Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

Samsung: Bildeinstellungen erklärt oder "das perfekte Bild"

+A -A
Autor
Beitrag
matze477
Stammgast
#101 erstellt: 20. Feb 2015, 22:20

pa-freak1 (Beitrag #100) schrieb:

matze477 (Beitrag #99) schrieb:

matze477 (Beitrag #92) schrieb:
Hallo, ist es eigentlich egal was man an die Hdmi Anschlüsse dran hängt oder hat dies auch Auswirkungen auf den Bild usw ?
Sollte ich meine PS4 an den HDMI/DVI schließen oder bleibt sich das egal wenn ich eh über den Modus Film zocke ? Ich schaue halt auch 3D Filme über die PS4

Vielen Dank und Grüße



Kann mir hier niemand helfen?
Habt ihr beim 3D Modus viel abgeändert ?


Der hdmi eingang spielt keine rolle , im film modus hast du das beste bild der ps4 aber hoher input lag ,
Im pc und game modus schlechteres bild aber geringer input lag.


Ok super vielen Dank. Dann muss ich wohl sehen wie ich das einstelle mit PS4 zocken und 3D schauen
Der Spielmodus gefällt mir nämlich nicht
matze477
Stammgast
#102 erstellt: 21. Feb 2015, 13:54
Hat jemand von euch die Einstellung Dynamik laufen?
Der Verkäufer im Media Markt hat mir dazu geraten, da hier evtl das Bild bei Seitenansicht nicht heller werden würde...

Bisher habe ich alles über den Filmmodus laufen
illStyle
Hat sich gelöscht
#103 erstellt: 21. Feb 2015, 14:32
Nein, Dynamik ist grässlich, und die meisten Einstellungsmöglichkeiten sind in diesem Modus nicht verfügbar.
matze477
Stammgast
#104 erstellt: 21. Feb 2015, 14:34

illStyle (Beitrag #103) schrieb:
Nein, Dynamik ist grässlich, und die meisten Einstellungsmöglichkeiten sind in diesem Modus nicht verfügbar.


Danke dann hatte er wohl keine Ahnung :-)
illStyle
Hat sich gelöscht
#105 erstellt: 21. Feb 2015, 14:37
Der Dynamik-Modus hat einfach von allem zu viel. Zu viel Farbsättigung, Kontrast, Helligkeit, etc., und du kannst eben nichts dran ändern. Wähle Standard oder Film und passe die Einstellungen nach deinen Wünschen an.
matze477
Stammgast
#106 erstellt: 21. Feb 2015, 15:39
Das ist es aber komisch dass im Media Markt das Bild nicht hell/milchig wird und bei mir schon
Ist zwar nicht ganz so schlimm weil ich ja meistens von vorne schaue aber hat mich doch gewundert
matze477
Stammgast
#107 erstellt: 21. Feb 2015, 15:39
Das ist es aber komisch dass im Media Markt das Bild nicht hell/milchig wird und bei mir schon
Ist zwar nicht ganz so schlimm weil ich ja meistens von vorne schaue aber hat mich doch gewundert
illStyle
Hat sich gelöscht
#108 erstellt: 21. Feb 2015, 15:45
Hast du das Austellungsstück im Media Markt gekauft oder einen originalverpackten? Bei der H6-Serie werden völlig unterschiedliche Panels verschiedenster Hersteller verbaut, die sich auch in der Blickwinkelstabilität unterscheiden. Gut möglich, dass deiner ein anderes Panel hat als der im Media Markt ausgestellte.

Siehe hier: http://www.hifi-foru..._id=151&thread=28871


[Beitrag von illStyle am 21. Feb 2015, 15:46 bearbeitet]
matze477
Stammgast
#109 erstellt: 21. Feb 2015, 15:50
Nein ich habe meinen vor 2 Wochen bestellt und der war Orginal verpackt und es war auch die neueste Software 1027 bereits drauf.
Habe heute nur mal das Bild vergleichen wollen und da ist mir das extrem aufgefallen.
Kann vielleicht auch am Licht im Markt liegen usw
B1gT4nk
Inventar
#110 erstellt: 21. Feb 2015, 16:15

matze477 (Beitrag #101) schrieb:


Ok super vielen Dank. Dann muss ich wohl sehen wie ich das einstelle mit PS4 zocken und 3D schauen
Der Spielmodus gefällt mir nämlich nicht


Ich habe hierzu einen HDMI Splitter an meiner Xbox One. Je nachdem was ich mache, spielen oder filme gucken, nutze ich dann einen anderen Eingang am TV, der jeweils auf Gaming oder halt Filme abgestimmt ist.
Brauche_Hilfe!
Inventar
#111 erstellt: 21. Feb 2015, 17:36

matze477 (Beitrag #106) schrieb:
Das ist es aber komisch dass im Media Markt das Bild nicht hell/milchig wird und bei mir schon
Ist zwar nicht ganz so schlimm weil ich ja meistens von vorne schaue aber hat mich doch gewundert


Bildmodus: Standard
Hintergrundbel.: 20 (Öko 13)
Kontrast:95
Hell:45
Schärfe:9

matze477
Stammgast
#112 erstellt: 21. Feb 2015, 18:14

Brauche_Hilfe! (Beitrag #111) schrieb:

matze477 (Beitrag #106) schrieb:
Das ist es aber komisch dass im Media Markt das Bild nicht hell/milchig wird und bei mir schon
Ist zwar nicht ganz so schlimm weil ich ja meistens von vorne schaue aber hat mich doch gewundert


Bildmodus: Standard
Hintergrundbel.: 20 (Öko 13)
Kontrast:95
Hell:45
Schärfe:9

:?



Modus Film
HGB 16 Öko 9
Kontrast 96
Hell 47
Schärfe 20
Brauche_Hilfe!
Inventar
#113 erstellt: 21. Feb 2015, 18:35
Ich hab grad die X-Files beim Laufen.
Die Milchigkeit scheint auch abhänig
vom Ausgangsmaterial.
Der eine Aufnahme hat ne deutliche
Milchigkeit die andere gar keine.
Klar ist jedoch je niedriger die
Einstellung Hell, desto weniger
Milchigkeit.
KingRollo
Stammgast
#114 erstellt: 21. Feb 2015, 19:12
Dieses Problem fällt mir auch ständig auf! Sowohl im normalen TV als auch bei Videos von USB oder per Stream (Netflix & Amazon). Manchmal ist das Bild sehr schön anzusehen ... gute Kontraste und Farben ... nichts ist übersteuert oder kraftlos ... und in der nächsten Szene ist es genau umgekehrt ... kontrastarm und milchig ...
Mike500
Inventar
#115 erstellt: 22. Feb 2015, 17:03
Ich habe nochmal den Abschnitt zum Weißabgleich etwas überarbeitet, damit niemand davon verschreckt wird und statt dessen auf ungeeignete Einstellungen ausweicht, um Farbstiche zu korrigieren.




matze477 (Beitrag #102) schrieb:
Hat jemand von euch die Einstellung Dynamik laufen?
Der Verkäufer im Media Markt hat mir dazu geraten, da hier evtl das Bild bei Seitenansicht nicht heller werden würde...


Das ist natürlich Quacksalberei. Samsung verbaut VA-Panels, diese hellen technikbedingt immer von der Seite auf.



matze477 (Beitrag #106) schrieb:
Das ist es aber komisch dass im Media Markt das Bild nicht hell/milchig wird und bei mir schon
Ist zwar nicht ganz so schlimm weil ich ja meistens von vorne schaue aber hat mich doch gewundert



matze477 (Beitrag #109) schrieb:

Habe heute nur mal das Bild vergleichen wollen und da ist mir das extrem aufgefallen.
Kann vielleicht auch am Licht im Markt liegen usw


Bingo. Im Laden hat man eine ziemlich grelle Beleuchtung, "passend" dazu werden die Einstellungen sehr hochgedreht. Würde man den Fernseher mit diesen Einstellungen bei schummriger nächtlicher Beleuchtung anschalten, bräuchte man eine Sonnenbrille. Der Schwarzwert ist bei diesen Einstellungen auch ziemlich hoch, daher fällt die Aufhellung bei seitlicher Betrachtung nicht so auf. Zu Hause, vernünftig eingestellt, sieht es dann anders aus. Aber das ist für VA-Panels wie gesagt normal und absolut kein Grund zur Aufregung, denn normalerweise schaut man ja von vorne auf das Gerät. Ich gucke ja auch nicht unters Auto und frage "warum ist das von unten nicht in Wagenfarbe lackiert".
Brauche_Hilfe!
Inventar
#116 erstellt: 22. Feb 2015, 17:26
Weißabgleich:

RO: 25
GO: 25
BO: 22

RG: 33
GG: 23
BG: 38

Ich weis aber nicht ob dass so OK ist.

