Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

Pioneer BDP-LX55, BDP-440 und BDP-140 aufgetaucht

+A -A
Autor
Beitrag
User_Tron
Stammgast
#1 erstellt: 16. Mai 2011, 11:16
hifix LX55

Edit: 140 und 440 werden auch schon gelistet.


[Beitrag von User_Tron am 16. Mai 2011, 11:23 bearbeitet]
frankie56
Stammgast
#2 erstellt: 16. Mai 2011, 16:43
Der LX-54 kann noch nicht DLNA und YouTube und neuer Pioneer LX-55 kommt. Eine Schweinerei von Pio. Sonst ist der neue Pio aber gut: 2Hdmi, Alu Front, Sacd und der Preis, verdächtig günstig, sieht auch gut aus.
TheSoundAuthority
Inventar
#3 erstellt: 16. Mai 2011, 17:03
Liest sich für mich stark wie ein Oppo BD93...
Retro-Markus
Inventar
#4 erstellt: 17. Mai 2011, 16:24
Feature-Liste liest sich aber wirklich gut und auch optisch macht er keinen schlechten Eindruck! Und da habe ich mir gerade einen Philips BDP-9600 bestellt...

Sollten wir also endlich die Sharp-Phase hinter uns gelassen haben?

VG
Markus


[Beitrag von Retro-Markus am 17. Mai 2011, 16:25 bearbeitet]
outofsightdd
Inventar
#5 erstellt: 19. Mai 2011, 10:59

TheSoundAuthority schrieb:
Liest sich für mich stark wie ein Oppo BD93...

Nur wegen der Kombi aus QDEO, SACD und 2 HDMI?

http://www.avsforum.com/avs-vb/showthread.php?p=20452296

Die Vermutung, dass die gemeinsame Basis eher die gleiche chinesische Sharp-Fabrik ist, finde ich plausibel, das dürfte dann auch für die Multiplayer von Denon/Marantz und Yamaha gelten. Ich bezweifle, dass jetzt alle Welt Oppo-Geräte in Lizenz fertigt. Oppo bekommt außer von Cambridge Audio und Lexicon gar nix, außer der Gewissheit, dass sie die schnellsten waren und das Lob der Käufer für den guten Firmwaresupport.

Ob der Pioneer dann die Flexibilität des Oppos hat (vor allem im Handling von Dual-HDMI), wird sich erst zeigen müssen. Vielleicht zieht Pioneer das auch ganz anders auf, mit Dual-QDEO zu Dual-HDMI, oder im Gegenteil nur einem billigen internen Switch?

Toll wäre es schon, wenn sich nun alle Hersteller zum Erhalt von SACD bekennen. Onkyo müsste nun noch einen passenden BD-SP809 bringen...

Retro-Markus schrieb:
...Sollten wir also endlich die Sharp-Phase hinter uns gelassen haben?...

...die Sharp-Phase geht gerade richtig los!

Ich bin jedenfalls gespannt, denn wenn es den LX55 wirklich bis 450 € mit Metallfront und einer vernünftigen Firmware bei uns gibt, würde ich ihn tatsächlich dem 93er Oppo vorziehen. Für den Oppo könnte dann noch die Passivkühlung sprechen, so was war bei den Konkurrenten bisher nie üblich.


[Beitrag von outofsightdd am 19. Mai 2011, 15:21 bearbeitet]
audiohobbit
Inventar
#6 erstellt: 20. Mai 2011, 10:36
Also der schaut auch gut aus. Da warte ich doch mal ab wie der wird.
Wann soll der bei uns kommen?
Ssalchen
Stammgast
#7 erstellt: 20. Mai 2011, 10:54
Puh, könnte wirklich eine Alternative/Upgrade zum 52er sein.

53 und 54 waren's ja nicht wirklich.

Bin gespannt!
0300_Infanterie
Inventar
#8 erstellt: 25. Mai 2011, 17:25
... das Hauptaugenmerk lege ich beim Kauf solcher Geräte auf den Firmware-Support und die tatsächliche Medienkompatibiltät (da reicht mir aber tatsächlich einen echte Scheibe )
Deshalb ist Sony für mich z.B. raus ... bei Denon und pana hab ich da gute Erfahrungen gemacht, von Oppo hört man nur gutes ...
wie wird es beim Pio/Sharp sein? Muss man abwarten ...
Bei den Yamaha-Playern auf Sharp-Basis war´s bislang so, dass ein Fw-Update im Schnitt mind. ne Woche länger als bei Sharp dauerte ...
frankie56
Stammgast
#9 erstellt: 25. Mai 2011, 19:48
dem kann ich nur zustimmen!!
Sierra64
Neuling
#10 erstellt: 30. Mai 2011, 18:26
Ich habe bei Pioneer nachgefragt wann der Blu-ray Player BDP-LX55 und BDP440 auf den Markt kommt.

Hier die Antwort:
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrter Herr xxxxxxxxxx,

vielen Dank für Ihre freundliche
Anfrage.

Leider liegen uns diesbezüglich noch keine Informationen
vor.

Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Produkten haben, stehen wir Ihnen
gerne telefonisch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
PIONEER Contact
Centre
Telefon 06039/8009988
Montag-Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr

Unsere
Antwort wurde in gutem Glauben erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit
der übermittelten Informationen und deren Eignung zur speziellen Verwendung kann
Pioneer nicht garantieren.
Für technische oder typografische Fehler übernimmt
Pioneer ebenfalls keine Haftung, sofern dies gesetzlich zulässig ist.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


[Beitrag von Sierra64 am 31. Mai 2011, 10:14 bearbeitet]
JokerofDarkness
Inventar
#11 erstellt: 10. Jun 2011, 23:19
Der Denon hat es ja nun aufgrund der Plastikfront verkackt. Nun werde ich den Pio mal im Auge behalten.
frankie56
Stammgast
#12 erstellt: 11. Jun 2011, 00:05
Lieber Denon mit Plastikfront und regelmäß. Firmware-Update als ein Pio mit Metalfront und Update einmal im Quartal!!
0300_Infanterie
Inventar
#13 erstellt: 11. Jun 2011, 22:13
... hab nichts gegen Denon, aber ein Pio, der einmal im Quartal ein Update braucht wäre auch nett.
Der letzte Bolide der DVD-Generation (989) hat nie ein Up gebraucht, läuft einfach ...

@Joker: Naja, bei Pio ist es halt Plaste in Klavierlack-Optik
Mazda_323F
Stammgast
#14 erstellt: 12. Jun 2011, 12:07
Der LX55 sieht wirklich sehr edel aus und bietet eine sehr gute Ausstattung.
Wollte eigentlich einen OPPO BDP-93 in nächster Zeit kaufen, doch jetzt könnte es wohl eher der LX55 werden.


Gruß: Stefan
olli-moe
Stammgast
#15 erstellt: 12. Jun 2011, 12:32
Na der sieht mal lecker aus.
Da würde ich mir sogar überlegen, mal wieder upzugraden.
Bisher haben mir die Nachfolgegeräte einfach zu arg nach Spielzeug ausgesehen.
JokerofDarkness
Inventar
#16 erstellt: 12. Jun 2011, 18:04

0300_Infanterie schrieb:
@Joker: Naja, bei Pio ist es halt Plaste in Klavierlack-Optik ;)

Da bist Du leider falsch informiert. Der LX55 soll eine Metallfront haben und die aktuellen AVRs haben auch alle eine Metallfront. Hochglanzpolierte Joghurtbecher kommen jedenfalls nicht in mein Regal.
Mazda_323F
Stammgast
#17 erstellt: 12. Jun 2011, 19:54

JokerofDarkness schrieb:

0300_Infanterie schrieb:
@Joker: Naja, bei Pio ist es halt Plaste in Klavierlack-Optik ;)

Da bist Du leider falsch informiert. Der LX55 soll eine Metallfront haben und die aktuellen AVRs haben auch alle eine Metallfront. Hochglanzpolierte Joghurtbecher kommen jedenfalls nicht in mein Regal.


Selbst der BDP-440 hat schon eine Front aus Alu!


Gruß: Stefan
0300_Infanterie
Inventar
#18 erstellt: 12. Jun 2011, 20:16
... hab mir deshalb nochmal das Bild aus Post 1 angeschaut ... siehtr mir tatsächlich nach Metal aus!
Schön, haben sie´s endlich eingesehen - ich seh das wie ihr, will auch Anfassqualität haben für so viel Geld!
Mazda_323F
Stammgast
#19 erstellt: 12. Jun 2011, 20:21

0300_Infanterie schrieb:
... hab mir deshalb nochmal das Bild aus Post 1 angeschaut ... siehtr mir tatsächlich nach Metal aus!
Schön, haben sie´s endlich eingesehen - ich seh das wie ihr, will auch Anfassqualität haben für so viel Geld!



Das mit dem Metall hab ich schriftlich aus mehreren Quellen erfahren (sollte also was dran sein)!
Nur der kleine Player ist aus Plastik.


Gruß: Stefan


[Beitrag von Mazda_323F am 12. Jun 2011, 20:24 bearbeitet]
frankie56
Stammgast
#20 erstellt: 12. Jun 2011, 20:57
Metalfront, Plastikfront, mir ist es egal, für mich ist wichtig was der Player kann!! Und Pioneer ist mit Support das Letzte!!! z.B. LX-54 nach 6 Monaten keine DLNA, Youtube Funktion, der 3D Player kann bestimmte 3D nicht abspielen. Und Pio ist das bekannt, die arbeiten daran, seit 6 Monaten!!
Lächerlich!!!
olli-moe
Stammgast
#21 erstellt: 13. Jun 2011, 00:26
Na die Optik und Haptik finde ich bei hochwertigen Playern nicht egal.
Deshalb hab ich auch nicht auf einen Nachfolger upgegradet.
Jetzt wirds langsam wieder.
fuechti
Inventar
#22 erstellt: 13. Jun 2011, 08:37
Wenn der wirklich einen 2. HDMI Ausgang besitzen wird, fliegt diese flache Flunder Panasonic 310 erstmal raus...Vorrausgesetzt das er sich bewährt.
Abwarten.
frankie56
Stammgast
#23 erstellt: 13. Jun 2011, 09:35
wenn der Pio LX 55 alles können würde was der Panasonic schon kann, warum nicht. Ich habe auch Panasonic 310 und der kann mindestens alle 3D abspielen. O.K., ich habe auch ein ruhiges Gerät erwischt. Momentan ist für mich Pana besser als Pio LX-54!!! Ich hoffe, dass nach Update wird sich das ändern!!
fuechti
Inventar
#24 erstellt: 13. Jun 2011, 10:04
Was mich ebenfalls zu einem Wechsel treiben würde, wäre die Option für SACD.
Ich besitze noch einige Scheiben die es sich lohnt zu hören!
Und wie gesagt: Ich hasse so platte Dinger.....Aber z.Zt. gibt es eben keine echte Alternative. Noch dazu brauche ich den 2. HDMI Ausgang unbedingt!
Es liegt mir fern meinen Onkyo 1007 zu verscherbeln....
0300_Infanterie
Inventar
#25 erstellt: 13. Jun 2011, 11:07
... hmm, ihr seid ja wirklich alle HARDCORE-WECHSLER, gerade Du Fuechti
Seht ihr denn immer so signifikante Unterschiede? Bin derzeit mit meiner Trennung (DVD, Audio und BD) recht zufrieden und muss eigentlich nur bei BD-Funktionen überlegen, ob sie mir mehr Geld wert sind (derzeit NEIN, da ich kein Interesse an 3D hab).
Bin somit seit Ende 2009 auf dem gleichen Equipmentstand (zumindest im Wohnzimmer) und vermisse nichts ...
Ssalchen
Stammgast
#26 erstellt: 13. Jun 2011, 11:10
Muss ich Dir Recht geben!
Auch ich leb mit meinem LX52 sehr gut, obwohl optisch gibt der Neue schon was her.

Falls ich aber upgrade, dann nur die ganze Kette. Angefangen von den Boxen, über AVR (inkl. Stereo Endstufe) - dann kommts auf die par 100 Euro für den BD Player auch nicht mehr an
troublemakernrw
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 13. Jun 2011, 11:17
Ja das mit dem pio lx54 kann's doch langsam nicht mehr sein oder ? Ich gebe doch nicht soviel Geld für einen Player aus der nichts kann ! Nichtmal die neuste Tron 3D kann er abspielen ! Wenn da jetzt nicht ganz fix was passiert will ich mein Geld zurück ! Habe ihn seit nen halben Jahr und sowas is das allerletzte ! Kann man nicht mal alle lx 54 Besitzer zusammen bekommen und ne Umtausch Aktion oder ne Sammelklage machen ? Ich Kauf ansonsten nie wieder etwas von Pioneer wenn das nicht endlich behoben wird !
MfG Marc


[Beitrag von troublemakernrw am 13. Jun 2011, 11:36 bearbeitet]
fuechti
Inventar
#28 erstellt: 13. Jun 2011, 11:18
[quote="Ssalchen"dann kommts auf die par 100 Euro für den BD Player auch nicht mehr an [/quote]

Na wenn das so ist, für Spenden bin ich immer empfänglich!
0300_Infanterie
Inventar
#29 erstellt: 13. Jun 2011, 11:36

Ssalchen schrieb:
Falls ich aber upgrade, dann nur die ganze Kette. Angefangen von den Boxen, über AVR (inkl. Stereo Endstufe) - dann kommts auf die par 100 Euro für den BD Player auch nicht mehr an :D


... würde mir aus opt. Gründen wohl auch so gehen (oder den BDP "verstecken"), da es das Silber bei Denon nicht mehr gibt

@troublemakernrw: DAS ist der eigentl. Knackpunkt der Geräte! Da sie alles können sollen (streaming, Inet undundund) können sie vieles nur mäßig und zum Teil soagr die Grundfunktion (BluRays spielen) fehlerhaft.
Deshalb bleib ich bei meinem Credo und lass die Zuspieler getrennt - schau mich vielleicht noch nach nem passenden Streaming-Client um!
splatteralex
Inventar
#30 erstellt: 13. Jun 2011, 14:34
Sieht nicht schlecht aus und würde zum LX83er AVR passen...bin gespannt auf weitere Details, angeblich soll das Teil ja im Herbst kommen...

...ob das Gerät es aber mit den aktuell ins Auge gefassten Cambridge Audio Azur 751BD aufnehmen kann, wag ich noch stark zubezweifeln...
0300_Infanterie
Inventar
#31 erstellt: 13. Jun 2011, 15:19
... testen ... der 51er/52er waren ja auch zum verlangten Preis wirklich gute Geräte!
Mazda_323F
Stammgast
#32 erstellt: 13. Jun 2011, 18:19

splatteralex schrieb:
Sieht nicht schlecht aus und würde zum LX83er AVR passen...bin gespannt auf weitere Details, angeblich soll das Teil ja im Herbst kommen...

...ob das Gerät es aber mit den aktuell ins Auge gefassten Cambridge Audio Azur 751BD aufnehmen kann, wag ich noch stark zubezweifeln...



Sollte der LX55 nur ansatzweise an den 751BD ranreichen, dann ist dies schon überdurchschnittlich gut (schließlich kostet er auch das 2,5 fache weniger).


Gruß: Stefan
LJSilver
Inventar
#33 erstellt: 14. Jun 2011, 10:31
Also der LX55 könnte mich dazu bewegen, den Denon 1611 auszusortieren. Aber an den LX52 kommt nix ran, der wird so lange hier stehen bleiben, bis er kaputt ist. Schon alleine deshalb, weil er die meisten Code A BDs abspielt.

Leider hat der LX55 den QDEO und keinen AB Chip. Beim Qdeo kann man das DNR nicht komplett ausschalten und ich HASSE DNR.
0300_Infanterie
Inventar
#34 erstellt: 14. Jun 2011, 21:03
... auch im DVD-Deinterlacing macht der QDEO wohl nicht die beste Figur ...
TheSoundAuthority
Inventar
#35 erstellt: 14. Jun 2011, 21:13
...stimmt, aber mal ganz ehrlich: Wer 40"+ hat und HD gewöhnt ist und sich deswegen einen so hochwertigen Player kauft - wer braucht da noch DVD? Upscaling hin oder her...selbst der schlechteste BluRay Port war bisher besser als ne hochskalierte DVD!
0300_Infanterie
Inventar
#36 erstellt: 14. Jun 2011, 21:59
Einspruch euer Ehren

Bram Stoker´s Dracula kommt bei mir vom DVD-3930 besser als die BD vom 2500BT.
Auch die Erstfassung von Gladiator sah vom 3930 besser aus ...

Aber egal wie, ich hab 2500 DVDs, die werf ich weder weg noch ersetz ich jeden Film durch BD ...
Somit bleib ich meiner Line treu und trenne Audio, DVD und BD ...
v2Wy4
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 14. Jun 2011, 23:11
moin,
interessantes gerät. eig wollte ich mir ja nen oppo 93 zulegen, aber es kann denke ich nicht schaden noch auf den pio zu warten. da der neue reciever ebenfalls ein pio werden soll sicherlich nicht uninteressant (vom design her, PQLS)

habe noch eine seite in österreich gefunden, die den LX-55 für 499€ und sogar schon die neuen SC-LX 75/85 gelistet haben!

http://www.katz.at/store/default.asp?recid=978786221
frankie56
Stammgast
#38 erstellt: 15. Jun 2011, 01:09
Bei Hifix ist das ganz anderes Bild vom 55.
LJSilver
Inventar
#39 erstellt: 15. Jun 2011, 01:24
Das ist doch der 51FD, wenn ich mich nicht irre!
Moe78
Inventar
#40 erstellt: 15. Jun 2011, 01:33

LJSilver schrieb:
Aber an den LX52 kommt nix ran, der wird so lange hier stehen bleiben, bis er kaputt ist. Schon alleine deshalb, weil er die meisten Code A BDs abspielt.

Hast du den irgendwie umbauen lassen? Meiner spielt leider Scrubs Season 8 nicht ab...

Verstehe das nicht ganz: wieso bei den BDPs nu der LX55 dran is,das is klar...
aber weshalb nu ein SC-LX85 und kein 84? Gibt doch grade erst den LX83.
Werd aber den LX52 auch nicht weggeben.
Ich wünsche mir einen Marantz UD 8004 von Pioneer...
Ssalchen
Stammgast
#41 erstellt: 15. Jun 2011, 06:30
Ich nehme mal an, weils der LX55 beim BD wird, wollens mit dem 5er im LX85 konsistent bleiben?

Mein 52er spielt übrigens meine einzige Code A DVD nicht ab (Pearl Jam - Immagine In Cornice)
LJSilver
Inventar
#42 erstellt: 15. Jun 2011, 10:12

Moe78 schrieb:
Hast du den irgendwie umbauen lassen? Meiner spielt leider Scrubs Season 8 nicht ab...


Es ist kein offizielles Feature, sondern eine Schwachstelle in der Firmware, die man ausnutzen kann.

http://forum.cinefac...ayern-abspielen.html

Geht nur für BDs, nicht für DVDs!
Failforce
Neuling
#43 erstellt: 26. Jun 2011, 11:08
Bin mal gespannt wann der LX55 Rauskommen wird. Je nachdem wer schneller rauskommt nehme ich entweder den Onkyo SP-809 oder den LX55 :D. Vieleicht nehme ich auch den LX54 allerdings nur wenn die ersten schreiben das die DLNA Funktion Funktioniert.
Hier wird er übrigens zusätzlich gelisted
http://www.hifigear.co.uk/pioneer-bdp-lx55-blu-ray-player.html
Hier übrigens wird er mit Lieferverfügbarkeit Oktober 2011 gelistet
http://www.martinshifi.co.uk/product/2026/pioneer-bdplx55/
ich weis mit Händlerangaben ist es immer so nen bissel schwierig aber es gibt zumindest die richtung an wann er kommen könnte
Gruß Failforce


[Beitrag von Failforce am 26. Jun 2011, 12:28 bearbeitet]
Bert69
Stammgast
#44 erstellt: 28. Jun 2011, 22:31
in der tat hübscher brp
splatteralex
Inventar
#45 erstellt: 30. Jun 2011, 09:49
Das könnte in der Tat mein neuer BDP werden! Hatte erst mit dem Oppo93 geliebäugelt ...
frankie56
Stammgast
#46 erstellt: 30. Jun 2011, 13:31
nach meiner Erfahrung mit Pio-LX-54 Support, klare Absage, schlechteste Support, Pio ist für mich Legende.!!Die basteln schon seit 6 Monate an Firmware(DLNA.Youtube)und kein Erfolg!!
splatteralex
Inventar
#47 erstellt: 30. Jun 2011, 14:19

frankie56 schrieb:
nach meiner Erfahrung mit Pio-LX-54 Support, klare Absage, schlechteste Support, Pio ist für mich Legende.!!Die basteln schon seit 6 Monate an Firmware(DLNA.Youtube)und kein Erfolg!!
:D


Der LX54 war und ist eine gute! Ein Sharpioneer halt...das soll besser werden, glaub mal...

Zumdem wollten Sie ja auch ne Nummer 4 nehmen, das bringt Unglück in Japan, deswegen gibts auch kein AVR LX84 sondern gleich den LX85...
wissl
Inventar
#48 erstellt: 30. Jun 2011, 20:59

Zumdem wollten Sie ja auch ne Nummer 4 nehmen, das bringt Unglück in Japan, deswegen gibts auch kein AVR LX84 sondern gleich den LX85...


darum hatten die mit den playern BDP-LX54 und BDP 430 so'n pech ??
Bert69
Stammgast
#49 erstellt: 01. Jul 2011, 22:31
der Pioneer BDP-140 schein auch diese tolle alu-front zu haben , wohl lieverbar ab sep. 2011 ca. 200 euro


[Beitrag von Bert69 am 01. Jul 2011, 22:32 bearbeitet]
wissl
Inventar
#50 erstellt: 02. Jul 2011, 19:23
also, wenn der bdp-lx55 wirklich leise ist, und er alle anforderungen erfüllt, würde er sehr gut zum neuen vsx-lx55 passen.
würde schon toll aussehen mit den beiden.
wäre noch eine alternative zu den neuen von yamaha.
Bert69
Stammgast
#51 erstellt: 02. Jul 2011, 22:28

wissl schrieb:

wäre noch eine alternative zu den neuen von yamaha.


welche... die aktuellen im plaste alu mix oder zukunftige
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer BDP-LX55 Erfahrungsthread
Shangri-La am 12.10.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  5 Beiträge
Pioneer BDP 440 Problem.
Kaptainkaos am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  2 Beiträge
Pioneer BDP 440 Problemchen
Jockel100 am 06.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  3 Beiträge
Pioneer BDP-440 Icons abschalten
Jockel100 am 27.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.06.2012  –  2 Beiträge
Pioneer BDP-LX55 und SACD Wiedergabe - Probleme aufgetaucht?
MrMagic am 15.12.2011  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  16 Beiträge
Pioneer BDP-LX55: Wake on LAN?
Retro-Markus am 18.06.2014  –  Letzte Antwort am 18.06.2014  –  3 Beiträge
BDP-LX55 kein TrueHD Master
Huminator am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2011  –  6 Beiträge
Pioneer BDP-440 stürzt dauernd ab
rollomat am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.04.2013  –  2 Beiträge
Pioneer BDP-LX70A oder BDP-LX80 oder BDP-95FD
willwaswissen am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  2 Beiträge
Pionneer BDP 140 - Falsche FW
acdcfreak am 04.05.2014  –  Letzte Antwort am 04.05.2014  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedKortuz_
  • Gesamtzahl an Themen1.412.510
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.890.801