Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 Letzte

CES 2018: Samsung QLED TVs 2018 | QDCF, FALD, mLED 150", 8K, HDR10+ ?

+A -A
Autor
Beitrag
black_eagle
Inventar
#101 erstellt: 13. Jan 2018, 22:42
Ich glaube das eine ist der Prototyp mit 10000 dimming zones 85 Zoll, den wir auch in 8k gesehen haben.

Das andere ist der tatsächliche lineup 2018 und Nachfolger vom Q9. Hinter verschlossenen Türen. Und glaubt man den Redaktoren von Video Magazin oder Thomas Elektronik Leuten soll das lineup zumindest im Premium lcd Bereich die größte Verbesserung seit 10 Jahren sein.

Und da spricht man auch von Hundertern Zonen und uhd (pseudo 4k). Und kein 8k vom Prototyp der für die Öffentlichkeit zu sehen war.

Es gibt also ein nda was im Frühjahr fallen wird.

https://m.youtube.com/watch?v=-4F86g1_eIo

https://m.youtube.com/watch?v=jwTdhesq24Q
Ralf65
Inventar
#102 erstellt: 14. Jan 2018, 08:00
also scheint sich "in Moment" die Vermutung zu Bewarheiten, ein 8K TV als Produkt HighLight mit 10.ooo Dimming Zonen,
die zukünftigen Konsumerprodukte jedoch bieten u.U. dann doch nur eine neue FALD Technik, die sich am Ende, wenn man sie dann genauer unter die Lupe nehmen kann, technisch (einige Hundert Zonen) lediglich auf dem Stand der Konkurenz Anbieter aus dem Vorjahr entpuppen könnte.
Im letzten Jahr gab es auch viele Vorschusslorbeeren für die neue Produkte, aber was ist am Ende davon übrig geblieben
Wenn das wirklich so wäre, dann würde das sicherlich ein Desaster für Samsung.

Warten und hoffen wir mal auf Neuheiten im März


[Beitrag von Ralf65 am 14. Jan 2018, 08:12 bearbeitet]
V._Sch.
Inventar
#103 erstellt: 14. Jan 2018, 09:24
Best of CES 2018

Gewonnen hat the Wall

Ein sehr enges Rennen und noch nie so viel neue interessante Displays.

Sony’s 10000-nits 8K HDR LCD prototype
LG Display’s rollable 65” OLED TV
LG Display’s 8K OLED TV
Samsung’s 8K MFA-based LCD TV


https://www.flatpane...owfull&id=1515789354
Komediisto
Stammgast
#104 erstellt: 16. Jan 2018, 11:59
https://www.stern.de...rnseher-7659666.html

Da scheint LG mit ihren OLEDs ja richtig Konkurrenz zu bekommen. Wird auch Zeit, dass die ihr Monopol verlieren. Kann uns Kunden nur recht sein. Obs bei den Micro-LEDs auch zu Banding kommt, wie bei OLED? Das ist nämlich mit ein Grund, warum ich mir keinen OLED kaufen (neben Helligkeit/NearBlack und 3D-ja ich weiß, auch Samsung hat “noch“ kein 3D wieder an Board).
celle
Inventar
#105 erstellt: 16. Jan 2018, 14:33
Noch lange nicht, weil sichtbares Stecksystem, Auflösungsverlust bei kleineren Diagonalen und ein 6-stelliger Preis...

Zum 8K-Prototypen mit mFALD und dem eigentlichen Q9-Nachfolger:


Also the 85". We asked several people and after pushing for a more concrete answer we were told that the 85" has "hundreds of zones" by one of Samsung's Korean engineers. We were standing in front of the 85", not even talking about the 65" at any point during the conversation.

Think of it this way: Each micro-LED is a small light emitting diode, but the microLED are clustered into more crude, controllable zones. If each individual microLED could be controlled you would basically have a microLED TV (like The Wall). Then there would be no need to have an LCD panel in front.

As far as I understand, the "tens of thousand of zones" statement first came at Samsung's First Look event on Sunday. We spoke to Samsung's engineers on Tuesday during a private session.



Nope - check my other comment above.

EDIT: I'm talking about the 85" only. Not saying that the 65" is using the same system (didn't get much info about it). It appeared to use a less advanced system as it has visible blooming and narrow viewing angles. I've briefly read some of the other reports out there and is quite puzzled as to why others report that it has wide viewing angles. Samsung spoke primarily about two technical implementations they use to improve blacks, viewing angles, and reflections but standing at around 30-40 degree to the side of the 65" TV it was apparent to me that contrast drops drastically.


https://www.flatpane...owfull&id=1515774068


[Beitrag von celle am 16. Jan 2018, 14:34 bearbeitet]
Shaoran
Inventar
#106 erstellt: 16. Jan 2018, 14:49
Ab 2020 wird mLED denk ich schon langsam marktreif auf den Markt kommen (hohe Preise antürlich) und ab dann wird OLED mächtig unter Druck geraten, grad was Maximalhelligkeit angeht
Aber wie schon gesagt wurde, ist am Ende gut für alle da die Preise purzeln wenn gute Konkurrenz da ist
celle
Inventar
#107 erstellt: 16. Jan 2018, 17:36