Weiß geht so, is aber nicht blütenweiß.
Mike500
Inventar
#117 erstellt: 22. Feb 2015, 17:37

Brauche_Hilfe! (Beitrag #116) schrieb:
Weißabgleich:

RO: 25
GO: 25
BO: 22

RG: 33
GG: 23
BG: 38

Ich weis aber nicht ob dass so OK ist.

Weiß geht so, is aber nicht blütenweiß. :*


So, das interessiert mich jetzt aber doch. Welchen Bildmodus benutzt du? Ich habe schon ein paar Mal so einen Weißabgleich gesehen, wo die Standardwerte statt auf 0 alle auf 25 standen. Entweder bist du nicht im Film-Modus oder es gibt einen anderen Zusammenhang.

Davon abgesehen, bitte lies nochmal die Einleitung durch. Ein Weißabgleich ist immer an den jeweiligen Fernseher gebunden. Die nötigen Korrekturwerte werden bestimmt durch das verbaute Panel, den Bildmodus und die Einstellungen wie Farbraum und Farbton. Niemand kann dir für dein Gerät sagen, wie der Weißabgleich eingestellt werden sollte. Bei exakt gleichem Panel und exakt gleichen sonstigen Einstellungen kommt man eventuell auf vergleichbare Weißabgleichs-Werte zwischen zwei Fernsehern, dann würde nur noch die Serienstreuung und eventuell ungenaue Werkskalibrierung dazwischenfunken. Hat man aber ein anderes Panel verbaut, hat irgendwo einen anderen Wert oder ist wie du eventuell sogar in anderen Bildmodi unterwegs, wird es vorne und hinten nicht mehr passen.

Werte für den Weißabgleich sind nicht von irgendwo zu übernehmen, sondern der Weißabgleich ist selber vor dem Fernseher durchzuführen. Ich hoffe, meine Ausführungen in dem Post helfen etwas dabei.
-Didée-
Inventar
#118 erstellt: 22. Feb 2015, 17:48
Das Blütenweiß von weißen Blüten sieht ja auch völlig unterschiedlich aus, wenn man es bei Sonnenauf- oder -untergang, oder bei 14.00 Uhr Mittagssonne im Sommer, oder um 11.00Uhr bei stark bewölktem Himmel, oder 1 Stunde nach Sonnenuntergang in der "blauen Stunde" betrachet. Oder wenn die Blüte gepflückt in einer Vase in der Wohnung steht, und die nächtliche Beleuchtung besteht nur aus romantischem Kerzenlicht.
In jedem dieser Fälle sieht man eine völlig andere Variante von "Weiß". Das Spektrum reicht von 1'500 Kelvin bis 20'000 Kelvin, und in jedem Fall erkennt das Auge: "Das ist 'Weiß' ! ".

Und wenn Dir das Weiß nicht Weiß genug ist, dann stell' besser die Gain-Werte auf 25 zurück und fang' nochmal von vorne an. Es ist bei Samsung-Geräten oft etwas trickreich: je nach dem welches Panel verbaut ist und welche Werte die interne Werkskalibrierung hat, können da unterschiedliche Effekte entstehen.
Insbesondere: zwar kann man bei Samsung die Gain-Werte erhöhen (25..>..50), aber das taugt nicht für alle Geräte bzw. nicht bei allen Panels. Bei manchen Geräten geht es einfach problemlos, bei anderen Geräten treibt man mit Gain-größer-als25 einzelne Farbkanäle in den Clipping-Bereich, und erhält entweder nicht die Weißkorrektur die man erwartet hat, oder man erhält erst recht einen Farbstich im Vollweiß.

Wenn ich "nicht sicher weiß" wie sich mein spezieller Samsung in dieser Hinsicht verhält, dann würde ich bei den Gain-Werten nur mit Reduzierungen (kleiner-als-25) arbeiten, und keine Erhöhungen (größer-als-25) vornehmen.
Brauche_Hilfe!
Inventar
#119 erstellt: 22. Feb 2015, 19:31
Also ich hab mich an die Vorgaben
der Einleitung gehalten.
Die Werte hab ich in
den Bildmodi Standard und auch Film.

