Probleme mit Onkyo CD-Receiver CR - 185

+A -A
Autor
Beitrag
gusadu
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Dez 2007, 21:54
Hallo , ich habe neulich nach einer Wohnungsauflösung oben genannten Mini-Receiver günstig erworben , leider mußte ich feststellen , daß sowohl der CD-Spieler nicht mehr funktioniert ,- nach dem Einlegen einer CD ertönen leise tackende Geräusche , nach wenigen Sekunden öffnet sich das Fach und gibt die CD frei- , wobei ich nach dem öffnen der Verkleidung mittels einer Taschenlampe erkennen konnte , daß sich die Scheibe drehen , als auch die Uhrzeit in der Multifunktionsanzeige nur relativ schwach zu erkennen ist im Gegensatz zu anderen Anzeigen wie S-Bass , Direkt u.a. ! Kann man die Anzeige austauschen . Zum Schluss würde mich interessieren , wann dieses Modell auf dem Markt gekommen ist ? Als Rentner fehlt mir für eine Reparatur in einer Werkstatt das nötige Geld , die über dem Daumen möglicherwweise über 100,00 € kostet .
Mit frdl. Gruß Günter


[Beitrag von gusadu am 12. Dez 2007, 10:17 bearbeitet]
NS1000
Stammgast
#2 erstellt: 21. Sep 2010, 08:59
Hallo,
ich muss mal auf dieses 3 Jahre alte Thema antworten, da ich ein ähnliches Problem habe.
Ich habe den Onkyo CD Receiver CR 185 bekommen, bei dem leider auch die CD defekt ist. Die Lade fährt ein und aus, aber sobald die Verkleidung dran ist, steckt sie fest. Die Lade scheit auch irgendwie leicht schief zu sein. Der Laser macht gar nichts und die CD dreht sich nicht.
Kennt jemand das Problem und weiss was alles getauscht werden muss?
PBienlein
Inventar
#3 erstellt: 21. Sep 2010, 09:48
Hallo NS1000,


Der Laser macht gar nichts und die CD dreht sich nicht.

Ich würde es mal mit vorsichtigem Reinigen der Laserlinse versuchen. Wirkt oft schon Wunder. Vlt. ist auch der Focus verstellt. Aber ACHTUNG! Wenn man nicht weiß, an welcher Stelle und wie das justiert werden kann, wird wahlloses Drehen an irgendwelchen Trimmpotis dem Gerät den endgültigen Garaus machen. Deshalb: Lediglich Reinigen. Alles andere sollte einem Fachmann überlassen werden!


...aber sobald die Verkleidung dran ist, steckt sie fest. Die Lade scheint auch irgendwie leicht schief zu sein.


So aus der Ferne schwierig zu beurteilen. Evtl. hat da jemand schon mal dran rum gebastelt und entweder das Laufwerk verkehrt montiert, Unterlegscheiben weggelassen oder am Gehäuse ist was beim Zusammenbau verrutscht. Da hilft nur genau schauen, Höhen messen, usw.

Gruß
PBienlein
NS1000
Stammgast
#4 erstellt: 21. Sep 2010, 11:51
danke für die antwort! ich denke, das bekomme ich alleine nicht hin, somit kommt er wieder in die bucht. schade, eigentlich ganz nettes ding. zumindest als schlafzimmeranlage.
flopau
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 23. Nov 2010, 18:50
Hallo Forumgemeinde,
ich hab den cr 185 für meine Freundin in der Bucht ersteigert, für 55 incl. Versand (Fernbedienung war auch dabei).

Als defekt wurde die Linse und eine Lautsprechklemme deklariert.
Lautsprecherklemme war schnell repariert. Jetzt spiel der Kleine an Magnat Monitor Supreme 200 wirklich angenehm.

Zum CD-Spieler....er macht extrem laute Geräusche, klingt für mich eher nach einem mechanischem Problem (also vom akustischen her)

Bringt es was, wenn ich eine Audiofile hier einstelle, damit sich ein Fachmann das mal anhört.

Und als ich das recht kompakt gebaute Teil aufgemacht hab, sind mir die Steckverbindungen auf den jeweiligen PCB´s aufgefallen, habe versucht die zu lösen damit ich die Teile besser ausbauen kann. Trotz recht hohem Druck hat sich ca aber nix bewegt, sind die angelötet und die Plastikstecker oben drauf eher eine Art Schutz, oder haben die spezielle Auslösemechanism.

Danke und GRuß
Florian
flopau
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 25. Nov 2010, 13:27
ähm hüüüüüüüülfe bitte
NS1000
Stammgast
#7 erstellt: 30. Nov 2010, 19:44
bei youtube gibt es ein paar bastel-videos von dem cr185.


vielleicht bringt es dir was. hier z.b.:

http://www.youtube.com/watch?v=mlouOPMB5tM
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
teac cr-h255 CD receiver display dunkel
teacfreak am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 19.12.2014  –  7 Beiträge
Yamaha CR-800: diverse Probleme
Michadeath am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  5 Beiträge
Yamaha CR 500 Receiver Problem
ratfink am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  8 Beiträge
dual cr 40
lautsprecher2015 am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 21.01.2015  –  2 Beiträge
CD Onkyo 7711 gebraucht und Probleme
mm64 am 09.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  3 Beiträge
Yamaha CR-1020 Problem
Bone_Cracks am 20.02.2019  –  Letzte Antwort am 28.02.2019  –  15 Beiträge
Yamaha CR-1020 brummt
Dunja am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  7 Beiträge
Yamaha CR-1020 Instandsetzung
arabica am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  57 Beiträge
Yamaha CR-440
Janophibu am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  10 Beiträge
Reparaturbericht Yamaha CR-2020
majaatdwf am 01.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2009  –  26 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.497 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedDaTraS
  • Gesamtzahl an Themen1.454.373
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.672.647

Hersteller in diesem Thread Widget schließen