/6270 - allerdings hab ich Gamma auf +3, Hintergrundbeleuchtung "maximal" auf 8 - nachts sogar eher 6 oder 4 - und dann dementsprechend den Schwarz- und Helligkeitspegel darauf angepasst. Finde es einfach entspannter und ich habe nicht mehr das Gefühl nicht alles zu sehen oder mitzubekommen.


Da muss ich von abraten. Geh lieber von Gamma -1 oder -2 aus. Im Moment hast du wahrscheinlich ein Gamma um die 1.9 ("Gamma 0" entspricht Gamma 2.2) empfohlen ist 2.4. Das Gamma-Setting ist keine gute Methode, für irgendwelche Schwächen im Bild zu kompensieren. Man sollte es auf -1 oder -2 stellen und einfach mit einem anderen, geeigneteren Setting die Schwächen austreiben.


Ich weiß, ist unnormal - aber anders bekomme ich das für mich angenehme Bild nicht hin. Da man z.B. mit mehr Helligkeit ja das gesamte Bild inklusive der schwarzen Ränder aufhellt (auch durch Überstrahlung) und das Bild dann schnell auch zu milchig/grau wird - das passiert mit der Gamma-Änderung nicht, bzw. anders und ist sehr gering, so dass man den Schwarzwert wieder gut und nahezu perfekt eingestellt bekommt. Daher gehe ich mit der Hintergrundbeleuchtung auch nie über 8 und bleibe meist sogar drunter, weil mir das Bild ansonsten auch schnell zu grell und die Balken zu grau werden.
Mike500
Inventar
#171 erstellt: 09. Mrz 2015, 21:33

Brauche_Hilfe! (Beitrag #169) schrieb:

setting where 17-25 flash = 49

Reference Black


Jo, etwas hoch aber noch im Rahmen. Wenn es laut Testvideo passt, stimmt es.


@studio-kiel: Gamma ist trotzdem ein Wert, denn man immer korrekt einstellen sollte. Helligkeit übrigens auch. Für Helligkeit gibt es Testvideos, z.B. das gerade erwähnte "Black Clipping"-Testvideo, für Gamma wurde das schon etliche Male durchgemessen, was ein korrekterer Wert ist (-1 oder -2). Diese Werte fasst man danach nicht mehr an für irgendwelche Bildkorrekturen.

Du regelst ja momentan Hintergrundbeleuchtung recht weit runter, um dann mit Gamma gegenzusteuern, das ist genau der falsche Weg. Regel lieber HB höher und Gamma auf Negativwerte. Wenn du mit dem natürlich eingestellten Bild partout unzufrieden bist, würde ich sogar eher noch an so Settings wie "Schwarzton" gehen, als diesen komischen Hintergrundbeleuchtung-Gamma-Spagat.

Vermutlich hast du ein Samsung-Panel verbaut, was schlechtere Schwarzwerte hat, daher diese Lösungsversuche... klar, irgendwo musst du dann Kompromisse eingehen, aber beim Gamma würde ich es nicht unbedingt tun.
studio-kiel
Stammgast
#172 erstellt: 09. Mrz 2015, 22:09

Mike500 (Beitrag #171) schrieb:

@studio-kiel: Gamma ist trotzdem ein Wert, denn man immer korrekt einstellen sollte. Helligkeit übrigens auch. Für Helligkeit gibt es Testvideos, z.B. das gerade erwähnte "Black Clipping"-Testvideo, für Gamma wurde das schon etliche Male durchgemessen, was ein korrekterer Wert ist (-1 oder -2). Diese Werte fasst man danach nicht mehr an für irgendwelche Bildkorrekturen.

Du regelst ja momentan Hintergrundbeleuchtung recht weit runter, um dann mit Gamma gegenzusteuern, das ist genau der falsche Weg. Regel lieber HB höher und Gamma auf Negativwerte. Wenn du mit dem natürlich eingestellten Bild partout unzufrieden bist, würde ich sogar eher noch an so Settings wie "Schwarzton" gehen, als diesen komischen Hintergrundbeleuchtung-Gamma-Spagat.

