Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 21 22 23 Letzte

Der EMTEC Movie Cube-R Sammelthread

+A -A
Autor
Beitrag
bombardi
Ist häufiger hier
#1151 erstellt: 16. Okt 2009, 08:56
Mal wieder ein neues Problem,
mein Cube kommt nicht an freigegebene Ordner auf einem Windows 7 Rechner. Muss man bei der Freigabe etwas beachten oder gibt es einen versteckten Ort wo man die Windows 7 Netzwerkgruppe einstellen kann damit sie mit dem Cube zusammen spielt ?

Ich habe einen Movie Cube-R 100


[Beitrag von bombardi am 16. Okt 2009, 08:57 bearbeitet]
coolsummer
Neuling
#1152 erstellt: 21. Okt 2009, 09:46
hi, weiß vielleicht jemand ob es eine neue firmware für den R700 MC bios 1102-029P gibt? leider sehe ich nicht von wann diese firmware ist: Klick
ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen. danke
rpr
Inventar
#1153 erstellt: 21. Okt 2009, 13:48
In meinem Browser wird 15-May-2008 16:10 angezeigt, der Größe nach ist sie für ein Gerät, das die Firmware vollständig auf der Festplatte hat (wie mein R100). Im MHDWorld Forum arbeitet jemand (privat) an einer Aktualisierung weil von Emtec wohl nichts neues mehr für die alten Geräte kommt.
Heiko-L
Neuling
#1154 erstellt: 04. Nov 2009, 21:46
Hi!
Ich habe seit heute einen Cube R700 und wollte die aufgenommenen Filme auf den PC ziehen und mit einem Schnittprogramm nach Wunsch bearbeiten und brennen - ohne Werbung etc. Dumm gelaufen - geht irgendwie nicht.

Was kann/muss ich tun, damit das doch geht? Ansonsten geht der Cube zurück, denn dann ist er für mich sinnlos.

Danke fr euere Hilfe!!!

Gruß
Heiko-L
Heiko-L
Neuling
#1155 erstellt: 04. Nov 2009, 22:40
Hi!
Nochmals ganz konkret: Ich will Filme vom movie Cube über den USB Anschluss auf meine Rechnerfestplatte kopieren.
Vom Rechner aus sind aber die Filme auf dem Cube nicht sichtbar/kopierbar. Was tun?

Gruß
Heiko-L
rpr
Inventar
#1156 erstellt: 05. Nov 2009, 13:33
Die Aufnahmen sind auf einer für Windows unsichtbaren UDFpartition. Deshalb musst du sie mit der internen Kopierfunktion erst auf die Multimediapartition kopieren (dabei kann man auch schon Werbung auslassen), bevor du die Teildateien (sind maximal 2GB groß) über USB auf den PC kopieren kannst.
Heiko-L
Neuling
#1157 erstellt: 07. Nov 2009, 16:22
Hi!
Vielen Dank.
Problem gelöst.

Gruß
Heiko-L
MacGyver68
Neuling
#1158 erstellt: 08. Nov 2009, 20:55
Kann mir jemad helfen?
Habe versucht den MC (500GB) eine neue Firmware V2.0.9 per PC (Windows XP) aufzuspielen. Das hat anfänglich gut funktioniert, bis dann nur noch schwarzes "Bild" zu sehen war. Habe nun des öfteren versucht sowohl via PC (falls der Mal die Festplatten com MC wieder erkennt, wurde hier ja schon leidig diskutiert)und per USB direkt neu zu booten.
Leider immer mit dem Ergebnis, dass sich der MC währedn der Installation irgendwann aufhängt und nix mehr passiert.
Ich habe dies auch mit anderen Firmwareversionen (2.0.7 und 2.0.4) probiert, immer mit gleichem Ergebnis.
snooptb
Schaut ab und zu mal vorbei
#1159 erstellt: 21. Dez 2009, 18:56
Hallo zusammen,
habe mir heute auch die Movie Cube S800H gekauft.
Ich bekomme diese aber leider nicht über das Netzwerk eingebunden.
Könnt Ihr mir sagen, was ich unter der Einstellung: Netzwerk -> LAN-Setup -> für eine IP Adresse angeben muss oder muss ich dieses manuell tun? Bei mir steht immer : "DHCP not ready"
In der Anleitung steht auch überhaupt nichts!
Ich dachte nur LAN Kabel rein und schon kann ich die Filme vom Rechner auf die Festplatte kopieren!

