Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Letzte |nächste|

Philips 65Pus8102

+A -A
Autor
Beitrag
*Urol*
Inventar
#451 erstellt: 06. Feb 2018, 20:41
Ich würde mal andere HDMI Buchsen und ein anderes Kabel probieren, um einen Defekt auszuschließen.Aber nicht alles auf einmal, immer der Reihe nach
BigBlue007
Inventar
#452 erstellt: 06. Feb 2018, 21:01
Ich würde als erstes mal am AVR einen HDMI-AUS- und keinen EINGANG verwenden. HDMI 1 ist Letzteres.

Das könnte bereits Wunder wirken...


[Beitrag von BigBlue007 am 07. Feb 2018, 02:26 bearbeitet]
Benutzer1000
Stammgast
#453 erstellt: 08. Feb 2018, 00:13
Hey,

kann mir wer sagen wie weit die genaue Entfernung der Standfüße inklusive Standüße ist? Ich konnte nur die Information finden dass sie 109 cm auseinander sind. Ich gehe mal davon aus dass bei den 109 die Breite der Füße nicht mit dabei ist. Ich hätte knapp 112 cm zur Verfügung. Danke schon mal im Vorraus.
BigBlue007
Inventar
#454 erstellt: 08. Feb 2018, 00:18
Zollstock lag von heute nachmittag eh noch rum...

Der Abstand von Außenkante zu Außenkante der Füße beträgt 110,5cm. Bei 112cm hast Du also links und rechts vom Fuß dann noch jeweils 3/4cm Platz.


[Beitrag von BigBlue007 am 08. Feb 2018, 00:19 bearbeitet]
Benutzer1000
Stammgast
#455 erstellt: 08. Feb 2018, 00:51
Super Danke dir!

Ich würde dich direkt mit noch ein paar Fragen belästigen da ich deine Grundkompetenz um Tips zu geben als gut empfinde. Habe den Thread überflogen aber könnte natürlich sein das die schon irgendwo beantwortet wurden.

Bezüglich des Kontrastmodus: Beim 8602, den ich kurzzeitig hatte, war es so das dieser extrem viele Details in komplett dunklen Bildbereichen verschlungen hat. Natürlich ist mir klar das dieser ein Edge-LED ist. Gibt es hier ein ähnliches Verhalten oder ist das kein Thema auf Grund der 128 Dimming Zonen? Ich habe zum testen immer die Komplett-Nachtszene von War Machine auf Netflix hergenommen da dort gar keine Lichtquelle vorhanden ist. Somit bestens geeignet. Solange dort der zweite Hubschrauber im Hintergrund inklusive Leute zu sehen war hat der Fernseher den Test bestanden. Der 8602 zum Beispiel war unerträglich mit nicht aktiviertem Kontrastmodus vom Clouding her, aktiviert hat er auf Grund der oben geschilderten Problematik dann auch wieder nicht gepasst.

Flimmern nach Kaltstart sowie dieses komische Zeilenflimmern: Hast du viele Meldungen diesbezüglich verfolgt? Davor habe ich jetzt schon wieder Angst. Wenn es sowas gibt hat mein Model das mit Sicherheit.

HDR: Schafft es der TV einen einigermaßen ausgewogenen Kontrast aufzubauen in dem Licht nicht zu hell im Vergleich zu dunklen Szenen zu dunkel erscheint? Hier hat der 9002 sichtlich Probleme. Das war bei LG mit deren Active HDR echt top.

Clouding und DSE ist natürlich Lotterie wie immer. Sofware und Fernbedienung ist exakt der gleiche Müll wie beim 9002 nehme ich mal an.

Habe mir auf jeden Fall mal grade ein Exemplar bestellt das Freitag geliefert wird.
BigBlue007
Inventar
#456 erstellt: 08. Feb 2018, 01:02
Kontrastmodus: Habe ich immer auf "Optimiert für Bilder", nachdem ich die anderen Parameter vorher mit allen Bildverbesserern abgeschaltet mittels DVE-Testdisk einstelle. Ehrlich gesagt suche ich dann aber nicht mehr bewusst nach Problemen. Wenn Du mir den Zeitindex der Szene im genannten Film gibst, kann ich ja mal nachschauen.

Flimmern nach Kaltstart oder irgendwann anders habe ich noch nie wahrgenommen.

HDR ist für mich völlig in Ordnung, allerdings hört man von LGs Active HDR viel Gutes; da wird es vermutlich nicht rankommen. Dafür kann LG keine gescheite Bewegtbilddarstellung - EINEN Tod muss man sterben...

Clouding/DSE hat meiner nicht. FB nutze ich nicht. Es gibt keine diskreten Input-Codes für die Eingänge, somit zusammen mit einer Harmony ein wenig schwierig. Das hat Philips absolut schrottig gelöst. Die Apps nutze ich ebenfalls nicht - läuft alles über einen ATV4k.
Benutzer1000
Stammgast
#457 erstellt: 08. Feb 2018, 01:14
Gerne. Die Szene fängt bei 1:28:50 an. Es kommt ein Helikopter aus dem Dunklen geflogen und lädt einige Soldaten ab. Bei der Landung sieht man dann einen zweiten im Hintergrund. Beim 8602 war der Bildschirm hier fast komplett schwarz, die ganze Szene.

Jep das war der Hauptgrund für mich wieder von LG Abstand zu nehmen. Die ZBB.

Warum nutzt du Optimiert für Bilder? Christian von DigitalFernsehen.de meinte in einem Video das der TV in dem Modus regelmäßig übersteuert. Glaub das betraf allerdings auch den 9002. Wobei ich die Tests von denen am Besten finde im deutsch sprachigen Bereich.

Bei mir wird auch wieder die Xbox One X als Medienzentrale fungieren. Philips und interne Apps ist einfach keine gute Kombination.

Btw. kann der TV eigentlich 1080p 120hz im PC Modus?


[Beitrag von Benutzer1000 am 08. Feb 2018, 01:17 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#458 erstellt: 08. Feb 2018, 03:01

Benutzer1000 (Beitrag #457) schrieb:
Gerne. Die Szene fängt bei 1:28:50 an. Es kommt ein Helikopter aus dem Dunklen geflogen und lädt einige Soldaten ab. Bei der Landung sieht man dann einen zweiten im Hintergrund. Beim 8602 war der Bildschirm hier fast komplett schwarz, die ganze Szene.

Das ist beim 8102, jedenfalls mit meinen Settings, nicht so. In der Anflugszene ist zunächst für die ersten 1, 2 Sekunden nur der vordere Chopper zu sehen, dann, kurz vor dem Szenenwechsel auf die Landeszene, auch der zweite. In der Landeszene ist dann m.E. alles so zu sehen, wie es soll (dunkel gekleidete Menschen steigen im Dunkeln aus einem dunklen Chopper... ).

Warum nutzt du Optimiert für Bilder?

Immer schon. Weil das Local Dimming in dieser Einstellung auf Max. arbeitet. Habe ich auch bei anderen Geräten immer analog so eingestellt.

Christian von DigitalFernsehen.de meinte in einem Video das der TV in dem Modus regelmäßig übersteuert.

Ja, ich weiß. Und der ist für mich normalerweise auch der Guru schlechthin. Allerdings hatte er halt nicht diesen hier im Test, und ich muss seine Meinung ja auch nicht immer teilen.

Btw. kann der TV eigentlich 1080p 120hz im PC Modus?

K.A. - PC-Modus nutze ich nicht. Wüsste allerdings keinen Grund, warum er das nicht können sollte. Ein 120Hz-Panel hat er ja.


[Beitrag von BigBlue007 am 08. Feb 2018, 03:02 bearbeitet]
Benutzer1000
Stammgast
#459 erstellt: 08. Feb 2018, 03:15
Cool. Danke fürs erneute Nachschauen. Dann freue ich mich mal auf Freitag und hoffe auf ein ordentliches Panel und das mein TV ohne einen der Megafehler auskommt. Bisher hatte echt jeder TV den ich hatte immer die Probleme die von manchen Usern irgendwo beschrieben wurden.

Musst du natürlich nicht. Ich habe ja auch keine Ahnung ob dem so ist oder nicht.Seit ich mich allerdings wieder intensiv mit Fernsehern beschäftige und diverse seiner Reviews geschaut habe fand ich immer alles zutreffend was er erzählt hat und ich danach dann selbst beurteilen konnte.

Habe bezüglich des PC Signals nochmal auf der HP von Philips geschaut. Da sieht es mir eher so aus als ob er keine 120 Hz Darstellung im PC Modus kann. Richtig eindeutig beschrieben ist das nicht. Ist bei sehr vielen TVs so, auch wenn sie entsprechende Panel haben. Ist allerdings auch nicht allzu wichtig.

Welchen OLED hattest du eigentlich? Auch den 9002?


[Beitrag von Benutzer1000 am 08. Feb 2018, 07:15 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#460 erstellt: 08. Feb 2018, 04:02
Nein nein. Ich hatte letztes - falsch, inzw. ja vorletztes - Jahr für ein paar Monate den LG EF9509.
Benutzer1000
Stammgast
#461 erstellt: 08. Feb 2018, 19:05
Gibt es irgendwo einen Messwert vom Input Lag im Film Modus bei 4K HDR? Das hat mir beim 9002 top gefallen mit 58 MS.
Benutzer1000
Stammgast
#462 erstellt: 09. Feb 2018, 19:12
So, das Teil ist da und in Benutzung.

Der erste Eindruck. Puh, echt groß bei meinem normalen Sitzabstand.

Auf den ersten Blick scheint alles in Ordnung:

- Ein Update der Firmware per Internet war möglich? Was ist denn da los?
- Die Fernbedienung ist ein Highlight für Philips Verhältnisse. Auch Android reagiert relativ flott. Bisher von der Reaktionszeit das Beste was ich bei den 4 Philips TVs hatte, obwohl es bei allen 4 die gleiche Benutzeroberfläche und Fernbedienung war, mal schauen ob das auch so bleibt.
- DSE nicht gerade wenig aber ihm Rahmen.
- Clouding mit deaktiviertem Kontrastmodus eher wenig. (ist ja nicht so wirklich relevant)
-Blooming ist erwartungsgemäß nur sehr dezent vorhanden. Mir ist allerdings bei einem Local Dimming Test aufgefallen dass der weiße Teil der Bildfläche dazu neigt etwas "Bewegung" im weiß zu haben, bei den schnelleren Parts fast ein Flimmern. Ich schätze mal dass das durch die Anzahl der Dimming Zonen bedingt ist.
-Details in sehr dunklen Passagen gehen auf jeden klar. Nicht so ein Müll wie beim 8602 mit aktiviertem Kontrastmodus.
-HDR sieht im Vergleich zum 9002 besser aus. Helle Bereiche sind nicht so extrem grell und verbrennen dadurch weniger Details bei besserer Darstellung von Details in dunklen Bereichen.

Aber holy moly das Ding spiegelt vielleicht. Obwohl es hier bewölkt ist und meine Jalousie so weit es geht geschlossen ist habe ich das Fenster welches schräg gegenüber vom TV ist, samt Jalousie in dunklen Sequenzen extrem im Bild. Ist mir bei keinem der vorherigen TVs die ich getestet habe annähernd so stark aufgefallen. Eventuell hat es was damit zu tun dass die mit 55 Zoll vom Winkel her das Fenster weniger stark abbekommen haben.


[Beitrag von Benutzer1000 am 09. Feb 2018, 19:14 bearbeitet]
Toengel
Inventar
#463 erstellt: 09. Feb 2018, 21:04
Tachchen,

Android TV 7 sollte OTA da sein: https://toengel.net/...roid-tv-7-tpm171e-3/

Toengel@Alex
epo_deluxe
Stammgast
#464 erstellt: 09. Feb 2018, 21:20
Frage: wenn die SW Grotte sein sollte. Kann man über USB einen downgrade machen?
Benutzer1000
Stammgast
#465 erstellt: 09. Feb 2018, 21:21
Downgrade über USB wird nicht funktionieren da einem dann angezeigt wird dass man eine ältere Software installieren will und man kann nur abbrechen.

Bei einem Werksreset bleibt die aktuelle Android Version ja bestehen oder?


[Beitrag von Benutzer1000 am 09. Feb 2018, 21:22 bearbeitet]
Toengel
Inventar
#466 erstellt: 09. Feb 2018, 21:24
Tachchen,

downgrade geht... Bei Werksreset bleibt die FW erhalten...

Toengel@Alex
Benutzer1000
Stammgast
#467 erstellt: 09. Feb 2018, 21:25
Wie funktioniert denn das downgrade? Ich habe in der Vergangenheit immer die Meldung bekommen die Ich oben genannt habe wenn ich downgraden wollte.
Toengel
Inventar
#468 erstellt: 09. Feb 2018, 21:26
Tachchen,

über den Android Recovery Modus...

Toengel@Alex
Benutzer1000
Stammgast
#469 erstellt: 09. Feb 2018, 21:27
Muss man dazu ins Entwicklertool?

Ich meide sowas eigentlich immer gerne.
Toengel
Inventar
#470 erstellt: 09. Feb 2018, 21:34
Tachchen,

naja - man downgraded ja auch nicht täglich... ;-)

Toengel@Alex
Benutzer1000
Stammgast
#471 erstellt: 09. Feb 2018, 21:38
Das stimmt natürlich. Wollte ja nur informiert sein bezüglich eventueller Aktivitäten. Danke für die Infos auf jeden Fall.
downloadmatt
Ist häufiger hier
#472 erstellt: 09. Feb 2018, 22:47
Sind denn die Bildeinstellungen und anderen Einstellungen nach einem Update dann wieder weg, also sozusagen auf Werkseinsellung oder wird das beibehalten?