Vermutlich hast du ein Samsung-Panel verbaut, was schlechtere Schwarzwerte hat, daher diese Lösungsversuche... klar, irgendwo musst du dann Kompromisse eingehen, aber beim Gamma würde ich es nicht unbedingt tun.


hmm....die hintergrundbeleuchtung macht ja aber nicht am bild selbst - sie regelt nur die helligkeit der pixel - und das führt zu grau statt schwarz und grellem weiß. das ist für mich absolut keine alternative und hat auch nichts mit dem panel zu tun, denke ich.
Mike500
Inventar
#173 erstellt: 09. Mrz 2015, 22:20
Ja, Hintergrundbeleuchtung sollte auch auf einem korrekten Wert stehen (HB auf dem Wert für tagsüber, und Öko-Sensor dann niedriger für Abends/Nachts). Allerdings hatte sich das bei dir so angehört, als ob du HB noch extra weiter runtergeregelt hättest. HB 8 oder 4 ist ja nun nicht die Welt.


[Beitrag von Mike500 am 09. Mrz 2015, 22:33 bearbeitet]
studio-kiel
Stammgast
#174 erstellt: 09. Mrz 2015, 22:28
Also HB "höher" als 10 knallt mir definitiv schon die augen weg HB "8" finde ich tagsüber, als auch nachts als sehr angenehm für die Augen. Öko- und alle Bildver"schlimm"besserer (Optimaler Kontrast, etc.) sind bei mir abgeschaltet.


[Beitrag von studio-kiel am 09. Mrz 2015, 22:29 bearbeitet]
Mike500
Inventar
#175 erstellt: 09. Mrz 2015, 22:34
Öko-Sensor ist gar keine Verschlimmbesserung. Der regelt ausschließlich die Hintergrundbeleuchtung, je nach Umgebungshelligkeit. Also das, was du jetzt von Hand machst (Tags 8, Nachts 4) wird dadurch automatisiert. Alle anderen Settings werden in Ruhe gelassen.

P.S. Natürlich musst du auch Gamma auf -1 oder -2 stellen, wenn du HB wieder höher einstellst. Sonst sieht das Bild subjektiv zu hell aus, eben weil Gamma falsch steht.


[Beitrag von Mike500 am 09. Mrz 2015, 22:36 bearbeitet]
studio-kiel
Stammgast
#176 erstellt: 09. Mrz 2015, 22:51

Mike500 (Beitrag #175) schrieb:
Öko-Sensor ist gar keine Verschlimmbesserung. Der regelt ausschließlich die Hintergrundbeleuchtung, je nach Umgebungshelligkeit. Also das, was du jetzt von Hand machst (Tags 8, Nachts 4) wird dadurch automatisiert. Alle anderen Settings werden in Ruhe gelassen.

P.S. Natürlich musst du auch Gamma auf -1 oder -2 stellen, wenn du HB wieder höher einstellst. Sonst sieht das Bild subjektiv zu hell aus, eben weil Gamma falsch steht.


Ja, das mit Gamma/HB ist klar :-) Aber das Problem der automatischen HB-Regelung ist, dass wenn du einen dunklen Film schaust, in dem plötzlich eine helle Szene kommt, Mr. Öko das bild "sichtbar" dunkler regelt - genauso auch andersherum von hell nach dunkel, wo Mr. Öko aus sattem Schwarz plötzlich wieder Grau macht. Gerade in Horrorfilmen ein Graus... Aber das passiert so extrem natürlich nur, wenn man im komplett dunklen Raum schaut.


[Beitrag von studio-kiel am 09. Mrz 2015, 22:52 bearbeitet]
matze477
Stammgast
#177 erstellt: 11. Mrz 2015, 17:00
image

Ist doch ein schönes Bild und mit den Farben bin ich auch zufrieden
Tafty
Schaut ab und zu mal vorbei
#178 erstellt: 11. Mrz 2015, 18:45
auch von mir einen herzlichen dank an dich, für das erstellen dieses thread.

ich bin zwar neu hier, aber deswegen technisch nicht unbewandert, was samsung tv angeht. freut mich sehr, dass sich immer mehr leute finden, die sich mit dem thema "fernseher - pc" oder "pc - fernseher"
auseinander setzen. denn was man nicht nur mit handys von samsung, htc oder iphone schon heute tun kann, könnten wir eigentlich auch schon lange mit einem lcd fernseher.

vielen dank, ich behalte diesen thread im auge
BillKill
Inventar
#179 erstellt: 13. Mrz 2015, 11:35

matze477 (Beitrag #177) schrieb:
image

Ist doch ein schönes Bild und mit den Farben bin ich auch zufrieden

Oh, ein Curved Muß mal den Faden dazu lesen,ob du damit zufrieden bist
Rosso1278
Neuling
#180 erstellt: 13. Mrz 2015, 19:14
Hallo....
Hat jemand von euch ne Idee, wie ich von der Ps4 aus das Bild für meinen Tv am besten einstelle?Wollte mir die Testbilder auf einen Stick packen und musste feststellen, dass die Ps4 bisher nur Musik über einen Stick wiedergeben kann
Gruss R.
matze477
Stammgast
#181 erstellt: 13. Mrz 2015, 19:25

Rosso1278 (Beitrag #180) schrieb:
Hallo....
Hat jemand von euch ne Idee, wie ich von der Ps4 aus das Bild für meinen Tv am besten einstelle?Wollte mir die Testbilder auf einen Stick packen und musste feststellen, dass die Ps4 bisher nur Musik über einen Stick wiedergeben kann
Gruss R.


Gehe mit der PS4 direkt ins Internet auf die Burosch Seite und dann kannst du dort die Testbilder aufrufen und einstellen
Rosso1278
Neuling
#182 erstellt: 13. Mrz 2015, 19:26
Die Idee kam mir auch schon...hab ich auch keine Nachteile dadurch?
Mike500
Inventar
#183 erstellt: 13. Mrz 2015, 19:46
Ruf die Testbilder bzw. -videos doch erstmal direkt am Samsung auf und stell das Bild ein. Von der PS4 brauchst du nachher nur noch prüfen, ob da immer noch alles passt.
|Rene|
Ist häufiger hier
#184 erstellt: 15. Mrz 2015, 21:29
@Mike500: Was ist eigentlich mit der Einstellung "Smart LED". Ist das das, was bei dir Micro Dimming genannt wird? Ich hab die Option Smart LED jedoch auch wenn ich ein Video schaue (aktuell über Synology DS Video über SmartApp).
Karrel
Stammgast
#185 erstellt: 16. Mrz 2015, 19:16
Hallo, ich habe einen 55H7090. Ich habe auch Probleme mit Micro Ruckler bei 50Hz Signalen und 24p wenn ich standard oder manuell MP einstelle.
Nun hab ich schon versucht manuell das Motion Plus anzupassen um es weg zu bekommen.
Die Jutterminderung soll ja nur bei 24p gehen, komischerweise geht das auch bei dem 50hz Signal vom externen Receiver. Die Unschärfeminderung fällt kaum ein Effekt auf.
Klar ruckelt mir zu sehr. Jemand noch einen Tip? Im Moment fahre ich mit 5/3. Da geht es halbwegs
KingRollo
Stammgast
#186 erstellt: 16. Mrz 2015, 20:31

|Rene| (Beitrag #184) schrieb:
Was ist eigentlich mit der Einstellung "Smart LED". Ist das das, was bei dir Micro Dimming genannt wird? Ich hab die Option Smart LED jedoch auch wenn ich ein Video schaue (aktuell über Synology DS Video über SmartApp).


Wo findet man diesen Menüpunkt?
-Didée-
Inventar
#187 erstellt: 16. Mrz 2015, 21:35

Karrel (Beitrag #185) schrieb:
Die Jutterminderung soll ja nur bei 24p gehen, komischerweise geht das auch bei dem 50hz Signal vom externen Receiver. Die Unschärfeminderung fällt kaum ein Effekt auf.

Judderminderung wirkt bei 24p und bei 25p. Dabei kommt es nicht auf die Hz des Bildsignales an, sondern darauf, was im Bildsignal aktuell drinsteckt. Beispiel: ZDF HD sendet einen Spielfilm. Der Film hat 25 Bilder/Sekunde (25p). Das gesendete Signal ist aber 50p / 50Hz. Deswegen wird jedes Bild im Signal zweimal gezeigt. Der TV erkennt (zu 99%)*), dass jedes Bild doppelt ist, schmeißt die Hälfte der Bilder weg, ist damit wieder bei den 'originalen' 25p, und wendet die Judder-Minderung an.
*) Und eben diese "Erkennung" von 25fps in einem 50Hz-Signal, das ist genau das, was den größten Teil von Samsungs "Ruckel-Problematik" verursacht.
willwaswissen
Inventar
#188 erstellt: 16. Mrz 2015, 23:10
@Karrel: Versuche es mal bei 50Hz mit Motion "Klar", bei mir die einzigste akzeptable Motion-Einstellung. Die UE55/65HU8590 habe derzeit auch ein Bug, das nach jedem Einschalten Motion von Klar - Aus - Klar gestellt werden muss, anschliessend ist es dann wieder nahezu ruckelfrei.

Bei 24p nutze ich auch benutzedefiniert, aber mit 10/2. Hierbei ist "Klar" wiederum der größte Mist.


[Beitrag von willwaswissen am 16. Mrz 2015, 23:14 bearbeitet]
|Rene|
Ist häufiger hier
#189 erstellt: 16. Mrz 2015, 23:49

KingRollo (Beitrag #186) schrieb:

|Rene| (Beitrag #184) schrieb:
Was ist eigentlich mit der Einstellung "Smart LED". Ist das das, was bei dir Micro Dimming genannt wird? Ich hab die Option Smart LED jedoch auch wenn ich ein Video schaue (aktuell über Synology DS Video über SmartApp).


Wo findet man diesen Menüpunkt?

Bild - Bildoptionen - letzter Menüpunkt unter Motion Plus.

Zum Thema Motion Plus. Passt ihr das wirklich jedes mal Anhang des Signals an? Ich will doch nicht jedes mal ion die Einstellungen sondern einen Weg finden der allgemein passt. Wie erkennt ihr überhaupt ob 24/25p oder 50p ankommen?
matze477
Stammgast
#190 erstellt: 17. Mrz 2015, 00:09

|Rene| (Beitrag #189) schrieb:

KingRollo (Beitrag #186) schrieb:

|Rene| (Beitrag #184) schrieb:
Was ist eigentlich mit der Einstellung "Smart LED". Ist das das, was bei dir Micro Dimming genannt wird? Ich hab die Option Smart LED jedoch auch wenn ich ein Video schaue (aktuell über Synology DS Video über SmartApp).


Wo findet man diesen Menüpunkt?

Bild - Bildoptionen - letzter Menüpunkt unter Motion Plus.

Zum Thema Motion Plus. Passt ihr das wirklich jedes mal Anhang des Signals an? Ich will doch nicht jedes mal ion die Einstellungen sondern einen Weg finden der allgemein passt. Wie erkennt ihr überhaupt ob 24/25p oder 50p ankommen?



Stell es einfach mal komplett aus und schaue dann mal. Ich habe es nach dem letzten Update ausgemacht und bin seitdem zufrieden
willwaswissen
Inventar
#191 erstellt: 17. Mrz 2015, 04:20

|Rene| (Beitrag #189) schrieb:

KingRollo (Beitrag #186) schrieb:

|Rene| (Beitrag #184) schrieb:
Was ist eigentlich mit der Einstellung "Smart LED". Ist das das, was bei dir Micro Dimming genannt wird? Ich hab die Option Smart LED jedoch auch wenn ich ein Video schaue (aktuell über Synology DS Video über SmartApp).


Wo findet man diesen Menüpunkt?

Bild - Bildoptionen - letzter Menüpunkt unter Motion Plus.

Zum Thema Motion Plus. Passt ihr das wirklich jedes mal Anhang des Signals an? Ich will doch nicht jedes mal ion die Einstellungen sondern einen Weg finden der allgemein passt. Wie erkennt ihr überhaupt ob 24/25p oder 50p ankommen?


Ja, ich schau zumeist SAT, daher nicht sooo tragisch. Hier glättet "Klar" für mich das Bild recht gut, besser als ohne Motion, Z.B. Laufschriften wie bei N24 HD werden so besser, klarer angezeigt.
Wenn ich BD oder HTPC schau schalte ich das Motion auf benutzerdefiniert 10/2 um.
Einen Weg, der für alles passt hab ich zumindest für mich nicht finden können.

Was ankommt ist in der Regel fast im Vorfeld durch das Quellmaterial bestimmt:
50i: SAT, SAT-Aufnahmen, DVD's und auch schon mal Musik-BD's
24p: Film/Musik-BD's
Wenn es nicht bekannt sein sollte, kann diese Info über die Info-Taste am TV und ggf. AVR erfragt werden.


[Beitrag von willwaswissen am 17. Mrz 2015, 04:44 bearbeitet]
Karrel
Stammgast
#192 erstellt: 17. Mrz 2015, 10:47
Hallo,

klar läuft auch am besten bei Sat. Muss ich das jedesmal umstellen oder kann man das bei jedem Eingang einzeln definieren? Das wäre sonst nervig.
Karrel
Stammgast
#193 erstellt: 17. Mrz 2015, 20:52
OK Problem erledigt, hab jetzt den 55HU7590. Das Teil ist der HAMMMMMMMER.
0 Banding, 0 Clouding und 0 Ruckeln und scharf und deteilreicher als der 7090.
Brauche_Hilfe!
Inventar
#194 erstellt: 18. Mrz 2015, 17:54
So, neue Software ist da V. 1124,
lässt sich ausnahmsweise mal
direkt downloaden.


[Beitrag von Brauche_Hilfe! am 18. Mrz 2015, 18:02 bearbeitet]
Mike500
Inventar
#195 erstellt: 18. Mrz 2015, 20:13
Bitte beim Thema bleiben. Neue Firmwares usw. gehören hier nicht rein, hier geht es um die Bildeinstellungen.
Brauche_Hilfe!
Inventar
#196 erstellt: 18. Mrz 2015, 20:29
Ja stimmt, aber die Farben scheinen etwas
kräftiger ausgefallen zu sein!
xRimx
Stammgast
#197 erstellt: 20. Mrz 2015, 17:01
So ich habe dann mein Samsung-UE55H7090 wieder und werde heute abend mal die Einstellungen vornehmen.
reiser81
Stammgast
#198 erstellt: 20. Mrz 2015, 20:33
Hätte da eine Frage zum Bildformat.

In den Einstellungen im Startpost steht:
"Bildformat - 16:9 auf "Autom. Breit" stellen, 4:3 Bildschirmgr. auf "4:3" stellen."

Mir ist aufgefallen, daß im Bildformat "Autom. Breit" das Bild etwas vergrößert und somit beschnitten wird.
Wenn man aber auf "Bildanpassung" stellt ist das Bild etwas kleiner und somit dann unbeschnitten, aber trotzdem noch ohne umlaufenden schwarzen Rand.
Der Menüpunkt "4:3 Bildschirmgr." ist zwar dann grau/deaktiviert, aber Sendungen in 4:3 werden dennoch mit schwarzem Balken links und rechts dargestellt, nur daß das Bild auch hier etwas kleiner und der linke und rechts Balken ca. 1,5cm breiter ist.
Oben und unten kein schwarzer Balken...nur eben unbeschnitten.

Wäre dann nicht "Bildanpassung" die richtigere Wahl satt "Autom. Breit" und "4:3?

Aufgefallen ist mir aber auch, daß bei z. B. ARD HD oder ZDF HD die Einstellung "Bildanpassung" gar nicht zur Wahl steht.
Hier ist er dann auf "Autom. Breit" und 4:3 Bildschirmgr. auf "4:3".


[Beitrag von reiser81 am 20. Mrz 2015, 20:36 bearbeitet]
Novak10
Stammgast
#199 erstellt: 20. Mrz 2015, 23:03
Bildanpassung gibt es nur, wenn du echtes 1080er Material siehst, sprich Blueray oder Servus Tv HD zum Beispiel (bei mir). Dann wird jeder Pixel der Quelle genau auf jeden Pixel des Panels gesetzt.

Anderer Begriff: 1zu1 Pixelmapping...
Mike500
Inventar
#200 erstellt: 20. Mrz 2015, 23:36

reiser81 (Beitrag #198) schrieb:
Hätte da eine Frage zum Bildformat.

