Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 . 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 . 50 . 60 . 70 . 80 .. Letzte |nächste|

Alles über den Philips 9606/9706

+A -A
Autor
Beitrag
Rigö
Ist häufiger hier
#1906 erstellt: 29. Nov 2011, 18:10

Prao schrieb:


@Rigö: Drücke schnell auf der FB: 123654, dann kommt das CustomerServiceMenu. Dort gibt es den Eintrag InstallationDate, der sagt aber nichts über die tatsächliche Laufzeit aus.
SD-Signale lassen sich über das Menü seitenverhältnistreu auf Bildschirmgröße skalieren, 4:3 Material auf Wunsch auch verzerrt auf 16:9.


Danke für den Tip mit der Tastenkombi. Beim Skalieren (ist vielleicht der falsche Ausdruck) war die Frage ob der TV ein Digitales SD Fernsehbild in HD wiedergeben kann.
Grüsse Rico
roadi42
Ist häufiger hier
#1907 erstellt: 29. Nov 2011, 18:17
Hab meine PTA516 eingeschickt wegen der brummelei.

Der freundliche vom Support hat mir nen DHL retouren
Schein zukommen lassen.

Bin mal gespannt was da zurück kommt, wenn die
"überarbeiteten" noch nicht lieferbar sind ...
rapptor73
Ist häufiger hier
#1908 erstellt: 29. Nov 2011, 20:15
So Peoples,

mein 46 ist heute aus der Reparatur gebracht worden.
Ohne Voranmeldung und eigentlich soll das Ersatzteil auch morgen erst geliefert werden.Schon Komisch.
Allerdings.
Die dunkelen Strifen habe ich immer noch im Hintergrund.
Das Ambilight Piepst.
Und der nette Helle Fleck (im Schwarzen Bild)auf der linken Seite ist weg bzw.wird dieser nun überstrahlt da ich jetzt auf der rechten Seite gleich zwei helle Flecken habe.
Der Techniker hat angeblich Bolt on Board getauscht und alle möglichen Tests gemacht und das Gerät als völlig okay zurückgesaendet.
Ich habe dort angerufe bei RTS und DIE sagten oh aber,,,das muß alles über Philips laufen den das Gerät muß bestimmt abgeholt werden.
Toller laden 2200€ fürn Arsch ganze zwei Wochen kein TV und nun wieder die selbe Scheisse.Nächste Woche bekommt Euronics neue Geräte und dann möchten Die das ich mit meinem Vorbei komme ich denke oder hoffe das Sie ihn vergleichen und dann austauschen (bitte bitte).
Achso ihr solltet mal meine Rückseite von der Flimmerkiste sehen.Meiner war auf einem Standfuss.RTS hat ihn wohl aufgehängt denn ER ist an der Rückseite um die VESA Löcher herum dreckig und zerkrazt neue Stöpsel lagen allerdings bei.
Nie wieder Philips nie wieder.Der nächste Philips Mitarbeiter der mir bei MM oder dem Satu.. über den weg läuft der kriegt richtig auf die Fresse.jaja der kann nichts dafür,ich weiss aber ich kann auch nichts dafür das ich von Philips abgezogen wurde.
Guido_2911
Inventar
#1909 erstellt: 29. Nov 2011, 21:04
sch....ade
rossis
Ist häufiger hier
#1910 erstellt: 29. Nov 2011, 21:23
Hallo an alle Leidensgenossen

Ich habe meinen 9706 an den Online-Händler zurückgeschickt.
Ein TV der 2100€ kostet und 3Fehler hat das ist die größte sauerrei die sich Philips leistet.
Ich werde erst einmal auch kein neues Gerät Kaufen. Ich warte halt bis die einwandfreie Geräte Liefern.
Pitman1
Inventar
#1911 erstellt: 29. Nov 2011, 21:27
Der nächste Test der von einem Input Lag von 80ms spricht:

http://www.trustedre...oth-eye-tv_TV_review

Grüße
Pitman
rossis
Ist häufiger hier
#1912 erstellt: 29. Nov 2011, 22:12
Hallo
Mein Online-Händler (EP-Partner) meint wenn er meinen zurücknimmt das er den dann nicht mehr
Los wird. Ich meinte das ihn Philips doch wieder nehmen muss er sagte die würden ihn nicht zurück nehmen. Was ich dem Händler nicht glaube oder liege ich da Falsch.