Toengel (Beitrag #463) schrieb:
Tachchen,

Android TV 7 sollte OTA da sein: https://toengel.net/...roid-tv-7-tpm171e-3/

Toengel@Alex
Toengel
Inventar
#473 erstellt: 09. Feb 2018, 22:50
Tachchen,

alle Einstellungen bleiben nach einem Update erhalten...

Toengel@Alex
BigBlue007
Inventar
#474 erstellt: 10. Feb 2018, 02:45
Das mit den diskreten Input Codes wäre ja zu schön, um wahr zu sein. Das wäre glaube ich das erste Mal, dass ich es erlebe, dass in einem Firmware Update tatsächlich etwas funktionell Relevantes, das auch für mich persönlich relevant ist, geändert wurde. Soll das dann mit den bei der Harmony bereits vorhandenen, aber bis dato nicht funktionierenden Codes funktionieren, oder müssen die bei Logitech erst Neue einpflegen?

Edit: Also das Geräteprofil, welches ich in meiner Harmony hatte (von PUS8601) enthält offenbar nur diskrete Codes für HDMI1-4 und Scart.Habe den 8601 daher eben mal entfernt und einen "65PUS8102", der in der Harmony-SW jetzt auch direkt so angeboten wird, eingebunden. Problem: Auch dieses Profil kennt nur 5 Input Codes - HDMI 1-4 und Scart. Und diese sind auch nicht korrekt belegt. HDMI 2 und HDMI 3 schalten den TV auf den YUV-Input, HDMI 1 schaltet auf HDMI 2, HDMI 4 korrekt auf HDMI 4 (das ist die einzige Zuordnung, die passt), und Scart schaltet auf HDMI 1. Das kann man zwar in der Harmony-SW entsprechend manuell korrigieren, allerdings ändert das natürlich nichts daran, dass die anderen Inputs nicht dabei sind, und ein Anlernen von Codes von der Original-FB geht natürlich nicht.

Wenn wir mal unterstellen, dass die Philips-FW jetzt für alle Inputs diskrete Codes kann, dann müssen die bei Logitech wohl nochmal ran...


[Beitrag von BigBlue007 am 10. Feb 2018, 03:16 bearbeitet]
Toengel
Inventar
#475 erstellt: 10. Feb 2018, 10:32
Tachchen,

offizieller Changelog + USB-Download verfügbar: https://toengel.net/...roid-tv-7-tpm171e-3/

Toengel@Alex
Pagefault
Ist häufiger hier
#476 erstellt: 10. Feb 2018, 11:00
Nach langem Leidensweg mit meinem 8102 (Zeilen flackern) hat sich endlich Media Markt bei mir gemeldet und ich bekomme ein Austauschgerät oder ein Gerät eines anderen Herstellers.

Philips hat es auch nach 2,5 Monaten nicht geschafft mir zu helfen bzw. eine Kommunikation mit mir aufzubauen. Immerhin habe ich letzte Woche eine Mail erhalten, wonach ich doch auf die 176er Firmware updaten soll. Das ich das schon vor Monaten gemacht habe, sei mal dahingestellt...

Aber jetzt meine Frage... lohnt sich aktuell noch ein "neuer" 8102er?

Was dagegen spricht:

- Der grauenhafte Philips Support. Also so etwas Schlechtes habe ich echt noch nie erlebt.
- Das ausstehende HDR10+ Update. Einer der Gründe warum ich damals mich für das Gerät entschieden habe. Leider habe ich von den News (danke an Toengel) immer mehr das Gefühl, dass die Chancen auf ein HDR10+ Update schlechter aussehen.

Was dafür spricht:
- Wenn mein Gerät nicht flackert, bin ich mit dem Bild sehr zufrieden.
- Ambilight
- Hue :-)
- Wenn ich auf ein anderes Modell wechsle, mache ich wahrscheinlich einen großen Verlust, da ich dann die Media Markt UVPs als Aufpreis zahlen darf.

Laut Media Markt könnte ich mir auch noch etwas Zeit lassen. Aber wohl jetzt nicht ein halbes Jahr.

Z.B. könnte ich den neuen Sony XF90 vorbestellen. Die 2018 Geräte von Philips sind aber wohl noch zu weit weg (hier wäre wohl das HDR10+ ziemlich sicher). Für Alternativen, die der MM anbieten kann, wäre ich dankbar :-).