In den Einstellungen im Startpost steht:
"Bildformat - 16:9 auf "Autom. Breit" stellen, 4:3 Bildschirmgr. auf "4:3" stellen."


Ja, und danach der Satz: Bei externen Zuspielern via HDMI: Bildformat auf "Bildanpassung", das soll den sogenannten Overscan (Abschneiden von Bildrändern) reduzieren.

Ich gehe davon aus, dass du einen externen Receiver nutzt. Mit dem internen Receiver ist es bei mir so wie beschrieben. Bildanpassung ist dann nicht anwählbar (ausgegraut).



Novak10 (Beitrag #199) schrieb:
Bildanpassung gibt es nur, wenn du echtes 1080er Material siehst, sprich Blueray oder Servus Tv HD zum Beispiel (bei mir). Dann wird jeder Pixel der Quelle genau auf jeden Pixel des Panels gesetzt.


Auch das widerum nur bei externem Zuspieler. Ruft man ein Video von der angeschlossenen Festplatte ab, ist der komplette Punkt "Bildformat" nicht anwählbar. Man kann dort aber über die Tools-Taste ein alternatives Bildformat-Menü aufrufen (Original - Modus 1 - Modus 2 - Smart-Anzeige 1 - Smart-Anzeige 2). Dort ist Modus 1 die richtige Einstellung ohne Overscan (entsprechend "Original" bei 1080p-Videos).
reiser81
Stammgast
#201 erstellt: 20. Mrz 2015, 23:47

Mike500 (Beitrag #200) schrieb:
Ich gehe davon aus, dass du einen externen Receiver nutzt. Mit dem internen Receiver ist es bei mir so wie beschrieben. Bildanpassung ist dann nicht anwählbar (ausgegraut).
Nein, einen externen Receiver nutze ich nicht.
Interner Receiver mit HD+-Modul.

Die HD+-Sender werden laut Info-Taste in 1080i ausgestrahlt...
...Pro7 HD zeigt mir eben die 1080i an und "Bildanpassung" ist wählbar.
...Pro7 SD zeigt mir hier nur 576i an und "Bildanpassung" ist ausgegraut...gewählt ist "Autom. Breit"-"4:3"
...ebenso z.B. bei ARD HD (720)....auch "Bildanpassung" ausgegraut.

Hier ist es im Vergleich nun auch so, daß Pro7 SD im Modus "Autom. Breit" etwas beschnitten und das Bild etwas größer ist.
Pro7 HD im Modus "Bildanpassung" eben das Bild etwas kleiner, aber dafür wohl unbeschnitten.

Heißt also, für die HD+-Sender (und Servus TV HD, also alle Sender in 1080i) ist "Bildanpassung" die bessere bzw. richtig Wahl ohne Abschneiden von Bildrändern, oder?


[Beitrag von reiser81 am 20. Mrz 2015, 23:57 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung UE22D5010 - perfekte Bildeinstellungen ???
Pete_Shorety am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  3 Beiträge
samsung le 40m86bd Perfekte bildeinstellungen
oasis3007 am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  2 Beiträge
Das perfekte Bild - Samsung ue55mu6179
Dennis507 am 10.11.2017  –  Letzte Antwort am 12.11.2017  –  2 Beiträge
Samsung 55js8590 Bildeinstellungen
Stevenf1984 am 19.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  2 Beiträge
Samsung UE55JS9090/9000 - perfekte Bildeinstellung"(?)
ibizastyler am 25.08.2015  –  Letzte Antwort am 05.12.2015  –  7 Beiträge
das perfekte Bild
kay1212 am 08.11.2015  –  Letzte Antwort am 08.11.2015  –  7 Beiträge
LE40M86BDX Bildeinstellungen?
sektion31 am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  3 Beiträge
Perfekte Einstellungen für Samsung LE37C650
Bladary am 21.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  4 Beiträge
Bildeinstellungen Samsung LE46C530
mojitoman am 23.07.2011  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  7 Beiträge
Perfekte Bildeinstellung LE40A557 Full-Hd
Jeton am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.587 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliednidar72
  • Gesamtzahl an Themen1.467.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.898.631

Hersteller in diesem Thread Widget schließen