Ich habe die Cube an einen Netgear Switch angeschlossen. Dieser ist mit dem Internet verbunden und ich benutze einen IMAC wo ich die Filmdaten drauf habe. Von dort würde ich gerne diese kopieren.

Könnt Ihr mir sagen, wie ich dort eine Verbindung hin bekomme?

Vielen lieben Dank
Tommy
rpr
Inventar
#1160 erstellt: 22. Dez 2009, 16:11
Du bist hier in einem ungünstigen Thread, mit einem der neuesten MCs in dem des ältesten

Du kannst eine unbenutzte IP aus deinem Subnetz manuell vergeben - bei DHCP macht das der in dem Netzwerk zuständige Server (meist der Router - überprüfe, ob der neue Geräte zulässt oder blockiert).
Ob es besondere Probleme wegen des Mac gibt weiß ich nicht.
Filme über das Netzwerk kopieren macht keine Freude, weil es sehr langsam ist - mach das über USB.

Vielleicht findest du in diesem internationalen Forum zum S800H Hilfe.


[Beitrag von rpr am 22. Dez 2009, 19:31 bearbeitet]
Hingugger
Schaut ab und zu mal vorbei
#1161 erstellt: 06. Feb 2010, 11:09
Hallo freaks,
Ich hatte den emtec movie-cube s800h 500gb für ein paar tage bei mir, das Gerät war defekt und ich habe es wieder zurückgegeben. Ich konnte hiermit kein vernünftiges bild auf meinem fernseher via scart bekommen. Mit pal gings gar nicht, im ntsc modus konnte ich wenigstens das menue bedienen. Ich habe auch noch die neuste firm/software in das ding geflasht, das Probleme war damit genauso vorhanden. Die anbindung via lan in mein netzwerk ist schon einen feine sache, jedoch für meine zwecke nicht unbedingt von nöten. Die geschwindigkeit mit dem lan ist halt nur 100mbit, da dauern giga-übertragungen eben mal eine weile. Mit gigabit-ethernet wäre das gerät bestimmt nicht in der lage nebenbei noch was ruckelfrei abzuspielen oder aufzuzeichnen. Wie bei der großen dreambox auch ist das der grund, warum man noch 100mbit lan chips in die kisten baut. Die features des gerätes haben mich zuerst echt beeindruckt, hd-mkv-tauglich, aufnahmenfunktion, netzwerkanschluß … usw.
Ein weiter Grund, warum ich das S800h umtauschte war, das ding ist ja nicht anzuhören. Ein furchtbar hochfrequenter 40mm miefquirl gepaart mit einem resonanzbrummen lässt hier nicht viel freude aufkommen.
Das muss was anderes her … und zwar definitiv ohne lüfter!

Beim Umtauschen hab ich dann den emtec movie cube K130 1TB mitgenommen, mit dem bin ich bisher durchweg zufrieden. Dieser ist von funktion nicht mit den S800H zu vergleichen, aber meine wichtigsten grundvorraussetzungen zum media player SCART+HDMI hat er auch. Das gerät ist lüfterlos, auch wenn die hitachi-platte nicht die leiseste ist stört das ding nicht wenn es an ist. Das bild kommt gut auf den TV, kein flimmern oder sonstige störungen. Die Fernbedienung ist klein und übersichtlich, teilweise auch mal störend langsam bis die befehle angenommen werden. Auch blöd, daß sämtliche datei- und ordner namen nur kurz (18 zeichen?) angezeigt werden. Hier muß man beim Befüllen schon mit plan an die sache rangehen, damits nicht unübersichtlich wird. Am pc angesteckt sind die Dateinamen aber wieder ganz. Wenn der cube mit dem usb-kabel am pc hängt, dann gibt sich das gerät als reine usb-platte aus, es kann solange nichts anderes damit gemacht werden. Zieht man den usb-stecker, so kommt wieder das menü auf dem TV. Die übertragungsgeschwindigkeit über usb ist mit knapp 30mb/s ganz normal. An meinem leistungsschwächeren 2.PC hingengen geht’s etwas langsamer. Aber jedenfalls nicht so lahm wie 100'er lan. Das war echtes plug+play.
Da ich ohnehin kein blue-ray material habe kann ich auch auf mkv-unterstützung verzichten, wichtig war mir nur daß auch hdmi vorhanden ist.

Mit dem Anschluß des Gerätes an meinen TV bin ich auch noch nicht 100%ig zufrieden, das habe ich in einem anderen thread beschrieben …

mfG
Der noch immer hinguggd
messias23
Neuling
#1162 erstellt: 16. Mrz 2010, 12:05
Ich bräuchte dringend Hilfe.
Nach einmaligen bespielen des MovieCube K130, 500GB via USB-Kabel, findet der PC leider nur noch ein unbekanntes
USB-Gerät. (Treiber sind nicht installiert)
Der hintere USB-Anschluss ist in Benutzung

- Löschung des Inf-Caches hat nix gebracht
- Neuinstallation der USB-Treiber leider auch nicht

Ich schätze es hängt an dem nicht installierten Treiber.
Welchen Treiber verwendet das Gerät?

Danke im vorraus, auch für Tipps, die in eine andere Richtung gehen
rpr
Inventar
#1163 erstellt: 17. Mrz 2010, 15:51
Es ist der Treiber für USB-Massenspeicher (wie jede USB-FP). Ich kenne deinen Player nicht, aber du darfst keinen der breiten USBanschlüsse des Players verwenden (das sind die Eingänge für andere USB-Speicher), darfst aber gern verschiedene Anschlüsse am PC versuchen und auch verschiedene Kabel testen.
messias23
Neuling
#1164 erstellt: 18. Mrz 2010, 14:08
Danke für dein Hilfeversuch...

Aber das war mir durchaus klar. Habs jetzt an 7 verschiedenen Rechnern probiert... ohne Erfolg. Knoppix das selbe.
Checks echt nicht
strahler1
Neuling
#1165 erstellt: 05. Jun 2010, 13:18
Hallo, ich bin sehr unbeholfen und komme mit der Anleitung nicht klar. Ich möchte mit meiner Movie Cube analoges TV, evtl. auch DVB-T aufnehmen (integrierter Tuner im TV), bekomme aber kein Signal. Anschlußfehler????? Bei Emtec- Support bekomme ch leider leider keine Antwort.
1.TV per HDMI an Cube
2. LAN Kabel von Cube an Router
2.Hausantennenanschluß an Cube ( IN)
3.und Antennenausgang (OUT) von Cube an TV
4.SCART von Cube an DVD/Video- Kombi

HILFE!!!!!!!!
mariocss
Neuling
#1166 erstellt: 13. Jun 2010, 09:44
Hay kann mir einer ne detailierte Anleitung posten wie ich mich mit dem Movie-Cube Q800 mit dem Netzwerk verbinden kann ?
Ich nutze Win XP SP3 Router ist Alice-Box
juanpgonzales
Schaut ab und zu mal vorbei
#1167 erstellt: 09. Sep 2010, 11:09
Wertes Forum!

Habe heute ein Angebot für einen gebrauchten Emtec R700 250GB entdeckt.

Das Gerät stammt aus 2008.

Der Anbieter wurde EUR 130,-- dafür verlangen.

Geht dieser Preis in Ordnung?

Ich weiß... Preise entstehen durch das Aufeinandertreffen von Angebot und Nachfrage. Mein Bedarf nach einem gebrauchten EMTEC R700 ist da, ich weiß nur nicht ob der Preis für eine gebrauchte 250GB-Version fair ist.

Vielen Dank für Eure Stellungnahmen.

Salu2

Juan
Revil78
Neuling
#1168 erstellt: 11. Sep 2010, 10:11
Hallo!
Ich habe seit einer Woche einen Q500. Im Prinzip funktioniert alles ganz gut, nur meine Festplatte (Hitatchi 500GB) bekomme ich nicht richtig Formatiert. Letztendlich läuft immer alles darauf hinaus das die Festplatte 149GB hat. Weiss nicht mehr weiter, habe im Netz gesucht aber nix gefunden. Kann mir bei euch vllt. einer Helfen?

Gruß Marco
FrankBappert
Neuling
#1169 erstellt: 31. Dez 2010, 18:31
Hallo

Ich bin auf der Suche nach einem Mulötimediaplayer mit Webradio. Im Grunde kommen nur 3 Modelle in Frage :
Popcorn C 200
Fantec MM FHDS

Emtec D850H

Wer kann mir zu dem Emtec seine Erfahrungen mitteilen?

Gruß
Frank
bubuc
Ist häufiger hier
#1170 erstellt: 18. Feb 2011, 05:56
guten morgen jungs.
könnte bitte jemand von euch die neueste firmware uppen?
leider sind alle links vom hersteller/vertreiber murks mäuse tot.
danke und gruß, bubuc
Radiolik
Ist häufiger hier
#1171 erstellt: 06. Jul 2011, 22:35
Ich besitze einen Emtec Moviecube R 700. Leider ist es bei dem Gerät so ohne weiteres wohl nicht möglich, die Festplatte upzugraden, da es auf der Emtec-Seite keine Firmware mehr zum Download gibt.
Hat schon jemand das Gerät upgedatet und upgegradet? Ich wollte statt der 500 GB eine 1 TB Platte einbauen. Sobald ich die neue Platte eingesetzt habe, fährt das System nicht mehr hoch, weil die Software auf der FP ja fehlt. Es kommt nur das Standbild "emtec". Sobald ich die alte Platte wieder eingebaut habe, funktioniert wieder alles.
Was mich an dem Gerät stört, dass 2 Partitionen in NTFS bestehen (die sich damit nicht vom Gerät selbst beschreiben lassen) und dass die Systempartition versteckt ist. (damit kein Brennen von Mitschnitten so ohne weiteres möglich)
Über die Platine, worauf sich die Firma www.mele.cn und die Platinennummer HMC-3911-V.1.22. PCB WLBM821-2020122-90 findet, bin ich auf einen wohl baugleichen Player von ICY gestossen (http://www.raidsonic.de/de/products/mediaplayer.php?we_objectID=6335) Dieser kann sogar Internetradio und die Größe der Partitionen kann frei gewählt werden. Hat jemand schon mal versucht, die auf der ICY-Seite angebotene Firmware zu installieren?
Wo kann ich noch die originale Firmware bekommen? Emtec hat das Gerät offenbar schon aus dem Support gestrichen, obwohl es erst laut Platine Baujahr April 2008 ist.
Radiolik
Ist häufiger hier
#1172 erstellt: 06. Jul 2011, 22:47

coolsummer schrieb:
hi, weiß vielleicht jemand ob es eine neue firmware für den R700 MC bios 1102-029P gibt? leider sehe ich nicht von wann diese firmware ist: Klick
ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen. danke



Genau für diese Bios-Version suche ich auch ein Update bzw. überhaupt die Firmware zu einer Neuinstalltion.

Mein Gerät hat als Datumsangabe auf der Platine: 18.4.2008.
Hersteller ist www.mele.cn
timtayler
Neuling
#1173 erstellt: 31. Jul 2011, 10:12
hallo an alle hier !

ich hab seit gestern die movie cube cube K220OH 1TB und versuche seitdem filme,musik auf die movie zu kopieren. ich bekomme zwar die filme auf die movie kopiert,doch sie landen alle nur im dateimanager.hier nun meine frage: wie bekomme ich die filme und die musik in die jeweiligen ordner.wenn ich die movie an meinen laptop anschliesse,sehe ich nur den ordner "theater" und da hin kopiere ich dann die filme und die musik.aber wie gesagt sie landen alle nur in dem dateimanager.
ich bedanke mich schon mal im voraus für die tips .


mfg michael
chicla
Neuling
#1174 erstellt: 17. Aug 2011, 18:38
@Radiolik
Wenn es noch aktuell ist, schicke ich dir die FW für den 1102.029P.

An alle anderen:
Kennt jemand das Problem, daß sich der MC R700 nach drücken der Aufnahmetaste abschaltet/abstürzt?
Habe die FW schon mehrfach neu aufgepielt, aber es ändert sich nichts. Alles geht, außer Aufnahme.
Gruß
chicla
Neuling
#1175 erstellt: 17. Aug 2011, 22:34
Hi,
da ich die Firmware für den 1102.029P nicht mehr im Web gefunden habe, habe ich sie hochgeladen:

http://www.file-uplo...r700-Folder.zip.html
herby_vienna
Neuling
#1176 erstellt: 20. Feb 2012, 18:42
Hi,
nach langem Rumgemurkse muss ich mal fragen, ob mir jemand helfen kann.
Ich hab eine Box von Tevion, auch Chiligreen MR1, welche ja "weitestgehend" baugleich zum Emtec Movie Cube R100 sein soll. Daher meine Hoffnung, weil diese Box offenbar eher von privaten Usern supportet wird als die Chiligreen. Der Chiligreen-Support hält sich seit Wochen bedeckt ...

Mein Problem: die HD war defekt, neue rein und nichts geht. Firmware neu aufgespielt (funktioniert auch anstandslos sowohl mit "Firmware_V2.0.9_100" von Chiligreen und "2.1.0(231)_Gericom firmware-3903(8M)".
Eine vergleichbare Emtec habe ich bisher für diese Box noch nicht gefunden.
Schalte ich die Box ein sehe ich das Logo von TEVION für ca. 15 sek., dann schlatet sie sich ab. Auch die HD. Beim Einschalten passiert jedoch gar nichts. Auch die HD läuft nicht an.
Als USB-HD funktioniert sie allerdings normal. Mit Partitionen habe ich schon zum Abwinken experimentiert.
Kann es sein, dass von der Firmware die HD nicht erkannt wird?

Hat jemand eine Idee?
herby_vienna
Neuling
#1177 erstellt: 21. Feb 2012, 18:00
Update: Chiligreen hat mir die aktellen Links zur FW gesendet. Die wollte ich nun installieren.
Am Bildschirm erscheint die Meldung: "ERR: open target device failed".
Die HD funktioniert aber wie beschrieben an USB normal. Es hängt auch nicht davon ab, ob Partitionen vorhanden sind oder nicht.

Any idea?


[Beitrag von herby_vienna am 21. Feb 2012, 18:18 bearbeitet]
Radiolik
Ist häufiger hier
#1178 erstellt: 01. Mrz 2012, 17:25
Offenbar hat sich jetzt bei meinem Moviecube R700 der USB 2.0 Anschluss verabschiedet. Immer, wenn ich den Cube an einen PC hänge, wird dieser ausgebremst und der Cube erst relativ spät als USB 1.1 erkannt.
Auch das Netzwerk funktioniert nur noch im Schneckentempo.
Ich dachte zunächst, dass die Firmware defekt sei. Aber dem ist nicht so. Nach einem flashen und formatieren (über USB Stick) blieb es dabei - USB 2.0 wollte nicht mehr funktionieren.
Was kann ich tun?
Emtec, die das Teil nicht mals mehr auf ihrer Homepage haben, meinten auf Anfrage, ich solle mir doch einen neuen kaufen. Aber wenn die Dinger so kurzlebig sind, dann sollte man doch wohl komplett davon die Finger lassen - oder? Ich habe das Teil gerade mal zwei Jahre. Jetzt ist seit Januar natürlich die Garantie weg.....

Hat wer einen Tipp bzw. schon mal Reparaturen an dem Board durchgeführt?
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 21 22 23 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Emtec Movie Cube Q120
teejay1967 am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  2 Beiträge
EMTEC Movie Cube-R
forzaquattro am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  2 Beiträge
Movie Cube-R Netzwerkproblem
Nasdaq66 am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2008  –  4 Beiträge
Netzwerkproblem EMTEC Movie Cube R
petejudi am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  4 Beiträge
Emtec Movie Cube Tuner
pomull am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  2 Beiträge
Emtec Movie Cube S120H
damaster am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2013  –  84 Beiträge
Emtec Movie Cube V800H
*schummi* am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  4 Beiträge
Emtec Movie Cube k220h
chillkroete87 am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  2 Beiträge
Emtec Movie Cube R-700 oder S-800
danny1581 am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.04.2009  –  3 Beiträge
Emtec Cube-R
buli-12 am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Fantec
  • Harman-Kardon
  • KEF
  • Panasonic
  • Klipsch
  • Pioneer
  • Primare
  • Philips
  • JVC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.152 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedssc_chemnitz
  • Gesamtzahl an Themen1.361.918
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.941.188