Farbraum : Auto

Farbton: Warm1

Jedenfalls hab ich schon mal den Grün/Gelbstich
der Wand weg bekommen.

Die Hemden der Schauspieler sind jetzt auch weiß.

Nur manchmal bricht der Grün/Gelbstich durch, es
liegt da aber eher am Filmmaterial.

Hopek
Ist häufiger hier
#120 erstellt: 25. Feb 2015, 21:35
Hi ich habe folgende Einstellung bei meinem LED 55H6600:

Bildmodus: Film
Hintergrundbeleuchtung: 13
Kontrast: 95
Helligkeit: 47
Schärfe: 9
Farbe: 50
Farbton: G50/R50

Erweiterte Optionen:

Schwarzton: Aus
Optimalkontrast: Aus
Hautton: 0
Farbraum: Auto
Gamma: -1

Bewegungsgesteuerte Beleuchtung ist ausgegraut!

Weißabgleich:
2 Punkte

R-Gain: +8
B-Gain: +10

10 Punkte
Aus

Bildoptionen:

Farbton: Warm2
Digital aufbereiten: Aus
MPEG Rauschfilter: Aus
HDMI ist ausgegraut
Filmmodus: Aus
Motion Plus: Benutzerspezifisch
Unschärfe: +10
Judder: 2
Led clear motion: Aus

Was haltet ihr von den Einstellungen, habe diese noch nicht mit dem Burosch Testbild gecheckt!

VG
Hopek
Igelfrau
Inventar
#121 erstellt: 25. Feb 2015, 23:58
Du hast den Post #1 und den Sinn dieses Threads wie es scheint leider nicht verstanden.
heropulix
Stammgast
#122 erstellt: 26. Feb 2015, 01:50
Hi,
Ich habe die Einstellungen aus #1 übernommen und minimal angepasst.
An welchem Regler (im Weissabgleich?) muß ich drehen, um das weiss etwas dunkler zu bekommen? Das strahlend-weiss strahlt manchmal einfach etwas zu stark
Mit dem Rest des Bildes und den Farben bin ich ansonsten super zufrieden Ausschließlich das weiss sollte minimal dunkler werden.

Danke!
Mike500
Inventar
#123 erstellt: 26. Feb 2015, 01:53
Das Weiß dunkler macht man mit "Hintergrundbeleuchtung".
heropulix
Stammgast
#124 erstellt: 26. Feb 2015, 01:58
Oh, so easy? Hatte befürchtet, dass Bild wird dann insgesamt zu dunkel.
Werde ich morgen testen, besten Dank!
Mike500
Inventar
#125 erstellt: 26. Feb 2015, 02:08
Ja, so easy. Man stellt Hintergrundbeleuchtung so ein, dass das Bild nicht zu grell wirkt und man bei weißem Bildinhalt nicht anfangen muss zu blinzeln. Deiner Schilderung nach ist die Einstellung einfach etwas zu hoch gewählt. Der Weißabgleich beseitigt nur Farbstiche im Weiß, also wenn das Weiß nicht neutral, sondern rötlich, gelblich, grünlich etc. aussieht.
Brauche_Hilfe!
Inventar
#126 erstellt: 26. Feb 2015, 21:44
Ich mach das selbe halt mit Öko.
Öko : 13
HBL: 20

Dann regelt meiner selber zwischen 13 und 20,
obwohl er 20 nicht erreichen wird.

matze477
Stammgast
#127 erstellt: 26. Feb 2015, 21:52
Hi
ist dir die HGB von 20 nicht zu hell?
Ich habe es auf 15 und Öko auf 8 stehen.

Ansonsten bekommst du den Schwarzwert doch gar nicht so gut hin
Mike500
Inventar
#128 erstellt: 26. Feb 2015, 22:03
Hintergrundbeleuchtung 20 wäre bei den meisten Modellen natürlich zu hell, allerdings geht der Öko-Sensor recht forsch zu Werke, so dass man real öfter am unteren Bereich ist (Limit Öko-Sensor) als am oberen Bereich (Limit HB).

