Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|

Onkyo BD-SP809

+A -A
Autor
Beitrag
Failforce
Neuling
#1 erstellt: 24. Jun 2011, 09:02
Ein neuer Onkyo kommt raus und ist schon gelistet.
Bin mal gespannt ob der THX Zertifiziert wird. Finde den recht interessant daher das öffnen des Threats. Hab per suche noch keinen Threat dazu gefunden und deswegen geöffnet sollte jemand anderes den selben Gedanken vor mir gehabt haben werde ich diesen hier schließen.

So also 3d wird er haben hier der Link zu Idealo http://www.idealo.de...-bd-sp809-onkyo.html

Hier die vermeintlichen Daten des Systems:
Wiedergabemedien BD-ROM (BD-Video), BD-R, BD-RE, DVD Video, DVD-Rom, DVD-R, DVD+R, DVD-RW, DVD+RW, DVD+R DL, DVD-R DL, Audio-CD, CD-R, CD-RW
Wiedergabeformate AVCHD, DivX Plus HD, MKV, MP3, JPEG
Surround-Formate Dolby True HD, Dolby Digital Plus, DTS-HD Master Audio Essential
Blu-ray Profile (ab Werk) 2.0 BD-Live, 1.1 Bonus View
Anschlüsse HDMI-Ausgang, Netzwerk (Ethernet), USB 2.0 x 2, Digital Audio-Ausgang (optisch)
HDMI-Version HDMI 1.4
Video Upscaling 1080p, 1080i, 720p
HD-Format 1080/24p
Funktionen HDMI-CEC, Bilder Diashow, Bild in Bild Funktion (PiP), Streaming-Funktion, Zoom-Funktion, mehrsprachiges OSD, Internetzugang
Fernsehstandards NTSC, PAL, Progressive Scan
Stromverbrauch in Betrieb 16 Watt
Stromverbrauch Standby 0,4 Watt
Abmessungen (BxHxT) 435 x 291 x 106 mm
Gewicht 2,8 kg
Ausstattung Full HD / 24p / 3D-Ready
Sonstiges Deep Color / x.v.Color /Medienstreaming / Firmware Update per Netzwerk /

wenn ich mehr dazu finde werde ich das hier veröffentlichen . Bilder dazu hab ich z.b nochnicht gefunden.

So dann lasst uns die Diskussion beginnen

MFG Failforce
Tastaturio
Stammgast
#2 erstellt: 24. Jun 2011, 10:50
Na da bin ich aber mal wirklich gespannt. Ich hab jetzt so lange auf den 809 gewartet, aber da nix kam hab ich mir letzte Woche den 309 zugelegt. Ich hoffe mal, daß ich das jetz nicht bereuen muss.

Gruß Michael
Failforce
Neuling
#3 erstellt: 26. Jun 2011, 10:45
Anscheinend war der Onkyo schon auf der CES zu sehen denn ein AVForum Mitglied meinte dies :I have also seen the new Onkyo BD-SP809, which has the exact same design as the Reference player Onkyo currently offers. The BD 809 also features 4K scaling and will be available in both silver and black.

Da wir hier in einem deutschen Forum sind übersetze ich mal: Ich habe ebenfalls dem meiem Onkyo BP-SP809 gesehen, welcher das selbe Design vom Referenzplayer von Onkyo bietet(ich nehme mal an er meint den BP-SP808). Der BD 809 wird in silber und schwarz verfügbar sein und wird 4K scaling beherrschen.

das wars dann mit der Übersetzung

Hier noch eine Listung mit Bild
http://www.hifiobchod.cz/ProductDetail.aspx?ProductId=1281
allerdings sieht mir das Bild nach Fake aus deswegen habe ich es nicht im Startbeitrag hinzugefügt. Denn ích meine auf dem Bild 808 zu lesen trotzdem wollte ich euch das nicht vorenthalten.
Gruß Failforce


[Beitrag von Failforce am 26. Jun 2011, 10:49 bearbeitet]
Michi75
Inventar
#4 erstellt: 01. Jul 2011, 11:44
das sieht mir nach 808 aus
ZABEK
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jul 2011, 11:16
Der Player ist jetzt auf www.Onkyo.de gelistet.

Was mich verwirrt ist das beide schwarz und silber ein weisses Display haben.Das würde ja dann nicht unbedingt zum Receiver passen wenn man sich einen schwarzen holt.


[Beitrag von ZABEK am 05. Jul 2011, 11:17 bearbeitet]
Tastaturio
Stammgast
#6 erstellt: 05. Jul 2011, 11:50
Tach zusammen,

jetzt hab ich den Salat. Der 809 ist raus mit THX-Zertifizierung und 2 HDMI-Ausgängen. Und ich Depp hab mir vor 3 Wochen den 309 geholt . Wie krieg ich das jetzt meiner Regierung beigebracht, daß wir unbedingt den 809er brauchen?

Das Leben ist so UNFAIR!!!!!
Michi75
Inventar
#7 erstellt: 05. Jul 2011, 13:31
unnötiges Komplettzitat bei Direktantwort entfernt

Wieso brauchst du 2 Hdmi ausgänge?


[Beitrag von vstverstaerker am 08. Jul 2011, 19:46 bearbeitet]
Tastaturio
Stammgast
#8 erstellt: 05. Jul 2011, 13:43
Weil mein 3007 kein 3D kann. Ob ein HDMI-Splitter funktioniert weiß ich noch nicht. Meine Kette ist noch im Aufbau, d.h. der 3D-Fernseher kommt erst noch. Und über den optischen Ausgang fehlen mir die HD-Tonformate, die nur über HDMI funktionieren.

Gruß Michael
Michi75
Inventar
#9 erstellt: 05. Jul 2011, 13:54
unnötiges Komplettzitat bei Direktantwort entfernt

Da steht aber nicht das man 1x3d für TV und 1x HD Ton für AV Receiver nützen kann sonder entweder oder!!
Da wäre der Panasonic BDT 300 310 das richtige!


[Beitrag von vstverstaerker am 08. Jul 2011, 19:48 bearbeitet]
Tastaturio
Stammgast
#10 erstellt: 05. Jul 2011, 14:02
Na ich hoffe doch, daß beide HDMI-Ausgänge gleich geschaltet sind oder zumindest beide die HD-Tonformate können. 3D-Bild bräuchte ich ja nur einmal.

Gruß Michael
RedJack
Stammgast
#11 erstellt: 07. Jul 2011, 02:42

Tastaturio schrieb:
da nix kam hab ich mir letzte Woche den 309 zugelegt.


Kannst du mal darüber berichten, wie der so ist?
Tastaturio
Stammgast
#12 erstellt: 07. Jul 2011, 10:43
Michi75
Inventar
#13 erstellt: 07. Jul 2011, 16:57

Tastaturio schrieb:
Na ich hoffe doch, daß beide HDMI-Ausgänge gleich geschaltet sind oder zumindest beide die HD-Tonformate können. 3D-Bild bräuchte ich ja nur einmal.

Gruß Michael


Hallo,

habe bei Onkyo angefragt!

Hallo Onkyo Team,

der Onkyo BD SP 809 hat 2 Hdmi Ausgänge!

Können diese so konfiguriert werden dass:

1x Hdmi zu AV Receiver für HD Ton und
1X Hdmi direkt zum TV 3D Signal?


Sehr geehrter Herr.....,

vielen dank für ihre mail und ihr interesse an unseren produkten .
der 809 kann gleichzeitig ein 3-d-bild über hdmi main und den hd-ton über hdmi
sub ausgeben .


MfG / Sincere Regards
Customer care / PL / BV / MC
ONKYO Europe Electronics GmbH


[Beitrag von Michi75 am 07. Jul 2011, 17:09 bearbeitet]
Michi75
Inventar
#14 erstellt: 07. Jul 2011, 17:24
Edit
mk_stgt
Inventar
#15 erstellt: 08. Jul 2011, 07:09
so muss es auch sein, alles andere würde ja keinen sinn machen
Tastaturio
Stammgast
#16 erstellt: 08. Jul 2011, 08:58

so muss es auch sein, alles andere würde ja keinen sinn machen


Sehe ich genauso, jetzt muß ich nur noch zusehen, ob ich den 309 noch umgetauscht kriege, ist ja jetzt leider schon 4 Wochen her (nur 14 Tage Umtauschsrecht). Vielleicht klappt es ja noch auf Kulanz. Schaun mer mal.

Gruß Michael
Michi75
Inventar
#17 erstellt: 09. Jul 2011, 13:26

ZABEK schrieb:
Der Player ist jetzt auf www.Onkyo.de gelistet.

Was mich verwirrt ist das beide schwarz und silber ein weisses Display haben.Das würde ja dann nicht unbedingt zum Receiver passen wenn man sich einen schwarzen holt.



schau mal in der US Seite!! Da ist Sie grün
loritas
Stammgast
#18 erstellt: 11. Jul 2011, 12:29
hi,
was meint ihr wie der unterschied zum 808 modell ist?
lohnt sich da ein wechsel wenn man z.b. kein 3d brauch?
ZABEK
Stammgast
#19 erstellt: 11. Jul 2011, 14:57

Michi75 schrieb:

ZABEK schrieb:
Der Player ist jetzt auf www.Onkyo.de gelistet.

Was mich verwirrt ist das beide schwarz und silber ein weisses Display haben.Das würde ja dann nicht unbedingt zum Receiver passen wenn man sich einen schwarzen holt.



schau mal in der US Seite!! Da ist Sie grün ;)



Ja stimmt.Auf Onkyo.de haben sie es jetzt auch geändert.
Da bin ich ja beruhigt.
mk_stgt
Inventar
#20 erstellt: 12. Jul 2011, 13:01

loritas schrieb:
hi,
was meint ihr wie der unterschied zum 808 modell ist?
lohnt sich da ein wechsel wenn man z.b. kein 3d brauch?



die frage wird dir hier wohl noch keiner beantworten können, erst wenn gerät lieferbar ist, solange müssen wir uns alle gedulden
Booster_19
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 13. Jul 2011, 09:36
Ja man muss wirklich abwarten wenn das Gerät raus gekommen ist.
Und ob sich der kauf gegenüber einem 808er lohnt, wenn man kein 3D braucht.
Ich hab ja einen TX-NR808 und da passt von der Optik der BD808 eben super dazu.
mk_stgt
Inventar
#22 erstellt: 13. Jul 2011, 11:25
die optik spielt hiewr eh eine große rolle da design komplett neu ist, geht mir ja auch so
Rigö
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 13. Jul 2011, 19:33
809 UVP: 499.- falls noch nicht genannt.
http://www.bluray-disc.de/blu-ray-player/onkyo-bd-sp809

Rein von der Optik, würde eurer Meinung eher der 309 oder 809 zum AV 609 "passen". Oder heisst es warten auf ein Zwischengerät?

Danke Rico
Booster_19
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 14. Jul 2011, 09:30
@Rigö
genau optisch passt der 309 oder 809 einfach besser zu den AV-Receiver (x)x09.
Onkyo hat meines wissen keine zwischengröße angekündigt.
Es gab mal den DV-BD-507 aber der wurde wohl durch den 30x ersetzt.

Mal schauen ob der Restbestand vom BD808 nach einführung der neuen Generation im Preis fällt.
Dann schlag ich zu
Tastaturio
Stammgast
#25 erstellt: 15. Jul 2011, 13:03
Hallöchen,
seit heute ist die BDA online. Es ist also möglich, die beiden HDMI-Ausgänge gleichzeitig zu betreiben. Man kann sogar einstellen, daß der HDMI-Main nur für das Bild (also auch 3D) und der HDMI-Sub nur für Tonformate (also auch an nicht 3D-Kompatiblen AV-Receivern) die Signale ausgibt. Es steht aber nichts über MKV drin. Und er ist nicht mit HTFS kompatibel wieder nur Fat16/Fat32.

Gruß Michael


[Beitrag von Tastaturio am 15. Jul 2011, 13:04 bearbeitet]
sebi1000
Stammgast
#26 erstellt: 26. Jul 2011, 21:46
Ich habe heute die Info von einem Händler bekommen, dass die Player diese oder nächste Woche in Rotterdam ankommen und von dort aus an die Läden versand werden. Also sollte man den Player in spätestens 2 Wochen begutachten können.
Oder hat jemand von euch schon ne andere Info bzw. schon den Player?
Rigö
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 27. Jul 2011, 10:21
lt. diversen I-net Händlern 4-5 Tage Lieferzeit.

Hier z.B für 475.- shipped
http://www.schlauers...9Mw%3D3xR8qgr9mZs%3D


[Beitrag von Rigö am 27. Jul 2011, 10:24 bearbeitet]
securepitti
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 01. Aug 2011, 12:57
Hat der denn auch diesen
"Marvell Qdeo™-Videoprozessor für Signalverarbeitung und Skalierung bis 1080p"
wie der 808? bzw merkt man den unterschied, falls er den prozessor nicht hat?

Da ich mein system
von yamaha rx-v450 und sony bdp-s350 und alte quatral 5.1 boxen
auf ein neues system mit

Onkyo TX-SR608 und
Teufel System 5 THX Select 2 "Cinema 5.2"

umstelle, bin ich mir nicht sicher ob mein sony bluray player soundtechnisch mithalten kann...


[Beitrag von securepitti am 01. Aug 2011, 12:58 bearbeitet]
Bambolo
Stammgast
#29 erstellt: 01. Aug 2011, 15:51
Also ich habe meine 809 heute bekommen und bin sehr zufrieden. Er ist genauso wertig gebaut wie der 808, also echtes Aluminium - kein Plastik.
Geschindigkeit ist schneller wie der 808 und der war für meine Zwecke schnell genug. 3D ist Top. Bildqualität von BDs ist wie beim 808 knackig scharf ohne Doppelkonturen. Auch DVD skalliert er ordentlich hoch, wenn auch nicht vergleichbar mit einem Real Chip.
Zu Ton (Musik) kann ich noch nichts sagen, aber mein Sony BDP-S780 wurde bereits am WOE in der Bucht verkauft. Er war bildtechnisch und von der Geschwindigkeit top, aber die Zigarettenschachtel mit viel Plastik gefiel mich gar nicht. Da ist der Onkyo ein Augenschmaus!

Fernbedienung ist genauso "gradlig" (bayerisch=billig) wie beim 808. Warum die da nichts vernünftiges liefern können verstehe ich nicht.

Alles in allem - ich bin zufrieden!

images/smilies/insane.gif

PS: Übrigens ich habe deine Kombi, Onkyo TX-SR608 und
Teufel System 5 THX Select 2 nur als Cinema 7.2 und bin hin und weg! Auch optisch passt der 608 zum 809er trotz dem neuen Design. Das Silber ist gleich!


[Beitrag von Bambolo am 01. Aug 2011, 15:55 bearbeitet]
Rocka66
Stammgast
#30 erstellt: 01. Aug 2011, 16:34
Wie ist er denn von den Betriebsgeräuschen ?
securepitti
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 01. Aug 2011, 17:06
Hat der nun diesen Marvel Prozessor?

Die Fernbedienung ist egal, da ich eh eine Harmony One nutze - nur zu den ersten Einstellungen und Abstimmungen nutze ich die original FB, weil die Anleitungen ja auf die ausgelegt sind
wissl
Inventar
#32 erstellt: 01. Aug 2011, 21:39
hallo bambolo,
ich würde mich freuen, wenn du bitte ein paar eindrücke schildern könntest.
z.b. lautstärke bei lüfter und einlesen, menüführung, evtl einlesegeschwindigkeit (auch wenn es vom persönlichen eindruck abhängig ist) einrichtmöglichkeiten (video-eq) ...
er wäre für mich eine alternative zum yamaha bd-s1010 und pioneer bdp- lx55.

danke im voraus.
gruß, thomas
sebi1000
Stammgast
#33 erstellt: 02. Aug 2011, 09:15
Hi,
wieviel hast du denn bezahlt?
Und die Einlese- und Bootgeschwindigkeit würde mich auch interessieren. Kannst ja evtl. mit nem Handy die Zeit stoppen
Im vorraus schonmal danke.
Kaiservon...
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 02. Aug 2011, 14:21
Hallo,

Habe auch noch eine bitte an dich Bambolo.
Wie sieht es mit dem Layer wechsel bei DVDs aus? Und auch die Geräuschkulisse würde mich interessieren.

Danke für deine Antwort!
Bambolo
Stammgast
#35 erstellt: 02. Aug 2011, 14:58
Also Geschwindigkeit ist wie ich schon gesagt habe wie der 808er. Hochfahren ca. 8-10 Sek. Geschwindigkeit bis zum ersten Bild ca. 15-20 Sek. bei Avatar 3D, bei Rapunzel 3D und Grand Canyon. Auch bei normalen BDs ist da nichts schneller, außer die alten BDs mit kleinem Java Menü.
Betriebsgeräusche (Laufwerk) deutlich hörbar bis der Film beginnt, dann regelt er herunter. Finde ihn lauter als den 808er. Beginnt der Film ist Ruhe. Mann hört es zwar noch, aber sehr leise. Lüfter ist miniminimal hörbar.
Bildqualität ist aber wirklich der Hammer, besonders bei 3D merkt man den Unterschied. Selbst minimales Ruckeln ist komplett weg. Über das Menü lassen sich Rauschminderung, Schärfe, True Colour, RGB Farben und Kantennachschärfung einstellen. Ist aber nicht notwendig, da die Schärfe optimal ist.
Das Gerät selbst ist von der Wertigkeit endlich mal wieder Premium, nicht die Plastikbomber. Top Spaltmasse und höchstes Finish beim Alu.
sebi1000
Stammgast
#36 erstellt: 02. Aug 2011, 19:45
Hallo,
ich habe mir vor 2 Stunden auch den Player gegönnt.
Aber es scheint Unterschiede zwischen Bambolos Player und meinen zu geben.
1. Meiner hat keinen Lüfter, hinten die Öffnung am Gerät ist aber vorhanden. Beim silbernen Vorführmodell war auch kein Lüfter vorhanden.
2. Im Betrieb hört man das Laufwerk, es kling wie ein leiser Lüfter. Wenn der Ton läuft merkt man aber nichts davon.
3. Mein Laufwerk dreht am Anfang nicht hoch, sondern macht ein Geräusch wie nen Scanner der seine Position anfährt, aber viel viel leiser.

Die Start und Einlesezeiten kann ich bestätigen, habe Terminator 2 getestet, da vergehen Minuten. Bei Rambo ist es aber ok. Für einen manuellen Kapitelsprung auf ner Bluray benötigt er 2 Sekunden, finde ich ok.

Bild und Ton sind im Source direct Modus sehr gut, also einiges besser als mein BD-SP308. Das Bild würde ich auch besser als das vom Philips BDP9500 einordnen und den Ton als dynamischer.
Bei der DVD Jurassic Park 1 habe ich die Bildqualität getestet und konnte keinen Unterschied zum Reon-Prozessor in meinem Receiver feststellen. Allerdings ist mir heute im Laden bei einem Beyonce Konzert (DVD) aufgefallen, dass die Vollbildwandlung nicht perfekt funktionierte (kurzzeitig & teilweise leichte Treppchen). Dieses Problem hatte aber mein alter Philips BDP9500 auch bei einigen DVDs, liegt wohl am Qdeo-Chip.

Eine MKV-Datei vom FAT32 8GB Usb-Stick wollte er nicht abspielen, normale Divx Dateien schon.

Ich teste noch etwas weiter und schreibe euch dann noch etwas.

1TB 2,5" USB3.0 NTFS wird nicht erkannt
1TB 3,5" externe Stromversorgung Fat32, wird erkannt, aber die Dateien nicht
20GB 2,5" fat32 läuft nicht an


[Beitrag von sebi1000 am 02. Aug 2011, 20:19 bearbeitet]
Bambolo
Stammgast
#37 erstellt: 02. Aug 2011, 21:27
unnötiges Komplettzitat bei Direktantwort entfernt

Hallo Sebi,
stimmt, da "Lüftergeräusch" kommt vom Laufwerk :-) Bzgl. dem Hochdrehen ist das von BD zu BD unterschiedlich und um nicht falsch verstanden zu werden, kein Hochdrehen wie eine xBox 360, also nicht so laut, aber deutlich hörbar. Hat er das Menü erreicht, dreht er runter.
Man hört das LW noch, aber das ist ok.

Terminator kann ich auch bestätigen. Sag mal, geht bei dir der Updatepunkt übers Menü, also Onlineupdate oder kommt da auch eine Fehlermeldung.


[Beitrag von vstverstaerker am 04. Aug 2011, 12:00 bearbeitet]
sebi1000
Stammgast
#38 erstellt: 02. Aug 2011, 22:18
Update funktioniert auch nicht
Tastaturio
Stammgast
#39 erstellt: 03. Aug 2011, 08:52
Auf der Homepage von Onkyo finde ich noch kein Update für den 809. Da gibt's wohl noch keins, also kann auch kein Update funktionieren . Bin aber auf weitere Erfahrungsberichte von Euch gespannt, da bei mir auch ein 809er ins Haus steht (siehe weiter oben). NTFS geht nicht laut BDA.

Gruß Michael
Booster_19
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 04. Aug 2011, 09:19
@Bamblo
Da du ja den 808er auch hast/hattest.
Ist die Bildquali beim 809er identisch oder doch besser?

Danke für dein Antwort.
Bambolo
Stammgast
#41 erstellt: 04. Aug 2011, 12:49
Ich würde sagen sie ist gleich bei BDs sowie DVDs oder a bissl besser, aber auf keinen Fall schlechter. Ich bin nur umgestiegen weil ich es satt habe, mehrere Geräte zu haben z. B. wg. 3D und das besonders ist ein Traum!
Booster_19
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 04. Aug 2011, 13:09
Vielen Dank für die Info.
Wenn Sie ziemlich gleichwärtig sind, werde ich mir wohl einen 808er holen.
3D hab ich nicht und kommt mir so schnell nicht ins haus.
sebi1000
Stammgast
#43 erstellt: 08. Aug 2011, 21:20
Hier noch 2 Bilder:

P1020934

P1020938

Man kann auf dem einen Bild erkennen, dass kein Lüfter verbaut ist. Das andere Bild zeigt den Player über meinen Onkyo TX-NR906, so könnt ihr sehen wie neues und altes Design zusammen aussehen.

Schön ist auch die "Source direct" Taste am Player.

PS: Die Farbe des Onkyo-Logos ist unterschiedlich


[Beitrag von sebi1000 am 08. Aug 2011, 21:22 bearbeitet]
paulpk
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 10. Aug 2011, 17:08
hallo,eine frage an Onkyo BD-SP809 besietzer kann man 1hdmi anschluss nur als ton benutzen und anderen an tv wie bei panasonic 310 player
sebi1000
Stammgast
#45 erstellt: 10. Aug 2011, 19:08
Ich habe es noch nicht getestet, aber es soll funktionieren.
sebi1000
Stammgast
#46 erstellt: 22. Aug 2011, 19:23
Habe jetzt getestet, ja man kann einen Anschluß für den Ton nutzen und den anderen fürs Bild.

So, und jetzt zu den schlechten Nachrichten:
Ich glaube die Erkennung der Geräte über HDMI wird immer schlimmer, manchmal muss ich die Stecker erst ziehen damit der Player richtig funzt. Ich hatte auch schon das Problem, dass beim CD hören es Aussetzer gab weil der Player oder AVR das HDMI Signal suchten. Als ich den TV eingeschaltet habe war das Problem beseitigt.

Wenn der Player so weiter macht ist mir die Verarbeitung, Bild- und Tonqualität bald egal und werde mit ihm zum Händler.

Hat einer ne Idee wie ich das Problem lösen kann?
Pit-Glocke
Stammgast
#47 erstellt: 22. Aug 2011, 22:02
Einfach den Player mit dem Verstärker über die analogen Ausgänge oder einen der digitalen Ausgänge zusätzlich verbinden, dann funzt das auch mit der CD und TV aus.

MfG...
Michi75
Inventar
#48 erstellt: 28. Aug 2011, 18:32
Hallo,
Geht jetzt der HDMI Ausgang 1 für 3D und der zweite für hd Ton ?
bilderrahmen
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 02. Sep 2011, 17:53
Moin Moin,

bin gerade drauf gestoßen, als ich nach alternativen zu meinem BD-SP308, da dieser in neueren BDs, also bei manchen Filmen, meist Qualitativ Hochwertig, mini Ruckler hat, z.B. Sucker Punch (Ex. Version), liegt das an zuwenig Leistung, weil soo alt ist das Modell ja auch nicht.

Nun die eigentliche Frage, würde sich wegen sowas ein umstieg lohnen, ist ja immerhin das Flagschiff in Sachen BD Player bei Onkyo?
Also würde solche Probleme dann nicht mehr auftreten?
sebi1000
Stammgast
#50 erstellt: 03. Sep 2011, 18:22
Ich bin vom 308 auf den 809 umgestiegen.
Der 809 ist langsamer, kann nicht soviel (ausser 3D) und ist in meiner Gerätekombination langsamer in der HDMI-Erkennung.
Aber der Player sieht besser aus, ist sehr leise, besser Verarbeitet und das Wichtigste: Bild und Ton sind viel besser!
Wenn du viele Filme auf ner festplatte hast und ein Freund von DIVX und co bist lohnt der Umstieg nicht.
Wenn du aber Wert auf Qualität legst und kein Philips Gerät magst (BDP9600) bist beim Onkyo richtig.

PS: Probleme mit Rucklern hatte ich bis jetzt noch bei keinem Gerät.

Habe noch einen Pluspunkt für den 809, er hat nen THX-Logo


[Beitrag von sebi1000 am 03. Sep 2011, 18:23 bearbeitet]
mk_stgt
Inventar
#51 erstellt: 03. Sep 2011, 18:29

sebi1000 schrieb:
Habe noch einen Pluspunkt für den 809, er hat nen THX-Logo :)



stimmt ... hab ihn heut das erste mal live erlebt den 809, sehr wertig verarbeitet und bild und ton sehr gut. unterscheid zu meinem aktuellen 809 konnt ich auf den ersten blick aber nicht feststellen
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo bd-sp809 Videoformate
Ernesto1959 am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2013  –  2 Beiträge
Onkyo BD-SP809 - welche BD-Rohlinge
Hifi-Jens am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  3 Beiträge
Onkyo BD-SP809 Netzwerkeinbindung
Klipsch-Maniac am 21.09.2013  –  Letzte Antwort am 30.09.2013  –  3 Beiträge
Onkyo BD-SP809 - kein Bild über Cinch
Maxe.Baumann am 15.06.2014  –  Letzte Antwort am 04.07.2014  –  14 Beiträge
Onkyo BD-SP809: Anzeige im Display
ichselbst1234 am 10.07.2015  –  Letzte Antwort am 19.07.2015  –  5 Beiträge
Onkyo BD-SP809 macht angeblich Probleme mit 3D Blu-Rays
darthi am 04.10.2014  –  Letzte Antwort am 04.10.2014  –  5 Beiträge
Onkyo BD-SP809 spielt Blu-Ray plötzlich nicht mehr ab
MadeManMartin am 18.12.2019  –  Letzte Antwort am 19.12.2019  –  3 Beiträge
Onkyo BD-SP807
Pit-Glocke am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  288 Beiträge
Onkyo BD-SP808 IFA 2010
vstverstaerker am 24.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  230 Beiträge
HDMI Ausgang bei Blu Ray Player BD-SP809
dontchev am 19.07.2019  –  Letzte Antwort am 19.07.2019  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.009 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedew0lff
  • Gesamtzahl an Themen1.529.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.097.746