Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 Letzte |nächste|

Panasonic 2018 DMP-UB824 mit DolbyVision, HDR10+

+A -A
Autor
Beitrag
Ralf65
Inventar
#1 erstellt: 07. Jan 2018, 08:48
ich eröffne direkt mal einen Thread für das neue Panasonic Top Model DP-UB820, welches modelltechnisch unter dem aktuellen UB900 eingstufft ist, jedoch mit neuer Technik und neuen Features durch mehr Funktionen glänzt.

Snap7

Die vermutlich wichtigste Info ist die Ankündigung zur Unterstützung von HDR10+ und DolbyVision
Damit wäre Panasonic der erste Hersteller, welcher einen UHD-BD Player mit HDR10+ Unterstützung anbietet

Desweiteren kommt ein neuer "HCX-Prozessor" zum Einsatz, welcher mittels einer "Optimum HDR Processing" Funktion die HDR Darstellung optimieren soll, vermutlich handelt es sich dabei um eine ähnliche Technik, wie sie LG mit "ActiveHDR" aktuell bei ihren TV Geräten einsetzt

eine VOD Unterstützung von Netflix und Amazon ist ebenfalls wieder an Board

DP-UB820 als Modell UB824 angeblich auch in silbernen Design erhältlich
High Quality Picture
Ultra HD Blu-ray Playback (4K/HDR)
HCX (Hollywood Cinema Experience) Processor for Ultra HD Blu-ray Player
Supports HDR10+/ Dolby Vision dynamic metadata technology
4K High-Precision Chroma Processing
4K Direct Chroma Up-scaling
4K 60p/50p/4:4:4 Output
HDR Optimizer
FULL HD 3D Blu-ray Disc Playback
High Quality Sound
7.1ch Analogue Audio Output
TWIN HDMI PURE AV (Twin Isolated Output)
High Clarity Sound Premium
HDMI Low Clock Jitter Process
Digital Tube Sound with Up-sampling
High-resolution Audio Playback (DSD (11.2MHz/2.8MHz/5.6MHz), ALAC, FLAC, WAV, AIFF)
192kHz/96kHz Surround Re-master
Smart Features
Works with Voice Assistant (Naming Tentative)
4K VOD Supported (NETFLIX/ YouTube/ Amazon*2)
4K Networking (4K Video/ 4K Jpeg Playback)
Internet Apps*1
DLNA (Client/Renderer)
Network Drive Access
External HDD Playback
Mirroring with Smartphone / Tablet
Web Browser*1
Wireless LAN Built-in
Stylish GUI
Quick Start
Home Screen Wallpaper

Preise und Verfügbarkeit werden wohl im Feb. bekannt gegeben.


[Beitrag von Ralf65 am 07. Jan 2018, 10:23 bearbeitet]
Kuw
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Jan 2018, 12:30
SChönes Gerät auf dem Papier eine Bombe, trotzdem frage ich mich ob der nicht mal ganz 2jahre alte UB900 bei Pana noch eine Rolle spielt, technisch wäre bestimmt das ein oder andere Feature mit einem Update machbar wenn man dazu bereit wäre, ansonsten hat man ein High-End gerät das nicht mal 2 jahre nach Release für rund 800€ veraltet ist.


[Beitrag von Kuw am 07. Jan 2018, 12:39 bearbeitet]
4K_Ultra_HD
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Jan 2018, 13:00
Modelltechnisch unter dem UB900 angesiedelt, aber trotzdem das Topmodell?
SilverSurver_64
Inventar
#4 erstellt: 07. Jan 2018, 13:49
@RALF65

Warum haste die abgespeckten nicht mit verlinkt?
ich hab die Spezifikationen auch nochmal auf deutsch..................kann nicht jeder gut Englisch................so wie ich


Panasonic DP-UB820 / 824 - Spezifikationen
Hochqualitatives Bild
Ultra HD Blu-ray-Wiedergabe (4K / HDR)
HCX (Hollywood Cinema Experience) Prozessor für Ultra HD Blu-ray Player
Unterstützt HDR10 + / Dolby Vision dynamische Metadaten-Technologie
4K Hochpräzise Chroma-Verarbeitung
4K Direct Chroma Hochskalierung
4K 60p / 50p / 4: 4: 4 Output
HDR Optimierer
FULL HD 3D Blu-ray Disc Wiedergabe
Hochwertiger Sound
7.1ch Analoger Audioausgang
TWIN HDMI PURE AV (Doppelter isolierter Ausgang)
Hoher Klarheitston Premium
HDMI Niedriger Takt Jitter-Prozess
Digitaler Röhrenklang mit Up-Sampling
Hochauflösende Audiowiedergabe (DSD (11.2MHz / 2.8MHz / 5.6MHz) , ALAC, FLAC, WAV, AIFF)
192 kHz / 96 kHz Surround Re-Master
Intelligente Funktionen
Funktioniert mit Voice Assistant (Namensgebung mit Vorbehalt)
4K VOD unterstützt (NETFLIX / YouTube / Amazon * 2)
4K-Netzwerk (4K Video / 4K JPEG-Wiedergabe)
Internet Apps * 1
DLNA (Client / Renderer)
Netzlaufwerkzugriff
Externe Festplattenwiedergabe
Spiegeln mit Smartphone / Tablet
Web Browser * 1
Wireless LAN Eingebaute
Stylische GUI
Schnellstart Startbildschirm
Hintergrundbild
Steuerung über HDMI-Verbindung

Panasonic DP-UB420 / 424
Hochqualitatives Bild
Ultra HD Blu-ray-Wiedergabe (4K / HDR)
HCX (Hollywood Cinema Experience) Prozessor für Ultra HD Blu-ray Player
Unterstützt HDR10 + dynamische Metadaten-Technologie * 1
4K Hochpräzise Chroma-Verarbeitung
4K Direct Chroma Hochskalierung
4K 60p / 50p / 4: 4: 4 Ausgabe
HDR Optimierer
FULL HD 3D Blu-ray Disc Wiedergabe
Hochwertiger Sound
TWIN HDMI PURE AV (Doppelter isolierter Ausgang)
Hoher Klarheitston Premium
HDMI Niedriger Takt Jitter-Prozess
Digitaler
Röhrenklang mit Hochabtastung Hochauflösende Audiowiedergabe (DSD (11,2 MHz / 2,8 MHz / 5,6 MHz), ALAC, FLAC, WAV, AIFF)
192 kHz / 96 kHz Surround Re-Master
Intelligente Funktionen
Funktioniert mit Voice Assistant (Namensgebung mit Vorbehalt)
4K VOD unterstützt (NETFLIX / YouTube / Amazon * 3)
4K-Netzwerk (4K Video / 4K JPEG-Wiedergabe)
Internet Apps * 2
DLNA (Client / Renderer)
Netzwerklaufwerkzugriff
Externe Festplattenwiedergabe
Spiegeln mit Smartphone / Tablet
Web Browser * 21
Wireless LAN Eingebaute
Stylische GUI
Schnellstart Startbildschirm
Hintergrundbild
Steuerung über HDMI-Verbindung

Panasonic DP-UB330 / 320
Hochqualitatives Bild
Ultra HD Blu-ray-Wiedergabe (4K / HDR)
HCX (Hollywood Cinema Experience) Prozessor für Ultra HD Blu-ray Player
4K Hochpräzise Chroma-Verarbeitung
4K Direct Chroma Hochskalierung
4K 60p / 50p / 4: 4: 4 Ausgabe
FULL HD 3D Blu-ray Disc Wiedergabe
Hohe Qualität Sound
HDMI Low Clock Jitter Prozess
Hochauflösende Audiowiedergabe (DSD (2.8MHz / 5.6MHz), ALAC, FLAC, WAV, AIFF)
Internet Apps * 3
DLNA (Client / Renderer)
Netzlaufwerk Zugriff
Externer HDD-Wiedergabe-
Webbrowser * 3
Wireless LAN Built-in * 1
Stilvolle GUI
Quick Start Startbildschirm
Wallpaper
Kontrolle über HDMI-Verbindung


[Beitrag von SilverSurver_64 am 07. Jan 2018, 14:11 bearbeitet]
swe
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jan 2018, 14:05

4K_Ultra_HD (Beitrag #3) schrieb:
Modelltechnisch unter dem UB900 angesiedelt, aber trotzdem das Topmodell? :?


Den UB900 wird es wahrscheinlich nicht mehr allzulange geben. Restbestände werden noch verkauft (siehe Panasonic Cashback-Aktion) und dann ist Schluss.
Ist schon merkwürdig, dass die Cash-Back-Aktion 2 Tage vor Beginn der CES endet. Ein Schelm wer Böses dabei denkt.
Comeback
Stammgast
#6 erstellt: 07. Jan 2018, 14:25
Vielleicht ist der ja auch leiser beim Einlesen von UHD als der 900er. Dann würde ich über den Austausch meines BD-Players nachdenken.


[Beitrag von Comeback am 07. Jan 2018, 14:25 bearbeitet]
SilverSurver_64
Inventar
#7 erstellt: 07. Jan 2018, 14:59
Das "Einlesen" einer UHD dauert bei mir kein 8 sek., wegen diesem kurzen säuseln würdest du den Player wechseln??
Comeback
Stammgast
#8 erstellt: 07. Jan 2018, 15:03
Keine Ahnung wie lange das dauert. Hatte nur gelesen, dass er relativ laut sein soll. Hab jetzt noch nicht den Druck gehabt, meinen Player auszutauschen, da noch nicht so viele Medien zum vernünftigen Preis zur Verfügung stehen und daher mein BD-Player noch reicht. Dann würde aber auch ein neuer AVR fällig werden.
Also wegen 9 Sekunden würde ich den Player garantiert nicht wechseln.


[Beitrag von Comeback am 07. Jan 2018, 15:07 bearbeitet]
Comeback
Stammgast
#9 erstellt: 07. Jan 2018, 15:05
Hab übrigends noch einen link gefunden, wo ein weiterer Player angekündigt wird, ein DP-UB424 (oder DP-UB420) - ohne Dolby Vision. Link siehe HIER
SilverSurver_64
Inventar
#10 erstellt: 07. Jan 2018, 15:25
die hatte ich 6 Beiträge weiter oben schon erwähnt!

Achso, du hast den 900er gar nicht, du hast dich hier beeinflussen lassen dahingehend er wäre laut.
Lass dir gesagt sein, das stimmt nicht!
Meiner ist mehr wie leise, bis auf das kurze UHD einlesen.

Und er kostet auch keine 800Eur mehr, das war vor 2j. und die hatte ich damals schon nicht gezahlt. Obwohl immer wieder der Preis hier genannt wird.

Was ich nicht verstehe, wenn ich mit einem Produkt nicht zufrieden bin, kann ich das Kund tun, schreiben eine Rezesion! Aber dann mach ich das "Buch" zu und wandere weiter zum nächsten.
Also was bewegt hier 2-3 User immer und immer wieder den selben schmarn zu verzapfen.....................andere vor der Gefahr diesen Player zu kaufen, zu warnen lächerlich
Selbstbefriedigung tja...........

Aber da kann man mal wieder lesen, was so 2-3 Brunnenvergifter ausrichten können

Ich hoffe das dieser Thread nicht so zugemüllt wird


[Beitrag von SilverSurver_64 am 07. Jan 2018, 15:26 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#11 erstellt: 07. Jan 2018, 15:44

SilverSurver_64 (Beitrag #4) schrieb:
@RALF65
Warum haste die abgespeckten nicht mit verlinkt?


weil sie hier nicht hingehören (siehe Überschrift) und es für die übrigen Modelle im allgemeinen bereits einen extra Thread gibt
mit dem Zumüllen hast Du also bereits begonnen


[Beitrag von Ralf65 am 07. Jan 2018, 15:46 bearbeitet]
VF-2_John_Banks
Inventar
#12 erstellt: 07. Jan 2018, 15:49
Bin ja mal auf den Preis gespannt. Rein von den Daten her, ist er ja schon interessant.
menschguenther
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 07. Jan 2018, 17:13
Was sind die Stärken gegenüber dem UB900 außer HDR10+ und Dolby Vision?
Ralf65
Inventar
#14 erstellt: 07. Jan 2018, 18:28
man wird wohl abwarten müssen, in wie weit sich die Eigenschaften des neuen HCX Prozessors in Bezug auf das Bildprozessing im Vergleich zum Vorgänger auswirken, möglicherweise gibt es hier sichtbare Vorteile bei der Darstellung von HDR10 Inhalten auf einzelnen Geräten.
Bis wir dazu klare Aussagen bekommen, werden aber wohl noch einige Wochen vergehen.
SilverSurver_64
Inventar
#15 erstellt: 07. Jan 2018, 19:22
Zum "Zumüllen",
Wenn du das so siehst ist das schade, den ich halte 118 Seiten im 900er Thread für zu viel und bin der Meinung "wehret den Anfängen", vielleicht nimmt sich das ja einer zu Herzen.

Den anderen Thread hast du auch erstellt!
Die Unterschiede der 3 Player bewegen sich zwischen 3-5 Punkte, um es kompakt zu halten, hätten die hier mit "behandelt" werden können.

Aber dein Thread, dein Umfang.
Danizo
Inventar
#16 erstellt: 07. Jan 2018, 20:23
https://www.youtube.com/watch?v=qksV3OSgHqQ&t=3s

Schade das Pana sicherlich wieder keine solide Mediaplayer-Umgebung bieten wird.
Kann ich mir zumindest nicht vorstellen
Solo1501
Neuling
#17 erstellt: 07. Jan 2018, 20:58
Und wieder etwas zum Kopf zerbrechen. Habe mir vorgestern den Oppo 203 gekauft. Aber noch nicht ausgepackt.

Und jetzt das. Wobei ich ja noch nicht einmal weiß, ob mein Sony A1 jemals HDR 10+ unterstützen wird.

Hätte nicht übel Lust, die UHD Disc nochmal auf die lange Bank zu schieben. Bislang ist das alles mehr als ärgerlich. Erinnert mich an Bluray gegen HD DVD.

Jetzt stellt sich nur die Frage was man tun soll. Oppo auspacken und genießen oder auf Panasonic warten?
Hat wer ne Glaskugel parat?
Klipsch-RF7II
Inventar
#18 erstellt: 07. Jan 2018, 21:08
Ich geniesse seit April 2016 UHD und zwar zunächst mit einem Sammy, dann mit einem Oppo und zwar bei HDR10 (ohne Plus!). Glaskugel ist Blödsinn, denn dann würde man sich nie wieder irgendetwas kaufen.
Ma3nNi68
Stammgast
#19 erstellt: 07. Jan 2018, 21:12
die Funktion des 820 die max Nits zu begrenzen müsste doch der Hammer für Projektoren sein. Leider sprach Vincent nur von TV`s. Der Oppo 203 hat leider keine Apps sonst wäre ich vorher für den gewesen aber jetzt ist bei mir der 820 von Pana auf 1 in der Betrachtung für 2018. Das Jahr fängt gut an :-)
Danizo
Inventar
#20 erstellt: 07. Jan 2018, 21:24
Warum sollte das nicht für Projektoren gelten? du stellt halt ein, was dein Anzeigegerät
an max. Nits bereitstellt und HDR sollte entsprechend besser passen. In drei Schritten
hat er gesagt...oder? also...erstmal diese Funktion in einem echtem Review beurteilen,
sag ich mal. Die News zu HDR10+ und den neuen Pana´s ist keinen Tag alt.
Jetzt erstmal abwarten was alles so noch zur CES angekündigt wird.
Mir ist halt leider eine ordentliche Mediaplayer-Funktion sehr wichtig. Passende Automatische
Bildwiederholung ohne Einschränkungen oder "Zwangs-60hz" etc. Also da hoffe ich
sehr, bessert Pana nach. Wir werden es sehen....
Ma3nNi68
Stammgast
#21 erstellt: 07. Jan 2018, 21:26
Ja ich meinte Top für Beamer
deckard2k7
Inventar
#22 erstellt: 08. Jan 2018, 12:05
Der Player wird bestimmt teuer. Ich vermute preislich auf Oppo 203 Niveau oder noch drüber.
LJSilver
Inventar
#23 erstellt: 08. Jan 2018, 13:37
Das Killer-Feature wird der HDR Optimizer im 820 und 420 sein!

Der analysiert den HDR-Videostream on the fly und passt die Ausgabehelligkeit entsprechend dynamisch an. Dabei werden die Metadaten komplett ignoriert. Damit kann man auf Dolby Vision-Gängelei und Bildvermurksung verzichten!
Klipsch-RF7II
Inventar
#24 erstellt: 08. Jan 2018, 14:42
Man kann es auch anders sehen. Bilder werden dann hell, die nicht hell sein sollen. Schwarzwert ade!


[Beitrag von Klipsch-RF7II am 08. Jan 2018, 14:42 bearbeitet]
Danizo
Inventar
#25 erstellt: 08. Jan 2018, 14:50
? wieso....der Stream soll passend zu deinem Wiedergabegerät angepasst werden.
Sprich der HDR Content kann sowohl "heller", als auch "dunkler", halt passend
zu deinem TV (Nits) verändert werden. Wieso sollte sich dadurch der Schwarzwert verabschieden?
Primär halte ich das für optimal. Man kalibriert z.B. seinen TV und HDR auf genau
die Nits welche er beherrscht. Inkl. bestem Schwarzwert und dieses Feature sollte
dafür sorgen, dass genau dieser Gammabereich vom Content getroffen wird.
Eben auch wenn der Film auf 4000 Nits gemastert wurde.
Also funktioniert das, inkl. Metadaten passend zur Scene, besser geht es doch nicht?
holzli
Stammgast
#26 erstellt: 09. Jan 2018, 16:36
Ja, ich hoffe sehr auf verbesserte Netzwerkwiedergabe(korrekte Bildausgabe in 24,30,50 oder 60 Hz). ich bin mir aber ziemlich sicher, das Panasonic wieder alles mit 60Hz ausgibt.
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt....
Ma3nNi68
Stammgast
#27 erstellt: 09. Jan 2018, 21:17
Aber der Beamer muss HDR 10PLUS oder DV nicht verstehen?
Ralf65
Inventar
#28 erstellt: 10. Jan 2018, 08:01
Demovideo zum UB820
UB820
mule
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 10. Jan 2018, 18:56
Schade, als ich "Demovideo" gelesen habe, hatte ich schon gedacht, das man auch etwas über die GUI sehen könnte und ob diese immer noch im Schneckentempo läuft und ob die Apps endlich nicht mehr nur miz 60Hz laufen. Naja, da muss man sich wohl noch gedulden.
der_kottan
Inventar
#30 erstellt: 10. Jan 2018, 20:56
Da ich mir auch bald einen UHD Player hole bin ich mal gespannt ob das ein würdiger Nachfolger des Oppo 103 werden kann.
Hennes1303
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 11. Jan 2018, 09:03
vorallem bin ich gespannt auf dem Preis des neues Players ..

interessant finde ich auch das ->

„4K Direct Chroma Up-scaling“ Feature, das im Verlauf der Umwandlung eines Full-HD-Bildes in ein 4K-Bild die Farbqualität optimiert.
VF-2_John_Banks
Inventar
#32 erstellt: 11. Jan 2018, 09:41
Hat das der UB900 nicht auch?
Klipsch-RF7II
Inventar
#33 erstellt: 11. Jan 2018, 10:42
Das macht jeder Blurayspieler, der in 4:4:4 ausgibt. Vermutlich nur Marketinggewäsch.
Hennes1303
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 11. Jan 2018, 20:40

VF-2_John_Banks (Beitrag #32) schrieb:
Hat das der UB900 nicht auch?


naja aber bekommt der 900 und 704er auch das HDR10+ Update?

mal abwarten wann die Preise für die neuen PLayer raus kommen und vorallem wann die bei uns in Deutschland erhältlich sind
VF-2_John_Banks
Inventar
#35 erstellt: 11. Jan 2018, 20:44
Vermutlich nicht! Der UB900 wird im April 2 Jahre alt.
Hennes1303
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 11. Jan 2018, 21:37

VF-2_John_Banks (Beitrag #35) schrieb:
Vermutlich nicht! Der UB900 wird im April 2 Jahre alt.


Der 704er ist auch von 2016 ..

naja mal abwarten wegen den neuen Preise ..
wird eh noch etwas dauern bis die hier kommen
Hennes1303
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 16. Jan 2018, 11:31
aktuelle Info von "Thomas Elektronik" ->

Meine Kollegen werden an Wochenende von der CES in Las Vegas zurückkehren,

sie haben alle frischen Infos im Gepäck …

Sobald Panasonic die Preis- und Technik-Infos für die für Deutschland spezifizierten Geräte

veröffentlicht, werden beide Player bei uns im shop erhältlich sein.
Na ich bin gespannt wo die liegen dann
Michaelju
Inventar
#38 erstellt: 17. Jan 2018, 00:47
viel günstiger wie die Vorgänger werden die Player mit Sicherheit nicht sein! 800 Euro sollte man schon einplanen für das Top Modell!
Ralf65
Inventar
#39 erstellt: 17. Jan 2018, 06:30
es ist ja nicht das Top Modell, sondern unter dem UB-900 angesiedelt, daher wird er wohl kaum 800€ kosten, man munkelt irgendwo zwischen 400-500€.....
Ein Nachfolger für den UB-900 soll wohl im Laufe des Jahres erst noch folgen, der könnte dann auf dem Niveau des aktuellen UB-900 liegen, oder vielleicht sogar darüber.

der UB-820 auf Panasonic.es


[Beitrag von Ralf65 am 17. Jan 2018, 06:55 bearbeitet]
swe
Stammgast
#40 erstellt: 17. Jan 2018, 22:05
Der Straßenpreis des UB900 liegt bei knapp 600 €, im US-Panasonic-Shop bei 600 $. In der Region wird sich auch der UB820 bewegen.
400-500 € für einen Player mit 7.1-Analog-Ausgang halte ich für unwahrscheinlich, und ein Nachfolger für den UB900 ebenso (macht in meinen Augen keinen Sinn).

Wer kein Spanisch spricht...

Panasonic UK

Wird als "Premium 4K Blu-ray Player for the Best in Sound & Vision" beworben. Was soll da obendrüber noch kommen?


[Beitrag von swe am 17. Jan 2018, 22:07 bearbeitet]
VF-2_John_Banks
Inventar
#41 erstellt: 17. Jan 2018, 22:18
Wahrscheinlich ein UB920!
swe
Stammgast
#42 erstellt: 17. Jan 2018, 22:45
Ja, und der Thread wandert dann in die Voodoo-Sektion.
Mickey_Mouse
Inventar
#43 erstellt: 17. Jan 2018, 22:59

Ralf65 (Beitrag #39) schrieb:
es ist ja nicht das Top Modell, sondern unter dem UB-900 angesiedelt, daher wird er wohl kaum 800€ kosten, man munkelt irgendwo zwischen 400-500€.....

wie kommst du darauf?
wenn man die Angaben mal vergleicht, dann kann der 820 alles mindestens genauso gut oder besser als der 900, ist also definitiv jetzt schon ÜBER dem 900 angesiedelt.


Ein Nachfolger für den UB-900 soll wohl im Laufe des Jahres erst noch folgen, der könnte dann auf dem Niveau des aktuellen UB-900 liegen, oder vielleicht sogar darüber.

s.o. der 820 liegt doch schon drüber
SilverSurver_64
Inventar
#44 erstellt: 17. Jan 2018, 23:44

swe (Beitrag #40) schrieb:
Der Straßenpreis des UB900 liegt bei knapp 600 €,


535Eur in 10sek.,
mit ein bisschen Mühe wahrscheinlich auch unter 500Eur


Warten wir es doch einfach ab.....................

und dem Player ist es bestimmt scheixx egal wer über oder unter ihm ist...........
Mickey_Mouse
Inventar
#45 erstellt: 18. Jan 2018, 00:09

SilverSurver_64 (Beitrag #44) schrieb:
und dem Player ist es bestimmt scheixx egal wer über oder unter ihm ist........... :D

aber ob du es glaubst oder nicht, es gibt offensichtlich Leute, die wollen partout das Top-Modell, auch wenn sie dessen "Mehrwert" gar nicht nutzen (können).
Das beste Beispiel ist doch der UB900 selber

durch solche Aussagen wie: 820 ist "unter" dem 900 und ein Nachfolger kommt erst später im Jahr führt man die Leute doch nur in die Irre.
auf der verlinkten Seite zu Panasonic UK kann man die Geräte sogar vergleichen. Die Marketing Fuzzies waren natürlich mal wieder so intelligent und haben einige Begriffe geändert. So hat der 820 einen Haken bei 4K/50&60Hz dafür der 900 bei 4K/50Hz und einen bei 4K/60Hz. Wenn man das mit etwas gesundem Menschenverstand korrigiert, dann kommt man zu dem Schluss, dass der 900 absolut nichts bietet was der 820 nicht hat, der hat nur noch etwas mehr.
SilverSurver_64
Inventar
#46 erstellt: 18. Jan 2018, 02:04
Ich muss gestehen, ich habe mir den 900er damals mit dem CZW954 gekauft, weil es keinen anderen UHD-Player gab und bin bis dato, 21 Monate später, immer noch mehr als zufrieden.
Das muss so nicht bleiben, die Zeit steht ja nicht still und der technologische Fortschritt schreitet in immer kürzeren Schritten voran.
Aber momentan passt er sehr gut zu meiner Glotze und wenn ich die auswechsle, werde ich auch wieder den Player wechseln.

Davon abgesehen bin ich aber auch der Meinung, das die neue Generatioen der Player nicht vergleichbar mit dem 900er sind und
er sich deshalb nicht in die Reihe dieser eingliedern lässt.
Egal an welche Position.


[Beitrag von SilverSurver_64 am 18. Jan 2018, 02:18 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#47 erstellt: 18. Jan 2018, 03:15
wieso nicht vergleichbar?
Man kann sie sogar auf der Panasonic Seite vergleichen!
Und es kommt dabei heraus, dass sie nahezu "gleich" sind, nur der 820 halt etwas neuer und eben mit DV und HDR10+
Ralf65
Inventar
#48 erstellt: 18. Jan 2018, 05:52

Mickey_Mouse (Beitrag #43) schrieb:

Ralf65 (Beitrag #39) schrieb:
es ist ja nicht das Top Modell, sondern unter dem UB-900 angesiedelt, daher wird er wohl kaum 800€ kosten, man munkelt irgendwo zwischen 400-500€.....

wie kommst du darauf?
wenn man die Angaben mal vergleicht, dann kann der 820 alles mindestens genauso gut oder besser als der 900, ist also definitiv jetzt schon ÜBER dem 900 angesiedelt.


weil es in einem Messebereicht in einem Interview so angedeutet wurde, ist hier auch irgendwo verlinkt...

>Asked why the new flagship didn’t build on the numerical nomenclature of previous flagship player UB900, the company hinted that it wasn’t done yet. It seems an even higher spec 4K UHD player is on the cards.<


[Beitrag von Ralf65 am 18. Jan 2018, 05:56 bearbeitet]
Michaelju
Inventar
#49 erstellt: 18. Jan 2018, 08:10
Man muss sich aber auch im Klaren sein, das Bildqualitätmässig die fahnenstange mit den aktuellen Player bereits erreicht ist und nur noch irgendwelche unbedeutende Futures dazu kommen mehr aber auch nicht!
VF-2_John_Banks
Inventar
#50 erstellt: 18. Jan 2018, 09:09
Momentan ist ja der Dolby Vision Hype halt sehr extrem geworden und fast jeder ist schon ganz unruhig deswegen. Gerade im Sony Lager warten alle auf das DV Update und erwarten wahrscheinlich einen "Heilsbringer". Da spielt es halt für viele keine Rolle, dass sich an der eigentlichen Bildqualität nichts mehr ändert. Ich bin eh gespannt, wenn DV bei Sony kommt, bzw. der neue Player am Markt ist und sich die große Ernüchterung breit macht. Ich weiß nicht was sich die Leute von DV erhoffen. Ein komplett neues HDR Erlebnis wird das jedenfalls nicht und als Einstand hat Dolby seine Vision ja schon mal ordentlich verbockt.


[Beitrag von VF-2_John_Banks am 18. Jan 2018, 09:10 bearbeitet]
prouuun
Inventar
#51 erstellt: 18. Jan 2018, 18:14
Dynamische Bearbeitung von HDR10 à la Active HDR wäre für mich aktuell das größte Kaufkriterium soweit das der eigene TV nicht beherrscht.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic LineUp 2018 DMP-UB9000, UB-824 UB424, UB330 UB320
Ralf65 am 07.01.2018  –  Letzte Antwort am 13.07.2018  –  254 Beiträge
Panasonic 2018 DMP-UB9004 HDR10+ / Dolby Vision UHD-BD Player
Ralf65 am 13.02.2018  –  Letzte Antwort am 17.07.2018  –  259 Beiträge
Panasonic DP-UB824 USB mit HDR-Bearbeitung
Marathin am 09.07.2018  –  Letzte Antwort am 16.07.2018  –  5 Beiträge
Sony 2018 UHD-BD UBP-X700 DolbyVision
Ralf65 am 09.01.2018  –  Letzte Antwort am 13.01.2018  –  17 Beiträge
Player Wahl 2018?
Smolo am 02.07.2018  –  Letzte Antwort am 04.07.2018  –  13 Beiträge
MKV Panasonic DMP 220
deepdj011 am 26.12.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  5 Beiträge
Neuer Panasonic DMP-BDT570
ginpery am 24.08.2015  –  Letzte Antwort am 20.01.2018  –  68 Beiträge
Panasonic DMP-BD30
Morpheus1981 am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 18.10.2008  –  5 Beiträge
Panasonic DMP-UB900 Abspielprobleme
Chris_78 am 17.12.2016  –  Letzte Antwort am 15.07.2018  –  9 Beiträge
Panasonic DMP-BDT500 Airplay
dominic23 am 08.07.2012  –  Letzte Antwort am 10.07.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.818 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedRalleb71
  • Gesamtzahl an Themen1.412.524
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.891.245