Danke
airv
Inventar
#1913 erstellt: 29. Nov 2011, 22:13

Pitman1 schrieb:
Der nächste Test der von einem Input Lag von 80ms spricht:

http://www.trustedre...oth-eye-tv_TV_review

Grüße
Pitman



Ist das nun gut oder schlecht?
Pitman1
Inventar
#1914 erstellt: 29. Nov 2011, 23:30
80ms sind nicht besonders gut.

Grüße
Pitman
Cringer
Ist häufiger hier
#1915 erstellt: 30. Nov 2011, 00:10
Hallo zusammen,

nun bei digitalversus ist die Rede von 33ms.

Testbericht

Haben die bisherigen Besitzter denn bezüglich Imput Lag etwas negatives bemerkt? Oder hat vieleicht jemand von Euch eine eigene Messung durchgeführt.

Gruß Cringer
airv
Inventar
#1916 erstellt: 30. Nov 2011, 00:12
Fragt sich nur wann er die 80 MS hat.

Ich gehe mal davon aus dass er die hat wenn er PNM aktiviert hat. Da lag aber mein alter 32PFL9603 50 Hz TV bei ca. 180 MS also ist 80 schon ein guter Wert. Und wird ja im Spiel Modi noch weiter reduziert.
Pitman1
Inventar
#1917 erstellt: 30. Nov 2011, 01:10
Also 80ms find ich schon sehr hoch. 20-35ms sollte ein TV idealerweise haben. Laut dem Text ist der Game Modus wohl verwendet worden.

Grüße
Pitman
airv
Inventar
#1918 erstellt: 30. Nov 2011, 01:35
Oder war da wieder mal die Firmware nicht ganz in Ordnung und hat trotz PNM off das doch an gehabt?
micha_im_netz
Schaut ab und zu mal vorbei
#1919 erstellt: 30. Nov 2011, 05:03
Hallo,

ich besitze seit einigen Tagen einen Philips 52 Zoll 9606. An sich bin ich mit dem Bild und Ambilight sehr zufrieden. Schöner Kontrast, Farben, Schärfe, Leuchtkraft und keine Nebengeräusche.
Bei hellen Flächen und Kameraschwenks sieht man Streifen auf dem Bild, in realen Filmen aber selten zu bemerken.

Was mich stört: am rechten und linken Rand des TV gibt es eine Aufhellung, einige Zentimeter breit und nicht stark, aber ich bemerke sie. Ein schwarzer Bildschirm ist lustigerweise nicht aufgehellt, der ist gleichmäßig schwarz, aber in mittleren Tönen zeigen sich diese leicht helleren Ränder.

Hatte das schonmal jemand hier bemerkt an seinem 52 9606 oder anderen Geräten dieser Serie, ist das normal??? Könnte momentan noch vom Kauf zurück treten. Bei 2500 Euro dachte ich schon einen komplett homogen dargestellten Film genießen zu können... die Aufhellung ist zwar nicht stark aber bei vielen Szenen etwas sichtbar.

Danke, Micha
heinz527
Ist häufiger hier
#1920 erstellt: 30. Nov 2011, 09:32
Hatte mein 9705 schon, genauso wie viele andere Fehler.

Eine Seite vorher hat auch schon jemand Bilder davon gepostet meine ich.

Also ich würde es nicht hinnehmen und das Ding zurückbringen. Aber das muss jeder für sich entscheiden.
Für mich ist Philips gestorben, nie wieder! So schön das Ambilight auch ist, da will ich lieber ein gutes Bild und ein funktionierendes Gerät!

Gruß
klaffie
Neuling
#1921 erstellt: 30. Nov 2011, 09:53
Ich überlege auch, mir den 52pfl9606k zuzulegen.. Ist denn der Großteil der Besitzer dieses TVs nun damit zufrieden oder würdet ihr eher vom Kauf abraten?

Rund 2500,-€ sind immerhin ne Menge Geld und wenn ich mich dann nur über den Fernseher ärgern würde, dann wäre das doch ziemlich... nunja... ärgerlich.
stuffinger
Stammgast
#1922 erstellt: 30. Nov 2011, 12:33
@ Klaffie

Ich schätze, daß Du - nach einigen malen Umtauschen - dann doch irgendwann zufrieden sein wirst. Bei mir war es der fünfte 9706, bis endlich einer ohne Pixelfehler und ohne durchscheinende LEDs gefunden war.

Was bleibt ist das Zerreissen des Bildes bei schnellen Sequenzen und eingeschaltetem Dynamic Backlight. Einige hier im Forum haben dieses Problem auch, andere (die Mehrheit) nicht. Meine Hoffnung besteht nach wie vor in der Anschaffung einer externen Settop Box. Als ich dieses Problem letztendlich feststellte, waren die 2 Wochen Umtauschrecht abgelaufen.

Auf jeden Fall wird der Philips immer ein TV sein, mit dem Du Dich beschäftigen musst. Wenn man es so sieht, dann ist er genau das Gegenteil dessen, was man normalerweise von Apple geboten bekommt

Gruss, Stuffinger


[Beitrag von stuffinger am 30. Nov 2011, 13:09 bearbeitet]
#angaga#
Inventar
#1923 erstellt: 30. Nov 2011, 14:12
@ Klaffie

Das man den TV fünf mal und mehr tauschen muß bis man ein halbwegs funtionierendes Gerät hat sagt doch schon alles. Dazu kommen noch laufende Softwareupdates

Schau dir mal dazu die Berichte von den Vorserien an. Dann wirst du sicherlich deine Schlüsse daraus ziehen.
klaffie
Neuling
#1924 erstellt: 30. Nov 2011, 14:34
Die Softwareupdated wären mir egal... Dann besteht wenigstens noch die Hoffnung, dass der ein oder andere Fehler mit der Zeit noch behoben wird..

Scheinbar hat auch nicht jeder Besitzer des TVs solch eklatante Mängel an seinem Gerät...

Schwierige Entscheidung.

Ich habe zur Zeit einen 7605 in 46". Der hat zwar auch einige Mängel (Clouding, Banding, Ghosting...) aber das ist nichts, was mich jetzt wirklich stört..

Pixelfehler und durchscheinende LEDs hingegen würden mir angesichts des hohen Anschaffungspreises allerdings schon erheblich auf den Magen schlagen.
Rigö
Ist häufiger hier
#1925 erstellt: 30. Nov 2011, 16:43
^werde mir,wohl kommendes Wochenende auch den 9606 bestellen.

Die negativen Meinungen in Foren lese ich zwar mit, aber letztlich schreiben ja überwiegend die Leute, die Probleme mit dem Gerät haben. Wenn Du Dir die Panasonic oder Sony Threads anschaust wirst Du ebenfalls von Problemen und Retouren lesen. Oder hast Du Dich schon z.B im Braun Forum angemeldet und berichtet wie toll Du Deine elektr. Zahnbürste findest
...Deswegen selbst ein Bild machen und dann entscheiden.


[Beitrag von Rigö am 30. Nov 2011, 16:45 bearbeitet]
#angaga#
Inventar
#1926 erstellt: 30. Nov 2011, 17:18
Genial. Dieses Argument kommt immer wieder, dass angeblich nur 0,001 Prozent der Leute schreiben die ein Problem haben und der Rest glücklich und zufrieden ist. Schön wärs. Ist schon seltsam dass bei den Flagschiffen von Philips anscheinend immer wieder die gleichen Probleme auftreten. Man braucht sich nur die Threads der Vorgängermodelle durchzulesen dann fällt es einem wie die Schuppen von den Augen. Da hilft auch das o. g. Argument nicht weiter. Und zum Glück gibt es dieses HIFI-Forum.

Dass es auch anders geht zeigt zum Beispiel der Thread vom Sony HX905/900er. Da wurde auf hohem Niveau mangels Fehlern über die Funktionsweise der Technik diskutiert. Da kam ich mir fast wie in einer Physik Vorlesung an der Uni vor. War wirklich sehr informativ, obwohl ich manchmal kein Wort verstanden habe.

Dass es den perfekten TV nicht gibt ist schon klar. Man sollte aber für das Geld auch ein Gerät bekommen, dass funktioniert.

Und ständige Softwareupdates spricht doch nicht für ein ausgereiftes Produkt. Eher das Gegenteil. Da ersetzt der Kunde die Test- oder Vorschungsabteilung von Philips.


[Beitrag von #angaga# am 30. Nov 2011, 17:25 bearbeitet]
Komet1960
Ist häufiger hier
#1927 erstellt: 30. Nov 2011, 18:09
Ist halt alles "Made in Ungarn" billig Lohn Land, man kann nur hoffen wenn die Chinesen die Fertigung übernehmen das es besser wird.
Toengel
Inventar
#1928 erstellt: 30. Nov 2011, 18:18

Komet1960 schrieb:
Ist halt alles "Made in Ungarn" billig Lohn Land, man kann nur hoffen wenn die Chinesen die Fertigung übernehmen das es besser wird.


Tachchen,

die Fertigung wird da bleiben wo sie ist, bin ich der Meinung...

Toengel@Alex
Komet1960
Ist häufiger hier
#1929 erstellt: 30. Nov 2011, 18:27

Toengel schrieb:

Komet1960 schrieb:
Ist halt alles "Made in Ungarn" billig Lohn Land, man kann nur hoffen wenn die Chinesen die Fertigung übernehmen das es besser wird.


Tachchen,

die Fertigung wird da bleiben wo sie ist, bin ich der Meinung...

Toengel@Alex


Ja schon aber das die da mal richtig dazwischen hauen, das mit der Philips Tv Qualität geht ja jetzt schon einige Zeit den Bach runter. War eigentlich seit dem ersten TV mit Ambilight Philips Fan, einmal Ambilight immer Ambilight, wenn es nicht besser wird ist mein Aktueller wohl der letzte.
Kaputti1o1
Neuling
#1930 erstellt: 30. Nov 2011, 19:18

stuffinger schrieb:

Bei mir war es der fünfte 9706, bis endlich einer ohne Pixelfehler und ohne durchscheinende LEDs gefunden war.



Ich habe auch das Problem mit den durchscheinenden LEDs. Gestern hat sich ein Supportmitarbeiter bei mir gemeldet und gemeint, dass es ein Garantiefall ist. Er meinte er wird es an die für mich zuständige Fachwerkstatt weitergeben und die setzen sich mit mir in Verbindung. Er konnte aber nicht sagen, ob es vor Ort repariert wird, oder der TV mitgenommen wird.

Wurde bei dir der Fernseher immer gleich getauscht, oder musstest du längere Zeit warten, bis das Gerät wieder bei dir war?

Grüße

Kaputti
cirox
Ist häufiger hier
#1931 erstellt: 30. Nov 2011, 19:29
@Kaputti: Stell dich schon mal auf 2 Wochen (10 Werktage) ohne TV ein. Hab soeben zum 2. Mal reklamiert nachdem ich beim ersten Mal nach 14 Tagen ein nagelneues Austauschgerät (KW 43) mit ähnlichen Mängeln erhalten habe (Ambilight brummen, dunkler Streifen, leichtes Banding). Angeblich muss jeder TV nach der Reperatur einen 72-Stunden-Dauertest bestehen bevor er ausgeliefert wird (für Austauschgeräte gilt dies anscheinend nicht).

Mainboard-Tausch wird meines Wissens auch vor Ort durchgeführt aber sobald es ein Problem mit dem Panel gibt und dieses getauscht werden muss, wird er eingeschickt und dann heisst es warten.. Hätte auch mehrmals nach einem Ersatzgerät während der Reparaturzeit gefragt, dies sei aber nicht möglich, da sie keine Geräte auf Lager haben.


[Beitrag von cirox am 30. Nov 2011, 19:30 bearbeitet]
rapptor73
Ist häufiger hier
#1932 erstellt: 30. Nov 2011, 20:55
@Kaputti

ich habe die selben Probleme wie Du.
TV war 2 Wochen weg ist zurück und rate mal?

Er hat immer noch Streifen , Ambipiepen ,und weisse Flecken im Schwarz.
Die Firma RTS macht gar nichts.
Geh zum Händler und beharre auf ein Neugerät.
Ich soll nächste Woche eins bekommen.
sülli79
Ist häufiger hier
#1933 erstellt: 30. Nov 2011, 21:02
hallo was ist das denn?? ist Philips wirklich so schlecht geworden mit led tv,s?
eigentlich wollte ich mier auch ein zulegen aber wenn man das hier alles so liest dann lieber samsung 46d8090!
der philips 46pfl9706 ist doch erst seit august im handel und sind die led tv,s ohne kontroll raus gegangen!!
lieber doch kein philips oder??

mfg
sülli
rossis
Ist häufiger hier
#1934 erstellt: 30. Nov 2011, 21:34
Hallo
Meiner ist heute abgeholt wurden vom Händler und ich bekomme den Kaufpreis zurück.
Ich habe mich nun endschieden nach langen lesen im forum
mir den samsung 46d8090 zu kaufen. aber auch beim Händler mit Rückgaberecht.
S4-Tommy
Ist häufiger hier
#1935 erstellt: 30. Nov 2011, 23:52
Was hat es eigentlich mit der 14.88 firmware auf sich die man bei Philips downloaden kann?
Löst diese das Abschaltproblem?

http://www.p4c.phili....14.88.0_prod.zip%22


[Beitrag von S4-Tommy am 30. Nov 2011, 23:54 bearbeitet]
maik30
Hat sich gelöscht
#1936 erstellt: 01. Dez 2011, 01:08
hi,

kann man irgendwo etwas über den inputlag bei den 9606 modellen nachlesen, oder hat jemand mal gemessen?

grüße maik30
Prao
Ist häufiger hier
#1937 erstellt: 01. Dez 2011, 02:01
@micha_im_netz: Die wirklich nur sehr leichten Helligkeitsunterschiede an den vertikalen Rändern sind normal und bauartbedingt. Das fällt aber bei Bewegtbildern kaum auf und stört nur die Wenigsten - mich jedenfalls nicht.

@maik: Es gibt widersprüchliche Angaben von 33 - 80 ms.

@rossis: Viel Glück mit dem Samsung D8090.


[Beitrag von Prao am 01. Dez 2011, 02:13 bearbeitet]
Kaputti1o1
Neuling
#1938 erstellt: 01. Dez 2011, 10:23

rapptor73 schrieb:
@Kaputti

ich habe die selben Probleme wie Du.
TV war 2 Wochen weg ist zurück und rate mal?

Er hat immer noch Streifen , Ambipiepen ,und weisse Flecken im Schwarz.
Die Firma RTS macht gar nichts.
Geh zum Händler und beharre auf ein Neugerät.
Ich soll nächste Woche eins bekommen.



