Grundig CF7100 bleibt nach kurzer Zeit stehen

+A -A
Autor
Beitrag
Grundig7000
Neuling
#1 erstellt: 27. Apr 2019, 19:39
Hallo, das Grundig CF7100 Casettenfach bleibt nach betätigung der Play-Taste nach kurzer Zeit stehen und rattert kurz.
Auch beim vor- und rückwärtzspulen bleibt nach kurzer Zeit stehen. Mit und ohne Kassette. Es ist der Bereich der Zahnräder (Bild) der rattert. Kann mir da eine helfen. Will mal wieder alte Kassetten abspielen.
Bild im AnhangIMG_3795
Rabia_sorda
Inventar
#2 erstellt: 27. Apr 2019, 20:10
Haben irgendwelche Zahnräder "Karies"? Dazu auch die Unterseiten ansehen.
Auf dem Bild schlecht zu erkennen, aber ist dort das kleine schwarze Motorritzel etwas in Mitleidenschaft gezogen?

Zahnräder werden mittlerweile ja im Netz angeboten. Günstig ist aber anders.....
Grundig7000
Neuling
#3 erstellt: 27. Apr 2019, 20:29
Leider kein Karies an den Zähnen. wennich mi tder hand an dem weisen Zahnrad drehe derhen sich ja auch die andern. Die unterseite kann ich nich reinschauen, alles verbaut. Wüsste auch nicht wie man es demonteirt, will auch nichts kaputt machen.
Grundig7000
Neuling
#4 erstellt: 27. Apr 2019, 20:30
Ist ziehmlich komplex gebaut.
hf500
Moderator
#5 erstellt: 28. Apr 2019, 20:13
Moin,
das Zahnrad und der zugehoerige Motor gehoeren zum Servoantrieb des Laufwerkes, der die Laufwerksfunktionen steuert. So, wie es aussieht, sind Motorritzel und Zahnrad neu (original sind es gelbliche bis braeunliche Weichkunststoffraeder).
Jetzt muss man nur noch wissen, was unter "Rattern" zu verstehen ist. Der Servoantrieb ist eine Nachlaufsteuerung. Es wird ein Bitmuster vorgegeben, das mit dem Steuerschalter unter dem schwarzen Kurvenrad erreicht werden muss. Wenn es Probleme gibt, eine bestimmte Position zu erreichen oder zu halten, faengt der Antrieb an zu zittern. Das kann natuerlich mit "Rattern" verwechselt werden. Da muesste zuerst der Steuerschalter ueberprueft/gereinigt werden, ausserdem durch Durchdrehen des Antriebes von Hand (im stromlosen Zustand, sonst will der Servomotor den vorgegebenen Zustand herstellen) feststellen, ob das Laufwerk mechanisch in Ordnung ist.

Das Laufwerk ist ein "echtes" Zweimotoriges mit Servomotor (der 3.). Bedeutet, Capstan und Wickel haben ihren eigenen Antrieb, auch fuer Wiedergabe (es gibt auch "unechte" Zweimotorige, wo der Wickelmotor nur das Umspulen betreibt und fuer Aufnahme/Wiedergabe das Aufwickeln vom Capstan aus erledigt wird).

Wenn das Laufwerk nach kurzer Zeit stehenbleibt, schlaegt die automatische Endabschaltung zu, der die Informationen ueber den Bandtransport fehlen. Ich habe es nicht mehr genau im Kopf, einer der beiden Wickeldorne liefert diese Impulse ueber eine Lichtschranke oder einen rotierenden Kontaktschalter.

73
Peter


[Beitrag von hf500 am 28. Apr 2019, 20:16 bearbeitet]
Grundig7000
Neuling
#6 erstellt: 28. Apr 2019, 21:28
Ja, genau das weiße Zahnrad ist neu (ist auch härter). Das schwarze größere Zahnrad unter dem "Hebelgestänge"noch das alte.Es ist doch ein zittern was nach dem stehen bleiben entsteht.

Zu mechanichen Überprüfung:
Habe am großen schwarzen Rad gedreht, bis der "Hebel mit Draht" oben befindet und nicht mehr geht.
Dann in die andere Richtung bis unten. Wenn ich das als mechanische Überprüfung des Laufverks verstehe ist das Laufwerk in Ordnung. (Vobei es bei einem Bereich etwas schwergängig ist)

Zur überprüfung des Steuerschalters:
Wie komme ich an den Steuerschalter dran, das ja unter dem großen schwarzen Zahnrad ist? Von oben oder unten? Kann ich das verstellen oder Kaput machen?
Bin zwar handwerklich geschickt aber elektronik ist für mich fremd.

Danke schonmal,
Grundig7000
Neuling
#7 erstellt: 28. Apr 2019, 21:40
Ach, oder meinen Sie den Motor im Bild oben mit" unter dem schwarzen Steuerrad"?
hf500
Moderator
#8 erstellt: 28. Apr 2019, 22:18
Moin,
mit dem Motor meine ich den ganz oben, der das weisse Zahnrad antreibt. Das ist der Servomotor.
Unter dem schwarzen Kurvenrad in der Mitte sitzt der Wickelmotor, darunter der Capstanmotor zum Antrieb der Tonwelle.

Beim Durchkurbeln auch darauf achten, ob die Kopfbuehne korrekt angehoben wird. Die Zugstange mit dem weissen Hebel betaetigt den Aufnahme-Wiederganeumschalter.
Dass es zwischendurch etwas schwergaengig wird, wird daran liegen, dass die Kopfbuehne angehoben und vor allem, dass die Andruckrolle angedrueckt werden muss.

Fuer die Ueberpruefung des Steuerschalters muss ich passen, habe ich auch noch nicht gemacht. Das letztemal, wo ich mit so einem Laufwerk zu tun hatte, war es das fast baugleiche meines CF7500 (Dreikopf und groesseres(?) Schwungrad), wo der Capstanriemen und das Zwischen-Zahnrad des Wickeantriebes getauscht werden musste.

73
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig T 3000 bleibt tot nach Reparaturversuch
cabrio am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2018  –  4 Beiträge
Grundig SCF 6100
Goldi2 am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  4 Beiträge
Kenwood KA 4000 verzerrt nach kurzer Zeit
Jünger am 26.05.2011  –  Letzte Antwort am 26.11.2011  –  7 Beiträge
TEAC V-6030S bleibt stehen
super-casi am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.11.2010  –  10 Beiträge
schon wieder Grundig
alter_Knochen am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.10.2016  –  6 Beiträge
Grundig CD8400 liest keine CD ein
Rainer_dre am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  4 Beiträge
Grundig SV-2000 Defekt / Angebot
guybrush1 am 10.04.2014  –  Letzte Antwort am 16.05.2014  –  10 Beiträge
Grundig XV 5000 bleibt immer an
stefstoned am 03.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  3 Beiträge
Grundig SXV 6000 Vorstufe bleibt aus
Compu-Doc am 12.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  3 Beiträge
Kenwood KX-9010 bleibt immer wieder stehen
Oskarn am 02.08.2017  –  Letzte Antwort am 15.08.2018  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.217 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedTLink13Snaffith
  • Gesamtzahl an Themen1.452.182
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.976

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen