Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Sony 4K Ultra HD Blu-ray Player UBP-X800 (2017)

+A -A
Autor
Beitrag
3DSE
Stammgast
#1 erstellt: 05. Jan 2017, 04:25
deckard2k7
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2017, 09:48
Was ist denn aus dem X1000ES geworden?
Fanti
Stammgast
#3 erstellt: 05. Jan 2017, 11:51
Also da die deutsche Website nichts über den X1000 berichtet, wird das Teil wohl wirklich nur in den Staaten und anderen ausgewählten Ländern veröffentlicht. Da es ein Produkt der Signature Serie ist, wird es auch nur bei exklusiven Fachhändlern angeboten werden. Sehe die Chancen schlecht für das Modell.

Viel interessanter ist nun der Unterschied zwischen X1000 und X800.

Beim X800 gerade das gefunden auf der Website von sony.

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeiten

4K Ultra HD Blu-ray Player UBP-X800 von Sony: 399,00 Euro

Verfügbarkeit: ab Frühjahr 2017


Das ist aber mal ein schöner Preis für den Einstieg. Denke kurz nach Release, oder wenn wieder mal eineSparaktion in einem "technikmarkt" gestartet wird, dürften wohl 320-350€ drinnen sein. Perfekt wie ich finde.


[Beitrag von Fanti am 05. Jan 2017, 11:57 bearbeitet]
cine_fanat
Inventar
#4 erstellt: 05. Jan 2017, 12:09
Der sieht einigermaßen aus...kommt aurf meine Wunschliste.

deckard2k7
Inventar
#5 erstellt: 05. Jan 2017, 12:38
Hat der X800 auch SACD ?

Hat sich erledigt. SACD kann er. Damit steht er auch auf meiner Einkaufsliste!


[Beitrag von deckard2k7 am 05. Jan 2017, 12:45 bearbeitet]
Fanti
Stammgast
#6 erstellt: 05. Jan 2017, 12:42

Neben der Wiedergabe von 4K Ultra HD Discs haben Nutzer die Wahl und können DVDs, CDs, Super Audio CDs oder 3D Blu-ray Discs abspielen. Via USB-Anschluss ist zudem ein zusätzlicher Weg für eine Vielzahl weiterer Formate vorgesehen.

Doch was sind Bilder ohne Klänge? Der Player unterstützt ein breites Spektrum an Audio-Codecs und ermöglicht damit die Wiedergabe von High-Resolution-Dateien mit einer Kodierung von bis zu 192 kHz/24-bit sowie DSD-Dateien bis zu 11,2 MHz. Die Soundqualität liegt damit deutlich über CD-Niveau. Aber auch komprimierte Musikdateien wie MP3s werden dank der DSEE HX Technologie mit mehr Klangtreue und einem Dynamikbereich wiedergegeben, der nahe an High-Resolution Audio heranreicht.


Das hört sich schon gut an für ein 399€ (UVP) Gerät

Ganz groß auf der Wunschliste. Ich weiß schon warum ich als 9monatigen Übergang die XboxOne S benutzt habe als Hauptplayer
Schnoesel
Stammgast
#7 erstellt: 05. Jan 2017, 13:24
Von der Optik sieht der Player auf jeden fall besser aus als der von LG.
Schnoesel
Stammgast
#8 erstellt: 05. Jan 2017, 13:36
So wie es aussieht hat der Player kein Display, das wäre schade.Bin am überlegen, ob ich mir einen Player von Sony kaufe anstatt von Panasonic.Da der Panasonic einen Lüfter hat und der Sony nicht.
tester12
Inventar
#9 erstellt: 05. Jan 2017, 14:28


[Beitrag von tester12 am 05. Jan 2017, 16:36 bearbeitet]
deckard2k7
Inventar
#10 erstellt: 05. Jan 2017, 15:00
Die haben aber da nur präsentiert, dass eine Pflanze auch unterm Tisch stehen kann, außerdem das der Sony Mitarbeiter die Haare schön hat. Als Produktpräsentation ziemlich schwach.
cine_fanat
Inventar
#11 erstellt: 05. Jan 2017, 16:20

tester12 (Beitrag #9) schrieb:
Viedeopräsentation


Kann das mal bitte jemand löschen. Ist doch ein schlechter Witz oder.
EightySix
Stammgast
#12 erstellt: 05. Jan 2017, 16:34
Steht ab sofort auch auf meiner Wunschliste - zumindest sofern der X1000 wirklich hier nicht kommt, also erstmal abwarten.

Klingt auf jeden Fall sehr interesant für einen 400€ Player.
Für den X1000 standen ja mal 900$ im Raum, da würden mich auf jeden Fall mal die genauen Unterschiede interessieren, denn technisch liest sich das erstmal sehr gleich...
Fanti
Stammgast
#13 erstellt: 05. Jan 2017, 19:21

Schnoesel (Beitrag #8) schrieb:
So wie es aussieht hat der Player kein Display,.....


Doch hat er. Ist auf CNET zu sehen...
IMG_1335
Schnoesel
Stammgast
#14 erstellt: 05. Jan 2017, 19:26

Fanti (Beitrag #13) schrieb:

Schnoesel (Beitrag #8) schrieb:
So wie es aussieht hat der Player kein Display,.....


Doch hat er. Ist auf CNET zu sehen...
IMG_1335


Das ist ja Dann wird er ja immer Interessanter
Roadrunner#1
Inventar
#15 erstellt: 05. Jan 2017, 19:43
Hab derzeit einen K8500 und das fehlende Display nervt mich doch sehr. Wenn der X800 dann mal unter 300 Euro fällt, kommt er ins Regal (und der Samsung in die Bucht)
Schnoesel
Stammgast
#16 erstellt: 05. Jan 2017, 20:33
Da ich noch nie ein Sony hatte, möchte ich wissen, wie es mit den Software updates von Sony sich verhält.
Kommen regelmässig updates für die Player so wie es Panasonic auch macht.?
Roadrunner#1
Inventar
#17 erstellt: 05. Jan 2017, 20:38
Die Updates sind genau der Grund, warum ich wieder einen Sony haben will. Hatte jetzt 4 1/2 Jahre den S590 im Einsatz. Der Player hat dutzende DVDs und wahrscheinlich gut über 1.000 BluRays (davon über 200 geliehene) abgespielt und ich hatte keine einzige, die Probleme gemacht hat. Das letzte Update ist zwar schon gefühlt etwa ein halbes Jahr her, aber ich war mit meinem Sony extrem zufrieden (so wie mit dem Sony DVD-Player davor). Ich hoffe nur, dass der X800 dies ähnlich machen wird.
Spacey
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 05. Jan 2017, 21:18

Roadrunner#1 (Beitrag #17) schrieb:
Das letzte Update ist zwar schon gefühlt etwa ein halbes Jahr her

Nicht ganz
https://www.sony.de/...te-v12r0510/BDP-S590
Roadrunner#1
Inventar
#19 erstellt: 05. Jan 2017, 22:01
In der Tat. Umso beeindruckender, dass das Ding auch heute noch ganz neue Titel stets ohne Probleme wiedergegeben hat. D
Noctew
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 05. Jan 2017, 23:36
Der Player benutzt anscheinend das Gehäuse des UHP-H1, wird also das gleiche Display haben. Was man heute so Display nennt...ich vermisse Geräte mit eigens dafür designten Fluoreszenzdisplays wie früher statt Standarddisplays aus dem Shenzhen-Wan-Hang-Lo-Baukasten.

Die technischen Daten passen aber...das wird mein nächster Player falls nicht doch der 1000ES in Europa kommt. Das Processing/Scaling des UHP-H1 ist schon top und der X800 wird höchstwahrscheinlich denselben Prozessor oder eine Weiterentwicklung haben.
Ecki321
Stammgast
#21 erstellt: 06. Jan 2017, 03:49
Zum Gehäuse - das Design entspricht schon dem UHP-H1, aber er hat die im Hifi-Bereich üblichen 43cm Breite (H1 ca. 26 cm). Hinten fehlt mir wieder ein USB-Port (Toslink wurde zusätzlich eingespart - na ja).

Der H1 ist schon bestellt (noch Lieferzeit, sehr günstig), weil ich ab CES mit einem 1000er für Europa und dem entsprechend hohen Preis gerechnet hatte. Nun kommt ein H1-Nachfolger mit verbesserter Videosektion aber unverändertem Listenpreis. Mein Player soll zwar ausschließlich bei den Hifi-Geräten seinen Dienst verrichten, aber streng genommen sollte ich die Bestellung stornieren (wie viel X800 steckt im H1 in Bezug auf Audio?). Dumm gelaufen.
deckard2k7
Inventar
#22 erstellt: 06. Jan 2017, 10:13
In der Gänze erschließt sich mir dein Post nicht.
Mary_1271
Inventar
#23 erstellt: 06. Jan 2017, 14:15
Hallo

Na, dann kann man ja nur hoffen, daß die Kiste auch Dolby Vision unterstützen wird. Wenn nicht, wäre der Player (für uns) schlagartig uninteressant.

Liebe Grüße
Mary
deckard2k7
Inventar
#24 erstellt: 06. Jan 2017, 15:01
So wie ich das verstanden habe wird Hardwareseitig kein Dolby Vision unterstützt. Damit bleibt dann nur noch der LG Player oder der Oppo. LG Oled und Lg Player würde ja auch Sinn machen.
Ecki321
Stammgast
#25 erstellt: 06. Jan 2017, 15:04

deckard2k7 (Beitrag #22) schrieb:
In der Gänze erschließt sich mir dein Post nicht.


Eigentlich ganz einfach. Ich wollte gerade mit dem H1 glücklich werden (SACD und Musik-DVD/BD digital an den Stereoverstärker) und das Thema abhaken. Jetzt kommt noch bei laufender Bestellung der Nachfolger ohne zu wissen wie er sich im Detail unterscheidet und der Zirkus geht wieder von vorn los. Luxus-Problem also.
deckard2k7
Inventar
#26 erstellt: 06. Jan 2017, 15:05
Achso...na dann. Ich würde den Player stornieren. UHD als weiteres Feature zu haben kann ja nicht schaden...mittel - langfristig.
swe
Stammgast
#27 erstellt: 06. Jan 2017, 16:28

Mary_1271 (Beitrag #23) schrieb:
...daß die Kiste auch Dolby Vision unterstützen wird. Wenn nicht, wäre der Player (für uns) schlagartig uninteressant...


Erstmal abwarten, welchen Mehrwert DolbyVision tatsächlich bietet.
ondy86
Stammgast
#28 erstellt: 06. Jan 2017, 17:46
Ich werd ihn mir auf jeden Fall holen, passt doch perfekt zu nem Sony Tv.

Hab irgendwo gelesen der x1000 soll nur in Amerika erhältlich sein.

Einen Panasonic würde ich mir nicht mehr holen, war sehr enttäuscht davon...

Gruß Andreas


[Beitrag von ondy86 am 06. Jan 2017, 17:47 bearbeitet]
°texhex°
Stammgast
#29 erstellt: 06. Jan 2017, 21:40
Sony vs LG

Sony:

-DVD-Audio, Super Audio CDs
-High-Resolution-Dateien mit einer Kodierung von bis zu 192 kHz/24-bit
-Der Sony Ultra HD Blu-ray-Player bietet auch die Unterstützung zur Wiedergabe auf Fernsehern ohne HDR. Ein speziell entwickelter Algorithmus passt dabei die Helligkeit und Farbe an. Zu den unterstützten HDR-Formaten liegen bislang noch keine genauen Angaben vor.
-Dual-HDMI-Ausgang & 4K Streaming
-Coaxial Digital Out
-3D
-Headphones by Bluetooth


LG.

-Dolby Vision / HDR-10 Standard
-Dolby Audio
-Dual-HDMI-Ausgang & 4K Streaming
-Optical Out
-3D


[Beitrag von °texhex° am 07. Jan 2017, 01:44 bearbeitet]
Heinz,2,3
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 06. Jan 2017, 21:46
Ist das verifiziert das der X800 DVD Audio abspielen kann ? Oder verwechselt ihr das mit dem UHP H1?
Mickey_Mouse
Inventar
#31 erstellt: 06. Jan 2017, 21:48

ondy86 (Beitrag #28) schrieb:
Ich werd ihn mir auf jeden Fall holen, passt doch perfekt zu nem Sony Tv.

wie kommst du darauf?

selbst die c't macht sich im newsticker schon über Sony lustig.
(mit) die ersten die Dolby Vision auf ihren TVs bringen, aber der brandneue UHD Player wird es niemals können.


Nur eines kann er nicht: Dolby Vision von entsprechenden Discs an den Fernseher weiterleiten. Und dies lässt sich dem Gerät auch nicht per Firmware-Update beibringen, da er schlicht keinen passenden Prozessor eingebaut hat. Da die PS4 Pro wiederum schon keine Ultra HD Blu-rays abspielen kann, bliebe bis auf Weiteres nur die Möglichkeit, zu einem Player eines anderen Herstellers zu greifen, wenn man Dolby Vision von 4K-Scheiben an die oben genannten Sony-Fernseher leiten will.
°texhex°
Stammgast
#32 erstellt: 06. Jan 2017, 22:00

Ist das verifiziert das der X800 DVD Audio abspielen kann ? Oder verwechselt ihr das mit dem UHP H1?


Habe die Info von http://www.areadvd.d...blu-ray-player-x800/

Video mit Details (auf Deutsch) von Vorn und Hinten


[Beitrag von °texhex° am 07. Jan 2017, 01:21 bearbeitet]
ondy86
Stammgast
#33 erstellt: 06. Jan 2017, 23:55
@ Mickey Mouse beide Geräte sind von Sony.

Mein Tv kann eh kein Dolby Vision, daher wird das schon passen.

Gruß Andreas
benvader0815
Inventar
#34 erstellt: 07. Jan 2017, 01:38
Sacd, dvd-a und DVD/bd/uhd-bd für 399euro? Nicht schlecht. Merke ich mir mal vor
Mary_1271
Inventar
#35 erstellt: 07. Jan 2017, 02:04
Hallo


deckard2k7 (Beitrag #24) schrieb:
So wie ich das verstanden habe wird Hardwareseitig kein Dolby Vision unterstützt.


Mickey_Mouse (Beitrag #31) schrieb:
selbst die c't macht sich im newsticker schon über Sony lustig.


Damit ist der "Fisch gegessen"!


deckard2k7 (Beitrag #24) schrieb:
Lg Player würde ja auch Sinn machen.


Hast Du Dir die häßliche Kiste mal angeschaut? Sieht aus wie ein DVD-Player, den man mal vor einigen Jahren im BlödiaMarkt für 19,-€ erstehen konnte. Und für ein Display hat es auch nicht gereicht. Nee, danke.


deckard2k7 (Beitrag #24) schrieb:
Damit bleibt dann nur noch der Oppo.


So sieht's aus.....falls von Panasonic nichts mit DV kommen sollte.

Liebe Grüße
Mary
3DSE
Stammgast
#36 erstellt: 07. Jan 2017, 03:24

Hast Du Dir die hässliche Kiste mal angeschaut?

LG halt
Roadrunner#1
Inventar
#37 erstellt: 07. Jan 2017, 09:58
Mein TV kann auch kein Dolby Vision. Und die oben genannten Gründe gegen den LG sprechen für sich. Ich freu mich auf den Sony.
lee1
Inventar
#38 erstellt: 07. Jan 2017, 10:25
Ich glaube Sony hat hier richtig gemacht. Ein alternativer Player auf den Markt für nicht HDR fähiger TV zubringen und doch HDR simuliert zu können. Ist doch gut, wenn es vernünftig funktioniert

Gruß lee
Turbo8
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 07. Jan 2017, 11:22
Weiß jemand, ob der X800 einen analogen Audioausgang hat so wie der Panasonic UB900 ?

Bin gerade am überlegen ob ich mir den Panasonic hole oder besser auf den Sony warte.

LG
Helmut
lee1
Inventar
#40 erstellt: 07. Jan 2017, 11:32
Nein hat der nicht.
Schaut hier:
https://youtu.be/CrIuK5Y8XTM

Gruß lee


[Beitrag von lee1 am 07. Jan 2017, 11:40 bearbeitet]
swe
Stammgast
#41 erstellt: 07. Jan 2017, 12:46

Turbo8 (Beitrag #39) schrieb:
Weiß jemand, ob der X800 einen analogen Audioausgang hat so wie der Panasonic UB900 ? ...


Die techn. Daten sind jetzt auch auf der Sony-Homepage zu finden ...

Sony UBP-X800
cine_fanat
Inventar
#42 erstellt: 07. Jan 2017, 12:58
Kann kein DV. Somit fliegt der Sony Player wieder von meiner Wunschliste. Schade
3DSE
Stammgast
#43 erstellt: 07. Jan 2017, 15:57
Ja, sehr schade, ich gehe gleich meine Dolby Atmos Blu-rays entsorgen...
°texhex°
Stammgast
#44 erstellt: 07. Jan 2017, 16:05
sheldon cooper kommentar

Ja, sehr schade, ich gehe gleich meine Dolby Atmos Blu-rays entsorgen...


Dolby Atmos wird unterstützt.
Dolby Vision - Nicht


Alle auch mitbekommen, alle neuen Sony TV´s Oled und sogar die Z9 Serie bekommen - Dolby Vision per Update spendiert


[Beitrag von °texhex° am 07. Jan 2017, 16:26 bearbeitet]
3DSE
Stammgast
#45 erstellt: 07. Jan 2017, 16:15
Meine ich ja, blicke schon nicht mehr durch
Lonex
Stammgast
#46 erstellt: 07. Jan 2017, 18:35
Den werde ich ma im Auge behalten, genauso den A1 bzw XE 93 TV.

Vllt bekommt der Player genau wie der ZD9 TV das DV Update später...
Mary_1271
Inventar
#47 erstellt: 07. Jan 2017, 19:25
Hallo


Lonex (Beitrag #46) schrieb:
Vllt bekommt der Player ........ das DV Update später...


Das soll ja hardwareseitig nicht gehen. Demnach dürfte das für den 800er gestorben sein.

Liebe Grüße
Mary
FT_Austria
Hat sich gelöscht
#48 erstellt: 08. Jan 2017, 01:33
Wird gekauft
Bis auf Dolby Vision(braucht keiner) hat der Player alles und sieht auch noch richtig gut aus


[Beitrag von FT_Austria am 08. Jan 2017, 01:34 bearbeitet]
der_kottan
Inventar
#49 erstellt: 08. Jan 2017, 09:01

FT_Austria (Beitrag #48) schrieb:
Wird gekauft
Bis auf Dolby Vision(braucht keiner)

Warum braucht das keiner?
cine_fanat
Inventar
#50 erstellt: 08. Jan 2017, 12:50
Alle großen Filmstudios haben angekündigt kommende Filme in DV auf den Markt zu bringen.
Da mein TV DV kann, ist der Sony Player für mich nicht der Richtige.
FT_Austria
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 08. Jan 2017, 13:52
Und du glaubst es wird reichlich DV Filme geben?
Dann glaub nur daran, ich glaube das es noch ne weile dauern wird bis es reichlich an DV Filmen gibt.
Und wenn genug an DV Filme zur verfügung stehen, dann kommt Sony mit dem nächsten player, der dann DV unterstützt.


[Beitrag von FT_Austria am 08. Jan 2017, 13:54 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic DMP-UB704EGK Ultra HD Blu-Ray Player (4K Blu-ray discs, 4K VoD, DLNA, VOD, 2x HDMI, USB, S
icons am 28.09.2016  –  Letzte Antwort am 30.10.2016  –  29 Beiträge
Sony UBP-X1000ES UHD-BD Player
Ralf65 am 01.09.2016  –  Letzte Antwort am 16.05.2017  –  66 Beiträge
Panasonic Ultra-HD Blu Ray Player DMP-UB90
Rossi_46 am 15.06.2016  –  Letzte Antwort am 14.08.2016  –  3 Beiträge
Sony UBP-X800 - Kein Bitstream / Dolby Atmos etc
sneak-out am 28.04.2017  –  Letzte Antwort am 29.04.2017  –  3 Beiträge
Wann bzw wird sich die Ultra HD Blu-ray durchsetzen?
danmojar am 09.01.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2016  –  13 Beiträge
Suche Blu-ray Player
John_Williams am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  12 Beiträge
[SUCHE] Blu-Ray-Player
beckham am 15.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  23 Beiträge
Kaufberatung Blu-Ray Player
Helge95 am 24.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  3 Beiträge
CES 2016 - Neue Sony Blu-ray Player
Spacey am 08.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.03.2017  –  89 Beiträge
Sony Blu-ray Player kann auch HD-DVD?
Phil-Big am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • LG
  • Klipsch
  • Oppo
  • Dune
  • Jabra
  • Panasonic
  • Denon
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.537 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedAudioAchim
  • Gesamtzahl an Themen1.368.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.061.805