Schrecklich! Da will man sich einfach nur einen schicken TV leisten und muss sich dann mit solchem Mist rumärgern. Es ist ja nicht so, dass der Fernseher umsonst ist... nein man bezahlt über 2000€ für solchen Schrott. Dann ist zu dem ach so tollen 3D Gerät noch nicht mal eine Brille dabei und "Sorry, tut uns leid!" es gibt auch keine Brillen zu kaufen. Mittlerweile weiß ich auch warum... die haben nämlich auch nur Macken und man wartet auf die neue Serie, die eigentlich in KW 48 kommen sollte, jetzt aber wohl erst 2012 erscheint.

Schönen Dank auch Philips!
Toengel
Inventar
#1939 erstellt: 01. Dez 2011, 11:04

S4-Tommy schrieb:
Was hat es eigentlich mit der 14.88 firmware auf sich die man bei Philips downloaden kann?
Löst diese das Abschaltproblem?

http://www.p4c.phili....14.88.0_prod.zip%22


Tachchen,

offiziell ist das Ding nur für T-Modelle (mit DVB-T2 in UK) freigegeben. Theoretisch sollte es auf jedem Q5551 (TV550R3) laufen... kannst ja probieren ^^

Toengel@Alex
S4-Tommy
Ist häufiger hier
#1940 erstellt: 01. Dez 2011, 16:35
Werde es am we mal testen.... ;-)
Zeppelin9901
Stammgast
#1941 erstellt: 01. Dez 2011, 19:51
Wie weiter oben zu lesen, habe ich meinen 46PFL9706 einen Tag nach Kauf wegen des Ambilight-Pfeifens zurück gegeben.

Bis heute dachte ich, das der Fehler evtl. mit einer neuen Serie doch noch behoben wird, aber eine Antwort vom Philips-Support hat mir die letzte Hoffnung genommen.

Auszug:
-------

Sie teilen mir mit, dass Sie den Philips 46PFL9706K/02 aufgrund eines von Ambilight abhängigen Summtons zurückgegeben haben. Herr XYZ,, ich kann Ihnen versichern, dass grundsätzlich an unsere Produktion sehr hohe Qualitätsanforderungen gestellt werden, deren Einhaltung wir ständig überprüfen. Der 46PFL9706K/02 funktioniert deshalb normalerweise auch sehr zuverlässig. Das von Ihnen geschilderte Verhalten ist mir bisher nicht bekannt. Ich bedauere, dass Sie das Fernsehgerät zurückgegeben haben und hoffe, dass Sie sich wieder für einen Philips Flat-TV entscheiden werden.

**************************+

Auf den Kauf eines neuen Philips können die bei mir nicht hoffen. Bin durch meinen 40PFL9704 Ambilight verwöhnt, aber es geht sicher auch wieder ohne:-)

MfG
Prao
Ist häufiger hier
#1942 erstellt: 01. Dez 2011, 19:57
Tag!

Ich stelle mal einige Bilder von meinem 52PFL9606K ein, damit Ihr seht, dass es auch gute Geräte gibt. Mit der Ausleuchtung bin ich sehr zufrieden.

Ladies

White

Red

Blue

DarkYellow

Grey

DarkGrey

Checker

Checker 45°

White 45°

PS3

White font on black background

Die Belichtungszeit war gerade so lange, dass man den schwarzen Balken vom Scanning Backlight nicht mehr auf den Bildern sieht.

Prao
-DrFu-
Stammgast
#1943 erstellt: 01. Dez 2011, 19:58
Möchte evtl. den 46PFL9706K mit einem ausziehbaren Wandhalter betreiben, jedoch möchte ich auch die Lautsprecher in der Soundstage weiter nutzen....geht das??
Toengel
Inventar
#1944 erstellt: 01. Dez 2011, 20:14
Tachchen,

ja. Siehe Bilder: http://58pfl9955.wor...erung-mit-40w-boxen/

Toengel@Alex
Pitman1
Inventar
#1945 erstellt: 01. Dez 2011, 20:21
@Prao



Auf den Fotos sieht man aber leider das hässliche vertikale Banding. Zumindest sehe ich es sofort.

Grüß
Pitman
Alxhade
Stammgast
#1947 erstellt: 01. Dez 2011, 21:43
Ja ist deutlich sichtbar, vor allem bei den Bildern von der Seite.
Wenn man das auf den Fotos schon so deutlich sieht, wie sieht es dann erst in echt aus? Bestimmt nicht besser...
deadeye5589
Ist häufiger hier
#1948 erstellt: 01. Dez 2011, 22:23
Mal als Zwischenfrage, sehe ich das Richtig, dass der 9706 zwar USB Recording kann, aber kein Timeshift macht?
Prao
Ist häufiger hier
#1949 erstellt: 01. Dez 2011, 23:05
Also ich finde es wirklich überhaupt nicht schlimm. Ja, man kann die senkrechten Schatten sehen, besonders beim Weißbild. Aber mich stört es nicht - im Betrieb schon gar nicht - auch wenn es z.B. bei Kameraschnwenks über einen sehr hellen Himmel ab und zu sichtbar ist. Trotzdem kann ich den 9606 in Punkto Bildqualität immer noch uneingeschränkt empfehlen.

Wagt mal einen Blick üer den Tellerrand und schaut Euch an, mit welchen wirklich miesen Panels es die Samsung-Kunden zu tun haben:
Link zum Samsung-Thread

Dagegen ist der Philips aber erste Sahne.

@deadeye5589: Siehst Du falsch. Der 9x06 kann auch Timeshift, sofern eine Platte am USB-Port angeschlossen ist.
deadeye5589
Ist häufiger hier
#1950 erstellt: 01. Dez 2011, 23:37
Hey Paro,

danke für die Antwort. Aber irgendwie blicke ich bei dem System noch nicht durch. Ich habe mir mal die Anleitung runterlgeladen und in der scheint es mir so, als könnte man

a) nur Aufnehmen, wenn der Fernseher mit dem Internet verbunden ist. Kann man nicht einfach so Sat-TV Sendungen aufnehmen?

b) während der Aufnahme kann man nicht pausieren. Kann ich denn das Video schon anschauen, während die Aufnahme noch läuft und kann man währendessen auch noch spulen?

Irgendwie überzeugt mit der Philips bei den Multimedia Features nicht so wirklich. Von daher schwanke ich immer noch zwischen dem 6706 und nem großen Samsung.
Aylon
Stammgast
#1951 erstellt: 01. Dez 2011, 23:45
Hi

Möchte mir den 52PFL9606K kaufen. Steht auf dem Gerät oder auf dem Karton die Kalenderwoche der Produktion? Da kein Händler in meiner Nähe das Gerät hat, werde ich im Netz bestellen.

Danke für Eure Rückantwort.

Grüße
Pierre
303pinky
Schaut ab und zu mal vorbei
#1952 erstellt: 02. Dez 2011, 00:08
Ich frag mich immer wieder warum man sich ein Gerät mit Direkt-LED Backlight kauft und dann an technischen Gegebenheiten rummängelt.

Wer an solchen Schwarzwerten, Farbgebungen usw. überhaupt noch was bemängeln muss sollte warten bis 2050 der perfekte Flat auf der Welt ist der auch noch in der Früh Kaffee macht.

Das ist schon motzen auf ganz hohem Niveau.

Oder vielleicht doch wieder umsteigen auf die gute alte Röhre und alle Probleme wie Banding (http://www.hifi-forum.de/images/smilies/1.gifModewort...lol) sind behoben.
Prao
Ist häufiger hier
#1953 erstellt: 02. Dez 2011, 00:49
@Aylon: Die Produktionswoche ist Teil der Seriennummer, die hinten am Gerät steht und außen an der Seite der Verpackung auf dem Aufkleber steht. Da noch keine Produktmängel bekannt sind, die abhängig vom Produktionszeitpunkt sind, ist dieser aus meiner Sicht von geringer Bedeutung.

Seriennummern entschlüsseln (Toengel)

@deadeye5589: Es heißt Prao(!)

a) Man kann nur aufzeichnen, wenn eine Internetverbindung besteht, egal von welchem Tuner. Das ist nun mal so, warum weiß nur Philips! Man kann auch keine anderen Sender schauen und keine anderen Eingänge auswählen, letzteres wird sich aber hoffentlich in einem kommenden Update verbessern.
b) Weiß ich nicht, das muss ich mal ausprobieren.

@303pinky: Das sehe ich genauso. Meckern auf hohem Niveau - 'Aber ich habe ja so viel Geld für das Teil ausgegeben...'

Die 'kleinen' Mängel trüben meinen ansonsten sehr guten Gesamteindruck nur wenig. Ich verweise gerne auf andere TVs, die ebenfalls mit Fehlern kämpfen.


[Beitrag von Prao am 02. Dez 2011, 01:00 bearbeitet]
zonck4571
Ist häufiger hier
#1954 erstellt: 02. Dez 2011, 02:22
Ich schaue über DVB-C Digital und habe bei ganz schnellen Kameraschwenks eine art Wischeffekte. Das sieht wie ein zerreisen des Bildes aus. Alle Bildverbesserer sind zunächst einmal aus.
Weiß jemand, welche Einstellung das verhindert?


[Beitrag von zonck4571 am 02. Dez 2011, 03:14 bearbeitet]
destroyer2b
Stammgast
#1955 erstellt: 02. Dez 2011, 08:54
[quote="zonck4571habe bei ganz schnellen Kameraschwenks eine art Wischeffekte. Weiß jemand, welche Einstellung das verhindert?[/quote]


Keiner...Muss mann mit leben...

Verstehe es leider auch nicht weil mein viel langsameren 9704 da keine Probleme mit hatte...


[Beitrag von destroyer2b am 02. Dez 2011, 08:54 bearbeitet]
9706Banding
Neuling
#1956 erstellt: 02. Dez 2011, 09:20
Philips untersucht die banding Problem und kommen mit einer Lösung für Menschen, die berichtet haben.
ckbodi2
Ist häufiger hier
#1957 erstellt: 02. Dez 2011, 11:10
Ich habe hier viel gemeckert über das Ambilight - Fiepen des 46PFL9706. Hatte 4 Geräte aus unterschiedlichen Wochen, die haben alle gefiept.

Nun habe ich für 2333 Euro bei obimo.de einen 52PFL9606 gekauft.

Absolut geräuschlos, perfektes Bild, einfach geil. Nach wochenlangem Terror bin ich nun endlich zufrieden
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 . 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 . 50 . 60 . 70 . 80 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Alles über den 9706 + 9606 von Philips (Smart Tv)
*Serdar007* am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  4 Beiträge
Philips 9606
Goalkeeper1 am 14.06.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  7 Beiträge
Kann Wählen 52 9606 oder 46 9706 Danke!
Bruce1980 am 25.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  4 Beiträge
Zwei 9706 Versionen im Handel?
Picard1701 am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 15.05.2012  –  7 Beiträge
Alles über den Philips 9704
MrDuker am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2015  –  11908 Beiträge
Alles über den Philips 9705
atlas15 am 25.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.06.2017  –  6868 Beiträge
Alles über den Philips 7605
Miguel60 am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2014  –  3547 Beiträge
Alles über den Philips 9715
Toengel am 09.04.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2016  –  2287 Beiträge
Dirty screen Effect bei meinem 52 9606! HILFE!
Bruce1980 am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  10 Beiträge
Alles über den Philips Econova 42PFL6805
Benjamin81 am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  355 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedholzer278
  • Gesamtzahl an Themen1.380.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.286.739