Viele Grüße
Ingo
BigBlue007
Inventar
#477 erstellt: 10. Feb 2018, 13:51

Pagefault (Beitrag #476) schrieb:
- Der grauenhafte Philips Support. Also so etwas Schlechtes habe ich echt noch nie erlebt.

Der Support ist bei quasi allen anderen genauso mies. Es gibt im Consumerbereich so gut wie keine Anbieter, die hier glänzen können, weil dafür keiner Geld ausgibt. Egal ob Sony, Samsung, LG, ... - überall dasselbe. Im Zweifelsfall sitzen die grundsätzlich immer externen Supporter sogar unter demselben Dach...

Apple ist eine der wenigen Ausnahmen. Und ein schönes Beispiel dafür, dass sich guter Support in den Produktpreisen niederschlagen kann und auch muss.

Wenn man (vielleicht sogar Du persönlich) bei einer anderen Bude mal eine gegenteilige Erfahrung macht, dann ist das reiner Zufall. Auch hier hättest Du mit etwas Glück eine bessere Erfahrung machen können.

Ich persönlich ärgere mich immer nur, soweit es nicht vermeidbar ist, mit dem Herstellersupport rum. 2x jemanden kommen lassen, und wenn dann immer noch defekt, ab zum Händler und zurück mit dem Mist.

Wenn ich auf ein anderes Modell wechsle, mache ich wahrscheinlich einen großen Verlust, da ich dann die Media Markt UVPs als Aufpreis zahlen darf.

Naja, dafür bekommst Du im Gegenzug ja aber auch den vollen Preis angesetzt, den Du für den hier ausgegeben hattest. Und es hängt ja auch davon ab, was Du als Neugerät mitnimmst.

Als ich vor einigen Wochen meinen damals ca. 1/2 Jahr alten Sony XE9005 gegen den Philips tauschte, habe ich knapp 100,- zurückbekommen, weil der Sony zum Kaufzeitpunkt 2399,- kostete, der Philips 2315,-. Hätte ich den Sony privat verkloppen wollen, hätte ich kaum mehr als 1500,- dafür bekommen, weil der da ja neu schon für um die 1800,- gehandelt wurde.

Laut Media Markt könnte ich mir auch noch etwas Zeit lassen.

Dann warte doch einfach, bis sie im MM ein Dich interessierendes Gerät zu einem Angebotspreis haben.


@Toengel: Wie bekommt man die korrekten Codes zu Logitech übermittelt? Ich würde sie ja manuell anlernen, aber auf der FB gibts keine diskreten Inputtasten. D.h. selbst wenn wir unterstellen, dass die Philipse jetzt alle Inputs diskret umschalten können - wie bekommt Logitech die Codes dafür?


[Beitrag von BigBlue007 am 10. Feb 2018, 13:52 bearbeitet]
Benutzer1000
Stammgast
#478 erstellt: 10. Feb 2018, 18:35
Hm nach etwas mehr Fußball schauen habe ich das Gefühl das DSE doch stärker ausgeprägt ist. Ist gerade schwer zu beurteilen für mich da die letzten beiden TVs die ich hier hatte OLEDs waren die natürlich 0 DSE hatten. Hier mal ein kleines Video des DSE Test:

https://vimeo.com/255176094

Was haltet ihr davon? Reagiere ich gerade sensibel darauf oder ist es eher stark ausgeprägt?


P.S. KA wieso die Aufnahme so rauscht.
BigBlue007
Inventar
#479 erstellt: 10. Feb 2018, 21:50
Bei normalem Fussball sehe ich keinen DSE. Mit speziellem Testmaterial wie diesem, womit man vermutlich auf so ziemlich jedem Gerät was sehen wird, malträtiere ich meine Geräte allerdings schon lange nicht mehr - was man einmal gesehen hat, ist dann immer da...

Dass OLEDs per se keinen DSE haben können, ist übrigens ein Gerücht. Es gibt mehrere LGs aus der Vergangenheit, die für mehr oder weniger stark ausgeprägte DSE-Effekte durchaus bekannt waren. Der EF9509, den ich mal hatte, hatte definitiv mehr DSE als der 8102 jetzt, wo ich mit normalem Material überhaupt keinen wahrnehme.

Was ganz anderes: Sollte der 8102 mit der neuen FW jetzt eigentlich auch HLG können? Ich muss mir endlich mal die Sender auf dem internen Tuner einrichten, um das zu testen...


[Beitrag von BigBlue007 am 10. Feb 2018, 21:52 bearbeitet]
Pagefault
Ist häufiger hier
#480 erstellt: 10. Feb 2018, 21:51
@BigBlue007

Danke für die Antwort. Ich werde mich mal umschauen. Leider gibt es in dem Preissegment derzeit nicht so viele Alternativen und ich würde max. 500 Euro drauflegen.
Wenn das mit dem Logitech wirklich gehen sollte, wäre das auch wieder ein Grund weniger, der mich beim Philips geärgert hat. ;-)
Von Apple bin ich auch verwöhnt. Schade das die kein TV bauen.


@Benutzer1000
Das sieht bei mir ähnlich aus. Wer guckt sich denn so etwas überhaupt länger als 10 Sekunden am Stück an?
bigsid
Ist häufiger hier
#481 erstellt: 10. Feb 2018, 22:04
Geht bei jemanden nach dem Update noch UHD und HDR in der Amazon App? Selbst nach dem Google Play Update funktioniert es nicht...
Benutzer1000
Stammgast
#482 erstellt: 10. Feb 2018, 22:08
Vielleicht war das bei den älteren OLED Generationen so. Sowohl 9002 wie auch B7 hatten nicht den Hauch von DSE. Vertical Banding im Grau Bereich aber das wars.

Das solche Testvideos nicht besonders repräsentativ sind weiß Ich auch.

Aber mir fällt es bei Fußball auf jeden Fall auf. Eventuell hat das auch mit meinem geringen Sitzabstand zu tun. Hier nochmal ein praxisnäheres Beispiel:

https://vimeo.com/255191874
BigBlue007
Inventar
#483 erstellt: 10. Feb 2018, 22:17
Also da habe ich schon Schlimmeres gesehen, würde aber meinen, dass meiner besser aussieht. Schaue auch gerade genau dasselbe.

Was mir noch am ehesten auffällt, ist, dass das Bild am linken und rechten Rand etwas dunkler aussieht. So ein bißchen wie die berüchtigten "Schmutzränder" bei manchen Sonys der jüngeren Vergangenheit. Und die beiden Ecken unten links und rechts scheinen mir deutlich abgedunkelt. Ist das auch in echt so? Das wäre bei meinem nicht.


[Beitrag von BigBlue007 am 10. Feb 2018, 22:19 bearbeitet]
Benutzer1000
Stammgast
#484 erstellt: 10. Feb 2018, 23:05
Hm ja ist mir auch auch aufgefallen. Habe mir aber auch einiges an Videos im Netz vom TV angesehen. Dort sieht das überall so aus. Insofern hat mich das jetzt nicht sonderlich überrascht. Eventuell liegt es ja an deiner Farbkonfiguration dass es bei deinem nicht so auffällt. Was auch dazu beitragen könne ist dass das Ambilight auf der rechten Seite gegen eine Schräge strahlt und auf den TV reflektiert wird.

Hier mal noch etwas Material vom komplett dunklen Raum:

https://vimeo.com/255196060

DSC_0085

DSC_0086

P.S. Gerade noch einmal einige Youtube Videos geschaut. Sieht einfach in jedem TV dort in den Ecken so aus.


[Beitrag von Benutzer1000 am 11. Feb 2018, 00:20 bearbeitet]
Krumbein
Stammgast
#485 erstellt: 11. Feb 2018, 01:53
Bei Hifi-Boehme gibt es den Fernseher derzeit für 1.798 incl. Versand, auch am Amazonas liegt der Preis seit heute wieder unter 2.000. Ich warte noch ein bißchen, der Rücksende-Service bei Amazon ist m. E. unerreicht, deshalb würde ich da wohl bei ca. 1.800 zuschlagen. Ich benötige den Fernseher erst zur WM, vielleicht geht bis dahin noch preislich was. Gibt es bis zum Sommer wohl schon die 2018er Modelle, das würde den Preis sicher noch ordentlich rutschen lassen. Habe mich jetzt ziemlich auf dieses Modell eingeschossen, trotz der vielen Bedenken hier. Aber ich habe auch früher schon Philipse gekauft, die hier noch viel mehr kritisiert wurden, und bisher immer Glück gehabt.
Benutzer1000
Stammgast
#486 erstellt: 11. Feb 2018, 02:00
Ich kann bis auf DSE jetzt nicht auch nichts negatives berichten und das ist halt Panel Lotterie. Wobei Ich wohl so medium weg gekommen bin damit. Mein 7502 war auch wesentlich schlimmer wenn ich mich richtig entsinne. Evtl. kommen meine Fotos ja negativ rüber.

Diese leicht angehauchten Ränder und kleinen dunkleren Ecken stören mich eher weniger.

Da dies Fernseher Numbero 7 ist und Ich mich seit 2 Monaten mit Fernseher Rücksendungen beschäftige habe ich ehrlich gesagt auch keine Lust mehr zu tauschen und werde mich wahrscheinlich zufrieden geben.
BigBlue007
Inventar
#487 erstellt: 11. Feb 2018, 04:14
Ich hab mich jetzt endlich mal drangesetzt und die Satsender am TV direkt eingerichtet (nutze ja normal eine Vu+). Von daher weiß ich nicht, ob es vor dem FW-Update schon ging, aber er erkennt jetzt auf jeden Fall die UHD-HDR-Sender korrekt, supportet also HLG.
Pagefault
Ist häufiger hier
#488 erstellt: 11. Feb 2018, 10:31
Ich glaube, mit dem letzten Update sind die Tonknackser, die ich über Toslink mit meinen Pioneer Verstärker hatte (beim Wechsel von DS nach DD), weg. Das wäre schon einmal super. Vielleicht hat der Support doch reagiert. Ich teste noch...
RyoHazuki
Neuling
#489 erstellt: 11. Feb 2018, 11:12

bigsid (Beitrag #481) schrieb:
Geht bei jemanden nach dem Update noch UHD und HDR in der Amazon App? Selbst nach dem Google Play Update funktioniert es nicht...


Nein, HDR geht gar nimmer. UHD Versionen sind nicht mehr zu finden, ausser Du hattest sie zuvor in Deiner Watchlist, dort kannst Du sie noch starten, aber auch nur ohne HDR....

Die Amazon App kannst so erstmal knicken, dann lieber über nen externen Zuspieler
Toengel
Inventar
#490 erstellt: 11. Feb 2018, 11:43
Tachchen,

- oben im Menü auf "Serien" gehen
- dann gehst du nach unten
- dort gibt es eine UHD/4K-Kategorie

Toengel@Alex
bigsid
Ist häufiger hier
#491 erstellt: 11. Feb 2018, 14:24
Muss ich mal testen, danke für den Tipp Tongel. Ansonsten schaue ich weiter über mein AppleTV.

Vielleicht kommt es mir nur so vor, aber die HDR-Leistung scheint verbessert worden zu sein. Habe die 4. Folge von Altered Carbon geschaut und bin fast blind geworden. Sah bei Kontrast 100 und HDR-Perfekt auf Maximum sehr hell und beeindruckend aus. Kam mir vor dem Update nicht so gut vor...
Charlie5555
Ist häufiger hier
#492 erstellt: 12. Feb 2018, 16:41
Muss man das Update manuell installieren? Die Suche nach Updates im TV zeigt nichts an.
Toengel
Inventar
#493 erstellt: 12. Feb 2018, 17:02
Tachchen,

das Update scheint nicht bei allen über die interne Funktion da zu sein... dann muss man manuell ran...

Toengel@Alex
goauld
Ist häufiger hier
#494 erstellt: 12. Feb 2018, 20:03
kann mir jemand sagen wie ich das update per usb einspielen kann? am tv findet er kein update also bleibt nur per usb. wenn ich das update auf einen usb stick lade und dieses am tv öffnen will - schreibt der tv nur eine update.htm auf den stick und interessiert sich nicht für den inhalt des sticks. das wars dann und nichts passiert weiter. die update.htm sagt mir auch nur das es kein update gibt.
Benutzer1000
Stammgast
#495 erstellt: 12. Feb 2018, 20:10
Maha19
Schaut ab und zu mal vorbei
#496 erstellt: 13. Feb 2018, 13:49
Hallo zusammen,

ich hatte bereits vor einigen Monaten einen Post unter "Kaufberatung" verfasst, bis jetzt aber noch keinen neuen TV geholt...

Aktuell habe ich einen UE60J6250 bei dem ich nicht wirklich zufrieden bin was die Übertragungen beim Fußball angeht (Material wird über die Horizon von Unitymedia zugespielt und Sky läuft in HD).

Nun meine Frage:

Kann mir jemand bitte seine Erfahrungen bzgl. dem Bewegtbild beim Fußball, für den 65PUS8102, mitteilen?

Die Sony Modelle XE9005 bzw. XE9305 kommen für mich. aufgrund des Standfußes. nicht in Frage.

Würde mich freuen, wenn sich jemand meldet

Gruß Björn


[Beitrag von Maha19 am 13. Feb 2018, 13:50 bearbeitet]
BigBlue007
Inventar
#497 erstellt: 13. Feb 2018, 14:28
Ich hatte bisher das Preset "Film" laufen, was m.E. nichts anderes ist als PCM (also BFI) auf Max., und PNM (also ZBB) auf Aus. Das Bewegtbild bei Fussball war damit genauso gut wie bei einem Sony in der Einstellung "Klar", nur ohne die Microruckler, die es zumindest beim XE90 gibt.

Angeregt durch die Diskussionen der letzten Tage, dass sich mit dem Android 7 - Update etwas an der Bildengine getan haben soll, habe ich seit vorgestern mal auf "Persönlich", und dann PCM auf Max. und PNM auf Min. umgeschaltet. Zu meiner wirklich sehr sehr großen Überraschung muss ich sagen, dass ich damit bis jetzt höchst zufrieden bin. Bei sowas wie Fussball macht es natürlich und auch erwartbar keinen sichtbaren Unterschied aus, aber bei Filmen/Serien finde ich das Ergebnis überaus überzeugend. Es ist weitgehend ruckelfrei, ohne aber, wie bei früheren PNM-Implementierungen, gleich soapig zu wirken.

Ich bin fast geneigt zu sagen, dass wenn man bisher den typischen Soap- bzw. Videolook hauptsächlich mit der hohen Framerate in Verbindung brachte, was ich selbst zugegebenermaßen auch tat, dann muss man hier irgendwie umdenken. Die hohe Framerate ist natürlich da, ist ja auch Sinn und Zweck der Sache. Es sieht aber, anders als früher mit aktiviertem PNM, trotzdem nicht nach Soap-/Videolook aus. Ehrlich gesagt keine Ahnung, warum genau...
Maha19
Schaut ab und zu mal vorbei
#498 erstellt: 13. Feb 2018, 14:33
@ BigBlue007:

vielen Dank für deine Rückmeldung.

Dann werde ich mir den 65PUS8102 mal die Tage genauer im Markt anschauen.
Liest sich aber auf jeden Fall alles sehr gut und die Preise sind derzeit ja auch ganz in Ordnung
BigBlue007
Inventar
#499 erstellt: 13. Feb 2018, 14:53
Achte darauf, dass die aktuelle Firmware drauf ist. Wenn das Teil am Netz hängt, dann über's Menü schauen, ob er ein Update zieht. Ansonsten fragen, ob die (oder Du selbst) das Update via USB einspielen können.


[Beitrag von BigBlue007 am 13. Feb 2018, 14:55 bearbeitet]
Maha19
Schaut ab und zu mal vorbei
#500 erstellt: 13. Feb 2018, 14:55

BigBlue007 (Beitrag #499) schrieb:
Achte darauf, dass die aktuelle Firmware drauf ist. Wenn das Teil am Netz hängt, dann über's Menü schauen, ob er ein Update zieht. Ansonsten fragen, ob die (oder Du selbst) das Update via USB einspielen können.


werde ich machen
BigBlue007
Inventar
#501 erstellt: 13. Feb 2018, 14:56
Z.B. sieht der SES UHD Demo - Sender, den sie auf den Geräten gerne laufen lassen, erst nach dem Update ordentlich aus, weil der im HLG-Format sendet und dies erst mit dem FW-Update unterstützt wird. Vorher sieht der Sender auf dem Gerät eher scheisse aus, und dass die das in den Märkten so laufen lassen, ist im Grunde fast als geschäftsschädigend für Philips/TPV einzustufen.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
[Philips 2016] PUS7601 Thread
Kluivert-nl am 14.02.2016  –  Letzte Antwort am 12.09.2018  –  2844 Beiträge
Philips 2016 PUS7601 und Harmony FB
steffenbdd am 12.10.2016  –  Letzte Antwort am 04.11.2017  –  43 Beiträge
47PFL9632D Erfahrungsberichte & Fragen
getsixgo am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  31 Beiträge
Kann mit HDR+ HDR-Inhalt korrekt wiedergegeben werden?
piknockyou am 08.10.2017  –  Letzte Antwort am 09.10.2017  –  3 Beiträge
Philips 32PFL7403D **Falscher Test?**
Fox2010 am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  5 Beiträge
Philips 37PFL5405H - Erfahrungsberichte -
IcemanNRW am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 10.08.2010  –  2 Beiträge
Erfahrungen / Test 7403
Mibra1 am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  1408 Beiträge
Philips 48PFK 6959 Erfahrung?
Zimbod am 11.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  5 Beiträge
42pfl5604 vs. 42pfl5603 Vergleiche Meinungen Erfahrungsberichte
blobs am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  4 Beiträge
42pfl7433D Erfahrungsberichte
horstler am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedDiabeetus_
  • Gesamtzahl an Themen1.417.986
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.997.851