Rotel RX600-A Wackelkontakt

+A -A
Autor
Beitrag
SuperNoVader
Neuling
#1 erstellt: 10. Dez 2008, 22:58
Hallo,

ich habe noch einen feinen RX600-A von Rotel (Link) und möchte die Kiste gerne wieder richtig in Ordnung bringen.

Folgendes Problem: im normalen Betrieb wird immer mal wieder ein Kanal ganz leise oder manchmal sogar beide.

Wenn man darauf ein wenig am "Linear"-Schalter wackelt lässt sich die Sache wieder richten, aber das ist auch nicht von Dauer und nicht in jedem Fall sind beide Kanäle danach wieder auf genau gleichem Level.

Also hatte ich mir überlegt den Schalter vielleicht irgendwie zu überbrücken, nicht schön, aber hoffentlich effektiv. Nutzen muss man die Funktion sowieso nicht.

Das Innenleben des Schalters bietet zudem auch nette kleine Stifte auf der Oberseite des Gehäuses die für so eine Aktion wie geschaffen scheinen.

Leider tendieren meine Kenntnisse auf dem Gebiet gegen null und das Bauteil ist so "komplex", dass ich überhaupt nicht wüsste was zu tun ist. Vielleicht kennt sich da ja jemand aus. Entsprechende Bilder sind angefügt.

Eine Frage zum Abschluss noch: macht es abgesehen von nostalgischen Gründen überhaupt Sinn da noch etwas zu unternehmen oder wird der Rotel von jedem modernen Einsteiger-/Billig-Gerät ausgestochen?

Bin für jede Hilfe dankbar.

Gruß, Andi

http://img184.imageshack.us/my.php?image=convar219jg7.jpg
http://img442.imageshack.us/my.php?image=convar221nh1.jpg
http://img249.imageshack.us/my.php?image=convar223hi9.jpg
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 11. Dez 2008, 00:33
Wenn der Schalter mechanisch noch einwandfrei ist (ich seh nix, Imageshack pennt mal wieder ein), würde ich meine Dose Oszillin zücken und mal die Kontakte einer Reinigung unterziehen.
SuperNoVader
Neuling
#3 erstellt: 11. Dez 2008, 22:22
Also wenn man da ohne Gefahr zur Dose Kontaktspray greifen kann werde ich das mal versuchen.

Ich habe jetzt nur die jeweils vorgeschaltete Seite bei imageshack verlinkt, da ich mir nicht sicher war ob man die Bilder auch direkt verlinken kann. Auf den Seiten braucht es aber wohl 1,2 mal den "Aktualisieren-Button", damit die Bilder auch geladen werden.
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 12. Dez 2008, 16:25

SuperNoVader schrieb:
Also wenn man da ohne Gefahr zur Dose Kontaktspray greifen kann werde ich das mal versuchen.

Oszillin, Tuner 600 oder Kontakt 61 sind unkritisch, nur Kontakt 60 muß hinterher mit WL ausgespült werden, da es ziemlich aggressiv (säurehaltig) ist. (Standard-Applikationsreihenfolge 60 --> WL --> 61.) Wobei man K60 eigentlich nur für wirklich harte Fälle braucht.
SuperNoVader
Neuling
#5 erstellt: 01. Mai 2009, 11:07
Ist jetzt zwar schon lange her, aber nachdem ich die einzige Dose Kontakt WL in der ganzen Stadt aufgetrieben hatte um damit trotz aller Warnungen das vorhandene Kontakt 60 zu nutzen (andere Kontaktsprays sind weit und breit nicht zu bekommen) habe ich das Gerät erst einmal großzügig mit Kontakt WL behandelt. Damit war die Sache auch schon getan, jetzt funktioniert wieder alles so wie es sollte.

Also falls mal jemand vor dem selben Problem stehen sollte...


wird der Rotel von jedem modernen Einsteiger-/Billig-Gerät ausgestochen?


[Beitrag von SuperNoVader am 01. Mai 2009, 11:09 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Box schweigt immer wieder, Wackelkontakt?
weristeigentlich am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  10 Beiträge
Rotel RA-1312 rauscht + Musik sehr Leise
Shubi am 28.08.2016  –  Letzte Antwort am 06.10.2016  –  8 Beiträge
Endstufe L-08m wieder zum Laufen bringen
clausa am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  25 Beiträge
Rotel RA 913 - Linker Kanal bleibt ganz leise, rechts i.O.
Schnö am 30.10.2014  –  Letzte Antwort am 11.11.2014  –  7 Beiträge
Rotel ra 1210 / Gleichspannung am Ausgang
cv4004 am 18.09.2016  –  Letzte Antwort am 23.09.2016  –  23 Beiträge
Onkyo A-8650 Source-Direct Ersatzteil
phreaker07 am 18.11.2015  –  Letzte Antwort am 21.11.2015  –  4 Beiträge
Yamaha A-720 Potis und Schalter reinigen
jboo7 am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.01.2012  –  2 Beiträge
Pioneer A-502R wird immer leiser & bei Kanalwechsel wieder laut
Lenn am 11.09.2017  –  Letzte Antwort am 12.09.2017  –  21 Beiträge
Rotel RA-413 Problem
tomauswustrow am 01.08.2015  –  Letzte Antwort am 02.08.2015  –  7 Beiträge
Rotel RX-304 Endstufe defekt
Holzbocker am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.298 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedLeonid_Pup
  • Gesamtzahl an Themen1.454.059
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.667.133

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen