Hamster in den Boxen nach Lsautstärkerücknahme?

+A -A
Autor
Beitrag
Hochtonkiller
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Mai 2017, 11:12
habe meine Anlage gestern nach 3 Monaten Musikpause wieder laufen gehabt.
NAD C372 mit Cabasse Sloop M2 und 2 Nubert AW 1100, angeschlossen über Nubert y Kabel an
Pre out 1 1 Sub auf weiß 1 Sub auf rot.
Eine Brücke ist auf Main in auf Pre out 2.
Habe keine Beschreibung für den Verstärker gefunden nach unserem Umbau. Sound ist gut, könnte aber noch etwas mehr Bass vertragen (Punch).
Nun habe ich gestern ca 2 Std Musik gehört- Lautstärke auf ca 10-11Uhr Stellung also angenehm schön laut Raum 54 qm Subs in der Decke scheint alles gut zu klappen.

Nachdem ich die Anleige auf Unterhaltungslautstärke drehte gab es ca 10-15 sec. Lang ein langsam abnehmendes Kratzgeräusch. Habe es einige male wiederholt, lautstärke hoch 10Uhr alles normal dann lautstärke fast auf null- kratzgeräusche wieder da teiweise ryhtmisch langsam abnehmend und nach kurzer Zeit weck. Was kann das sein? Würde mich um Info freuen.
blabupp123
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Mai 2017, 14:53
Hallo!
Ich kenne den NAD nicht und weiß nicht, welcher Art Lautstärkeregelung dort verbaut ist, aber so wie Du die Geräusche beschrieben hast, würde ich den Lautstärkepoti im Verdacht haben.
Schmutz in den Schleifern führt mit der Zeit zu Kontaktproblemen, die sich in solchen Geräuschen äußern. Es kann sogar noch schlimmer werden und zum Ausfall eines Kanals führen.

Da hilft nur eine Reinigung. Vorher kannst Du noch versuchen, den Lautstärkeregler im ausgeschalteten Zustand ein paar mal hin und her zu bewegen, also voll aufdrehen und wieder auf Null, am besten 20 mal hintereinander. Dadurch können sich die Schmutzpartikel lösen.
Manche nehmen einfach ein Kontaktspray wie z.B. Oszillin T6 und sprühen es in den Poti. Davon halte ich nicht viel, weil es nur kurzzeitig hilft.
Wenn man es richtig machen will, sollte der Poti zum reinigen zerlegt werden. HIER gibt es einen Thread dazu.
Die Reinigung selbst ist ganz einfach, die Schwierigkeit besteht darin, den Poti auszubauen und zu zerlegen. Wenn Du Dir das nicht zutraust, solltest Du das die Werkstatt Deines Vertrauens machen lassen.
Rabia_sorda
Inventar
#3 erstellt: 13. Mai 2017, 15:23
Dies kann aber auch an oxidierten Schaltern im Signalweg und/oder am LS-Relais liegen.
Hochtonkiller
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Mai 2017, 22:23
Hallo,

und vielen Dank für eure Ferndiagnosen. Also heute hab ich festgestellt das es wohl nichts mit dem verändern der Lautstärke zu tun hat- die Geräusche scheien immer bei abnehmen der Musiksignale kommen so beim abblenden der Titel. Wenn dann die Musik wieder beginnt hört mann dann keine Geräusche. Die Störgeräusche klingen wie krächzen und Rauschen. alsob jemand einen Sender stört.
Beim Musikhören und bei leisen Passagen hört man nichts, eigentlich nur wenn die Musiksignale nachlassen und am Ende einer CD . . Kratzen vom Poti ist mir bekannt- ich denke das ist es nicht.
Was meint Ihr sdll ich einfach weiter Musik hören oder lieber zum Techniker?
Rabia_sorda
Inventar
#5 erstellt: 13. Mai 2017, 23:14
Ist es auf beiden Kanälen gleichmäßig?
Wie hört es sich über Kopfhörer an?
Wie hören sich die Lautsprecher und der Zuspieler mit einem anderen Verstärker an?
Amperlite
Inventar
#6 erstellt: 02. Jun 2017, 08:50
Per Ferndiagnose schwierig, aber ich ein Phänomen mal bei einem defekten CD-Player beobachtet, was sich ähnlich beschreiben ließe.
Immer nur hörbar bei leisen Stellen und zwischen den Tracks.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer dran/Kopfhörer ab --> unterschiedlicher Klang in den Boxen???
unplayed am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.10.2005  –  10 Beiträge
Boxen-Energietransformator
ehemals_hj am 06.11.2002  –  Letzte Antwort am 30.12.2002  –  7 Beiträge
Ausphasen nach Gehör !?
SAG am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  7 Beiträge
Boxen-Energietransformer & Energie-Klanglack an Boxen
DJMadMax am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.04.2007  –  50 Beiträge
Leitungsveredelung und Boxen-Energietransformer
Interpol am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  7 Beiträge
Boxen-Energietransformer & Energie-Klanglack
Thomasdah am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2012  –  24 Beiträge
Nach wieviel Stunden klingt Silent Wire NF6 ordentlich?
hoersen am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  21 Beiträge
warum ist der R der Kabel nach der Weiche egal
Cabrio_User am 20.11.2012  –  Letzte Antwort am 20.11.2012  –  5 Beiträge
Richtige Phasenlage von Hifikomponenten- 10 aus 11 nach Gehör!
m_c am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  132 Beiträge
Was bringen Jumper an meinen Boxen?
ramases am 24.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.728 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMaxi-Goofy
  • Gesamtzahl an Themen1.382.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.330.804

Hersteller in diesem Thread Widget schließen