Ich würde HB bei der maximalen Umgebungshelligkeit einstellen, wo man fernsieht (z.B. sonniger Tag mit Vorhängen vor), und Öko-Sensor wenn es Dunkel ist, mit der normalen Fernsehbeleuchtung im Raum. Dann kann er dazwischen pendeln.
Hopek
Ist häufiger hier
#129 erstellt: 26. Feb 2015, 22:06
Wieso habe ich den Post nicht verstanden? Igelfrau

Gruß
Hopek
Mike500
Inventar
#130 erstellt: 26. Feb 2015, 22:35

Hopek (Beitrag #129) schrieb:
Wieso habe ich den Post nicht verstanden? Igelfrau


Nun, vielleicht meint sie, deine Liste sei gewissermaßen redundant, da sie ja mehr oder weniger nur die generellen Empfehlungen wiederkaut, mit ein paar Variationen. Bei den kritischen Punkten wie Weißabgleich kann dir auch keiner weiterhelfen außer deinen Augen, weil nur du deinen Fernseher bei dir stehen hast. Und du sagst selber, dass du es noch nicht mit brauchbarem Testmaterial eingestellt/geprüft hast. Machst du dies, braucht dir auch niemand mehr deine Liste bestätigen, denn du wirst (hoffentlich) ein gutes Bild vor dir haben.

Die Einstellungen sind ja alle erklärt, und jeder kann anhand dessen selber abwägen, wie er es einstellen möchte. Manche gehen hier und da einen Kompromiss ein, haben vielleicht andere Vorlieben beim Bild, bevorzugen glattere Bewegungen usw... Das ist auch alles legitim, sofern man sich der Auswirkungen bewusst ist. Nur bringt es nicht viel, das nachher hier oder in anderen Threads als Einstellungsliste zu posten. Das Ziel muss sein, die Einstellungen zu verstehen, nicht Einstellungslisten auszutauschen.


[Beitrag von Mike500 am 26. Feb 2015, 22:38 bearbeitet]
matze477
Stammgast
#131 erstellt: 26. Feb 2015, 22:36
Weiß jemand ein gutes Testbild für den Weißabgleich ?
Mike500
Inventar
#132 erstellt: 26. Feb 2015, 22:42

matze477 (Beitrag #131) schrieb:
Weiß jemand ein gutes Testbild für den Weißabgleich ?


Nimm dies hier aus den Links, First Check Test Pattern Per USB am Samsung. Reines Weiß im Hintergrund, Portraits mit Hautfarben. Eignet sich ganz gut dafür.
matze477
Stammgast
#133 erstellt: 27. Feb 2015, 00:56

Mike500 (Beitrag #132) schrieb:

matze477 (Beitrag #131) schrieb:
Weiß jemand ein gutes Testbild für den Weißabgleich ?


Nimm dies hier aus den Links, First Check Test Pattern Per USB am Samsung. Reines Weiß im Hintergrund, Portraits mit Hautfarben. Eignet sich ganz gut dafür.


Danke Mike.
Ich glaube das habe ich mir aber schon mal runtergeladen und das ist bei mir nicht so weiß, wie zB in einer Werbung ein Weiß.
Das war bei mir mehr gräulich/bräunlich gewesen. Auf jeden Fall kein richtiges helles leuchtendes weiß
Mike500
Inventar
#134 erstellt: 27. Feb 2015, 01:25
Es ist 100% reines Weiß. Das kannst du in jeder Bildbearbeitung überprüfen. Wenn es das (direkt per USB aufgerufen) am Fernseher nicht ist: Genau dafür ist ja der Weißabgleich da. Den stellst du so ein, dass es eben wie reines Weiß aussieht.
matze477
Stammgast
#135 erstellt: 27. Feb 2015, 10:43
Ok ich danke dir. Dann lade ich das Bild noch mal auf meinen Stick und versuche meine Glück.
Vielleicht muss ich auch das Bild dann nicht größer zoomen auf dem Bildschirm.

Habe gestern mal die ersten beiden Star Wars Filme geschaut, das macht schon Spass. Und eigentlich keine Ruckler entdeckt beim den Raumschiffen und Schwerterkämpfen :-)
matze477
Stammgast
#136 erstellt: 27. Feb 2015, 16:38

Mike500 (Beitrag #134) schrieb:
Es ist 100% reines Weiß. Das kannst du in jeder Bildbearbeitung überprüfen. Wenn es das (direkt per USB aufgerufen) am Fernseher nicht ist: Genau dafür ist ja der Weißabgleich da. Den stellst du so ein, dass es eben wie reines Weiß aussieht.


Hallo Mike ich habe es noch mal versucht und es sieht jetzt nach richtigem weiß aus
image

Danke nochmal. Jetzt sieht das Bild gleich noch viel besser aus
matze477
Stammgast
#137 erstellt: 28. Feb 2015, 19:35
Guten Abend in die Runde,

woran kann es liegen wenn beim Fußball manchmal eine Unschärfe um die Köpfe entsteht und ab und zu leichtes ruckeln?

Liegt es an der Schärfe (hab ich auf 5) oder ist es das Motion Plus ( hab ich auf Benutzer 10 und 3 ) eingestellt?

Ich glaube das Problem hab ich schon mal hier im Forum gelesen aber nicht mehr gefunden
Vielen Dank
illStyle
Hat sich gelöscht
#138 erstellt: 01. Mrz 2015, 12:35
Das dürfte am Motion Plus liegen.
matze477
Stammgast
#139 erstellt: 01. Mrz 2015, 18:30

illStyle (Beitrag #138) schrieb:
Das dürfte am Motion Plus liegen.


Ja danke für den Hinweis. Habe noch mal rumgetestet und jetzt auf 10:0 gestellt. Jetzt ruckelt es nicht mehr bei PES
Aber die Spieler haben bei manchen Szenen einen unscharfen Ring um Kopf/Körper. Aber das kann ja auch am Spiel liegen
illStyle
Hat sich gelöscht
#140 erstellt: 01. Mrz 2015, 18:43
Hast du es mal ausgeschaltet oder auf "Klar" gestellt?
matze477
Stammgast
#141 erstellt: 01. Mrz 2015, 18:47
Bei aus hat es voll geruckelt und bei klar war das Bild bei Kameraschwenks unscharf

Könnte ja auch noch mal den Spielmodus testen, ob es da auch ist
Aber ansonsten ist dieser schrecklich
illStyle
Hat sich gelöscht
#142 erstellt: 01. Mrz 2015, 19:33
Bei welchem Sender tritt denn das Problem auf?


[Beitrag von illStyle am 01. Mrz 2015, 19:34 bearbeitet]
matze477
Stammgast
#143 erstellt: 01. Mrz 2015, 19:43
Ist mir bisher nur bei der PlayStation aufgefallen wenn ich PES spiele.
Wenn ich TV schaue ist alles ok. Außer das bei Sky HD Fußball manchmal die Weitwinkel Aufnahmen unscharf sind. Aber das liegt auch am Spiel
illStyle
Hat sich gelöscht
#144 erstellt: 01. Mrz 2015, 19:48
Was gibt denn deine PlayStation aus? 1080p? Also ruckeln sollte es bei PES eigentlich nicht, das Spiel läuft mit 60 fps. Dass du so ein Spiel ohne Spielemodus spielen kannst wundert mich aber ohnehin, dann da ist der Input-Lag eigentlich viel zu groß. Fußball-Spiele sind ja relativ schnell. Ich könnte das jedenfalls nicht. Wenn PES allerdings keine konstanten 60 fps schafft (ich besitze das Spiel nicht) kann es aber bei Motion Plus zu Rucklern kommen.

Bei Sky HD wird das Bild ohne Motion Plus unscharf wirken, denn das sind nur 25 fps. Wenn Weitwinkel-Aufnahmen unscharf sind liegt das wohl an der Kamera.

EDIT: Hab mir grad ein Video von Digital Foundry angeschaut. Gerade auf der PS4 kommt es häufig zu starken Framerate-Einbrüchen, und dann gibts bei Motion Plus Ruckler.

Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=vJCyPSSPYVc#t=77


[Beitrag von illStyle am 01. Mrz 2015, 19:56 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#145 erstellt: 01. Mrz 2015, 21:58

matze477 (Beitrag #139) schrieb:
Aber die Spieler haben bei manchen Szenen einen unscharfen Ring um Kopf/Körper. Aber das kann ja auch am Spiel liegen

Diese "Aura" kann auch von zu hoch eingestellter Schärfe kommen.


[Beitrag von Igelfrau am 01. Mrz 2015, 21:58 bearbeitet]
matze477
Stammgast
#146 erstellt: 01. Mrz 2015, 22:04
Ok danke dann werde ich auch noch mal nach der Schärfe schauen
Wenn ich diese aber zu weit runter drehe dann wird alles schwammig :-(
Igelfrau
Inventar
#147 erstellt: 01. Mrz 2015, 22:16
Für "richtig" hat Mike oben ein Bild zum Einstellen gepostet, das ich mir erlaube nochmal zu zitieren:

Mike500 (Beitrag #132) schrieb:
Nimm dies hier aus den Links, First Check Test Pattern Per USB am Samsung. ... Eignet sich ganz gut dafür.


Hier findest du im Feld "5. Bildschärfe" ein Kreuz. Wenn diese Linien ohne weißliche "Aura" sondern maximal scharf abgebildet werden am TV, ist die Schärfe richtig eingestellt. Erkennst du am besten wenn du nahe an den Bildschirm herangehst zur Kontrolle.

Bei älteren Samsung-TVs liegt dieser Bereich um den Einstellungs-Wert 25. Bei neueren TVs muss ich leider passen.
matze477
Stammgast
#148 erstellt: 02. Mrz 2015, 14:34

Igelfrau (Beitrag #147) schrieb:
Für "richtig" hat Mike oben ein Bild zum Einstellen gepostet, das ich mir erlaube nochmal zu zitieren:

Mike500 (Beitrag #132) schrieb:
Nimm dies hier aus den Links, First Check Test Pattern Per USB am Samsung. ... Eignet sich ganz gut dafür.


Hier findest du im Feld "5. Bildschärfe" ein Kreuz. Wenn diese Linien ohne weißliche "Aura" sondern maximal scharf abgebildet werden am TV, ist die Schärfe richtig eingestellt. Erkennst du am besten wenn du nahe an den Bildschirm herangehst zur Kontrolle.

Bei älteren Samsung-TVs liegt dieser Bereich um den Einstellungs-Wert 25. Bei neueren TVs muss ich leider passen.


Ok ich werde es noch mal so versuchen. Habe das zwar schon mal eingestellt aber da habe ich auch auf der Couch gesessen und daher weiter weg gesessen.
Vielleicht liegt es auch einfach nur am Spiel dass da ein Fehler drin ist, sonst würde das mir ja auch bei Blu-ray oder TV auffallen. Aber danke für die Tipps
Redskins90
Neuling
#149 erstellt: 04. Mrz 2015, 02:05
besten Dank!
|Rene|
Ist häufiger hier
#150 erstellt: 05. Mrz 2015, 19:22
Kann mir jemand sagen ob es Sinn macht für einen UHD Tv auch die UHD Testbilder von Burosch zu kaufen? Ich schaue ja zu 95% HD und kein UHD. Daher will ich auch die optimalen Einstellungen für HD erreichen.

Gruß
René
matze477
Stammgast
#151 erstellt: 05. Mrz 2015, 19:24
Danke für den Tipp. Konnte jetzt die Schärfe gut einstellen damit
Wie habt ihr denn das Motion Plus getestet? Gibt's da ein Video dafür ?
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung UE22D5010 - perfekte Bildeinstellungen ???
Pete_Shorety am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  3 Beiträge
samsung le 40m86bd Perfekte bildeinstellungen
oasis3007 am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  2 Beiträge
Das perfekte Bild - Samsung ue55mu6179
Dennis507 am 10.11.2017  –  Letzte Antwort am 12.11.2017  –  2 Beiträge
Samsung 55js8590 Bildeinstellungen
Stevenf1984 am 19.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  2 Beiträge
Samsung UE55JS9090/9000 - perfekte Bildeinstellung"(?)
ibizastyler am 25.08.2015  –  Letzte Antwort am 05.12.2015  –  7 Beiträge
das perfekte Bild
kay1212 am 08.11.2015  –  Letzte Antwort am 08.11.2015  –  7 Beiträge
LE40M86BDX Bildeinstellungen?
sektion31 am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  3 Beiträge
Perfekte Einstellungen für Samsung LE37C650
Bladary am 21.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  4 Beiträge
Bildeinstellungen Samsung LE46C530
mojitoman am 23.07.2011  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  7 Beiträge
Perfekte Bildeinstellung LE40A557 Full-Hd
Jeton am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.587 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitgliedfux21ster
  • Gesamtzahl an Themen1.467.044
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.898.570

Hersteller in diesem Thread Widget schließen