Reparaturtips zu HiFi-Raritäten

+A -A
Autor
Beitrag
sansui_master
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 20. Feb 2007, 13:44
Ich halte es für sinnvoll den Thread aufzumachen, da jeder von uns die Erfahrung gemacht hat, dass die Reparatur in der Werkstatt sehr schnell eine kostspielige Angelegenheit wird
Die meisten der alten Receiver die sammelnswert sind, ob Marantz oder Pioneer oder Sansui haben nehezu 25-30 Jahre auf dem Buckel und neigen zu Ausfällen.
Ich schlage vor das Ganze in tabellarischer Form, geordnet zu halten!

Gerät/Marke:
Pioneer SX-950

Fehler: 5 bis 10 Min. nach Inbetriebnahme Knacksen im rechten Kanal, zu hohe Pegel, Schutzschaltung spricht an

Lokalisierung des Fehlers: Vor-und Endstufe auftrennbar; Nach der Auftrennung der Vor- und Endstufe spricht die Schutzschaltung an, Knacksen über Kopfhörer hörbar; Ergo, ein Bauteil in der Endstufe defekt

Art des Fehlers: Der Vermutung nahe, liegt ein Wärmefehler vor, da dieser erst nach 10 Min. auftaucht

Vorgehen zu Bestimmung des defekten Bauteils: Mit nichtleitendem Külmittel die Kondensatoren einsprühen und über Kopfhörer kontrollieren , ob das Knacksen verschwindet oder nicht; bei mir waren es zwei kleine 1uF und 2,2uF Kondensatoren die defekt/ausgetrocknet sind

Bauteilkosten: In beiden Kanälen Kondensatoren ausgetauscht; 0,80 €


Kondensatoren ersetzen, fertig!

Die Kapazität muss übereinsztimmen, Spannungsfestigkeit gleich hoch oder höher.

Bitte nur Erfahrungsberichte, sonst wird es schnell unübersichtlich!

Ich übernehme keine Haftung oder Garantie! Es ist ledeglich meine Erfahrung!


[Beitrag von sansui_master am 20. Feb 2007, 13:45 bearbeitet]
jvc_graz
Stammgast
#2 erstellt: 20. Feb 2007, 16:05
ein ähnliches noch ungelöstes problem:

Vollverstärker JVC JA-S77 (Baujahr 1977/78).

Fehlerbeschreibung:
Drehen am lautstärkepoti (richtung höherer lautstärke)bewirkt peaks am vu- meter. ist als knacksen hörbar. auch über kopfhörer.
schutzschaltung spricht an. nach einer minute wieder "saft" und das ganze kann von vorne beginnen.

bisherige massnahmen:
- tausch aller elkos!!
- tausch des lautstärkepotis testweise gegen ein neues abgeschirmtes modernes

fehler ist nachwievor da.....
Kaster
Stammgast
#3 erstellt: 28. Feb 2007, 17:51
Gerät/Marke: Dual 1214

Fehler:
Plattenteller dreht nicht.

Lokalisierung des Fehlers:
Netzspannung am Motor lag an; Motor wurde auch warm und brummte, ließ sich aber nicht durchdrehen.

Behebung des Fehlers:
Lager abgeschraubt, mit Kontakt WL gespühlt und anschließend neu gefettet.




Gerät: Onkyo T-9

Fehler:
Empfängt kein Stereosignal

Lokalisierung des Fehlers:
Oszillator der Stereodecoders verstellt

Behebung des Fehlers:
Am Poti R214 soweit gedreht, bis die Stereo-Lampe an ging, diese Stelle am Poti markiert. Dann weiter gedreht, bis Stereo wieder aus ging; Poti dann auf die Position zwischen den beiden Stellungen gestellt.


Wenn ich Zeit hab kann ich noch mehr aufschreiben...


Übrigends, super Idee mit der Sammlung hier. Ich meine aber, dass man sich auf "Gerätetypische" Reparaturen, die relativ einfach zu bewältigen sind, beschränken sollte, denn wie man eine Endstufe oder ein defektes Netzteil repariert ist erstens von der Vorgehensweise relativ allgemeingültig, und zweitens an diversen Stellen nachlesbar.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Pioneer SX 302-Reparatur" Thread
SonyKassettenkaiser am 08.06.2019  –  Letzte Antwort am 20.06.2019  –  9 Beiträge
Beleuchtung Pioneer SX-950 /5570
dicko_reloaded am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  7 Beiträge
PIONEER SX-950 Ersatztransistoren
bukongahelas am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  11 Beiträge
Instandsetzung Pioneer SX-950
djflocky am 05.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  4 Beiträge
Pioneer sx-5570 Reparatur ?
woyzeck am 05.04.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  9 Beiträge
Reparaturbericht PIONEER SX-950
bukongahelas am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  4 Beiträge
Receiver Pioneer sx550 Reparatur
scaleslot am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.02.2013  –  14 Beiträge
Pioneer SX-950 Probleme
Iron_Frisco am 18.04.2014  –  Letzte Antwort am 16.01.2017  –  11 Beiträge
Phänomen: Periodisches Knacksen bei einem Pioneer SX-950
miranda08 am 11.12.2015  –  Letzte Antwort am 02.03.2016  –  18 Beiträge
Pioneer SX 939 Reperaturbericht
AlbertWesker am 20.06.2015  –  Letzte Antwort am 03.07.2016  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.472 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitglied#Leonidas
  • Gesamtzahl an Themen1.449.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.587.714

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen