Cambridge Audio UHD-BD "CXUHD"

+A -A
Autor
Beitrag
Ralf65
Inventar
#1 erstellt: 10. Aug 2017, 07:07
ein neuer UHD-BD Player dem auf dem Oppo 203 aufbaut und ebenfalls DolbyVision unterstützen soll

CXUHD
ziz33333
Stammgast
#2 erstellt: 10. Aug 2017, 10:38
Den Daten auf der Hompage nach zu urteilen, bin ich froh einen CXU zu haben, bis auf UHD. Aber da ist der LG 970 sicherlich die günstigere Alternative.
Ralf65
Inventar
#3 erstellt: 10. Aug 2017, 12:57

ziz33333 (Beitrag #2) schrieb:
Aber da ist der LG 970 sicherlich die günstigere Alternative.

günstigere Alternative mit Sicherheit, aber bestimmt nicht die bessere, wenn man sich mal die vielen negativen Bewertungen dazu anschaut, welche bei dem großen Online Händler zufinden sind, gerade in Bezug auf die Betriebsgeräusche......


[Beitrag von Ralf65 am 10. Aug 2017, 13:47 bearbeitet]
soulkisser
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Aug 2017, 08:18
Dadashi
Stammgast
#5 erstellt: 11. Aug 2017, 09:20
Interessantes Gerät. "No build in apps", also auch hier nichts mit Netflix und Co, sehr schade bei der Preisklasse.
Mickey_Mouse
Inventar
#6 erstellt: 11. Aug 2017, 09:46
welchen Grund sollte es geben, sich nicht gleich das Original Oppo 203 zu kaufen?!?
so wie ich das sehe hat CA diesmal nicht die analog Stufe durch eine billigere ersetzt, sondern gleich ganz weg gelassen

Bildschirmfoto 2017-08-11 um 11.37.19

den "Designed and Engineered in Britain, Assembled in China" Spruch finde ich da schon echt harten Tobak.
wenn man heute das Versetzen und Weglassen von jeweils zwei Knöpfen und das Weglassen eines USB Front Eingangs als "Engineering" bezeichnen darf, naja...
Gebirgskuchen
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Okt 2017, 12:41
Gibt es eigentlich einen Grund, warum es so still um diesen Player ist?
Habe bisher keinerlei Reviews finden können.
prouuun
Inventar
#8 erstellt: 23. Okt 2017, 13:04
Gibt wenig Grund den Player zu kaufen. Würde man hier 699€ verlangen wäre das schon anders aber nur 50€ weniger als der Oppo ist ein Wahnwitz. Siehe den Post über dir.
Gebirgskuchen
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Okt 2017, 13:07
Wenn das Ding so muxmäuschenstill, wie der Vorgänger ist, wäre das für mich schon Grund genug. Als KH-Enthusiast sind mir die Anschlüsse relativ Wumpe.
Zockosaurus87
Stammgast
#10 erstellt: 03. Nov 2017, 21:40
Hat den echt niemand geholt?

Rein von der Optik finde ich den ja schon deutlich attrakriver.
.
Gebirgskuchen
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Nov 2017, 11:42
Anscheinend nicht. Es gibt aber auch keinerlei Reviews zu dem Gerät. Nur hier und da vereinzelt ein paar Hands-On.
Ralf65
Inventar
#12 erstellt: 07. Nov 2017, 17:51
doch, in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Video"
benvader0815
Inventar
#13 erstellt: 08. Nov 2017, 07:09
Und in der Stereoplay... Jedoch war die beiligende SACD und der Bericht zur SACD eher der Kaufgrund.
FirestarterXXIII
Stammgast
#14 erstellt: 16. Nov 2017, 13:04
Der Vollständigkeit halber:

Auch in der aktuellen Audiovision 12/17 ist ein Test inklusive Vergleich zum Oppo.

Lustig finde ich die Bemerkung zum blauäugigen Männermodel als Hintergrundbild. Würde mich auch stören


[Beitrag von FirestarterXXIII am 16. Nov 2017, 13:18 bearbeitet]
Gebirgskuchen
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 19. Nov 2017, 12:35
Was wird den bezüglich der Lautstärke des Players berichtet?
gohliser07
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 19. Nov 2017, 18:06
Hallo,

ich habe den Player seit dem 15.11. Habe bis jetzt alle Arten von Scheiben ausprobiert, die ich besitze. CD, DVD, Blu-Ray und UHD. Das Einlesen der Scheiben geht sehr flott, ca. 20-30 Sekunden bei UHD, Die anderen schneller. Geräusche beim Einlesen oder im Betrieb habe ich nicht feststellen können. Ein leises Rauschen war kurz nach dem Einlegen der UHD von "Der Marsianer" zu vernehmen. Im Betrieb war dann Ruhe.
Das hoch skalieren von DVDs und Blu-Rays macht er, meiner Meinung nach, sehr gut. Man kann allerdings auch eine native Einstellung wählen, sodass der TV die Skalierung übernimmt.
Das wären meine esten Eindrücke zu dem CXUHD.

gohliser07.
d-fens
Inventar
#17 erstellt: 28. Nov 2017, 09:26
Guten Morgen

Ich habe mir jetzt auch den Cambridge Audio CX UHD gegönnt.
Es hiess für mich entweder Oppo oder Cambridge. Es sollte ein HiFi-mässiges, wertiges und vollausgestattetes Gerät sein und keine der "Klapperkisten" der TV-Anbieter, auch wenn dies einen ordentlichen Aufschlag bedeutetet. Komme von Onkyo BD-SP809 und alles andere hätte für mich einen Rückschritt bedeutet.
Am Ende habe ich mich für den Cambridge entschieden, weil dieser mMn einfach ein wertigeres Auftreten als der Oppo hat. Finde die Frontblende deutlich besser. Nicht nur von der Optik her, sondern auch qualitativ.

Also, der Cambridge ist ein schönes, wertiges und sehr gut verarbeitetes Gerät.
Einfaches und übersichtliches Menü, einwandfreie Bedienung, wobei ich die Fernbedienung um das Steuerkreuz herum nicht perfekt designed finde.
Die Knöpfe liegen dort sehr dicht beieinander. Dafür ist die Fernbedienung beleuchtet, gut verarbeitet und auf der Rückseite mit Softtouch-Material versehen.

Im Betrieb ist das Gerät jederzeit sehr leise bis fast nicht hörbar.
Die Lade ist zwar aus Kunststoff, dafür aber nicht billig oder klapperig. Das Einlesen einer BluRay geht sehr schnell und leise vonstatten, im Betrieb ist der Player dann fast nicht hörbar.
Auch mit CD's und SACD's gibt es keine Probleme. Der Player reagiert jederzeit sehr schnell auf die Fernbedienung, so dass man theoretisch den reinen CD Player "entsorgen" könnte.

Am Ende ist es ein teurer Spass, der für mich zu dieser Zeit aber keine Alternative bot. Ich bereue den Kauf nicht und bin happy mit dem schönen Teil.



UNADJUSTEDNONRAW_thumb_6041
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_6042


[Beitrag von d-fens am 28. Nov 2017, 09:31 bearbeitet]
Gebirgskuchen
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 28. Nov 2017, 10:12
Ich kann mich diesem Eindruck nur anschließen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cambridge UHD-BD Player UHD4K
Ralf65 am 16.03.2017  –  Letzte Antwort am 21.08.2017  –  21 Beiträge
Cambridge Audio Azur 650 BD
-Audiofan- am 02.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2017  –  719 Beiträge
Cambridge Audio BD 650 - Erfahrungsthread
*Engel* am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  2 Beiträge
Cambridge Audio Azur 651 BD - 3D
HausH am 26.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  65 Beiträge
Cambridge audio azur 751 BD Erste Eindrücke
WM-Power am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  9 Beiträge
Cambridge Audio Azur 752BD
mc_racer am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  170 Beiträge
Neuer Yamaha BD-Player BD-A1060: Kein UHD-BD, Kein DVD-Audio, dafür XLR und WLAN
Tigerfox am 04.07.2016  –  Letzte Antwort am 15.07.2016  –  17 Beiträge
BD Player Uhd Player verschiedene wiedergabe Qualitäten?
Oehamdi am 11.09.2017  –  Letzte Antwort am 11.09.2017  –  11 Beiträge
UHD oder BD-Wise
Fredgar_91 am 30.11.2014  –  Letzte Antwort am 04.12.2014  –  5 Beiträge
Cambridge 651 bd kein Surround
Pillefuß am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 24.11.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedderpfeffer
  • Gesamtzahl an Themen1.389.232
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.454.584

Hersteller in diesem Thread Widget schließen