Ab 2020 wird mLED denk ich schon langsam marktreif auf den Markt kommen


Vergiss es. Lese dir die technischen Spezifkationen und Entwicklungen im Netz durch (google mal nach AUO, Taiwan und microLED). Das ist noch in weiter Ferne. Laut Experten für emissive mLED-TVs noch weiter weg als echte QLED-TVs. Das Problem ist die Miniaturisierung auf einem einzelnen TFT-Backplane in üblicher TV-Größe. Da sehen die Experten und Insider bei Smartphones realistischere Chancen, aber auch hier ist es noch Jahre von der Marktreife weg.
black_eagle
Inventar
#108 erstellt: 16. Jan 2018, 21:05
Warum klappt das beim Smartphone mit max 6 Zoll und viel höherer pixel dichte, man denke echte RGB matrix und kein pentile, ist da ein suppixel nicht viel kleiner als bei einem UHD tv in 65 zoll?

Ich verstehe auch nicht warum Samsung amoled handydisplay erstellt aber oled den Rücken gekehrt hat.

Was meinst du mit den backplane?

Würde mich echt interessieren warum smartphone ja, aber grosser tv nein.
Shaoran
Inventar
#109 erstellt: 16. Jan 2018, 22:31

celle (Beitrag #107) schrieb:

Ab 2020 wird mLED denk ich schon langsam marktreif auf den Markt kommen


Vergiss es. Lese dir die technischen Spezifkationen und Entwicklungen im Netz durch (google mal nach AUO, Taiwan und microLED). Das ist noch in weiter Ferne. Laut Experten für emissive mLED-TVs noch weiter weg als echte QLED-TVs. Das Problem ist die Miniaturisierung auf einem einzelnen TFT-Backplane in üblicher TV-Größe. Da sehen die Experten und Insider bei Smartphones realistischere Chancen, aber auch hier ist es noch Jahre von der Marktreife weg.


Abwarten, auch wenn Experten davon ausgehen, ich denke Samsung wird alles dafür tun es so schnell wie möglich marktreif zu bekommen. Hab ja auch geschrieben ab 2020 langsam marktreif, nicht schon als absolutes Massenprodukt.


Aber mal abseits davon hoff ich das wir bald mal genauere Angaben zum 2018er Line Up bekommen, möchte das schon gerne wissen bevor ich doch spontan die nächsten Wochen ein XE93 kaufen sollte


[Beitrag von Shaoran am 17. Jan 2018, 13:31 bearbeitet]
celle
Inventar
#110 erstellt: Gestern, 09:52

Würde mich echt interessieren warum smartphone ja, aber grosser tv nein.


Wegen den Kosten. Der feste Pixelpitch ist hier der Maßstab und bestimmt auch die Auflösung je nach Zollgröße, dazu hat ein Modul einen festen Preis der sich je benötigter Zollanzahl entsprechend vervielfacht. Das ist ja kein Substrat wie QLED- oder OLED-Emitter, welche beliebig in der Pixelgröße varierbar sind, sondern vom Prinzip nix anderes als eine geschrumpfte LED. Man müsste bei gleichbleibender Auflösung bei Zollzuwachs immer wieder den Pixelpitch ändern. Das nähere Ziel der taiwanesischen Hersteller ist also zumindest solch ein Modul in gängiger VR-/Smartphonegröße zu fertigen, welches sich über ein TFT-Backplane ansteuern lässt.

Aktuell ist das eher als miniLED-Backlight interessant. Darauf hat man sich bei AUO spezialsiert, weil man bei OLED hinterherhängt. Man muss diese Ankündigungen und die angepriesenen Vorteile auch immer aus dieser Sicht sehen, dass man Investoren und Partner sucht und so natürlich sein eigenes Produkt möglichst gut verkaufen will. Keiner kann wissen, was die Zukunft bringt und utopische Fantasywerte mit der Gegenwart zu vergleichen bringt wenig. Siehe QLED. Auch OLED entwickelt sich weiter und hat eben auch den Vorteil je länger QLED und microLED zur Marktreife brauchen, sich einen beträchtlichen Kostenvorteil zu erarbeiten. Evtl. Bildverbesserungen sind auch nur noch Nunancen, weder in der Anwendung noch beim Bild wird es mit QLED und mLED noch eine Revolution geben. Wer soll also dafür einen großen Premiumaufschlag zu OLED zahlen? Die nächste Stufe im Bild kann nur noch holographisches 3D sein. Alles andere nimmt der einfache Konsument nicht wahr. Der schaut auf Preis und maximal Design und in Zukunft vermehrt auf Features die mit dem Smartphone mithalten können, ansonsten bleibt er beim Tablet und Smartphone. Die heutige Jugend schaut schon kein TV mehr. Damit müssen sich die TV-Hersteller vermehrt messen und nicht über Nitwerte. Alexa, rollbare Screens, Wallpaper-TV etc. damit beeindruckt man diese Gadgetfreaks und nicht mit Nits.

https://www.digitimes.com/news/a20171123PD206.html

https://www.digitimes.com/news/a20180111PD215.html?chid=9


Abwarten, auch wenn Experten davon ausgehen, ich denke Samsung wird alles dafür tun es so schnell wie möglich marktreif zu bekommen. Hab ja auch geschrieben ab 2010 langsam marktreif, nicht schon als absolutes Massenprodukt.


Samsung hat 2014 von QLED als Zukunft geschwärmt und von 2-3 Jahren Marktreife gesprochen? Alles natürlich viel günstiger als OLED. Und jetzt? Man gibt gar keinen Terminplan mehr vor und spricht nur noch von ferner Zukunft und selbst die einfachen QLED-Edge-LED-LCDs sind teils teurer als OLED.

Selbst Samsung klingt nicht so optimistisch:


There have been conflicting reports from CES, with some suggesting that Samsung plan to release Micro LED sets next year or even later this year. However in a private closed door session with Samsung, they actually said that Micro LED would arrive in the 'near future'. When pressed for a more specific timescale they said anywhere between one and nine years but wouldn't be drawn into anything specific. The reason for their reluctance to commit, is that they are still evaluating the best way to deliver the key benefits of Micro LED, which include absolute blacks, wider colour gamuts and very high brightness.

Samsung are still testing which combination works best for Micro LED, so it could be delivered using a blue LED in each pixel and quantum dot red, green and blue filters. Alternatively Samsung might go for the full self-emissive option of red, green and blue quantum LEDs in each pixel. Ultimately the approach that Samsung take will depend on factors like production costs and yields, the desired colour gamut and the peak brightness. However once they are able to deliver Micro LED in a cost-effective manner, the technology will be a genuine game changer.


https://www.avforums...-and-micro-led.14486


[Beitrag von celle am 17. Jan 2018, 10:17 bearbeitet]
Komediisto
Stammgast
#111 erstellt: Heute, 00:59
celle
Inventar
#112 erstellt: Heute, 08:42
Wenn du so 50000+€ übrig hast und mit FHD-Auflösung und sichtbaren Verbindungen leben kannst? Das was Samsung gezeigt hat ist Profitechnik und keine Consumerware. Wer soll das kaufen? Welche Vorteile hätte das gegenüber QLED-LCD oder deren mFALD-LCDs?

Wozu entwickelt Samsung noch an QDCF und mFALD-Backlight-Technik, wenn soetwas wie "TheWall" die naheliegende Endlösung wäre? Wenn das mit microLED so einfach wäre und so perfekt und so schnell umsetzbar, könnte man ja den Rest der Entwicklungen sofort einstampfen? Das erinnert an 2017, als alle Internetseiten einen riesen Hype um die QLED-LCDs von der CES veranstaltet haben und am Ende war es nur heiße Luft. Warum lernen diese Leute nicht daraus und lassen sich immer wieder auf´s Neue so einfach an der Nase herumführen?
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
SAMSUNG QLED TVs 2018 | Quantum Direct Dimming | 8K-Auflösung?
celle am 02.11.2017  –  Letzte Antwort am 21.11.2017  –  23 Beiträge
Samsung CES 2018 FALD (MicroLED)
Ralf65 am 13.10.2017  –  Letzte Antwort am 28.11.2017  –  9 Beiträge
Samsung QLED TVs 2017 | Q9, Q8, Q7 Serie | HDR 2000 | 100% Color Volume | bis 75" flat & curved
eishölle am 05.12.2016  –  Letzte Antwort am 16.01.2018  –  5576 Beiträge
Samsung QLED QE49Q7F Bildeinstellung
bonni.t am 20.10.2017  –  Letzte Antwort am 20.10.2017  –  2 Beiträge
Samsung QLED 55Q6F
anfenger am 21.10.2017  –  Letzte Antwort am 21.10.2017  –  2 Beiträge
Samsung QLED - Geräusche bei Bildwechsel
bonni.t am 23.10.2017  –  Letzte Antwort am 30.10.2017  –  3 Beiträge
CES: Neue Samsung Modelle
cosmic_gate am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  593 Beiträge
Samsung 85" S9 Timeless Gallery (FALD) gekauft
Future777 am 01.04.2015  –  Letzte Antwort am 16.04.2015  –  5 Beiträge
Samsung QLED gegen herkömlichen LED-LCD
geozec am 11.06.2017  –  Letzte Antwort am 19.06.2017  –  11 Beiträge
Samsung QLED Q7F Update 1121.9 verfügbar
sepstarr am 21.06.2017  –  Letzte Antwort am 23.06.2017  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder836.827 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedPilsy
  • Gesamtzahl an Themen1.394.073
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.540.864

Hersteller in diesem Thread Widget schließen